Motorumbau W124 / M112

Diskutiere Motorumbau W124 / M112 im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Ich würde gerne in meinen W124 Bj 88 einen gebrauchten Mercedes Benz 2.8 Liter (M112 6-Zylinder )mit dem passenden 6-Gang Schaltgetriebe einbauen....

  1. #1 Bert Weber, 21.02.2002
    Bert Weber

    Bert Weber Frischling

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W124
    Ich würde gerne in meinen W124 Bj 88 einen gebrauchten Mercedes Benz 2.8 Liter (M112 6-Zylinder )mit dem passenden 6-Gang Schaltgetriebe einbauen.

    Frage:
    1. klappt das vom Einbau her mit der Größe ?

    2. Wo könnten Problem auftauchen ?

    3. Wo krieg ich detailierte Literatur
    vom Getrieb und vom Motor her ?
    (Mercedes Benz Ansprechstelle? Bücher?)


    Bert
     
  2. #2 Otfried, 22.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Bert,

    bei dem von Dir angegeben Baujahr kann maximal ein M 103 in den W 124 eingebaut sein. Von der Kostenseite her ist der Umbau völlig überteuert. Wenn der Motor überholt oder ausgetauscht werden muß, würde ich den M 103.980 3.2 einbauen, für welchen es schon ein Mustergutachten gibt.
    Ich kenne bisher nicht einen W 124, welcher auf einen M 112 umgerüstet wurde. Bei den Modellen ab 1991 mit dem M 119 wäre der Umbau auf jeden Fall einfacher.
    Bei Deinem Fahrzeug geht das Grundkonzept von Auspuffrohren auf der in Fahrrichtung rechten Seite aus, welche unter dem Wagenboden nach links geführt werden. Allein für die Hosenkrümmer und zweiflutige Anlage am M 103.980 3.2 reicht der Platz nicht aus.
    Der M 112 als V 6-90° hat jedoch zwei Hosenrohre links und rechts. Im Motorraum des W 124.036 und W 124.034 wurde hierfür Vorsorge getroffen, das auch auf der in Fahrrichtung linken Seite eine Auspuffanlage eingebaut wird, welche sich unter dem Fahrzeug mit der Anlage der rechten Seite vereinigt.
    Hier sehe ich als Problem, das keine Anlage für M 112 Motoren der aktuellen Produktion i.e. W 203/210/163/211/208/209 mit ihren Anschlüssen und Katalysatoren unter den W 124 paßt. Man müßte also eine Sonderanfertigung vom TüV abnehmen lassen. Bekannt ist mir nur, was zu tun ist, wenn ein C/S 124 auf den M 119 umgebaut werden soll. Von der Aufhängung sind beide Motoren ähnlich/identisch. Im Rahmen müßen Querträger eingebaut werden. Die Lufteinläße sind zu verändern, da diese Motoren oben links und rechts am Kühler Ansauge wie der M 112, es werden Teile der Feuerschutzwand gegen diejenige des W 124.036 ausgetauscht, was auch die Aufnahme der Auspuffanlage ermöglicht.
    Ich weis nicht ob Du optisch schon einmal einen V – 90° Motor im W 124 gesehen hast.
    [​IMG]
    das Bild zeigt einen M 119974 6.0 im W 124.036, der M 112 ist etwas kürzer, hat jedoch ca. dieselbe Breite von den Zylinderköpfen her.

    Der Umbau des Getriebes sollte sich einfacher gestalten, jedoch müßte ich hier wissen, welchen W 124 Typ Du umbauen möchtest, da zu großer Wahrscheinlichkeit auch das Differential auszutauschen ist.

    Letztendlich ist vom TüV ein Einzelgutachten anzufertigen.
    PS: Welcher W 124 dient als Ausgangsbasis, nur um mehr Leistung zu gewinnen gibt es kostengünstigere Lösungen.
     
  3. #3 Bert Weber, 22.02.2002
    Bert Weber

    Bert Weber Frischling

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W124
    Danke

    Danke Otfried für deine Hilfe ich glaub die Sache ist im Moment noch ne Nummer zu groß für mich (finanziell und technisch). Ich muß mich noch
    einbischen mit der Konstruktion des W124
    (Motorraum,Motor,Getriebe)auseinandersetzen bevor ich weiß wie es weiter geht.

    Danke
    Bert
     
  4. #4 Otfried, 24.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Bert,

    warum möchtest Du den M 112 in den W 124 einbauen, wenn ich Fragen darf?
     
Thema:

Motorumbau W124 / M112

Die Seite wird geladen...

Motorumbau W124 / M112 - Ähnliche Themen

  1. Motorumbau W124 Cabrio Bj. 95

    Motorumbau W124 Cabrio Bj. 95: Hallo Leute, ich hoffe ich kann hier ein paar gute Antworten auf meine Fragen bekommen. Ich recherchiere gerade für meinen geliebten Schwager und...
  2. Motorumbau Mercedes 230 GE in 420 GE V8

    Motorumbau Mercedes 230 GE in 420 GE V8: Liebe Forum-Gemeinde, ich habe in meinen G230 GE einen V8 Motor (M116) eingebaut und bin gerade bei der TÜV-Abnahme. Alles ist soweit OK, nur...
  3. Motorumbau 200 Kompressor ( m271 ) auf c320

    Motorumbau 200 Kompressor ( m271 ) auf c320: Guten Tag liebe Forengemeinde , Mein anliegen ist ich haben einen S203 ( 09/2003 ) mit 200 Kompressor ( m271 )leider Motorschaden .... jetzt...
  4. W220 S500 Motortuning oder Motorumbau ?

    W220 S500 Motortuning oder Motorumbau ?: Hallo, ich will mein S500 etwas schneller machen ! ich habe mich informiert kompressor umbauten kosten um die 10-15.000 euro ! da sich das nicht...
  5. 190er Evo1 Motorumbau

    190er Evo1 Motorumbau: Hallo Zusammen, hat jemand Erfahrung beim Umbau eines W201 auf einen "moderne" Motor / Getriebe Kombination ? Tips wären vor allem gesucht zum...