Neuling fragt: Welche A-Klasse, worauf muß ich achten ?

Diskutiere Neuling fragt: Welche A-Klasse, worauf muß ich achten ? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Moin ich hoffe, diese Frage wurde nicht schon zu oft gestellt..;) Also: Ich will mir eine gebrauchte A-Klasse zulegen, bisher überzeugter...

  1. #1 Dingens, 06.08.2002
    Dingens

    Dingens Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T4
    Moin
    ich hoffe, diese Frage wurde nicht schon zu oft gestellt..;)
    Also:
    Ich will mir eine gebrauchte A-Klasse zulegen, bisher überzeugter Diesel Fahrer, und steige von meinem T4 (VW-Bus) um.
    Nun gibt es viele Möglichkeiten:
    160, 170 , CDI etc.
    Kosten darf das ganze maximal (!) 15.000€, wenn möglich weniger. Worauf muß ich achten, welche Modelle sind empfehlensweert, was lohnt sich, was lohnt sich nicht ?
    Ich bin da noch ganz frisch und unbedaft, ihr könnt mich formen :)
    Grüße und Danke
    Der Dingens
     
  2. #2 Dr. Low, 06.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Mein Favorit in dieser Preisklasse:

    Jahreswagen A170 cdi, möglichst Elegance, auf jeden Fall mit Klima (wegen der stark geneigten Frontscheibe macht ein Auto ohne Klima nicht wirklich lange Spaß), vielleicht noch mit Vollautomatik (je nachdem, wieviel Stadtverkehr du hast...), alles andere sollte der persönliche Geschmack entscheiden!
    Vorteilhaft ist auf jeden Fall ein sogenannter MoPf, also ein modellgepflegter Wagen, erkennbar an den Klarglasscheinwerfern (die zwar schlechter ausleuchten, aber sollte der einzigste Nachteil sein, stärkere Birnen helfen hier weiter) und am geänderten Armaturenbrett!
    Bequem finde ich die Mittelarmlehne (welche bei Elegance Serie ist), sie verleitet zum Herumlümmeln!
    Schön ist ebenso ein Lamellendach, wobei hierbei unbedingt darauf geachtet werden muss, daß es zu 100% dicht ist (und auch bleibt...)
    Radiomäßig kann ich dir allenfalls das Audio 30 APS mit Bose Soundsystem empfehlen, welches aber sehr teuer ist! Die Serienboxen von Mercedes erfüllen eigentlich keinen wirklichen Zweck, wie ich am Wochenende bei der Umrüstung auf Focal 165H feststellen musste!
    Leder wirst du in dieser Preisklasse allerhöchstens am Lenkrad und am Schaltknauf bekommen, evtl. vielleicht als Avantgarde mit den Teilledersitzen (über die ich mich schon des Öfteren ausgelassen habe, viel fürs Auge, wenig für die Bequemlichkeit, wobei chic sind die Avantgardes...)
    Elektrische Fensterheber hinten können eigentlich vernachlässigt werden (ich selbst hab Classic und vermisse die Dinger keinesfalls), leider muss dann beim Herunterlassen der Vorderscheiben IMMER der Finger auf der Taste bleiben (weil es dann keine Komfortöffnungs-und schließautomatik gibt :-(( )
    Ob du nun Tire Fit oder Reserverad willst, ist letzten Endes deine Entscheidung, ich selbst hab Reserverad und denke, daß dies demnächst aus dem Wagen entfernt wird!

    Sodala, hoffe, ich konnte dir ein paar Tipps mit auf den Weg geben

    Ach, bevor ich's vergesse: lass bei den CDi's die Finger vom Chip-Tuning, die Kupplungen sind ohnehin schon anfällig genug und kommen so schon mit dem hohen Drehmoment nicht unbedingt immer klar! Solltest du also auch noch chippen wollen, sind Probleme vorprogrammiert (früher oder später)!

    So...

    Gruß Micha
     
  3. #3 Dingens, 06.08.2002
    Dingens

    Dingens Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T4
    Moin
    Danke für die lange Auskunft....
    An einen 170erCDI hatte ich auch schon gedacht...:)
    Noch ein paar Fragen...


    Jau, Automatik eher nicht....klima auf jeden Fall

    Was genau ist nun ein MoPf ? Was hat sich da am Armaturenbrett geändert und wo liegen die Vorteile ?

    Als Radio wolte ich eigentlich mein MP3 Radio umbauen, gibt das Probleme ?

    danke
    Der Dingens
     
  4. #4 Dieter_W114, 06.08.2002
    Dieter_W114

    Dieter_W114 Frischling

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB W114 0=*=0
    Hallo Dingens !


    MOPF = Modell Pflege


    Grüße

    Dieter 0=*=0
     
  5. #5 Dingens, 06.08.2002
    Dingens

    Dingens Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T4
    Moin
    jau, schon klar, aber was hat sich entscheidendes geändert ? Und wann war Modell Pflege, d.h. ab welchem Baujahr wird es interressant ?
    Danke
    Der Dingens
     
  6. #6 seditec, 06.08.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hi Dingens ,

    willkommem im Forum !!:)

    Modellgepflegte Fahrzeuge wurden ab Juni 2001 ausgeliefert .

    Geändert hat sich einiges .
    Außen z.B. die geänderten Stoßfänger vorne und hinten, Klarglasscheinwerfer, anderes Heckleuchtendesign, 4 Lamellen im Kühlergrill anstatt 3 , Felgen- u.Radkappendesign u. noch einige Kleinigkeiten .
    Das wichtigste ist die seit dem erhältliche Langversion . Um 17 cm in Außenlänge und Radstand größer, hat man jetzt entweder mehr Sitzraum im Fond als in der S-Klasse oder mehr Kofferraum bei vorgeschobener Sitzbank . Wobei dann immer noch mehr Sitzraum als im "Kurzen" .
    Würde Dir als VW-Bus-Umsteiger wohl am ehesten entgegenkommen .

    Innen wurden andere edlere Kunstoffe mit weichere Haptik verwendet, sowie Zierapplikationen an Türen und Mittelkonsole verbaut . Jetzt sieht er schon eher Mercedes-like aus und die Qualität ist nicht nur optisch besser, mal abgesehen von den Sitzrückseiten und den Türfächern , die immer noch mit dem kratzempfindlichen, genarbten Ätzkunststoff :mad: versehen sind . Das Design wurde nur wenig geändert bis auf die Aufteilung der Bedienelemente in der Mittelkonsole u. einige Kleinigkeiten .

    Ein Mercedes Originalradio läßt sich ohne große Probleme durch ein anderes ersetzen. Ich habe auch ein Blaupunkt drin .

    Zu den Motoren:
    Der 140 er reicht, wenn man nicht ständig längere Strecken auf der Autobahn mit hoher Geschwindigkeit fahren muß . Von unten zieht er wacker, ist sparsam und läuft kultiviert . Vollbesetzt und an Steigungen geht ihm aber dann auch wegen der langen Übersetzung des 5. Ganges die Puste aus .

    Der 160 Benziner ist da spritziger, knurrt aber im mittleren Drehzahlbereich mit sportlichem Unterton . Der Verbaruch liegt nur unwesentlich höher, weil man den nicht immer ausquetschen muß .

    Der A 190 geht wie ´n GTI und macht Spaß ohne Ende .Da kommt schon fast Sportwagenfeeling auf .

    Bei den Dieseln empfiehlt sich der 160 cdi eher für den urbanen Bereich . Da fehlt´s dann doch an Leistung weil 60 bzw. 75 PS (Mopf) ein bißchen wenig ist, bei der Stirnfläche . Entschädigt wird man jedoch durch den Spatzendurst .

    Mein Favorit ist der 170 cdi . Genug Durchzug in allen Lagen und ausreichend Power auf der Bahn . Die Höchstgeschwindigkeit erreicht er ohne langen Anlauf . Trotzdem gering im Verbrauch .

    Ihr Arbeitsverfahren können beide nicht verhehlen trotz common-rail, aber so traktormäßig wie die VW Pumpe-Düse laufen sie nicht, wenn die Injektoren in Ordnung sind .

    Ob die Mopf-Modelle in Dein Budget passen, kann ich nicht beurteilen . Wird aber eher knapp außer bei ausgelutschten Ex-Leihwagen . Und wenn die Austattung stimmt .

    Ältere sind aber auch durchaus empfehlenswert . Das Angebot ist groß .


    Viel Spaß beim Suchen !!!


    Gruß


    seditec
     
  7. #7 Alexander, 06.08.2002
    Alexander

    Alexander Stammgst A 160 CDI 6/01

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI /A150
    Welchen CDI ? !

    Hallo und guten Tag,
    ja welchen, ich habe selbst einen 160 CDI nach reiflicher Ueberlegung und haette ihn wahrscheinlich nicht gekauft wenn ich dieses Forum schon früher gefunden haette :-)
    Aber ich war gerade auf Verbrauchsspartrip, nach mehreren BMW´s 735 -745 und da war der kleine(nur aussen) gerade recht.
    Also die Fahrleistungen kann man nciht vergleichen, aber in der Stadt haelt er sogar mit einem M3 locker mit und zum Beispiel auf Radarueberwachten Autobahnen auch, fuer mich entscheidend war neben dem fast gegen Null tendierenden Verbrauch :) das geringe Drehzahlniveau, ja ich weiss der lange fuenfte gang ist manchen ein Dorn im Auge, aber im 170 CDI gelingt es einem leicht auf der Autobahn bei entsprechendem Gelände und Rueckenwind in den roten BEreich vorzustossen, beim 160 CDI en Ding der Unmöglichkeit, ich habe bei 3000 U/min so um die 160 Tacho drauf, das schweizerische Autobahnlinmit mache ich mit 2000 Umin locker der Verbrauch hat dann eine 3 vor dem Komma, egal wieviel genau en Tank reicht locker 1100 -1400 km da leuchtet dann zwar schon die Lampe aber es gehen nie mehr wie 50 bis 51 ltr rein.
    Den langen Elch wuerde ich schon gerne nehmen wenn es ihn mit dem 160 CDI geben wuerde oder das Getriebe eben längfer ubersetzt währe oder eben dann ein 6ter Gang.
    Ansonsten eben istg meiner ein Jahreswagen mit Lamellendach welches noch dicht ist, Stabis schon zweimal getauscht auf Kulanz ohne Kosten.
    Zweimal Fensterheber ohne Kosten ansonsten keine Beanstandungen bei jetzt 71 tkm.
    Platz und Verbrauch sind einsame Spitze.
    Also fleissig im INternet ujnd auch sonstwo schauen, meiner war fuer 30TDM zu haben was in etwa Deinen 15000 Euro ja entsprechen wuerde, aber ja vielleicht weil es ja eben ein 160 CDI ist und das Geruecht rum geht er sei langsam.

    Gruesse

    Alexander
     
  8. #8 littlemike1005, 06.08.2002
    littlemike1005

    littlemike1005 Guest

    Wiederspruch

    Also die Klarglas Scheinwerfer leuchten besser (Heller) als die normalen. Wichtig ist so finde ich das es mind. ein Modell 2000 ist.
    AKS rate ich von ab (Beiträge: Dietmar Lehmann). A160 ist zwar ok aber zu träge. Die line ist nicht so super wichtig ok wer wert auf Holz legt, und hinter E-Festerheber. Mir gefallen die Elegance Modelle auch besser (habe selber einen) Klima ist echt super turbo mega Wichtig. Sitzheizung ist auch ganz in meinem sinne.
    Die Farbe nim am best einen Metallic möglichst Silber ist nicht so empfindlich wie die Unilacke. Bei den Unilacke da brennen sich die Mücken im Sommer richtig in den Lack ein. Schwarz sieht SUPER aus aber im Alltag nicht tauglich das Auto sieht immer schmutzig aus und es verblasst schnell. Silber das ist Optimal, ok sieht aus als ob man den Lack vergessen hat aber Pflege leicht. Wenn Du einen Jahreswagen kauft nim eine Gebrauchtwagengarantie. Spart evtl viel Geld und Ärger. Ich habe Sie bei meinem letzten Wagen gebraucht.

    Du kannst ja mal bei www.mercedes.de unter Gebrauchtfahrzeuge -> PKW -> OnLine Suche schauen ob Du das was für Dich findest.

    So jetzt wünsche ich Dir viel Glück bei der suche nach Deinem neuen Auto und eine gute Fahrt damit
     
  9. #9 A190 power, 06.08.2002
    A190 power

    A190 power Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 elegance
    Hallo Dingens,

    Ich weis nicht wie deine Fahrgewohnheit ist, und ob du auch
    mit dem Elchi auf der Autobahn unterwegs bist.
    Wenn das 2. Zutrifft, würde ich mich lieber für einen so um die
    100 PS Elchi z.B. A160 oder auch den A170 CDI entscheiden.
    Da macht das Fahren mehr Spaß.
    Ich fahre einen A190 BJ2001, der ist im Stadtverkehr
    eher etwas zu schnell, da man verdammt schell über
    50/60 km/h hinausschießt :p
    Aber das finde ich gerade gut......

    Das wichtigste beim Autokauf ist das Preisverhandeln :D :D
    Ich habe damals einen super Schnapp bei meiner Niederlassung gemacht.
    Wenn du mal öfters unter www.mobile.de die Preise für eine A-Klasse egal welches Model länger beobachtest, bekommst du schnell ein Gefühl für den richtigen Preis (im Verhältnis zu den Kilometern, Ausstattungsvariante etc.)

    PS: Wenn du deinen Elchi gebraucht Kaufst, achte auf ein unabhängiges (DEKRA) Prüfzeichen!! Gibt Seichtheit
     
  10. #10 Dingens, 06.08.2002
    Dingens

    Dingens Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T4
    Moin
    vielen dank für die vielen Antworten...
    Da werde ich mich mal auf die Suche machen..
    Grüße
    Der Dingens
     
  11. #11 Dr. Low, 07.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Na ich denke, jetzt ist alles Wesentliche gesagt! Die Langversion ist wirklich hervorragend vom Platzangebot, allerdings ist sie noch recht spärlich auf dem Markt zu bekommen und dementsprechend teuer!
    Von daher glaube ich fast, du wirst für dein Preislimit mit 15.000€ eher eine (wunderbar ausgestattete und optisch wie technisch einwandfreie) Kurzversion bekommen!

    Viel Spass bei der Suche und halt uns auf dem Laufenden!!!

    Gruß Micha
     
  12. #12 Dingens, 07.08.2002
    Dingens

    Dingens Frischling

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T4
    moin
    jau denke ich auch, das alles wesentliche gesagt wurde..
    Eine Frage bleibt:
    ist es sinnvoller meinen VW T4 California beim Mercedes Händler einzutauschen oder besser privat ? Habt ihr Erfahrungen mit dem Eintauschen von Fremdfabrikaten ?
    Danke Euch !
    Der Dingens
     
  13. #13 Bruenie, 07.08.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hi Dingens,

    jetzt bin ich aber neugierig! Ist der T4 in richtiges Wohnmobil? Wir suchen nämlich ein gutes gebrauchtes! Dann kannste Dir das Eintauschen bei DC sparen ;) (Falls Du Interesse am Privatverkaufen hast!)

    Du kannst mich gerne unter Bruenie@uboot.com anmailen oder mir hier im Forum eine private Nachricht schicken und mir mal die näheren Daten bekanntgeben.

    Ansonsten: DC zeigt sich bei der Inzahlungsnahme von Fremdfabrikaten sehr großzügig (ist meine Erfahrung). Auch wenn man die angekauften Fahrzeuge (falls Fremdfabrikate) nie irgendwo wieder auf dem Hof findet. Jedenfalls stehen auf dem Hof der NL in Bremen nur Fahrzeuge mit dem Stern zum Verkauf. Wo mein Gölfi geblieben ist... keine Ahnung.

    Gruß, Bruenie
     
  14. #14 Dr. Low, 07.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Die Erfahrung hab ich auch gemacht, DC-NDL in Schw. Gmünd machte mir für meinen Golf damals den besten Preis! Wo das Ding heute ist und wer sich damit rumärgert? Weiß nicht, ist mir eigentlich auch weitestgehend egal!

    Alsdann... viel Glück bei der Elchsuche!

    BTW: der Einbau von einem RICHTIGEN Boxensystem braucht zwar Zeit, lohnt sich aber immens! Bei Fragen einfach an z.B. mich wenden! 16er Eurokörbe und eigentlich jedes handelsübliche Radio lassen sich ohne größere Aktionen verbauen, nur muss für den Einbau der (wirklich lohnenswerten) Frontboxen zwangsläufig die Türverkleidung ab! Ist aber eigentlich ganz einfach, wenn man weiß, wie es geht!

    Gruß Micha
     
  15. #15 G400.cdi, 07.08.2002
    G400.cdi

    G400.cdi Crack

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 168 A 170 cdi L ATM
    HHallo littlemike,
    habe einen Mopf Elch und der leuchtet garnicht hell. Habe mir schon von vielen sagen lassen, daß der Premopf heller ist als der Mopf mit Klarglas.
    Dingens:

    Langversion ist genial, bin vom T Modell umgestiegen. Da war der lange Elch mit herausnehmbarem Beifahrersitz genau das richtige. Elegance bevorzuge ich auch : Funkverriegelung, innen Holzdekor, Alufelgen, Fensterheber hinten und Komfortschliessung an allen Fenstern (einmal drücken und ganz auf oder zu!)
    Das APS 30 würde ich auch nicht wiederhergeben wollen. Mit dem werkseitigen Bose System bekommt man einen Super Sound. Der ist sicherlich durch Eigeneinbauten zu toppen. Aber für ein Werkssystem echt super.
    Als Hobbyspediteur war dann noch die Anhängerkupplung wichtig. Und da ich sie häufig nutze der Tempomat (fahre sonst immer zu schnell im Gespann:D )
    Lamellendach und Klima sind ein muss. Nur so macht Elch fahren richtig spaß.:D :D :D
    Leder, Regensensor, Parktronic, CD Wechsler und die Sitzheizung sind schöne aber auch teure Gimmiks.
    Ich habe mir auf jeden Fall meinen Traumelch bestellt und bin seit einem Jahr sehr zufrieden mit ihm (Ausnahme die Windempfindlichkeit und das schwache Licht) und für die geringe Anhängelast kann er nichts. Er ist ein Elch und kein Bus!


    Viel Glück (Guck mal bei DCX im Netz, die haben viele Gebrauchte)

    G400.cdi
     
  16. #16 Katharina, 07.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dingens,

    hier möchte ich noch anmerken, das Du auf eine Fahrzeug im Originalzustand achten solltest. Was Dr.Low schon wegen des ChipTunings schrieb, gilt natürlich auch für das Fahrwerk.

    Als nützliche Extras auf jeden Fall Klimaanlage und vollautomatisches Getriebe.

    Bei dem von Dir vorgegebenen Preisrahmen würde ich ein Modell ab BJ 3/99 wählen, besser später, da hier die Kinderkrankheiten weitgehend behoben sind. Im Innenraumdesign geändert wurden die Modelle beim FaceLift, welcher in den vorherigen Kommentaren ja schon besprochen wurde.
     
  17. #17 littlemike1005, 07.08.2002
    littlemike1005

    littlemike1005 Guest

    Licht

    Also ich habe ein SUPER helles Licht. Kompfortschaltung ist ein super futtre aber ich habe meine Fenster selten offen (Klima) weil im Sommer habe ich große Probleme mit Heuschnupfen da ist auch nichts mit Lamellendach. Habe das Traffic Pro von Becker und das würde ich gegen kein anderes Radio tauschen. Aber Klima und Sitzheizung sowie CD-Wechsler, Regensensor, usw. ist ein muss. Genau wie die Farbe Silber. Egal ob Mond oder Polar Silber.

    Aber weißt du über was ich mich schon seit 4 Jahren Elch ärgere. Das die Techniker es immer noch nicht gepeilt habe etwas mehr licht in den Kofferraum zu Bringen. Ab dem Model 2002 haben die Elche ja eine feste Ablage hinten und kein Rollo mehr. Ja jetzt kommt gar kein Licht mehr in den Kofferraum toll. Mit Rollo konnte man wenigstens Luftmachen und etwas Licht kam dann doch noch. Genau mit dem Heckwischer nachts auf der Autobahn wenn keiner hinter einem ist weiß man nie ob der Wischer an oder aus ist. Ist der Wischer an und man drückt auf den Schalter ist er aus dann ist es ja ob aber ist er aus und man drückt dann ist er an. Klasse sag ich dann nur.

    Ich muss die Tage eh zu DC dann frage ich mal ob man nicht den Schalter der C bzw. E klasse benutzen kann weil die haben eine Kontrolle. Das sind so die Punkte die mich ärgern weil es ein Mercedes ist und gerade in der Preisklasse sollte man an solche kleinen dinge denken.

    Stabis sind auch so eine sache HA Stabis die dinger die immer in A... gehen sind gar keine es sind nur Schwingungsdämpfer da könnte man auch kleine Hydraulik Dämpfer machen und schon ist alles ok. Aber nein. Aber an sonnten bin ich mit meinem Elch zufrieden.

    Schade ist nur das der Zu Heitzer nicht mehr mit Diesel betrieben wird sonder Elektrisch. Ich habe in meinem letzten Elch eine Standheizung für 800 DM einbauen lassen. War eine echt Heisesache.
     
  18. #18 littlemike1005, 07.08.2002
    littlemike1005

    littlemike1005 Guest

    S O R R Y

    Ups da war ich zu schnell.

    DIESEN BEITRAG


    B I T T E __ L Ö S C H E N
     
  19. #19 littlemike1005, 07.08.2002
    littlemike1005

    littlemike1005 Guest

    WICHTIG

    NOCH MAL

    Kauf Dir KEINENmit AKS da gibt es viel ärger mit.

    Siehe beiträge Dietmar Lehmann
     
  20. #20 G400.cdi, 07.08.2002
    G400.cdi

    G400.cdi Crack

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 168 A 170 cdi L ATM
    Hallo Littlemike,
    genau das ist es.
    Ich habe eine Webasto Standheizung mit Thermocall via Handy. Sehr genial und trotzdem noch eine Zeitschaltuhr. Leider gab es die nicht für 800 DM...


    G400.cdi
     
Thema:

Neuling fragt: Welche A-Klasse, worauf muß ich achten ?

Die Seite wird geladen...

Neuling fragt: Welche A-Klasse, worauf muß ich achten ? - Ähnliche Themen

  1. Neuling fragt...

    Neuling fragt...: Hallo zusammen, Freitag den 13. habe ich ihn in Rastatt geholt, meinen neuen A 180 CDI, und nun tauchen die ersten Fragen auf. Aber hier kann...
  2. Kaufberatung für einen Mercedes Neuling

    Kaufberatung für einen Mercedes Neuling: Servus zusammen, bin aus München und neu hier im Forum. Habe viele 100tkm auf VW zurückgelegt und seit einem Jahr ist mit dem Smart ein kleiner...
  3. Neuling

    Neuling: Hallo alle, Ich bin neu zum Mercedes gekommen, bis jetzt immer Ami gefahren, Ich hab eine E500 kombi gekauft und hoffe es war eine gute Entscheidung.
  4. MB Neuling mit Problemen und Fragen.

    MB Neuling mit Problemen und Fragen.: Guten Tag zusammen, ich habe dieser Tage einen MB C 200 T CDI erstanden Baujahr 12.07.2000 mit 75KW,HSN = 0710 und TSN = 396. Ich gebe das alles...
  5. W211 Neuling: Frage zu Klimaanlage bzw. Luftverteilung

    W211 Neuling: Frage zu Klimaanlage bzw. Luftverteilung: Hallo liebes E-Klasse Forum, Ich habe diese Frage auch schon wo anders gestellt, aber doppelt hält ja bekanntlich besser :-) Ich hoff ihr könnt...