Neues Mercedes Transporter Modell S-2000

Diskutiere Neues Mercedes Transporter Modell S-2000 im Grossraumlimousinen & Nutzfahrzeuge Forum im Bereich Andere Daimler-Marken; Hat jemand genauere Infos? Photo? MAN hofft auf Zuschlag für Milliardenauftrag Mitstreiter sind Mercedes-Benz und die US-Firmen Oshkosh...

  1. #1 Mercedesfahrer, 07.09.2004
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    1
    Hat jemand genauere Infos? Photo?

     
  2. #2 Julian-JES, 08.09.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    S2000 ist doch ein Honda ;)

    Nee spass bei Seite. Was ist ein S2000 bei den NFZ ?
     
  3. #3 C1Helfer, 08.09.2004
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E46
    Ein Produkt von Mercedes-Benz LKW nicht! Sparte Transporter
    das IMO nur in Brasilien gebaut wird. Dort gibt es MB LKW die es in Europa nicht gibt
     
  4. #4 Mad-Max, 09.09.2004
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    S 2633 6x6

    Ho,ho,ho ,

    die Bezeichnung des Militär-LKW ist nicht S 2000 , sondern
    S 2633 A 6x6

    Das Fahrzeug wurde auf der Militär-Messe Eurosartory 2004 in Paris ausgestellt. Leider habe ich unter Google,Alta Vista, DCAG und anderer Suchmaschinen kein Foto entdecken können.
    Das Fahrzeug befindet sich zur Zeit im Vergleich mit MAN und anderen Anbietern um den Zuschlag des britischen verteidigungsministerium für den Großauftrag über 8000 Fahrzeuge.

    Im Fachmagazin "Soldat-und-Technik" Heft 08-2000 ist ein kleines Bild auf Seite 60 aabgedruckt.
    Habe bei DCAG eine Anfrage wegen des Bildes gestellt.
    Sobald ich näheres weiß, steht es hier im Forum.
    :oh_yeah: :oh_yeah: :oh_yeah:
     
  5. #5 C1Helfer, 09.09.2004
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E46
    Schade, DU nicht :D
     

    Anhänge:

  6. #6 Julian-JES, 09.09.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Ohhhh der sieht auch so aus als kommt er aus Brasilien aus dem Busch ;)
     
  7. #7 Mad-Max, 09.09.2004
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    Bild von C1

    Hey ,
    jetzt zieh ich aber den Hut
    Bravo C1.
    Na ja, wer direkt bei Schrempp und Cordes in den Vorzimmern rumhängt,
    gell !!!
    :D :oh_yeah: :D
     
  8. #8 Mad-Max, 20.09.2004
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    Mercedes-Modell ohne Chance ???

    Um die Ausschreibung eines neuen Militär LKW des britischen Verteidigungsministeriums hat DaimlerChrysler schlechte Argumente.
    Laut einem Bericht wird MAN den Zuschlag erhalten, weil damit Grossbritanien ein Milliarden-Gegengeschäft auf den Abfangjäger "Eurofighter" abwickeln könnte.
    Also gegen politische Entscheidungen hat DCAG nix entgegenzusetzen, weilo ja in Wörth produziert werden würde.
    S C H A D E !!!Link :
    http://www.diepresse.at/Artikel.aspx?channel=e&ressort=eo&id=441453
     
  9. #9 Julian-JES, 20.09.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Das mit dem Gegengeschäft verstehe ich nicht.
    Was hat MAN mit dem Eurofighter zu tun ????
     
  10. #10 Mad-Max, 20.09.2004
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    Gegengeschäfte

    Da die österreischiche ÖAM eine 100 % Tochter von MAN ist.!!!
    DaimlerChrysler hat keine Tochtergesellschaft in Österreich, die diese Produktionszahlen bauen könnte .
    .
    .
    Wird von einem Land ein größeres Militärgeschäft abgewickelt, wird vertraglich vereinbart, das ein gewisser Betrag des Vertrages durch wirtschaftliche Re-Leistungen abgegolten wird.
    z.B.
    Österreich kauft 18 Eurofighter bei der Britischen Industrie .
    der Kaufpreis beträgt xxx Millionen Euro .
    Der Kaufpreis bzw. der Vertrag wird nur dann gültig, wenn die Regierung von Grosssbritanien sogenannte Gegengeschäfte in Höhe von xxx Millionen Euro in Österreich in Auftrag gibt.
    Weil in Militärgeschäften in der Regel keine Rabatte gewährt werden, werden diese Geschäfte als verkappte Rabatte gehandelt.
    Wären diese Gegengeschäfte nicht vertraglich vereinbart worden, hätte Österreich ggf. bei den Schweden den Abfangjäger JAS 37 oder in den USA die F-16 gekauft.
    Mir zur Zeit Bekaannte Gegenleistungen sind :
    Deutschland / Australien :
    Deutschland liefert 22 Hubschrauber Tiger und 12 Hubschrauber NH90 an Australien, im gegenzug wird der zivile Hubschrauber EC 135 für den asiatischen Markt in Australien gebaut.

    Österreich / USA
    Österreich hatte 2002 9 Hubschrauber Black Hawk gekauft.
    Im Gegenzug läst Boeing in der Nähe von Reutte / Tirol Aluminium-Teile für den Abfangjäger F-16 herstellen.
    Dieser zweig ist sehr verflochten. Könnte noch viel mehr nennen.
    Vielleicht schaust Du mal im :www.flugzeugforum.de nach.(grins/grins)
     
  11. #11 Patrick, 20.09.2004
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Eurofighter

    Verstehe ich nicht so ganz?! Wie kann man einen Eurofighter Typhoon bei der "britischen Industrie kaufen"?

    Der Eurofighter Typhoon ist eine europäische Gemeinschaftsentwicklung! Wieso sollte Österreich als EU-Land den Eurofighter Typhoon in England kaufen anstatt bei der Eurofighter Export Organisation?

    Hier gibt es nähere Infos:

    - http://www.eurofighter.com/Organisation/EFI
    - http://www.eurofighter.com/Organisation


    Ciao,

    P.S. Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass man Gerüchten vorbeugen will, dass DaimlerChrysler über die Schiene EADS und Eurofighter hinter herum bei den Briten bezüglich des Militärtransporters "etwas nachgehakt" hat, oder?! ;) :D
     
  12. #12 Mad-Max, 20.09.2004
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    Eurofighter Produktion

    Der Eurofighter wird durch die verschiedenen Länder in aufeinander abgestimmten Teilen produziert.
    z.B. werden alle Rumpfmittelteile bei der EADS in Augsburg gefräst.
    Alle Flügel kommen von BAE / Grossbritannien.

    Da alle Nutzerstaaten über die gemeinsamen Verträge fest bestellte Stückzahlen ordern, können Exporte nur dann realisiert werden, wenn ein Land seine fest bestellten Kongingente entweder streckt oder aber abwandelt. Da Deutschland dringend Ersatz für die altersschwachen F4F Phantom und die MIG 29 benötigt, kann Deutschland seine bestellten und produzierten Flugzeuge nicht " abgeben ".
    Die 18 bestellten Eurofighter für Österreich werden von BAE Systems gebaut + geliefert. dafür erhält die britische Luftwaffe weniger Flugzeuge, bzw. die beschaffung wird nach hinten gestreckt.
    Deshalb habe ich von britischen Eurofightern gesprochen.

    Da es bei solchen Verträgen Gegengeschäfte gibt, könnte jetzt Grossbrittanien Ihre LKW in Österreich bei MAN /ÖAM bauen lassen.

    Damit die Europäischen Länder nicht gegenseitig ausgespielt werden können, überwacht eine europäische Rüstungsagentur (OCCAR) diese Geschäfte.
    Ein komplexes Geflecht internationaler Firmen. Aber spannend und interessant.
     
  13. #13 Patrick, 21.09.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    "Britische" Eurofighter

    Aha, vielen Dank für die Aufklärung!


    Gute Nacht,
     
  14. #14 Julian-JES, 21.09.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    spannend und interessant. Aber großer Blödsinn oder nicht ???
    Was hat das mit freier Marktwirtschaft zu tun ?

    Kan DC nicht ein paar LKWs in Graz bauen lasse ;)
     
  15. #15 Mercedesfahrer, 21.09.2004
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    1
    Wird nicht am W463 Band wird einige Kapazität frei für den S2000? :D
     
  16. #16 Julian-JES, 21.09.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Weisst Du schon mehr als die Presse ;) ?

    Aber mal ehrlich. Ich finde es Blödsinn. Es müssen ja auch nicht 10 Deutsche einen Renault kaufen weil 10 Franzosen eine Mercedes gekauft haben !
     
  17. #17 Mad-Max, 21.09.2004
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    Marktwirtschaft ???

    Diese Gegengeschäfte gibt es seit den 60er Jahren.
    Rückblickend muß man doch feststellen, das alle Beteiligten damit gut gefahren sind.
    Wenn ich dadran denke , das Ende der 70er Jahre fast 5000 VW Iltis in Wolfsburg und Salzgitter gebaut wurden, damit die Arbeiter am VW-Band nicht entlassen wurden.

    In den USA sind die enormen Milliarden für Rüstungsausgaben doch auch nur staatliche Beschäftigungsgarantie.
    Jedenfalls besser, als mit einem alten Fuhrpark rumzufahren.
    (siehe Bundeswehr mit 1017 A ) heul,heul,heul .
    :D
     
  18. #18 Julian-JES, 21.09.2004
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Nehmen wir mal an der S2000 ist besser als der MAN. Nun nimmt man nur den MAN wegen um damit das Gegengeschäft zu erfüllen. DA kann ich dann nur sagen gut das ich mit den Dingern dann nicht fahren musse ;)
     
  19. #19 Mad-Max, 21.09.2004
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    MAN contra S 2000

    Der MAN ist kein schlechter LKW.
    Käufer in der gesamten Welt können nicht irren.
    Schade nur, das anscheinend der Actros 4x4 Military nicht Preis/Konzurrenzfahig ist.leider
     
  20. #20 Mad-Max, 21.09.2004
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    MAN aus Österreich

    Hier ein Bild vom besagten LKW
     

    Anhänge:

Thema:

Neues Mercedes Transporter Modell S-2000

Die Seite wird geladen...

Neues Mercedes Transporter Modell S-2000 - Ähnliche Themen

  1. Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse

    Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse: Hallo, ich werde bald wahnsinnig. Ich habe eine C-Klasse T-Modell mit automatischer Heckklappe. Irgendwann habe ich die Öffnungs- und...
  2. Mercedes 300 d Adenauer

    Mercedes 300 d Adenauer: Möchte ein forum eröffnen zu den 300 er Typen für Gleichgesinnte 0173 5775977 für Rückfragen Gruß Peter
  3. Suche f. Mercedes 300 d Adenauer

    Suche f. Mercedes 300 d Adenauer: Suche für meinen Mercedes 300 d Adenauer die hinteren Chrom Ecken an den Fondtűren links und rechts
  4. Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI

    Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI: Hallo, kaum ein Anhänger dran, neue Probleme: Bj.2006 W251.122 Lange Version mit sollte man meinen 165KW Leistung!!! Hin und wieder musste was...
  5. Mercedes Benz 350 SL - Rost entfernen

    Mercedes Benz 350 SL - Rost entfernen: Hallo ich bin Jan, und habe einen 350 Sl. Was haltet ihr von Sandstrahlen, um Rost wegzumachen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden