Motorwarnleuchte an S Klasse W 222 was kann das sein ??

Diskutiere Motorwarnleuchte an S Klasse W 222 was kann das sein ?? im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Mercedes Fans ! Mein Name ist Peter und ich komme aus dem kleinen aber schönen Saarland.Ich bin neu hier und hoffe von euch ein paar...

  1. #1 Peter Schr, 21.10.2020
    Peter Schr

    Peter Schr Frischling

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S Klasse W 222
    Hallo Mercedes Fans ! Mein Name ist Peter und ich komme aus dem kleinen aber schönen Saarland.Ich bin neu hier und hoffe von euch ein paar Informationen zu meinem Problem zu bekommen .Gestern hatte ich das selbe Thema schon mal erstellt,hatte aber vergessen die Daten des Fahrzeuges anzugeben. Das hole ich nun nach.Ich war gestern in einer freie Wekstatt um den Fehlerspeicher meines W 222 3,5 L Diesel Bluetec 124000 Km Baujahr 11/ 2013 auslesen zu lassen ( Gelbe Motorwarnleuchte ging an ). Der Cheff sagte mir er bekäme Sensor NR 4 angezeigt und elektr.Ölpumpe. Er hatte mir den Fehlerspeicher gelöscht aber 100 Km später ging die Kontrolleuhte wieder an .
    Ich solle mich mal im Internet schlau machen ob jemand das Problem kennt. Scheinbar wusste er nicht so genau was es sein könnte. Vieleicht weis ja einer von euch was das sein Kann ??
    Gruß Peter
     
  2. #2 Blackynf, 21.10.2020
    Blackynf

    Blackynf Crack

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    S-Klasse V 222
    Hallo Peter,

    (W 222 3,5 L) steht das L für Liter, oder für Langversion?
    der sogenannte 350d hat tatsächlich nur 3 Liter Hubraum
    der Typ 222 in Langversion heißt genaugenommen V 222.

    nachtäglich Herzlichen Glückwunsch zum Wagen.
    (Saarland = Torpedo Land ?)

    Leider kann ich mit 'Sensor Nr 4' nichts anfangen
    (durchgezählt hat der Wagen wohl 1.000 Sensoren)

    Die gelbe Motorwarnleuchte zeigt an, dass der Motor abgasrelevant nicht ordentlich arbeitet
    und die Abgasreinigung nicht, oder nur mangelhaft arbeiten kann.
    Je nach Fehlereintrag kommt früher oder später i.d.R. auch noch ein Notlauf-Programm hinzu
    mit deutlichem Leitungsverlust.

    Du wirst kaum darum herumkommen einen sogenannten Kurztest bei Mercedes machen zu lassen.
    Diesen läßt man sich ausdrucken.
    Ist es ein Sensor, wird dieser genau benannt (z.B. Lambda-Sonde, Differenzdruck-Sensor).
    Es kann aber auch sein, dass Kraftstoff- oder Luftdrücke nicht im Soll liegen. Das kann ein feiner Riss
    im Luftschlauch sein, o.ä..

    Es gibt hier keinen 'üblichen Verdächtigen'.
    Der OM 642 ist eigentlich ein ausgereifter Motor ohne besondere Schwachstellen.

    Kenne des weiteren keine elektr.Ölpumpe die zu diesem Fehler passen könnte.
    (ein Defekt an der elektrischen Servolenkungspumpe würde keine gelbe Motorwarnleuchte auslösen)

    Gruß Blacky
     
  3. #3 Peter Schr, 23.10.2020
    Peter Schr

    Peter Schr Frischling

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S Klasse W 222
    Hallo Blacky, Sorry das ich mich erst jetzt melde .Ich war die letzten 2 Tage voll im Stress.
    Also zu deiner ersten Frage: Er hat 3 Liter Hubraum und ist keine Langversion.
    Du hast recht,bei uns heißen die Mercedes Werkstätten Torpedo Croup.
    Ich war gestern in einer Mercedes Werkstatt und habe den Werkstattmeister gefragt was es sein könne.Nach einer längeren Unterhaltung ( Die übrigens sehr nett verlief ) sagte er mir ,ich solle jetzt einen Ölwechsel machen lassen ( Ölwechsel ist sowieso bald fällig ) und ihn dann auf der Autobahn mal richtig frei fahren ( Da ich mit dem Wagen nur Kurzstrecken zurückgelegt habe ). Er denkt das der Wagn nicht die erforderliche Temperatur für das Abgas System erreiche und deshalb könne die Motorwarnleuchte angehen.
    Sollte das nichts bringen ,lassen wir bei ihm den Kurztest machen.
    Er sagte das die Meldung Ölpumpe nichts mit der Motorwarnleuchte zu tun hatt ,das müsse man ausprogrammieren und schauen ob es wieder gemeldet wird. Ich habe nächste Woche einen Termin für den Ölwechsel und hoffe das es das war. Der Fehlercode der Ölpumpe lautete: Fehlercode P06DA00 Elektr. Ölpumpe im Verbrennungsmotor.

    Das mit dem Sensor Nr4 stand so im Tester: Fehlercode P246FFA Abgastemperatursensor 4 Bank 1
    Desweiteren stand dort noch ein zweiter eintrag :Fehlercode P247100 Abgastemperatursensor 4 Bank 1

    Vor ein paar Monaten habe ich eine Softwareaktualisierung wegen der Dieselmanipulation bekommen. Könnte mein Problem damit zusammenhängen ?

    Ich hoffe dir alles Ordnungsgemäß beschrieben zu haben.Vieleicht kannst du mit den Fehlercods was anfangen.
    Gruß Peter
     
  4. #4 conny-r, 23.10.2020
    conny-r

    conny-r Crack

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    C 205 02/17 T 220d 651.921
    +
    SL 350 Sportmotor 316 PS
    Ausprogrammieren :300 (144): ... Wechsel mal schnell die Werkstatt und laß mit SD von MB auslesen, bevor Du mit dem Teile Weitwurf beginnst !
     
  5. #5 Peter Schr, 23.10.2020
    Peter Schr

    Peter Schr Frischling

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S Klasse W 222
    Hallo Conny,
    so meinte er das nicht.Er meinte man solle den Fehler löschen und schauen ob die Meldung wieder kommt. Das mit dem Ausprogramieren war meine ( Falsche ) Darstellung. Er sagte nicht Ausprogramieren sondern löschen.Es könne sein das er die Fehlermeldung danach nicht mehr anzeigt.
    Gruß Peter
     
  6. #6 Peter Schr, 17.11.2020
    Peter Schr

    Peter Schr Frischling

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S Klasse W 222
    Hallo
    nun ist der Fehler gefunden und das Problem behoben.Beim auslesen wurde Sensor NR 4 gemeldet.Das ist einer der 4 Sensoren der Abgasanlage ( Sensor vor Kat ). Das Ersatzteil hat bei Mercedes 116 € gekostet. Fehlerspeicher gelöcht und die Motorwarnleuchte bleibt aus .
    Das mit der Meldung Ölpumpe ( Fehler ) ist nach dem Ölwechsel auch nicht mehr gemeldet worden.
    so,nun hoffe ich das ich mal eine gewisse Zeit ohne Probleme fahren kann.
    Bleibt Gesund !!!!
    Gruß Peter:300 (184):
     
    conny-r gefällt das.
  7. #7 Blackynf, 17.11.2020
    Blackynf

    Blackynf Crack

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    S-Klasse V 222
    Hallo Peter,

    Danke für die Rückmeldung!

    allzeit gute Fahrt
    Gruß Blacky
     
Thema:

Motorwarnleuchte an S Klasse W 222 was kann das sein ??

Die Seite wird geladen...

Motorwarnleuchte an S Klasse W 222 was kann das sein ?? - Ähnliche Themen

  1. Motorwarnleuchte S Klasse W 222

    Motorwarnleuchte S Klasse W 222: Hallo ihr Mercedes Fans ! Ich war heute in einer freie Wekstatt um den Fehlerspeicher meines W 222 auslesen zu lassen ( Gelbe Motorwarnleuchte...
  2. C180K W203 / Motorwarnleuchte

    C180K W203 / Motorwarnleuchte: Hallo zusammen, ich habe aktuell ein kleines Problem mit unserem 2003er W203 Sportcoupe C180K. Vor einem Monat ging einmal im Stau die...
  3. S203:Motorwarnleuchte, Unrunder Leerlauf, Vibrationen im Stand, Ruckeln beim Abbiegen

    S203:Motorwarnleuchte, Unrunder Leerlauf, Vibrationen im Stand, Ruckeln beim Abbiegen: Hallo, ich habe leider einige Probleme mit meinem S203 C180 Kompressor 2002 160000km: - Motorwarnleuchte leuchtet - Unrunder Leerlauf, hört sich...
  4. Motorwarnleuchte, CL 203

    Motorwarnleuchte, CL 203: Hallo allerseits, folgendes Problem: Ich bin heute morgen in mein Sportcoupe (C 220 CDI, BJ 05 mit RPF) gestiegen und losgefahren und sofort...
  5. Gelbe Motorwarnleuchte

    Gelbe Motorwarnleuchte: Hallo Leute bei meinem W210 E200K ging neulich öfters mal die Gelbe Motorwarnleuchte an (im KI rechts). Besorgt bin ich dann natürlich immer...