MB - Verkaufsbezeichnungen

Diskutiere MB - Verkaufsbezeichnungen im Smalltalk um den Mercedes Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, mal eine Frage von einem unbedarften, aber interessierten Nicht-Mercedesfahrer: Gibt es eigentlich eine tiefere Bedeutung der...

  1. #1 thomlahn, 27.03.2002
    thomlahn

    thomlahn Crack

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen Benz
    Hallo,

    mal eine Frage von einem unbedarften, aber interessierten Nicht-Mercedesfahrer:

    Gibt es eigentlich eine tiefere Bedeutung der Verkaufsbezeichnungen wie S-Klasse, E-Klasse, SL, SLK usw.?

    Oder wurden die Buchstaben gewählt weil Sie sich halt gut anhören, und weil den Daimler-Leuten keine "richtigen" Namen (wie z.B. "Phaeton" ;) ) eingefallen sind.

    Gruß, thomlahn
     
  2. #2 Bruenie, 27.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Also die A-Klasse heißt wohl A-Klasse, weil die Passagiere in engen Kurven erst "Aaaaaaaa" und nach erfolgreicher Bewältigung derselben ohne Umkippen erleichtert "Klasse" rufen. ;) :p :D

    Sorry, blöder alter Witz, ich weiß, aber ich weiß den genauen Grund für die Bezeichnungen leider nicht.

    Gruß, Bruenie
     
  3. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Thomlan,
    Früher hatte Mercedes Zahlen mit angehängten Buchstaben als Verkaufsbezeichnung gewählt, jedoch wurde das mit dem Aufkommen von immer mehr Modellen langsam unübersichtlich. Deshalb hat Mercedes seit Mitte der 90er die Klassen eingeführt. Die Hauptlinie ist A, C, E, G, M und S-Klasse wobei wahrscheinlich daran gedacht wurde, daß je höher der Buchstabe ist, desto "wertiger" ist die Linie. Dann kommen noch die "Sonderformen" CLK, SLK und SL als Sport-Roadster. Bei den Transport-Fahrzeugen haben sich dagegen Namen durchgesetzt:
    Vaneo, Sprinter, Vito, ...


    Vorteil der Buchstabenbezeichnungen ist klar die internationalität. Mit Namen hat man immer das Problem, daß sie sehr sorgfältig recherchiert werden müssen um nicht das Gelächter der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen :
    Pajero : Übelstes Spanisches Schimpfwort :o
    Phaeton : Der erste Amokfahrer aus der Griechischen Mythologie :D

    Leider sind die Klassenbezeichnungen nicht immer Eindeutig, so gibt es mittlerweile 2 Modellreihen der C und 3 Modellreihen der E-Klasse. Hier im Forum wirst Du deshalb immer wieder die eigentliche Bezeichnung Wxxx , Txxx, Sxxx ,... sehen. Was sich dahinter versteckt, schau mal mit Hilfe der Suche im Forum nach

    Gruß Dirk
     
  4. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Bruenie

    Ich dachte das waren die Entwickler gewesen, denen das passiert ist. Besonders toll fand ich die Versicherungsbedingungen die die Allianz(?) mal verteilt hatte. Unter nicht versicherte Anbauteile stand :
    :D:D:D:D

    Gruß Dirk
     
  5. #5 thomlahn, 27.03.2002
    thomlahn

    thomlahn Crack

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen Benz
    Stimmt, die Nutzfahrzeuge haben "richtige" Namen. Mit Namen ist das so eine Sache, ich hab hier mal gelesen das "Vaneo" auch der Name für eine Kosmetikserie für Schwule ist. Und "Actros" passt meiner Meinung nach eher zu einem Traktor (Acker - Actros).

    Zu den Buchstaben: ich dachte halt, das sich das ähnlich verhält wie z.B. mit der Ausstattungvariante "GT" (bei VW) die "Gran Tourismo" heisst oder früher mal hieß.

    Gruß, thomlahn
     
  6. #6 Julian-JES, 22.04.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.650
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Das mit dem immer hochwertiger, kann zumindest bei der V-Klasse nicht sein ;-)

    Bedeutet SLK nicht Sportlich Leicht Kurz
    CLK Coupe Leicht Kurz
    SL Sportlich Leicht
    CL Coupe Lang

    ????

    Die T-Modelle haben die Bezeichung Sxxx zB S203.
     
  7. kgw

    kgw Sternfan

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz
    Hi,
    jawoll außerdem steht G nicht für Gelände? Auch finde ich die M-Klasse nicht höherwertiger als die E-Klasse. Die hat ja nichteinmal ein Multilenkrad. Versuchen wir es doch einmal mit C für Classisch, E für Eleganz und S für Supertoll :D . Die anderen kamen sowieso erst später.
     
Thema:

MB - Verkaufsbezeichnungen