Mercedes W 203 Getriebeschaden oder doch etwas anderes?

Diskutiere Mercedes W 203 Getriebeschaden oder doch etwas anderes? im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo liebe Mercedes Benz community, Neuerdings habe ich Probleme mit dem Erbstück meines Opas ein Mercedes 220 CDI Baujahr 2001...

  1. #1 Simone97, 06.11.2019
    Simone97

    Simone97 Frischling

    Dabei seit:
    06.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C 220 CDI Baujahr 2001 Automatik Diesel
    Hallo liebe Mercedes Benz community,

    Neuerdings habe ich Probleme mit dem Erbstück meines Opas ein Mercedes 220 CDI Baujahr 2001 Automatikgetriebe.

    Das Fahrzeug ist im Sommer abgemeldet. Als ich letzte Woche versucht habe den Wagen zu starten ging zunächst garnichts. Ich habe dann die Batterie aufgeladen und ein weiteres Mal versucht ob der Wagen anspringt. Ich hatte das Gefühl das beim Startvorgang die Batterie kurz geknallt hat und seitdem habe ich Probleme mit dem Getriebe. Beim Schalten auf D oder in den Rückwärtsgang gibt das Getriebe einen Ruck von sich. Außerdem schaltet das Getriebe nichtmehr und bleibt dauerhaft im ersten gang.

    Heute war ich in der Werkstatt und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Nach 3 Minuten kam der Mitarbeiter zurück und teilte mir mit, dass 26 Fehler gefunden wurden. Ich war total erschrocken, da ich nie ein Problem mit dem Wagen hatte. Man erklärte mir die wichtigsten seien:



    Luftmassen- oder Luftmengenmesser -> Spannung zu niedrig

    Glühkerze Zylinder 1,3,4 -> Funktionsstörung

    Ladedrucksensor -> Unplausibel

    Externer Mengeneingriff ESP -> Funktionsstörung

    Automatikgetriebe Steuergerät -> Fehlerhaft

    CAN-Kommunikation-> CAN Signal fehlerhaft

    CAN Kommunikation zu-> Motor Steuergerät unplausibel

    Geschwindigkeitssignal -> CAN fehlerhaft

    Motorsteuergerät -> Programmier-/Hardwarefehler

    Steuergeräte Spannungsversorgung -> Zu niedrig

    Spannungsversorgung Magnetventil -> Wert/Signal außer Bereich

    Kommunikation mit Motor-Steuergerät -> Fehlerhaft

    Klemme 30 -> Unterspannung



    Laut Werkstatt ist das Getriebe defekt und müsse ausgetauscht werden und die Erneuerung würde sehr teuer sein. Ich habe viel in Foren gelesen und dort oft gefunden, dass die Batterie auch oft Auslöser sein kann. Auf die Nachfrage ob es nichts mit der Batterie zu tun haben kann, hat der Mitarbeiter nicht reagiert, wahrscheinlich weil er dachte ich würde das als Frau sowieso nicht verstehen. Mir liegt viel an dem Wagen deshalb will ich hier nochmal euren Rat einholen. Ist wirklich das Getriebe komplett kaputt oder kann auch etwas anderes in Frage kommen? Ich habe mich dort auch ehrlich gesagt schlecht beraten und nicht ernst genommen gefühlt.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ganz liebe Grüße,

    Simone Bender
     
  2. #2 coca-light, 06.11.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.517
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo Simone,

    keine Panik!
    Das sind alles Folgefehler wegen Unterspannung, also wegen der zuvor leeren Batterie.

    Erst mal laden, dann erst mal Fehlerspeicher löschen (lassen) und dann schauen, ob Fehlereinträge noch dauerhaft gespeichert und aktuell sind.

    Ggf. auch prüfen, ob alle Sicherungen noch i.O. sind.

    Ich denke auch, dass man Dich dort nicht ernst genommen hatte.

    Gruß
    Peter
     
  3. #3 Thomas H, 07.11.2019
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.433
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Der 1. und der letzte Fehler sagen es ja, "Unterspannung".
    Da dürfte evtl., wenn die Batterie vorher Tiefentladen war, eine neue Batterie fällig sein.
    Oder die alte Batterie gehört mal richtig Aufgeladen, so wie das aussieht, war die nur teilgeladen, aber alles andere wie voll.
    ich könnte Wetten, wenn die Spannung wieder IO ist und die Fehler gelöscht, dann läuft auch das Getriebe wieder.
     
Thema:

Mercedes W 203 Getriebeschaden oder doch etwas anderes?

Die Seite wird geladen...

Mercedes W 203 Getriebeschaden oder doch etwas anderes? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes E 210 bj. 1998

    Mercedes E 210 bj. 1998: Beim starten geht eine Scheibe runter, die Rechts Vorne... Der Knopf/Schalter funktioniert nicht mehr... Ich kann die Scheibe wieder hoch kriegen...
  2. W 211 Niveauregulierung fuktioniert nicht nach Einbau Haltegestänge

    W 211 Niveauregulierung fuktioniert nicht nach Einbau Haltegestänge: Hallo, ich habe einen Kombi W 211 nach einbau der Luftbälge wurde auch das Niveauregulierungsgestänge ausgewechselt. Nun ist mein Fahrzeug ca 4 cm...
  3. Wechsel der Motorlager für meinen W 212 200 CGI

    Wechsel der Motorlager für meinen W 212 200 CGI: Hallo , kann mir jemand helfen ? Suche Bilder zum wechseln der drei Motorlager für meinen W 212 200 CGI Ich war heute bei Mercedes die mir diese...
  4. W/S 211 Parctronic dauerhaft deaktivieren

    W/S 211 Parctronic dauerhaft deaktivieren: Hallo liebes Forum, einer der Parctronic-Sensoren meines S211 ist defekt. Ich möchte es erst später reparieren lassen. Leider piept die Parctronic...
  5. Nardi Holzlenkrad Classico ND 390 W mit Mercedes Nabe

    Nardi Holzlenkrad Classico ND 390 W mit Mercedes Nabe: Ich verkaufe ein sehr gut erhaltenes Holzrenkrad der Marke Nardi, Modell Classico, ND 390 W inkl. der Nabe für Mercedes. KBA 70065. E1 : 02 70512...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden