Neue ASSYST-Intervalle (Startlaufstrecke / Serviceintervalle)

Diskutiere Neue ASSYST-Intervalle (Startlaufstrecke / Serviceintervalle) im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hi Heidi, ich habe inzwischen das erste Dok mit einem Datum vom 27.07.06 gelesen. Das ist neuer als meine erste Info vom 16.02.2002 mit...

  1. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Die SI00.20-P-0027A gilt nur für Fahrzeuge ab 11/2006 und trifft somit für Dein Fahrzeug nicht zu.
    Wenn man bei jeder Änderung/Aktualisierung der SI den Namen ändern würde müsste man in jedem anderen Dokument (in dem das Dokument erwähnt ist oder darauf hingewiesen wird) auch den Namen ändern. Außerdem kommt man bei MB nicht an alte Dokumente da die Datenbanken ständig aktualisiert werden.
     
  2. Anzeige

  3. JoshyJS

    JoshyJS alter Hase

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Korrekt. Müßte Mann. Dafür gibt es 2 Möglichkeiten.
    1. einen entsprechenden Revisionsdienst. Den BD sicher auch hat.
    2. einen automatischen Revisionsdienst der im Dok anhand einer Verlinkung die richtige Doknummer anpaßt.

    Ich gehe davon aus, daß es so etwas auch gibt.
    Zumindest im Flugzeugbau macht mann das seit vielen Jahren.
    Mindestens seit kurz nach Einführung ISO 9000/9001...

    Gruß,

    Joshy

    Aber: darf ich das 27Dingsbumsdok trotzdem einmal lesen?
     
  4. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    sicherlich könnte man es so machen.....aber lassen wir das

    Selbst wenn ich die SI 00..... hätte würde ich sie nicht verschicken.Wenn Patrick hier etwas schreibt/zitiert kannst Du davon ausgehen daß es stimmt.
    Wenn hier offizielle Dokumente ausgetauscht werden,kann das ganz schnell unangenehm enden und das will ich überhaupt nicht.
     
  5. #904 akbor, 26.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2009
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Patrick für den Verweis auf diesen Thread :D

    Habe eine Frage an die Spezialisten: Bei meinem s203, M271, EZ 05/2006 wurde im Januar Assyst B gemacht. Mobil1 0W-40 (229.5) ist drin, das Serviceintervall wurde aber auf 15.000 km gestellt. Andere Optionen für das Serviceintervall wurden mir in der NL nicht erläutert. Bin seit dem Service bis jetzt ca. 3.500 km gefahren.

    Jetzt habe ich nochmal mit der NL telefoniert und gefragt, warum das so gelaufen ist. Die Antwort war "Ehm.. naja.. wahrscheinlich hätte man das Intervall schon hochstufen können". Ich habe jetzt am 02.06. einen Termin bekommen, der Meister wird nachschauen, ob man das Intervall noch nachträglich hochstufen kann, er war sich am Telefon quasi immer noch unsicher. Aber da mein Vertrauen zu dem Meister jetzt schon etwas geschwächt ist, wollte ich mich hier im Forum rückversichern, was geht und was nicht. Die FIN oder sonstige Ausstattungsmerkmale kann ich falls nötig per PN mitteilen.

    Danke schon mal im Voraus!

    Gruß

    Robert
     
  6. JoshyJS

    JoshyJS alter Hase

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    S203 EZ XY reicht leider nicht.
    Welcher Motor ist interessant.
    200/220/270/320CDI?
    Oder ein Benziner?

    Die CDI´s brauchen für die neuen Intervalle 229.51 oder 229.31.
    Die Benziner weiß ich nicht genau.
    Ich fahr Diesel.
     
  7. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Es geht natürlich um einen Benziner, 180 Kompressor, also um einen M271er Motor! Es steht rechts unter dem Benutzer und unten in der Signaltur, deswegen habe ich es im Beitrag weg gelassen, mein Fehler, Sorry!

    Gruß

    Robert
     
  8. JoshyJS

    JoshyJS alter Hase

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Muß gehen. Ausnahme: der Motor hätte keinen Ölstandsschalter sondern einen Ölsensor.
    Jedoch sollte ab Modelljahr 2005 bereits der Ölstandsschalter verbaut sein.
    Gute Chancen also. Es sei denn Dein EZ 5/2006 ist BJ 2005 hat 18 Monate beim Händler gestanden.
     
  9. geekus

    geekus Crack

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Selbst mit MJ05 sollten doch zumindest 20 TKM möglich sein.
     
  10. #909 akbor, 27.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2009
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, ich lasse mich dann nach Pfingsten in der NL überraschen... Dass mein Benz 18 Monate beim Händler gestanden hat, glaube ich nicht. Es ist ein Jahreswagen von DCMF und die Wartezeiten für die Neuwagen waren schon immer recht lange. Naja, "gekriselt" hat es damals auch noch nicht ;)

    Nochmal zum Verständnis: mit Ölsensor kann man den Füllstand bis auf 0,1l genau im KI ablesen? Mein s203 hat so etwas nicht, ich habe nach dem Kauf vergeblich danach gesucht. Meine letzte A-Klasse hatte so etwas. Ölstandschalter spricht vermutlich an, wenn die Mindestmarke unterschritten ist und zündet einfach nur die Motorkontrolllampe? Verstehe ich das richtig?

    Was gilt dann? 25 Tkm (bzw. 20 Tkm), oder 24 Monate, je nachdem, was zuerst eintritt? Eine dynamische Intervallberechnung scheint mein Auto auch nicht zu haben (oder meine Fahrweise entspricht genau dem Faktor 1?) - von Assyst A zum Assyst B hat es einfach nur stur die 15 Tkm runter gezählt.

    Gruß

    Robert
     
  11. #910 akbor, 03.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2009
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ahnungslosigkeit bei Daimler

    Ich war heute in der NL, musste extra früher von der Arbeit weg, damit ich wie vereinbart in der NL vorbeischauen konnte. Ich muss schon sagen, der Meister hat jede Menge meiner Nervenzellen vernichtet. Nachdem er mein Auto in die Halle gefahren hat und mich ein paar Minuten warten lassen, verkündete er, dass in der NL jetzt keiner da sei, der die Sache mit dem Serviceintervall regeln könnte. Und die Leute, die da sind, "haben keine Ahnung" (O-Ton).

    Dabei hat er die ganze Zeit rumgenörgelt, dass ich ja das Öl selbst angeliefert habe und so weiter und so fort, bis ich ihm seine eigene Handschrift im Service-Heft zeigte, die bestätigte, dass es sich um ein Öl mit der Freigabe 229.5 handelte. Er hat mich sogar nach der Flasche mit dem Rest gefragt (und ich hatte sie im Kofferraum), wollte sie dann aber doch nicht sehen. Überhaupt hat der Meister einen sehr beleidigten Eindruck gemacht, nach dem Motto "jetzt komme ich mit meinem Wagen wieder, nachdem ich schon 4 Tkm gefahren bin und verursache eine zusätzliche Arbeit". Einfach toll, müssen die Meister extra in eine Theater-Schule, um so etwas überzeugend darstellen zu können? Dabei bin ich eigentlich derjenige, der beleidigt sein müsste. Ich musste von der Arbeit weg und 20 km hin und her fahren, um wieder mit nichts nach hause zu kommen.

    Verblieben sind wir so, dass er mich nochmal anruft, nachdem er sich bei den Spezialisten hundertprozentig erkundigt hat, ob die Sache mit der nachträglichen Intervallanpassung geht, oder nicht. Aber er habe das Gefühl, dass es nicht möglich sei (na klar, ohne eine Ahnung zu haben).

    Kann mir eventuell doch einer bitte sagen, ob es möglich ist, oder nicht? Ich will unbedingt wissen, wo ich bei dieser NL dran bin.

    Gruß

    Robert
     
  12. #911 cola1785, 03.06.2009
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Richtig, wobei bei unserem Fahrzeug eine "Meinungsverschiedenheit" zwischen KI-Anzeige und Ölpeilstab herrscht :rolleyes: :D
    Kann er auch nicht - der Ölstandssensor ist ab Mopf entfallen.

    Hi Robert,
    schau' Dir doch bitte mal das PDF-Dokument von Patrick genau an - da ist eine Übersicht aufgelistet. Ich würd's ja auch machen, aber muss jetzt mal ins Bett :p :D

    :hello:
     
  13. #912 akbor, 03.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2009
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    OK, Danke, habe mir das Dokument zwar schon mal angeschaut, aber wohl zu schnell umgeblättert. Die Sache mit 25 Tkm / 24 Monaten ist jetz klar.

    EDIT: jetz habe ich -glaube ich- eine Dummheit gemacht. Bin ins Service Menü und wollte versuchen, die Ölqualität selbst zu ändern. Ja, das hat auch wunderbar funktioniert, jetzt habe ich aber im KI "25000 km bis zum Service B" stehen :eek: Habe ich etwa gleich den Assyst A (ich war ja erst erst beim Service B!) bestätigt? Was mache ich denn jetzt? So was blödes, ich hätte auch schlafen gehen sollen... :(

    EDIT2: wenn ich jetzt ein paar Kilometer fahre, so dass die Restlaufstrecke auf <25000 km steht und dann den Service nochmal bestätige, dann habe ich doch wieder den richtige Service A im KI stehen? Oder ist das eine noch blödere Idee und ich soll lieber in die NL fahren? Wenn das so funktioniert, dann muss ich mit halt merken, dass ich spätestens in 19 Monaten oder bei 21000 km (oder bei "L-4000km", falls mein Auto doch eine dynamische Berechnung macht) zum Service A muss und gut is?

    Gruß

    Robert
     
  14. #913 cola1785, 03.06.2009
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Morgen Robert :D
    Ja, den Serviceumfang A hast Du jetzt übersprungen. Das hätte Deine NL aber (nach meiner Info) auch nicht anders machen können, da die SLS-Erhöhung immer nur im Rahmen eines erledigten (also zu quittierenden) Services möglich ist, da dazu das bis dahin angezeigte Serviceintervall zurück gesetzt werden muss.
    Also theoretisch käme nach jetztigem Resetten wieder A, da BR 203 ja nur über den "einfachen" ASSYST-Rechner verfügt. Ob dann der Service A jedoch auch wieder die erhöhte SLS von 25.000 km hat, weiß ich nicht.
    Soweit ich weiß, können die NLs versehentlich zurückgesetzte Serviceintervalle innerhalb eines bestimmten Zeitfenster auch wieder rückgängig machen. Ich würd's jedoch wahrscheinlich so lassen, denn Du hast ja jetzt die erhöhte SLS und zwei Service B hintereinander schaden auch nicht - der Unterschied zwischen A und B ist sowieso nicht sooo groß.
     
  15. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    OK, der Meister hat mich heute angerufen und gemeint, dass der Elektriker das wohl doch hinkriegen würde. Dann fahre ich morgen hin und beichte auch gleich das mit der gestrigen Service-A-Wegdrück-Aktion :gamer: Hoffentlich flippt er nicht aus, oder so... :crazy:

    Gruß

    Robert
     
  16. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Robert,

    in diesem Thread steht alles drin-hast Du ihn vielleicht nur überflogen (wie die Tabelle)?
    Bei Dir müsste man den "versehentlich bestätigten Assyst" zurücknehmen und dann im aktuellen Assyst die Länder-, Motor- und Öleinstellung ändern.
     
  17. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    ich gebe es zu

    Hallo Heidi,

    ja, ich gebe zu, ich habe nicht alle 61 Seiten aufmerksam gelesen. :o: Ich habe sie nur überflogen und nach Stichworten gesucht, die meine Fragen beantworten könnten. Danke für die Info! Mal schauen, was man mir morgen in der NL sagt. :)

    Gruß

    Robert
     
  18. #917 akbor, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2009
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

    War heute wieder in der NL, hab' das Auto abgegeben, in ca 5 Minuten wieder bekommen - alles fertig! Ich steige ein, schau im KI nach: "Service A in 15000 km" :crazy:. Gehe zurück zum Meister um zu fragen, ob ich vielleicht im falschen Film bin. Da fängt er wieder an mit "bei Ihrem Wagen nicht möglich", als hätten wir das nicht bereits vor Tagen ausdiskutiert. Da blieb mir leider nichts mehr übrig, als auf stur zu schalten. Letzendlich hat der Meister aus der Schublade eine Tabelle rausgeholt, die eine gewisse Ähnlichkeit mit Patricks Dokument hatte, und wir sind zusammen mit dem Finger an der Zeile "w203" entlang gefahren, bis zu der Spalte "229.5", in der dann doch "25000 km" stand. Nochmal 10 Minuten später hatte ich mein Auto wieder mit der Anzeige "Service A in 21000 km". Jetzt bin ich glücklich. :cool:

    Gruß

    Robert
     
  19. ha-jo

    ha-jo Frischling

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Neue Service-Intervalle?

    Hallo,

    ich fahre ein Sportcoupe der C-Klasse, Baujahr 02/06 mit einer Gesamtlaufleistung von momentan 32000km.
    Der Service der Klasse A wurde bei ca. 15.000km von einer Vertragswerkstatt des Herstellers durchgeführt.
    Der Hinweis zum Service der Kategorie B wird jetzt im Display angezeigt.
    Das hatte ich mormalerweise auch so erwartet.
    Da ich jetzt den Service von einer nicht Hersteller gebundenen Werkstatt durchführen lassen wollte, bat ich diese um einen Kostenvoranschlag.
    Man versicherte mir, den Service gemäß den Vorgaben von MB durchzuführen.
    Ein entsprechendes Programm hätte man auch dafür.
    Die mir nun genannten Kosten beliefen sich seltsamerweise auf die Durchführung des Service A.
    Auf meine Frage nach dem Sinn wurde mir erklärt, daß Mercedes bei der C-Klasse die Service-Intervalle geändert hat und daß ich deshalb bei der relativ geringen Laufleistung nochmals in den Genuss von Service A käme!
    Ist das nun korrekt oder muß ich der Werkstatt mein Vertrauen entziehen?
    Für eine disbezügliche Antwort wäre ich sehr dankbar.
    MfG
    Hajo
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hajo,

    auf einen Assyst A muss immer ein Assyst B folgen. Auf einen Assyst B kann ein Assyst A oder B folgen. Wenn das nicht eingehalten wird erlischt Deine Mobilitätsgarantie und es hat negativen Einfluss auf evtl. Kulanzentscheidungen.
    Ich rate Dir bei MB einen Festpreis auszuhandeln und in dem Atemzug den Intervall erhöhen zu lassen.
     
  22. ha-jo

    ha-jo Frischling

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidi,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich hatte ja gleich den Verdacht, daß die Werkstatt nur die Kosten für den Service A abgreifen wollte, obwohl sie sicherlich Besseres wußte.
    Den Service B hatte sie beim Vorgespäch merkwürdigerweise abgelehnt......
    Ich werde mir jetzt ein Angebot von einer DB-Vertragswerkstatt geben lassen.
    In welchen Grenzen sollte sich deren Angebot für den Service B erfahrungsgemäß denn bewegen?
    Gruß
    Hajo
     
Thema:

Neue ASSYST-Intervalle (Startlaufstrecke / Serviceintervalle)

Die Seite wird geladen...

Neue ASSYST-Intervalle (Startlaufstrecke / Serviceintervalle) - Ähnliche Themen

  1. CLK (W208) Coupè Neues Radio mit Bosesystem

    CLK (W208) Coupè Neues Radio mit Bosesystem: Hallo zusammen, ich habe einen `99er Coupè mit Bosesoundsystem und dem original Radio. Ich würde gerne das Radio ersetzen durch eines mit MP3...
  2. Service Intervall zählt nicht ab.

    Service Intervall zählt nicht ab.: Guten Morgen , ich habe mir vor zwei Wochen eine e klasse Baujahr 2011 gekauft und nun ist mir aufgefallen das die Tage bis zum nächsten Service...
  3. W210 neuer Stoßdämpfer zu kurz?!

    W210 neuer Stoßdämpfer zu kurz?!: Hallo und guten Abend zusammen. Ich habe ein Problem. Ich habe einen W210 E230, Baujahr 1997, Classic Edition. Wir wollten heute endlich die...
  4. Neues Radio funktioniert nicht

    Neues Radio funktioniert nicht: Hallo, sicherlich ist dieses Thema schon öfters behandelt worden aber ich als absoluter Laie brauche gezielte Hilfe. Ich habe mir ein Radio...
  5. Hey. Ich bin neu hier, ich habe ein Bluetooth-Modul für mein W211-Jahr 2006 gekauft, weiß aber nich

    Hey. Ich bin neu hier, ich habe ein Bluetooth-Modul für mein W211-Jahr 2006 gekauft, weiß aber nich: Hey. Ich bin neu hier, ich habe ein Bluetooth-Modul für mein W211-Jahr 2006 gekauft, weiß aber nicht, wie und wo es montiert werden soll und was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden