Mercedes: Patent-Motorwagen geht in Serie

Diskutiere Mercedes: Patent-Motorwagen geht in Serie im Alle Chrysler-Modelle Forum im Bereich Archiv; Hi Leute! ...für echte Oldtimerfans;-)) ...oder KATHARINA?;) Genau 115 Jahre nach der Geburt des Automobils anno 1886 bietet das...

  1. Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pajero, DC VANEO
    Hi Leute!

    ...für echte Oldtimerfans;-))
    ...oder KATHARINA?;)
    Genau 115 Jahre nach der Geburt des Automobils anno 1886 bietet das Mercedes-Benz Classic Center originalgetreue Nachbauten des Benz Patent-Motorwagens an. Als Vorbild dient das einzige erhaltene Originalfahrzeug aus dem deutschen Museum in München, das Karl Benz 1906 persönlich gestiftet hatte.
    Bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart Ende Oktober 2001 liegen für das fahrbereite Benz-Dreirad diverse Bestellungen aus dem In- und Ausland vor. Preis: rund 56.000 Euro (109.526 Mark) zuzüglich Umsatzsteuer, Zollgebühren und Transportkosten.


    Original und Nachbau werden von einem wassergekühlten und 954 Kubikzentimeter großen Einzylinder-Heckmotor angetrieben, der 0,75 PS (bei 400/min) leistet - genug, um das nur 265 Kilogramm wiegende Gefährt auf 16 km/h zu beschleunigen. Wichtiger Unterschied zwischen Original und Replika: Statt mit Ligroin kann die Neuauflage des Pionier-Autos auch mit handelsüblichem Benzin betrieben werden.
    Grüße Heinz
     
  2. #2 Katharina, 11.10.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heinz,

    danke für die Info – habe ich noch nicht gehört.

    Nur hier beginnt die Grundsatzdiskussion. Sollten solche Fahrzeuge für Kunden nachgebaut werden oder nicht. Da zanken sich die Puristen. Ich persönlich hoffe auch, das es bei dem Motorwagen bleibt.
     
  3. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Der Spiegel hat es auch mitbekommen :)
    Auto-Klon das Motorwagen Gen

    Schaut mal unter http://www.spiegel.de/auto/showroom/0,1518,161864,00.html

    Ich möchte mal wissen, wo die das Versicherungskennzeichen montieren, das man ja bekannter weise in Deutschland für Fahrzeuge mit Verbrennungskraftmotoren über einer Maximalen Geschwindigkeit von 6km/h benötigt :)

    Ich bezeichne dieses Fahrzeug jedenfalls nicht als Oldtimer.

    Gruß Dirk
     
  4. #4 Otfried, 12.10.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Dirk,

    ich sehe es wie Du – das ist kein Oldtimer. Doch wie meine Frau gestern schon geschrieben hat, was ist es dann? Es stellt sich zudem die Frage, was der Besitzer eines solchen Fahrzeuges damit unternimmt.

    Bei Oldtimer-Veranstaltung teilzunehmen könnte möglich sein – mit einem richtig funktionierenden "Edwardian" in diesem Fall ja sogar ein "Viktorian" stiehlt man den "echten" Oldtimern dann die Schau.

    Mich wundert wirklich, das sich eine Firma wie DaimlerChrysler auf solch eine Produkt einläßt. Mich begeistert ja schon immer ein W 154/M 163/W 125 oder W 25, auch ein SSKL, leider sind die originale etwas teuer, vielleicht produziert DaimlerChrysler demnächst ja Repliken dieser Fahrzeuge für interessierte Kunden........
     
  5. Elch

    Elch Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F 119 D
    DETROIT, Feb 22 - The newest model from Mercedes comes complete without doors, seat belts, a windshield and one less wheel than other cars, all for about $50,000.

    After a 116-year hiatus, Mercedes has resumed production of the original three-wheeled vehicle recognized as the world's first automobile. Resembling a large tricycle and armed with a 0.75 horsepower, single-cylinder engine, the No. 1 Patent Motor Car can reach a top speed of 10 miles per hour, just like the original.

    The replicas, built by hand in Germany with period materials, copy the vehicle Carl Benz described in a patent application on Jan. 29, 1886. The cars are not certified for driving on public streets, but can run on regular gasoline -- the only modification from the original design.

    Benz made a few modifications to his design before starting production in 1888, buliding about 25 three-wheelers before moving on to other models. His company eventually merged with Gottlieb Daimler's to form Daimler-Benz, the German ancestor of DaimlerChrysler AG. <DCX.N> <DCXGn.DE>.

    Already, Mercedes has taken orders for about 80 of the replicas worldwide, including 32 in the United States, said spokeswoman Maryalice Ritzmann. Most of those orders have gone to Mercedes dealers, but collectors can place orders as well, she said.

    "You put this icon of Mercedes-Benz heritage in your dealership and it says it all," Ritzmann said. "The car was invented by the pioneers of our company."

    It's not the first time a modern automaker has resurrected its past. Ford Motor Co. <F.N> has built six replicas of a 1914 Model T in advance of its centennial next year, saying all would be donated to museums.
     
Thema:

Mercedes: Patent-Motorwagen geht in Serie

Die Seite wird geladen...

Mercedes: Patent-Motorwagen geht in Serie - Ähnliche Themen

  1. Mercedes-Benz Patent-Motorwagen Führerschein

    Mercedes-Benz Patent-Motorwagen Führerschein: Zum 125-jährigen Jubiläum des Automobils hatten Mario de Rosa und Christian Salzborn die Möglichkeit, im Mercedes-Benz Museum den Führerschein für...
  2. Der Mercedes-GL – und die Patentzeichnungen

    Der Mercedes-GL – und die Patentzeichnungen: Vorab scheint der neue Mercedes-Benz GL vom Lichtdesign ein wenig anders geplant gewesen zu sein, schaut man auf die Patentzeichnungen des...
  3. Mercedes-Benz Classic: 23. Januar 1951: Die Sicherheitsfahrgastzelle wird zum Patent

    Mercedes-Benz Classic: 23. Januar 1951: Die Sicherheitsfahrgastzelle wird zum Patent: Am 23. Januar 1951 meldet die Daimler-Benz AG die Personenwagenkarosserie mit Sicherheitsfahrgastzelle zum Patent an. Der Erfindung von Béla...
  4. Mercedes SL R230 Comand 2.0 E, Teile-Nr. A230 820 2589

    Mercedes SL R230 Comand 2.0 E, Teile-Nr. A230 820 2589: Mercedes Comand 2.0 R230 SL-Klasse Original Navigationssystem Mercedes A230 820 2589 ---- BO801523 Bosch Radio Eine super Möglichkeit Ihren...
  5. Mercedes CLS 320 cdi bj 2008-C 219 in teilen vekauf

    Mercedes CLS 320 cdi bj 2008-C 219 in teilen vekauf: karosserie teilen elektronic teilen sehr gut motor 320 cdi-nur 208 000 km!! automatik getribe luftfederung.. teilen kann schiken by post .....