Nockenwellenversteller Verstellmagnet 3ltr V6-Benziner M 272940

Diskutiere Nockenwellenversteller Verstellmagnet 3ltr V6-Benziner M 272940 im Forum Motor, Antrieb & Tuning im Bereich Technik - Hallöchen zusammen Möchte gerne meine Verstellmagneten an den Nockenwellen bzw. genauer gesagt die mißratenen Kabelstecker auf Ölundichtigkeit...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

schmidt131

Stammgast
Beiträge
35
Fahrzeug
C 280 T
Hallöchen zusammen

Möchte gerne meine Verstellmagneten an den Nockenwellen bzw. genauer gesagt die mißratenen Kabelstecker auf Ölundichtigkeit überprüfen, da an zwei Verstellmagneten alles ringsum schon verölt ist :300 (166):. Motor ist der 3ltr V6-Benziner mit 231 PS und vier obenliegenden Nockenwellen (M 272940....).

Wer von den Mechanikerexperten :300 (198): weiß, wie man die Verriegelung der Stecker auf kriegt, ohne die empfindlichen Plastikteile zu beschädigen (siehe beiliegende Bilder von einem noch nicht verölten Magneten)?

Falls es schon einen passenden Fred zu dieser Frage geben sollte, möchten die Moderatoren meinen Beitrag bitte dorthin verschieben :300 (167):.

Bye, bye und allzeit eine verschleißfreie Fahrt
 

Anhänge

  • Verstellmagnet (2).jpg
    Verstellmagnet (2).jpg
    49,8 KB · Aufrufe: 1.346
  • Verstellmagnet (1).jpg
    Verstellmagnet (1).jpg
    47,6 KB · Aufrufe: 1.090
Zuletzt bearbeitet:
Kriege meine bilder nicht hochgeladen. Wie geht denn das? Erst auf Anhänge verwalten klicken, dann öffnet sich ein neues Fenster und dann die jpg's hineinziehen, aber in welches Feld genau?

Bilder hochladen funktioniert leider nicht bei mir.

Jetzt hat's geklappt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo @ alle

War zwischenzeitlich noch mal beim Freundlichen und der meinte, dass die Motorenbaureihe M272 hinsichtlich ölundichter Stecker an den Magnetstellern nicht so problematisch sei.

Habe dann trotzdem einen neuen Magneten für rd. 20 € brutto bei Mercedes erstanden (A 2720510177) und mich unabhängig davon auch nach den sog. Ölstopp-Adapter-Kabeln erkundigt. Die gibt es aber nicht für die M272 Motoren, wurde mir gesagt, für den M271 schon; hat mir der Teileverkäufer auch einen gezeigt. Aber für die M272 Motoren gibt’s keine Ölstopp-Adapter-Kabel. Der Teilverkäufer sagte dann aber noch, dass es beim M272 eine Umstellung der Ersatzteilnummer dieser Verstellmagnete gegeben habe und dass die neuen Teile dann wohl auch bessere (dichte) Steckerverbindungen haben sollten. An meinem Motor waren noch die ursprünglichen Magnete mit der Teilenummer A 2720510077 verbaut. :apologetic:

Übrigens sind alle 4 Magnete identisch (selbige Teilenummer) und beim originalen Mercedes-Ersatzteil ist ein passender O-Ring für die Abdichtung zum Motorgehäuse schon dabei. Da es in einem anderen Forumsbeitrag hieß, dass man den Magneten mit Silikon-Dichtmasse einbauen müsse, habe ich extra nochmals danach gefragt. Nein, keine Dichtmasse, sonst stünde ein entsprechender Hinweis im Ersatzteilkatalog, sagte der Teileverkäufer, O-Ring reicht.

Der Austausch der Magnete (und auch der Sensoren) geht beim Motor M272 recht einfach. Habe dazu eine ganz ausgezeichnete Repanleitung mit Bildern in einem anderen Forum gefunden: :biggrin-new:

MBSLK.de - The SLK-Community - Tausch der Nockenwellenverstellmagnete und des Nockenwellenpositionssensors

Kann jeder selber machen, kein Einstellen, kein Spezialwerkzeug, kein Freischalten mit Star-Diagnose etc. Falls allerdings durch defekten Magneten schon vorher ein Fehlercode im OBD-Speicher abgelegt war, sollte man den natürlich löschen oder löschen lassen.

Ansonsten bye, bye und allzeit eine verschleißfreie Fahrt

PS: Wir sind immer vorn, und wenn wir einmal hinten sind, dann ist eben Hinten Vorn! :crazy:
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Nockenwellenversteller Verstellmagnet 3ltr V6-Benziner M 272940
Zurück
Oben