Motortuning durch Metallkat?

Diskutiere Motortuning durch Metallkat? im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo, ich fahre ein 300CE24V-W124 Coupé mit 4-Gang-Automatik. Der Motor ist echt klasse (noch volle Kompression und ein kaum messbarer...

  1. #1 Maverick, 23.10.2004
    Maverick

    Maverick Frischling

    Dabei seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    300CE24V (W124-Coupé)-220PS-Bj.90
    Hallo,

    ich fahre ein 300CE24V-W124 Coupé mit 4-Gang-Automatik. Der Motor ist echt klasse (noch volle Kompression und ein kaum messbarer Ölverbrauch zwischen den Ölwechselintervallen und das bei 211 tkm Laufleistung). Momentan überlege ich, ob ich nicht etwas mehr Leistung aus dem Motor holen könnte. Gedacht hatte ich da an einen AMG-Luftfilterkasten mit zweitem Ansaugkanal vom 3,4 Liter AMG Motor aus diesem Modell. Ein K&N Luftfiltereinsatz ist bereits eingebaut. Um aus den Verbesserungen im Ansaugbereich möglichst viel herausholen zu können, wäre zusätzlich ein Metallkat interessant (evtl. ein 400 Zellen-Universalkat von Unifit). Meint ihr, daß man so merklich mehr Leistung aus dem Motor holt. Mir wäre vor allem mehr Drehmoment im unteren Bereich wichtig. Der Wagen sollte dabei aber nicht zu laut und brummig werden (weiß jetzt nicht wie ein Metallkat sich da auswirkt).

    Viele Grüße

    Alex
     
  2. #2 IanPooley, 23.10.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Hi,

    wenn du den metallkat einsetzen willst, solltest du ebenfalls die fächerkrümmer und verrohrungen ersetzen. Das bringt dir, denke ich mal, vor allem ein sehr flottes ansprechverhalten und ne menge "Fahrvergnuegen" :D

    PS: Stell dich auf ne stange geld ein ;)
     
  3. Rollo

    Rollo Guest

    Bei 211.000 Kilometern Laufleistung würde ich keinen Gedanken an derartige Maßnahmen verschwenden sondern mich über den Erhalt der vorhandenen Leistung freuen.

    Der CE ist für mich ein Klassiker, der 24 V Motor aber als Ölfresser verschrien.

    Freue Dich, das es bei Dir nicht so ist ...
     
  4. #4 Otfried, 24.10.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Alex

    Willkommen im Forum.
    Ich kann nicht ganz nachvollziehen, wo es Verbesserungen im Ansaugbereich gegeben hat. Problematisch ist der Einlaß- und Auslaßkanal des ZK, welcher unverändert blieb. Weniger Gegendruck im Abgastrackt erhöht die Leistung – theoretisch – wenn der Abgas- und Ansaugstromrichtig strömmen kann. In dem von dir geschilderten Fall sind schon die Serien-Gußkrümmer ein Engpaß, ebenfalls die Serienauspuffanlage.
    Mehrluft im Ansaugbereich „bringt“ nichts, da der Ventilhub unverändert ist.

    Ein Grundproblem des M 104.980 ist der „Durchzug“, das Ansprechverhalten bei niedrigen – mittleren Drehzahlen. Hier zieht der M 103 deutlich besser

    Lautstärke: Richtig abgestimmt wird der Wagen „lauter“, d.h. das Abgasgeräusch sind deutlich zu vernehmen.
     
  5. #5 Maverick, 24.10.2004
    Maverick

    Maverick Frischling

    Dabei seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    300CE24V (W124-Coupé)-220PS-Bj.90
    Hallo,

    vielen Dank für die schnellen Antworten.

    @IanPooley
    Stimmt ein Fächerkrümmer wäre natürlich sehr interessant. Aber die Dinger sind quasi nicht zu bekommen und unglaublich teuer (ich habe mal einen durch Zufall in einer Preisliste gesehen, ich meine der sollte 1700 EURO kosten...). Das Teil sah aber sehr imposant aus.

    @Rollo
    danke, für mich ist der Wagen auch ein Klassiker (habe den Wagen mit 140 tkm vor 4 Jahren gekauft und bin immernoch davon begeistert). Eigentlich war es "damals" geplant nach 3-4 Jahren auf einen SL 500 R129 umsteigen, aber mittlerweile kann ich mich vom CE garnicht mehr trennen. Den Traum vom R129 werde ich mir zwar direkt nach dem CE erfüllen, aber das kann ruhig noch warten :-). Durch die hohe Laufleistung und den guten Motorzustand habe ich auch deshalb daran gedacht, den Motor nur "von außen" etwas zu Unterstützen.

    @Otfried
    Danke, das Forum hier ist echt klasse :). Ups, da hatte ich mich falsch ausgedrückt. Ein Bekannter von mir hatte einen AMG Luftfilterkasten mit zweitem Ansaugschlauch bei diesem Modell eingebaut (allerdings in Verbindung mit einem Turbodiesel-Kotflügel, d.h. dieser Kotflügel wo vorn die Lüftungsschlitze liegen. Beim 3.4 Liter AMG Modell war dieser Luftfilterkasten ja verbaut, allerdings wird hier der zweite Luftansaugschlauch hinter dem Scheinwerfer montiert, also wie beim 500E). Das Ergebnis war bei diesem Modell erstaunlich. Der Wagen ist zwar etwas lauter geworden, allerdings nicht aufdringlich, es unterstreicht den normalen Motorsound des 24V nur etwas. Der Wagen scheint gerade im unteren Bereich deutlich an Drehmoment zugelegt zu haben (deshalb dachte ich, daß ein solcher Filterkasten bei mir in Verbindung mit einem Metallkat sogar noch deutlicher zu spüren sein müßte). Mein Vater fährt das gleiche Modell wie ich mit dem M103 (auch Bj. 90 mit 180 PS), rein subjektiv würde ich sagen, daß der 24V im Bereich bis 3000 Umdrehungen genauso stark wie der 12V ist. Bei höheren Drehzahlen merkt man dann die 40 Mehr-PS deutlich. Wahrscheinlich macht der 24V dadurch bei niedrigeren Drehzahlen einen etwas schwächeren Eindruck auf den Fahrer als der 12V. Der 12V hat dafür im Vergleich eine noch höhere Laufruhe als der 24V.

    Viele Grüße

    Alex

    Hier noch ein paar Bilder vom Wagen (mit optischen Facelift auf Mopf 2):
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. #6 Otfried, 25.10.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Alex

    Ich kenne den Ansaugschlauch, welcher auf hinten/unter dem in Fahrtrichtung rechten Scheinwerfer „ansaugen“ und beim M 104.980 3.4 vom W 124.036 stammen. Allerdings sind auch die Saugrohre selbst angepaßt worden, damit es zu {praktisch} keinen Verwirbelungen mehr kommt.

    Ich versuche einmal herauszubekommen, welche Metallkatalysatoren bei mir verbaut sind. Nur wie schon geschrieben, steht der Preis solcher Katalysatoren in keinem Verhältnis zum Nutzen.
    [​IMG]
     
  7. #7 Maverick, 25.10.2004
    Maverick

    Maverick Frischling

    Dabei seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    300CE24V (W124-Coupé)-220PS-Bj.90
    Hallo,

    genau den Filterkasten meinte ich :) . Die Firma Unifit bietet Universalkats (400-Zeller-Metall) zum einschweißen an (nur etwas über 300 EURO für mein Modell), allerdings weiß ich nicht so genau ob die Teile auch vom Gegenstaudruck wirklich besser sind. Da die Firma MKB z.B. für einen Sportmetallkat für den 24V etwa 700 EURO verlangt, könnte ich mir schon vorstellen, daß die deutlich besser auf Leistung optimiert und an den 24V angepasst sind.

    Viele Grüße

    Alex
     
  8. #8 Otfried, 26.10.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Alex

    Für EUR 700,-- dürfte Pavlos den Serien-Kat anbieten, wie er beim M 104.980 3.4 verbaut wurde. Es handelte sich dabei um Metallträger Katalysatoren, welche in den zweiflutigen Auspuff eingepaßt wurden.
    Die Kat’s, an welche ich dachte, befinden sich hinter den Hosenrohren vor der zweiflutigen Anlage.

    Wenn der Motor unverändert bleiben soll, was bei dem Ölverbrauch „Sinn“ ergibt, bleibt letztendlich nur den Gegendruck durch die Serienkatalysatoren zu reduzieren. Allerdings ist die Leistungssteigerung nur marginal gering.

    [​IMG]
     
  9. #9 Maverick, 28.10.2004
    Maverick

    Maverick Frischling

    Dabei seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    300CE24V (W124-Coupé)-220PS-Bj.90
    Hallo,

    den Luftfilterkasten für den M103 wie auf dem Bild hab ich ja noch nie gesehen (bestimmt ein früher AMG, oder?). Interessant finde ich, daß der M104 300-24V im SL R129 anscheinend nur aufgrund einer anderen Auspuffanlage immerhin 11 PS mehr als im W124 hat. Aber wahrscheinlich ist die Motorsteuerung da auch angepasst worden.

    Viele Grüße

    Alex
     
  10. #10 Otfried, 29.10.2004
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Alex

    Nach meinen Informationen liegt es beim R 129.061 an der Abgasanlage. Gerade im Bereich der Unterbodendämpfer als auch der Führung der Abgasanlage um die Hinterachse wird es bei den „normalen“ Modellen recht „eng“.

    Bei dem Wagen auf dem letzten Bild wurde auf der in Fahrrichtung linken Seite der Unterboden ausgedengelt, damit eine zweiflutige Anlage ohne allzugroßen Gegendruck montiert werden konnte.

    Die erste Version des M 103 ist auch recht selten. Im nächsten Jahr kommt dieser Motor bei HWA auf den Prüfstand, da er erstaunlich „kräftig“ :D ist.

    Das zweite Ansaugrohr verwendete EM bei grundsätzlich allen Motoren. ;)
    [​IMG]
     
Thema:

Motortuning durch Metallkat?

Die Seite wird geladen...

Motortuning durch Metallkat? - Ähnliche Themen

  1. W220 S500 Motortuning oder Motorumbau ?

    W220 S500 Motortuning oder Motorumbau ?: Hallo, ich will mein S500 etwas schneller machen ! ich habe mich informiert kompressor umbauten kosten um die 10-15.000 euro ! da sich das nicht...
  2. Domanig veredelt den SLS AMG ? mit 600 PS Motortuning und Lift-Fahrwerk

    Domanig veredelt den SLS AMG ? mit 600 PS Motortuning und Lift-Fahrwerk: Der Edeltuner Domanig aus Großostheim überrascht uns diese Tage mit seiner Interpretation des SLS AMG.Ganze 600 PS kitzelt der Anbieter aus den...
  3. S55 AMG Motortuning und -modifikationen

    S55 AMG Motortuning und -modifikationen: Ich grüße euch, da in der Suche nichts über dieses Theme zu finden ist, erstelle ich diesen Beitrag. Der S55 AMG W220 FL zieht seine...
  4. Metallkat Clk C208 Bj.2000 136Ps 2L Aut.

    Metallkat Clk C208 Bj.2000 136Ps 2L Aut.: Hallo liebe Clk Gemeinde Schreibe im Namen meines Freundes aus Italien der leider kein Deutsch kann . Er hat folgendes Problem Hat...
  5. Lenkradtausch, Motortuning, Verkleidung B-Säule

    Lenkradtausch, Motortuning, Verkleidung B-Säule: Hi Leute, hab ne Option auf ein Lenkrad vom SLK R 170/171. Passt dieses Lenkrad in einen W 202? Was haltet Ihr von der Methode, den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden