Michelin Primacy Alpin PA 3

Diskutiere Michelin Primacy Alpin PA 3 im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Hallo, es soll von Michelin unter anderem in der Größe 225 55 16 H ein neuer WR auf den Markt kommen, der sich Primacy Alpin PA3 nennt...

  1. #1 PD-TDI, 04.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2007
    PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Hallo,

    es soll von Michelin unter anderem in der Größe 225 55 16 H ein neuer WR auf den Markt kommen, der sich Primacy Alpin PA3 nennt (jedenfalls so ausgezeichnet).

    Ist beim WR nicht eher von einem Pilot, als von einem Primacy auszugehen?

    Gibt es schon irgendwelche konkreten Infos die Reifenmischung betreffend, insbesondere Traktion und Seitenführung auf Schnee im Vergleich zum PA2?

    Den Michelin müsste man sicher frühzeitig ordern, damit er nicht ausverkauft ist. Auf Flatter-Dunlops, die zwar traktionsmäßig ok sind, habe ich bei diesem Reifenkauf keine Lust mehr, weil es mich stört, dass ich beim Reifendienst immer darauf achten muss, dass ganz perfekt gearbeitet wird (Standplatten gibts natürlich trotzdem).


    Conti (leider noch auf dem 211.265) oder Pirelli kommt mir aus Erfahrung nicht aufs Auto.
     
  2. #2 Axel E 200 T, 04.07.2007
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T Mercedesfahrerseitgeburt

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ex E 200T S210
    jetzt C 240 W203
    Über die Mischung kann ich noch nix sagen. Habe aber ein Modell gesehen, in dem der PA3 die besondere Eigenschafft hat, die Lammelen bis zum Boden ausgeführt zu haben. Dieses wird durch eine innere zickzack konstruktion gewährleistet. Denke der PA3 wird etwas besser liegen als der A2.
    Und der PA3 ist wirklich ein Primacy, da so wie es scheint die komplette Palette auf den Namen Primacy umgestellt wird (Primacy HP).
     
  3. #3 Katharina, 04.07.2007
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jan,

    lasse ich abklären, wobei mir 225/55 R 16 W für Winterreifen recht schmal vorkommen.
     
  4. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Danke dir!

    225/55 16 H ist für den 211.265 und das Fremdfabrikat die Mindestgröße, die ich für Winterreifen bevorzuge, da ich am Berg wohne und immer gern bis in die Garage fahre.

    Im Sommer sind jeweils 17" montiert. Mit dem Primacy auf dem 211 bin sehr zufrieden. Einfach ein "pflegeleichter" Reifen, mit dem ich sehr zufrieden bin.
     
  5. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Gibts zu dem oben genannten Reifen schon irgendwelche Infos (klar, dass noch keiner damit gefahren ist)?
     
  6. #6 Patrick, 20.08.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Michelin Primacy Alpin PA3

    Hier ein Zitat:


    Ciao,
     
  7. #7 cola1785, 20.08.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Wie sieht der denn preislich aus? Unsere Contis (mit denen wir eigentlich sehr zufrieden waren und die auch lange gehalten haben) müssen dieses Jahr neu...
    Was meint ihr, ist der Michelin so viel besser, dass uns das hier in NRW mit wenig Schnee Vorteile bringen würde?
     
  8. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Preislich ist der Abstand eher gering.

    Ob der Michelin in diesem Bereich überhaupt besser ist, wird sich erst in der Praxis - nicht in irgendwelchen Tests - zeigen, denn in diesen ist er meist auf Schnee etwas schwächer. Wenn jedoch die Konkurrenz nicht die Serienreifen in den Test einführt, sondern evtl. bessere, dann bringt der ganze Test nichts, zumal der Reifen auf einem Passt oder sonstwas anders, als auf einem MB oder BMW läuft.

    Die 10% Verbesserung, die oben angesprochen worden sind (Danke an Patrick), stehen im Vergleich zum PA2 und wie dessen Traktion im Schnee war weiß ich nicht. Besser als vom TS790 mit Sicherheit :)
     
  9. #9 Wilfried, 21.08.2007
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jan,

    Patrick hat eine Pressemeldung zu dem Reifen eingestellt.
    Lieferbar sollen diesen Winter folgende Größen sein:



    195/55 R 15 H MFS
    195/55 R 16 H MFS
    195/60 R 15 H
    195/60 R 16 H
    195/65 R 15 H
    205/55 R 16 H
    205/55 R 16 H XL
    205/60 R 16 H
    205/65 R 15 H
    215/45 R 17 H MFS
    215/55 R 16 H
    215/60 R 16 H XL
    225/45 R 17 H MFS
    225/45 R 17 H XL MFS
    225/55 R 16 H


    in V gibt es den Pilot Alpin PA 3 mit asymmetrischem Profil.
     
  10. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Danke für die Info, Wilfried!
     
  11. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Ich habe heute bei meinem Händler den PA3 vorbestellt, so dass er Mitte/Ende Oktober auf dem Fahrzeug montiert werden kann.
     
  12. #12 Otfried, 04.09.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Jan,

    ich bin auf Deine Erfahrungen mit diesem neuen Reifen gespannt.
     
  13. #13 Patrick, 02.10.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Michelin Primacy Alpin PA 3 / Michelin Pilot Alpin PA 3

    Der Michelin Primacy Alpin PA 3 wird möglicherweise auch meine Wahl bei den Winterpneus sein.

    Hier ein paar aktuelle Tests:

    - http://www.tcs.ch/main/de/home/auto....0002.CtxLinkDownloadFile2.pdf/3826_01_de.pdf
    - http://www.adac.de/Tests/Reifentest...a3.asp?ComponentID=194715&SourcePageID=195661
    - http://www.oeamtc.at/refresh/frames...ten/reifentests/winter2007/205/uebersicht.htm


    Ausserdem gibt es auch noch den neuen Michelin Pilot Alpin PA 3 mit Speedindex V. Er ist allerdings deutlich teurer.


    Ciao,
     
  14. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Der Primacy ist drauf. Bin erst 15km gefahren und kann daher noch nicht viel sagen. Der Reifen hat einen phantastischen Rundlauf (Lenkrad zittert nicht und die Hosenbeine sind ruhig - bei vier verschiedene Dunlops flatterten zumindest immer die Hosenbeine).

    Karkasse ist sehr weich, so dass das Fahrzeug wunderbar federt.
    Bedingt durch das RDK System habe ich innen zwischen 10-35g und außen 40-60g (hinter die Speichen geklebt). Monteur matchte ohne Hilfsmittel auf Rundlauf.....sonst wären weniger Gewichte drauf gewesen.
     
  15. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Bin jetzt ca. 400km mit dem Reifen gefahren. Bei Nässe und Trockenheit bin ich mit dem Reifen sehr zufrieden, da er wirklich guten Grip hat.

    Er wird auch nach 10min Fahrt mit 210km/h nicht schwammig, wie z.B. der M2.

    Abrollgeräusch ist minimal lauter als vom Sommerreifen und der Rollwiderstand scheint Michelinuntypisch höher zu sein, allerdings hat der SR steife Proiflblöcke, was einem guten Rollwiderstand sicher entgegen kommt.
     
  16. #16 Wilfried, 02.11.2007
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Pilot Alpin PA 3 ist eine Ableitung aus dem PA 2 und wird in einigen Größen mit „V“ Kennung gefertigt.

    Der Pilot Primacy Alpin PA 3 hingegen hat eine andere Profilgestaltung und wird in „H“ Kennung und „kleineren“ Größen gefertigt. Der Reifen ist komfortabler ausgelegt als der PA 3.Die Eigenschaften auf Schnee sollen gegenüber dem PA 2 verbessert worden sein.
     
  17. PD-TDI

    PD-TDI Crack

    Dabei seit:
    15.02.2003
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    N53B30A, BM54B25
    Mit dem PA3 bin ich in der Größe 225 55 16 H 6000km gefahren. Er weist an der Hinterachse ein Restprofil von 7,0 mm auf und an der Vorderachse von 7,5 mm. Aufgrund der Profilgestaltung an der VA außen ganz leichte Stufenbildung, die sich aber in der nächsten Saison auf der HA wieder wegefährt. Das Profilbild ist insgesamt sehr gleichmäßig.
    Der Rundlauf ist erstklassig. Es gibt keine Lenkraddrehschwingungen oder sonstige Unruhe in Sitz oder Pedalerie. In dieser Beziehung ist der Reifen erstklassig.

    Trockenheit:

    Sehr gutmütiger Reifen, der jedoch spurillensuchfreudig ist und dadurch bei hoher Geschindigkeit das Fahrzeug unruhig wirken lässt. Eine leicht erhöhte Seitenwindanfälligkeit lässt sich nicht verleugnen.
    Beim Bremsen griff in dieser Saison das ABS sooft ein, wie noch nie seit Haltedauer des Fahrzeugs.
    An den Reifen sollte man nicht zu sportliche Anforderungen stellen, da z.B. das ASR auch beim Ausbeschleunigen der Gänge 1 und 2 auf trockenem Untergrund kurz vor Pmax in manchen Situationen anspricht. Könnte mir vorstellen, dass dies mit der Lamellierung zu tun hat. Die WR, die mit * gekennzeichnet sind, weisen dieses Verhalten nicht auf.

    Nässe:

    Leichte Schwächen beim Bremsen und Traktion, sonst sehr sicheres Fahrverhalten.

    Schnee:

    Sehr gute Traktion auf Neuschnee und festgefahrener Schneedecke. Am Gefälle habe ich extra mal gestoppt, um zu sehen, wie sich die Hinterräder durch den Schnee kämpfen. Ohne Traktionssystem wühlte sich der Reifen aus dem Stand gut durch den Schnee, was ich so vom M2* nicht kenne.
    Seitenführung des Reifen ist gerade bei Schneeglätte (war sehr glatt)mittelmäßig. Der Grenzbereich scheint mir hier sehr klein zu sein. Äußerst gefühlvoller Umgang mit dem Gaspedal ist angesagt, wenn man nicht darauf steht, dass die ESP Lampe blinkt.
    Insgesamt sicheres Fahrverhalten.

    Fahrgeräusche:

    Leicht erhöhtes über den Sommerreifen (235 45 17 Dunlop SP2000*)liegendes Abrollgeräusch.

    Federungsverhalten:

    Straßenschäden sind gut im Innenraum wahrnehmbar. Die Seitenwand scheint in jedem Fall härter zu sein, als die von Dunlop Reifen. Der Federungskomfort ist jedenfalls einen Tick schlechter, als beim 235 45 17er Dunlop.

    Gesamteindruck:

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Reifen und empfehle ihn ausdrücklich für nicht sportliche Fahrer. Wer besonderen Wert auf Trockenhandling legt, sollte sich einen anderen Reifen, wie z.B. einen Conti TS790 oder Pirelli Sottozero aussuchen, die dann aber auf Schnee nicht ganz so überzeugend sein werden, wie der PA3.
     
Thema:

Michelin Primacy Alpin PA 3

Die Seite wird geladen...

Michelin Primacy Alpin PA 3 - Ähnliche Themen

  1. Michelin Primacy ZP - Über Kreuz tauschen?

    Michelin Primacy ZP - Über Kreuz tauschen?: Kann man von der Profilstruktur her den Michelin Pilot Primacy ZP über Kreuz tauschen oder ist das nicht möglich? Problem ist, dass er an VA...
  2. Michelin braucht mehr Sprit als Hankook.

    Michelin braucht mehr Sprit als Hankook.: ich hatte auf meinem B200 einen Satz Hankook - Sommerreifen in der Standartgrösse 205/55 R16 91V drauf, musste sie aber nach etwa 5000 Km wieder...
  3. IAA 2017: Michelin zeigt Studie MICHELIN Visionary Concept #IAA2017

    IAA 2017: Michelin zeigt Studie MICHELIN Visionary Concept #IAA2017: Mit der umweltschonenden, pannen- und verschleißresistenten Rad-Reifenstudie MICHELIN Visionary Concept zeigt der weltweit agierende...
  4. Ultra-High-Performance: der Michelin Pilot Sport 4 S

    Ultra-High-Performance: der Michelin Pilot Sport 4 S: Mit dem Michelin Pilot Sport 4 S steht ein Ultra-High-Performance Reifen für Supersportwagen sowie leistungsstarke Limousinen zur Verfügung,...
  5. Von der Rennstrecke in den Joshua Tree National Park – im Michelin Pilot Sport 4 S #P

    Von der Rennstrecke in den Joshua Tree National Park – im Michelin Pilot Sport 4 S #P: Von der Rennstrecke in den Nationalpark – so hieß es für uns zum Test des neuen Michelin Pilot Sport 4 S, den der Reifenhersteller in Kalifornien...