neue G-Klasse?

Diskutiere neue G-Klasse? im M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Es soll ja 2005/6 die neue G-Klasse erscheinen. Wird diese Plattformähnlichkeiten mit dem W164 haben? Wird sie für das Militär konstruiert?...

  1. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Es soll ja 2005/6 die neue G-Klasse erscheinen.
    Wird diese Plattformähnlichkeiten mit dem W164 haben?
    Wird sie für das Militär konstruiert?
    Wird sie in Graz oder in den USA gebaut?

    Wenn sie wie der Vorgänger auch für das Militär entwickelt wird (natürlich auch eine Zivil-Komfort-Variante), ist natürlich eine technische Verwandtschaft mit dem W164 und die Produktion in den USA aus Qualitätsgründen ausgeschlossen.
    Angeblich haben Forumteilnehmer an der "Quelle" schon Exemplare gesehen, diese lange Testphase würde natürlich auch auch auf die Militär-These deuten.
    Wenn es sich um ein reines Zivil-Fahrzeug handeln wird, stellt sich natürlich die Frage welches Fahrzeug das Militär dann ordern würde.
    Ich hoffe auf die Militär-These, wegen der dadurch garantierten (Grazer) Qualität und Robustheit.
     
  2. #2 Mdriver, 03.05.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hallo George!

    Das Thema ist sehr schwierig einzuschätzen, da von DCX schon jahrelang nichts mehr zur G-Zukunft verlautbart wurde.

    Zur 164er-Theorie: Ich glaube dass der kolportierte MLG (M-Klasse W163 mit Rahmen ersetzt G) bereits sang- und klanglos "gestorben" ist. Diesen hat es sehr wahrscheinlich gegeben, es dürften einige Leute das (die?) Fahrzeug(e) gesehen haben, wie von Dir angesprochen. Das Projekt dürfte aber meiner persönlichen Meinung nach "tot" sein. Seit der W463-Mopf läuft hat das Auto keine Existenzberechtigung mehr.

    Zur zu erwartenden Restbauzeit und Militärbaureihe: Der Erfolg des W463 in den Staaten rechtfertigt keine überstürzte Einführung eines Nachfolgers im Super-Luxussegment. In den Staaten ist der G heute oft Ersatzkauf für einen Bentley, wenn man nicht weiss wohin mit der Wall-Street-Kohle. Die Produktion (Manufaktur) ist also maximal ausgelastet, eine 3. Schicht lohnt nicht bei der Stückzahl.

    Die Produktion der Militärvariante hängt direkt mit der Zivilvariante zusammen. Läuft der W463 aus, muss auch der Militär-G (inkl. US-Spezial) als Neuwagen abtreten. Beide G-Modelle werden ja in Graz parallel zur "alten" E-Klasse gefertigt. (W211: Herbst 2002 bis 2010 in Graz) Den W461 alleine zu bauen lohnt sich nicht.

    Spätestens 2010 ist aber mit dem G sicher Schluss, da die nächste 4matic-Generation in Graz viel mehr Platz brauchen wird. Dann bleibt in der Montagelinie kein Platz für die paar G-Modelle.

    Wenn der aktuelle G bis zum Ende der BR W211 in Graz gebaut wird wäre das für G-Fans sicher ein Traum. Sollte eine Ablöse vorher erfolgen, aus welchen Gründen auch immer, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass man in USA zu bauen versuchen wird. Auf jeden Fall hängen solche Entscheidungen vom Erfolg des W463 an sich ab.

    Eine Militärvariante wird man in den Staaten aber nicht bauen können. Das Qualitätsargument stimmt aber nicht, vielmehr lässt sich die Variantenanzahl nicht beherrschen.
    Und eine Verwandschaft zum W164? Der G ist ohne Rahmen nicht denkbar.

    Gruss, Mdriver.
     
  3. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Der W211 wird bald auch in Graz gebaut? Das ist mir neu, oder habe ich was falsch verstanden?


    Qualitätsunterschied:
    Die miese Qualität in den USA betrifft ja nicht nur (abgeschwächt auch jetzt noch) die M-Klasse, sondern alle amerikanischen Fahrzeuge (vergleiche mal eine S/E-Klasse mit einem Lincoln/Cadillac oder einen Jeep mit einer G-Klasse).
    Vielleicht kann Mercedes die Qualität durch höhere Motivation (mehr Gehalt bzw. finanzielle Absicherung für die Fließbandarbeiter) auch in den USA auf ein höheres Niveau heben. Aber warum sollte man bei höheren Gehältern noch in den USA bauen? Der Image-Vorteil (made in Austria/Germany) würde sicher größer wiegen als der Transport-Vorteil (Hauptmarkt USA = bauen in den USA).
     
  4. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Hallo,
    die Zukunft des G beschäftigt uns nun schon länger. Meine Ma fährt die Teile jetzt seit 20 Jahren - also schon seit der Zeit, als die Unterschiede zwischen der Zivilen und der BW Version noch nicht allzu groß waren. Ich weiß nicht, wie oft wir schon gedacht haben das es der letzte G sein wird, den wir gerade fahren - angefangen hat das ganze also wir den 500 GE hatten und der Verkäufer gesagt hat am besten "einmotten"! Naja nun laufen die Teile immernoch, werden sogar immer weiter modernisiert. Meinen Informationen zufolge ist seit einem Großauftrag aus USA 1995/1996 nicht wirklich mehr sehr viel von stattl. Stellen abgenommen worden, dafür hat sich die provate Nutzung multipliziert (Früher wurde das Teil doch nur zum ziehen oder von Förstern genutzt). Ich hoffe, daß das Auto so noch 50 Jahre gebaut wird und wage es, aufgrund der Gerüchte die in den letzten Jahren um diese Baureihe rankten, garnicht eine Prognose zu stellen noch an eine zu glauben :-)
    Meine pers. Meinung

    Olli der schon seit er seinen Fühererschein hat diese Autos liebt, da sie durch immerwährende Ausfälle einen schönen Ersatzwagen herbeigeführt haben :-)
     
  5. #5 Julian-JES, 04.05.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    noch ne Frage hat einer ein Bild von der US-Militärvariante des W461?
     
  6. #6 Mdriver, 06.05.2002
    Mdriver

    Mdriver Crack

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Hi Julian!

    Ein Photo zum Army-G kann ich Dir nicht besorgen. Ob es das überhaupt gibt? Vielleicht Militärgeheimnis. :rolleyes: Der einzig wichtige Unterschied zur BW-Ausführung ist wohl das auffällig abgesenkte Dach. (vermutlich um in die Transportflieger der Amis zu passen)

    Die Produktion der neuen E-Klasse 4matic läuft im Herbst an, dann steht sie im Frühjahr bei der NL. Kann mir den Zeitunterschied nur erklären dass Du Deine Daten auf die Übergabe an den Kunden beziehst, und ich meine auf den SOP.

    Vergleicht man die von DCX bei Magna Steyr bestellten Stückzahlen W210 (nur 4matic) vs. W211 4matic und macht man eine Prognose für den W212 4matic so bleibt bei den progressiv steigenden Verkaufszahlen in USA (2003 bis 2008) kein Platz für den G neben dem W212 ab 2010! Glaub mir das eine wirtschaftliche Entscheidung mit grosser Wahrscheinlichkeit zu Gunsten des W212 ausgehen wird, und gegen den W463/W461.

    Eine Miltitärvariante in den USA zu bauen ist nicht möglich, wenn wir von Mercedes Benz U.S. International (MBUSI in Alabama) sprechen. Dort kann man wegen ein paar Tausend Autos doch keine dritte Modellreihe starten. Man bedenke den Aufwand für die Lieferanten und die (für die Amerikaner zu) hohe Variantenvielfalt. Ausserdem wird man in den Staaten keine deutschen "Jeeps" verkaufen können, solange der aktuelle Präsident im Amt ist, der bekanntlich extrem von der Rüstungslobby gestützt wurde und noch wird. ;)

    Grüsse, Mdriver.
     
Thema:

neue G-Klasse?

Die Seite wird geladen...

neue G-Klasse? - Ähnliche Themen

  1. S500 w221 Neuen Verstärker Mal kriegt der Verstärker Strom mal nicht!

    S500 w221 Neuen Verstärker Mal kriegt der Verstärker Strom mal nicht!: Ich habe Einen Neuen Verstärker gekauft der Tadelos Funktioniert der Lichtwellenleiter Kabel macht aber Probleme!! Wenn ich das Fahrzeug am morgen...
  2. Automatikgetriebe G 350 Turbo Diesel (BJ 93) rutscht beim Schalten vom 2. in den 3. Gang

    Automatikgetriebe G 350 Turbo Diesel (BJ 93) rutscht beim Schalten vom 2. in den 3. Gang: Hallo Forumgemeinde, ich habe das o. g. Problem bei meinem W463. Kennt das ggf. jemand und falls ja, gibt es hier eine einfache Lösung? Alle...
  3. A-Klasse W176 Rückfahrkamera Nachrüsten

    A-Klasse W176 Rückfahrkamera Nachrüsten: Hallo zusammen, suche eine Einbauanleitung zum Nachrüsten der Originalen Rückfahrkamera. Wer kann mir da helfen?
  4. MERCEDES G 7.5Jx18 ET63 Räder Felgen Ashtaroth Geolandar

    MERCEDES G 7.5Jx18 ET63 Räder Felgen Ashtaroth Geolandar: Zu verkaufen sind die 4 Kompletträder von meinem G320. Es handelt sich um die original Mercedes Alufelgen für den G500 im Ashtaroth-Design....
  5. Navigation A-Klasse 2016

    Navigation A-Klasse 2016: Hallo, ich habe gesehen das bei Amazon SD Karten für 40 Euro angeboten werden. Hat jemand von Euch damit Erfahrung? Funktionieren die überhaupt?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden