Mercedes G 230 auf 500 umbauen?

Diskutiere Mercedes G 230 auf 500 umbauen? im Forum M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse im Bereich Mercedes-Benz - Liebe G-emeinde, Ich fahre einen G230 Cabrio, das bereits einen 3 l Motor (M103) eingebaut hat. Der Motor ist für meinen Geschmack jedoch zu...
L

loch-im-schnee

Guest
Liebe G-emeinde,
Ich fahre einen G230 Cabrio, das bereits einen 3 l Motor (M103) eingebaut hat. Der Motor ist für meinen Geschmack jedoch zu schwach. In den unteren Gängen zieht er noch ganz gut, aber im 4. und 5. Gang ist er echt lahm. Hinzu kommt, daß bei 130-135 km/h Ende ist und bis dahin braucht es eine Ewigkeit.

Fragen an Euch:
Welcher Motor paßt in einen W 460 ?
Welches Schaltgetriebe paßt zu einem 500er Motor ? (Ich möchte keine Automatik fahren)
Welche Umbaumaßnahmen muß man vornehmen, um den Motor beim TÜV eingetragen zu bekommen?

Vielen Dank für die Hilfe!
 

Anhänge

  • CIMG1605.jpg
    CIMG1605.jpg
    32,7 KB · Aufrufe: 540
Frag mal den 1.Vorsitzender, des Mercedes-Benz Geländewagen Clubs.
Der hat das G-Modell damals im Versuch von Mercedes in der Werkstatt mitbetreut, der müßte das wissen.
Eigentlich müßte er den 460er bis zur letzten Schraube kennen.
Aber einfach wird der Umbau beim 460er sicher nicht.
Er hatte aber selber nen V8 Umbau für Paris-Dakkar wenn ich mich nicht ganz täusche.
 
Hallo loch-im-schnee,...
Liebe G-emeinde,
Ich fahre einen G230 Cabrio, das bereits einen 3 l Motor (M103) eingebaut hat. Der Motor ist für meinen Geschmack jedoch zu schwach. In den unteren Gängen zieht er noch ganz gut, aber im 4. und 5. Gang ist er echt lahm. Hinzu kommt, daß bei 130-135 km/h Ende ist und bis dahin braucht es eine Ewigkeit.

Fragen an Euch:
Welcher Motor paßt in einen W 460 ?
Ob in einen W460 der im W463 1993/1994 verbaute M117 auch passt? Möglicherweise ja (der M119 war zu breit) aber mit dem Motor allein ist es nicht getan - Achsen, Federung, größere Bremsanlage, Motoranbauteile, Abgasanlage, Schaltkulisse etc. muß alles berücksichtigt werden.
Welches Verteilergetriebe ist in Deinem W460 verbaut, 150er oder schon 180er?
Später wurde im W463 der M113 verbaut - der Aufwand mit M113 ist noch viel größer (CAN, Motorsteurgerät, EZS u.v.m.)

Welche Umbaumaßnahmen muß man vornehmen, um den Motor beim TÜV eingetragen zu bekommen?
Ob der TÜV überhaupt mitmacht und welche Auflagen erfüllt werden müssen, solltest Du besser direkt dort aus erster Hand erfragen, vor Projekt-Start.
Welches Schaltgetriebe paßt zu einem 500er Motor ? (Ich möchte keine Automatik fahren)
Keines, weil es dafür ab Werk keine Schaltgetriebe gab/gibt, zumindest habe ich noch nie davon gehört oder gelesen oder gesehen, weder für M117, noch für M119, noch für M113.


Wo ein Wille, da sicherlich auch ein Weg, aber wenn ich mir den Arbeitsumfang und die Umbaukosten vorstelle, würde ich mir für weniger Geld und praktisch null Arbeit einen schönen limitierten 500 GE suchen, auch wenn das dann kein Cabriolet ist.

Kommt ein Umbau auf einen M104 als 320 oder 36 AMG für Dich nicht in Frage? Ob dann damit ein Schaltgetriebe Sinn macht - ich glaube nicht ...


Gruß
Peter
 
Da fällt mir ein ich kenne noch einen der nen V8 drinhat, mit Automatgetriebe.
Da mußten sämtlich Gelenkwellen verlängert oder gekürzt werden, was rel. teuer geworden wäre, wenn er das nicht auf Mitarbeiterrabbat beim Versuch hätte machen lassen können.
Denn der Sitz den VG's mußte nach Hinten verlagert werden, damit überhaupt eine Verbindung zwischen Getriebe und VG möglich war!
Damals waren da noch keine Gelenkwellen mit Gleichlaufgelenken drin, sondern Wellen mit Kreuzgelenken.
Und er bekam grade noch die Kürzeste Welle mit 232mm rein!
Soll heisen machbar wäre ein V8, aber nicht empfehlenswert, denn man muß den Wagen schon sehr genau kennen und einiges Umbauen.
Dazu braucht man reichlich Kohle und ne sehr gute Werkstatt, die auf G-Modelle spezialisiert ist.
Bei ORC in Ostfildern/Nellingen könnte man mal anfragen, die machen Umbauten an G-Modellen.
Ich pers. würde nen V8 Umbau beim 460er schlicht bleiben lassen und mich lieber nach nem fertigen 463er mit V8 umsehen.
 
Thema: Mercedes G 230 auf 500 umbauen?
Zurück
Oben