Öl im Kühlwasser ( Zylinderkopfdichtung? )

Diskutiere Öl im Kühlwasser ( Zylinderkopfdichtung? ) im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo, ich bräuchte dringend eure Hilfe zum oben genannten Thema. Ich habe Öl im Kühlwassersystem (hellbraun) , kann es noch etwas anderes als...

  1. #1 Geckolo, 13.02.2007
    Geckolo

    Geckolo Frischling

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W201 190 E Bj 93
    Hallo,
    ich bräuchte dringend eure Hilfe zum oben genannten Thema.
    Ich habe Öl im Kühlwassersystem (hellbraun) , kann es noch etwas anderes als die Zylinderkopfdichtung sein oder liegt man mit dieser Vermutung zu 100% richtig?
    Hab mal was von Kupplung oder so gehört.
    Ich freue mich über jede Antwort.
     
  2. #2 Otfried, 13.02.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Geckolo,

    bist Du sicher, das es Öl und kein Rost, abgesetztes Kühlmittel ist. Wenn es Öl ist, befindet sich auch ein Schmierfilm auf dem Ausgleichsbehälter. Sollte dies der Fall sein, so bleibt neben der ZKD noch ein Haarriß in einem Bauteil, durch welches die Schmierölkanäle fließen.
     
  3. #3 k.krapp, 13.02.2007
    k.krapp

    k.krapp Crack

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 320 CDI Bj.2006
    Ich hatte mal in einem Audi 80 Öl im Kühlwasser, da sah das fast aus wie Caramel.
    Es lag an einem Haarriss. Der Rumpfmotor war dann reif für den Schrott.
    Wollen wir mal hoffen, dass es in diesem Fall "nur" die ZKD ist, weil billiger!

    Gruss
     
  4. #4 Geckolo, 13.02.2007
    Geckolo

    Geckolo Frischling

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W201 190 E Bj 93
    Ja es ist Karamellartig (hellbraun schmierig leicht dickflüssig) und ein Schmierfilm hat sich oben abgesetzt.
    Habe das Kühlwasser auch schon mal getauscht gehabt. Leider keine Veränderung.
    Könnte die ZDK für 450€ machen lassen.
    Ist das ein fairer Preis?
    Danke für eure schnellen Antworten echt super hier.
    Morgen könnte ich es am besten machen lassen zeitlich.
    Hoffe mal ganz ganz stark das es kein Haarriss ist.
    Es ist ein w201 bj 93 180000tkm und rostig sieht es im Motorraum nicht aus.
    Also Kupplung kann man ausschließen?Einer meiner Freunde hat was von Kupplungsring erzählt. Ist das Kühlwassersystem nur um den Motor rum eingebunden oder reicht es weiter?
     
  5. #5 k.krapp, 13.02.2007
    k.krapp

    k.krapp Crack

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 320 CDI Bj.2006
    Kupplung kannst Du vergessen. Wüsste nicht, was die mit dem Kühlwasser zu tun hat.
    Bei dem Kilometerstand tippe ich ganz klar auf Kopfdichtung.
    Ist ein Haufen Arbeit. Denke 450€ ist o.k.

    Gruss
     
  6. #6 Geckolo, 13.02.2007
    Geckolo

    Geckolo Frischling

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W201 190 E Bj 93
    Dann lass ichs morgen von ner Hinterhof taxi werkstatt machen.
    Muss für die wohl routine sein alles stand voller (zu 90%) gelber benz.
    Danke für eure Hilfe.
    Weiß jemand zufällig ob für w201 auch Sitze aus andren Modellen in dieses Modell reinpassen? Bin auf der Suche nach Ledervollausstattung wenn der Motorraum erstmal in Ordnung ist. Hab mich ins Auto leicht verliebt :D
    AMG Bodykit + Felgen + Tieferlegung + Fahrwerk hat er schon, also optisch für nen jungen spund (werde 23) wie mich top.
    Vielen Dank nochmal für eure schnelle Hilfe.
    Super Forum , hab schon einiges durchgeblättert. Sehr informativ!
     
  7. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geckolo,

    ich würde laut Deinen Beschreibungen zu 98% auf die Kopfdichtung tippen.Desweiteren sollte das Kühlsystem mit Entfettungsmittel gespült werden und da der Kopf einmal unten ist würde ich die Ventilschaftabdichtungen,Krümmerdichtungen sowie die Saugrohr- und Einspritzventildichtungen erneuern lassen. Auch sollte der Zylinderkopf geprüft werden ob er noch gerade ist.

    p.s. Willkommen im Forum :hello:
     
  8. #8 Otfried, 14.02.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Geckolo,

    wie sich auch der Aussage herauskristallisiert, ist zumindest die ZKD defekt. Von der Kupplung kann kein ÖL ins Kühlmittel gelangen.
    Matthias schrieb ja bereits, wie zu verfahren ist. I.e. auf jeden Fall den ZK auf Plan prüfen.
    {PS: Wenn der ZK abgenommen ist, kannst Du gleich die Ansaug-/Abgaskanäle polieren lassen, und härte Ventilfedern und eine Schrick NW einbauen ;)}
     
  9. #9 Geckolo, 14.02.2007
    Geckolo

    Geckolo Frischling

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W201 190 E Bj 93
    Habe das berücksichtigt was Heidi mir geraten hat.
    Der Wagen ist leider schon in der Werkstatt seit heute morgen und wird dann wohl Donnerstag nachmittag fertig sein.
    Der Mechaniker hat gesagt das die Eratzteile bei MB schon 170 kosten und bei einem Dichtungssatz alle von Heidi genannten Dichtungen vorhanden sind.(Hatte ich mir aufgeschrieben).Stimmt das so? Wie viele km sollte man dann wegen der dann besseren Kompression nicht zu hoch ziehen und wie hoch höchstens?
    Was bringt eine Schricknockenwelle und das Polieren?
    Ich weiß nur das so eine Nockenwelle einen anderen Winkel hat , oder?
    Bin halt ein Amateur und habe erst Interesse für Autos mit dem Führerschein bekommen.
    Bekomme demnächst ein Werksbuch von MB zu meinem Auto und werde das gründlichst verschlingen.
     
  10. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Das Du immer gleich übertreiben musst :D :D
     
  11. #11 Geckolo, 16.02.2007
    Geckolo

    Geckolo Frischling

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W201 190 E Bj 93
    So der Wagen ist wieder da.
    Der hat mir netterweise das Spiel im vorderen Radlager mitbehoben und einen Ölwechsel mitgemacht.
    Das Kühlwassersystem ist jetzt komplett Ölfrei und ich meine zu merken das die Maschiene wieder was gewaltiger ist (Kompression).
    Wie lange muss ich vorsichtige mit ihm als sonst umgehen?
    mfg
     
  12. #12 Otfried, 18.02.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Geckolo,

    was wurde den alles an Deinem Motor gemacht? Ölwechsel ist ja Pflicht, wenn schon Öl im Kühlmittel zu finden war.
    Wenn die von Matthias beschrieben arbeiten durchgeführt wurden, würde ich den Motor ca. 250 Kilometer schonend.
    bewegen.
    PS: Früher war es üblich, nach 500 – 1000 Kilometern die ZK Schrauben nach einem ZKD Wechsel nachzuziehen.
     
  13. #13 Geckolo, 18.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2007
    Geckolo

    Geckolo Frischling

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W201 190 E Bj 93
    Der Mechaniker hat bei Mercedes ein Zylinderkopfdichtungssatz für 170€ gekauft, da sollen alle von Heidi beschriebenen Dichtungen dabei gewesen sein. 250 km bin ich schon gefahren. Mit dem Nachziehen der Schrauben werde ich nachfragen ist ja keine Arbeit. Danke für den Tipp.
    Kühlwasser ist immer noch sauber der hat das Kühlsystem anscheinend sehr gut durchgespült es setzt sich 0,0 im Kühlwassertank oben ab.
     
Thema:

Öl im Kühlwasser ( Zylinderkopfdichtung? )

Die Seite wird geladen...

Öl im Kühlwasser ( Zylinderkopfdichtung? ) - Ähnliche Themen

  1. blaues Öl im Motorraum, Getriebe?

    blaues Öl im Motorraum, Getriebe?: Hallo zusammen, ich habe gestern bei meinem 350er im Motorraum rechtsseitig, direkt vorn auf dem Unterbodenschutz bläuliches Öl gefunden. Habt...
  2. Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 )

    Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 ): Hallo Leute , Ich brauche eure Hilfe was Thema Motoröl angeht . Welches Öl würdet ihr mir bei meinem Clk 200 ( Kompressor) aus Bj 2006 empfehlen.?
  3. Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung

    Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzer Zeit das Problem, dass meine Servolenkung laute Geräusche macht. Beim kontrollieren des Ölstandes ist mir...
  4. Öl im Kabelbaum

    Öl im Kabelbaum: Hallo, bei meinem W203 habe ich Öl im Kabelbaum. Das Beseitigen ist mir zu aufwendig und zu teuer, da von Mercedes auch keinerlei Kulanz gezeigt...
  5. Öl sensor u. Raildruck falsch ? P1192 - P1187 jemand das schon gehabt und gelöst ?

    Öl sensor u. Raildruck falsch ? P1192 - P1187 jemand das schon gehabt und gelöst ?: Jemand das schon gehabt und gelöst ? Komm einfach nicht weiter. Der Vaneo geht ab und zu während der fahrt einfach aus aber läuft bei Neustart bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden