Öl selbst wechseln

Diskutiere Öl selbst wechseln im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Zu dem Thema gibt es ja bereits etwas von 2004-2006. Meine Frage wird darin nicht beantwortet. Es ist ja ein bischen eng unter dem Motor und ich...

  1. #1 roesrather, 28.09.2009
    roesrather

    roesrather Guest

    Zu dem Thema gibt es ja bereits etwas von 2004-2006. Meine Frage wird darin nicht beantwortet. Es ist ja ein bischen eng unter dem Motor und ich konnte noch nicht genau nachschauen. Liegt die Ablaßschraube zur Spritzwand hin ? Wenn das der Fall ist sollte beim auffahren auf Rampen das Altöl wohl komplett auslaufen, oder ? Absaugen kommt nicht in Frage da in der Regel Restöl nicht abgesaugt wird. Motor : M111

    Gruß
     
  2. #2 Stefan M., 28.09.2009
    Stefan M.

    Stefan M. alter Hase

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180, W 202
    Hi,
    Ablasschraube sitzt in Fahrtrichtung links vorne an der Ölwanne.
    Absaugen ist kein Problem, weil die Motoren dafür ausgelegt sind.
    Es bleibt bestimmt nicht viel mehr Restöl drin, als beim Ablassen.
    Viele Grüße
    Stefan
    P.S. Eigentlich ist es so, dass wenn man so eine Frage stellen muss, dann sollte man den Ölwechsel vielleicht nicht selbst machen...
     
  3. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    @Stefan:

    [​IMG]

    Links im Bild die Ölwanne des M111 im Typ 202, rechts im Bild die Ölwanne des M111 im Typ 203 !

    @roesrather

    Ich finde Auffahrrampen für den Ölwechsel nicht so gut. Der Motor steht dabei extrem schräg und man weiss nie genau ob das ganze Öl abgelaufen ist. Dann lieber auf den Rampen den Unterfahrschutz abbauen und die Ölablassschraube lösen. Dann wieder von den Rampen runterfahren und bei waagerechtem Fzg. das Öl ablassen.
     
  4. #4 X-R230-X, 28.09.2009
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Schon mal geschaut, ob nicht ein Mr. Wash mit Ölwechselservice in der Nähe ist? Rösrath=nähe Köln?
    Spart Zeit, Geld und Nerven ... :)
     
  5. #5 Stefan M., 28.09.2009
    Stefan M.

    Stefan M. alter Hase

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180, W 202
    Ok, habe übersehen, dass es um einen 203 geht (wobei es auch da aussieht, als wäre die Ablasschraube links vorne an der Wanne :crazy:).
    Ölwechsel ist dennoch kein Problem, man muss das Auto ja nicht wirklich viel anheben, um eine Wanne drunterschieben zu können (und vorher die untere Motorabdenkung abzuschrauben).
    Es genügt, wenn man das Auto ein wenig einseitig anhebt.
    Jedenfalls war das beim 201 mit Sportfahrwerk und ist beim 202 mit Sportfahrwerk so, deshalb denke ich, dass es auch beim 203 so ist.
    Viele Grüße
    Stefan
     
  6. #6 roesrather, 29.09.2009
    roesrather

    roesrather Guest

    Bevor man die Kompetenz anderer Leute anzweifelt sollte man vielleicht doch mal genau lesen wie die Frage lautete. Ich hatte bisher nicht die Möglichkeit oder von mir aus auch Lust unter das Auto zu kriechen und nachzuschauen wie es da aussieht. Wenn die Ablaßschraube vorne links sitzt kann ich die Idee mit den Rampen vergessen, in soweit ist meine Frage damit beantwortet, Danke.

    Gruß
     
  7. #7 roesrather, 29.09.2009
    roesrather

    roesrather Guest

    Das funktioniert bei meinem MX-5 sehr gut, aber da liegt die Schraube am tiefsten Punkt der Ölwanne und zur Spritzwand hin. Da läuft tatsächlich der letzte Tropfen aus. Mir war gar nicht bewusst das noch ein Schutz abzubauen ist, da rechnet sich der Zeitaufwand nicht wirklich. Wohl dem der eine Grube hat...
    Danke für die Info !
     
  8. #8 Dieselwiesel, 29.09.2009
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo roesrather,

    abpumpen geht bei M111 sehr gut da bleibt nicht mehr Öl drin als beim ablassen. (Gute Pumpe musste schon haben gibts für ca. 30,-)
    http://www.db-forum.de/forum/motor-antrieb/34526-ol-absaugen-beim-om-648-bildbericht.html

    Vergiss beim Ölwechsel nicht den richtigen Aufsatz für das Öffnen des Ölfiltergehäuses für den Wechsel des Filtereinsatzes. (ist keine Filterpatrone so wie vermutlich beim MX-5)

    Gruß Christian
     
  9. #9 MadMike, 29.09.2009
    MadMike

    MadMike Crack

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203.045 C 200 Kompressor
    Die untere Motorabdeckung abzubauen ist nun wirkleich keine große Sache und sollte Dich nicht vom Ölwechsel selber machen abhalten. Einfach auf die Rampen Fahren, Schrauben entfernen, Abdeckung abnehmen. Ohne Rampen oder Grube wird es mit der Abdeckung aber sehr eng.
     
  10. #10 roesrather, 29.09.2009
    roesrather

    roesrather Guest

    Auto steht gerade bei MB zum Frontscheibenwechsel, da lass ich das Öl direkt mit wechseln, kostet nen Zwanni. Die saugen auch ab. Den Schlüssel für das Ölfiltergehäuse habe ich ;-)

    Gruß
     
  11. #11 Stefan M., 29.09.2009
    Stefan M.

    Stefan M. alter Hase

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180, W 202
    Naja, ich ging eben nicht davon aus, dass "man nicht die Möglichkeit" hat, unters Auto zu kriechen bzw. man seine Faulheit auf Kosten anderer auslebt.
    Daher gehe ich bei solchen Fragen von Inkompetenz und nicht von Faulheit aus.
    Bin eben anders gestrickt.
    Stefan
     
  12. #12 marlboro, 29.09.2009
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    das hat nix mit faulheit zu tun. das ist eher eine kaufmännische kosten -> nutzen rechnung bzw. logisches denken. :D
    ausserdem hat das nichts mit "auf kosten anderer" zu tun. das ist marktwirtschaft und davon leben wir nunmal alle.

    ich sehe auch keinen grund warum ich mich unter die karre legen sollte, mir eventuell dazu noch passendes werkzeug ( rampe ) kaufen, die finger, klamotten etc. dreckig machen und dafür eventuell alles in allem noch eine stunde arbeit investieren muss.

    da ist es doch wesentlich günstiger das gleich machen zu lassen und dafür 20-30.- euro zu bezahlen.;)

    bestes beispiel, ist zwar ot aber egal. :D

    mein nachbar wollte mir gestern wieder mal einen erzählen wie günstig sein heizen mit holz ist weil er meint das kostet ihn ja nix ausser seiner arbeitszeit....

    hab ihm dann mal folgendes aufgezählt was er sich so für sein günstiges holzheizen angeschaft hat.

    - kaminofen 1.000.- euro
    - holzspalter 300.- euro
    - wippsäge 300.- euro
    - kettensäge 300.- euro
    - betreibsmittel ca. 100.- euro
    - schutzkleidung ca. 300.- euro
    - arbeitszeit ( fällen, ofengerecht machen ) ca. 500.- euro
    ca. 50 stunden/jahr, wenn ich die mit nur 10.- stundenlohn berechne sind das auch 500.- euro im jahr.

    das sind alles in allem 1500.- ohne den ofen. für 1800.- kann er sich das holz jahrelang ofenfertig liefern lassen ohne das er die scheißarbeit selber machen muss. :D:D

    ...manchmal ist es halt nicht günstiger wenn man es selbst macht... ;)
     
  13. #13 MadMike, 29.09.2009
    MadMike

    MadMike Crack

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203.045 C 200 Kompressor
    Ich glaube, er meinte damit, dass hier im Forum gefragt wird, anstatt selbst mal unters Auto zu schauen, wo denn die Ablassschraube sitzt ...
     
  14. #14 Markus C220CDIT, 29.09.2009
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    Rechnung?

    Vor allem jahrelang...
    selten so gelacht!

    Woher weisst Du, wieviel METER er p.a. (90 €/Meter) verheizt?
     
  15. #15 Stefan M., 29.09.2009
    Stefan M.

    Stefan M. alter Hase

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180, W 202
    Ja, so sieht es aus.
    Viele Grüße
    Stefan
     
  16. #16 MadMike, 29.09.2009
    MadMike

    MadMike Crack

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203.045 C 200 Kompressor
    Ich glaube, mit dem Öl wechseln ist es wie mit dem Holz machen. Wenn man es nur macht, um Geld zu sparen, wird man wenig Freude damit haben.

    Schließlich muß der Ölwechsel ja nicht bei einer Vertragswerkstatt gemacht werden, es gibt viele freie oder kleine Werkstätten, die das günstig erledigen.

    Es gibt aber tatsächlich Menschen, die so etwas auch gerne tun. Nach einem langen Tag im Büro bei dem nur Akten bearbeitet wurden mache ich auch gern mal was praktisches, wo man auch sieht, was man geschafft hat ...
     
  17. #17 mephisto7, 29.09.2009
    mephisto7

    mephisto7 nach Hause telefonieren

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    210.035 + 202.018
    ...

    ich habe für diese saison bis jetzt 10 raum-meter liegen...
    (selbst gemacht:crazy::crazy::crazy:)
    aber sag mir bitte ; WO kaufst du dein holz zu solch horrenden preisen!!!??? :verwarn::verwarn::verwarn:
     
  18. #18 Stefan M., 29.09.2009
    Stefan M.

    Stefan M. alter Hase

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180, W 202
    Ja, so ist es bei mir. Ich mache sowas echt gerne.
    Allerdings wasche und wachse ich auch gerne mein Auto.:crazy:

    Viele Grüße
    Stefan, der letzte Woche erst Öl und Filter an Motor, Lenkung und Automatic sowie Öl am Diff wechselte
     
  19. #19 roesrather, 29.09.2009
    roesrather

    roesrather Guest

    Genau, und dann hätte ich festgestellt das man nix sieht wg. Verkleidung und wäre so schlau wie vorher gewesen. Wen es stört das vermeintlich dämliche Fragen gestellt werden braucht ja nicht zu antworten.
     
  20. #20 marlboro, 29.09.2009
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    nochmal genau. :D
    hier gibt es mindestens 10 leut die wissen wo die dinge sind. warum soll man sich da erst unters auto legen bevor man mal eben nach den dingen fragt...

    kannst ruhig öfter lachen. :D tut gut...

    bei uns kostet halt ein rm holz ofenfertig 48.- euro. ich weiß das er so 10-12 meter jedes jahr durch den kamin jagt. das wäre also schonmal "jahrelang". wenn du jetzt NUR allein die arbeitszeit berechnen würdest, wäre es schon billiger das holz nicht selbst zu machen. von verschleiß ( sägeblatt, kette, betriebsmittel, etc ) wollen wir mal garnicht reden...;)

    es ist halt eine individuelle sache.
    denen wie mir ist die eigene (frei)zeit wesentlich wertvoller und ich versuche mir die möglichst gut / positiv einzuteilen.

    der andere hat spass an so arbeiten und kann dabei abschalten.

    und wieder andere versuchen alles selbst zu machen und schlagen sich mit allem rum weil sie meinen dadurch geld zu sparen.

    wie sacht man so schön: jeder jeck is anders...:crazy::D
     
Thema:

Öl selbst wechseln

Die Seite wird geladen...

Öl selbst wechseln - Ähnliche Themen

  1. Getriebe und Differentialöl wechseln

    Getriebe und Differentialöl wechseln: Hallo, habe ein W208 200K BJ. 2002 mit 6 Gang Schaltgetriebe. Habe hier im Forum Beitrge gefunden die sind schon 15 Jahre alt, und betreffen...
  2. CLK W209 Radio Wechseln

    CLK W209 Radio Wechseln: Guten Tag all miteinander, ich bin seit gestern ein stolzer Besitzer eines W209/A209 und möchte nun das Audio 20 Radio wechseln, da dieses weder...
  3. W639 Kühlmittel wechseln

    W639 Kühlmittel wechseln: Guten Morgen und vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum. Ich nenne einen W639 lang (mit Wohnmobilzulassung) mein Eigen. Ich bin sehr...
  4. Automatikgetriebe wechseln R500

    Automatikgetriebe wechseln R500: Hallo zusammen, İch fahre einen R500 mit dem M113 Motor und dem 7g Getriebe. Leider habe ich einen Getriebeschaden. Mein defektes Getriebe hat...
  5. blaues Öl im Motorraum, Getriebe?

    blaues Öl im Motorraum, Getriebe?: Hallo zusammen, ich habe gestern bei meinem 350er im Motorraum rechtsseitig, direkt vorn auf dem Unterbodenschutz bläuliches Öl gefunden. Habt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden