Ölwechsel mit 229.3 oder 229.5 beim 320 CDI

Diskutiere Ölwechsel mit 229.3 oder 229.5 beim 320 CDI im Forum E-Klasse & CLS Forum im Bereich Mercedes-Benz - Hallo, wollte gerne wissen welchen Unterschied es macht ob ich Öl nach MB-Blatt 229.3 oder 229.5 einfüllen, erkennt der 320 CDI im W-211 das...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Dieselwiesel

Crack
Beiträge
6.275
Fahrzeug
Auto
Hallo,

wollte gerne wissen welchen Unterschied es macht ob ich Öl nach MB-Blatt 229.3 oder 229.5 einfüllen, erkennt der 320 CDI im W-211 das selber Welches Öl(Öl-Spezifikation) reingekippt wird(kann ich mir nicht wirklich vorstellen) oder muß das beim Assyst irgendwo eingegeben werden(Diagnose-Computer)?
Damit man den Vorteil eines längeren Intervalles hätte.
bzw. wieviel km beträgt der Unterschied zwischen 229.3 und 229.5

Die Werks-Ölfüllung scheint für ca. 25-28tkm gut zusein und es wurde bis jetzt immer BP Visco 7000 nach 229.3 zugekippt bei Mindermenge.

Gruss Christian

Anbei noch ein Bild der Bedienungsanleitung die einem in diesem Punkt nicht weiterhilft.
 

Anhänge

  • 229.3oder229.jpg
    229.3oder229.jpg
    46,2 KB · Aufrufe: 1.385
Beim Ölwechsel wird am KI eingestellt, dass entweder Öl nach 229.3 oder 229.5 verwendet wird.

Dann wird jenachdem eine Restlaufstrecke zum nächsten Assyst von entweder fest 15TKM oder variabel (bei mir 30TKM; kann bis auf 40TKM geschoben werden)
 
Hallo E320CDI,

kann ich also wählen zwischen 15tkm-fest oder variabel, habe ich das so richtig verstanden? und wenn ja kann ich das selber über das KI einstellen oder benötige ich noch eine spez. Tastenkombination?
kommst du auf die 30tkm mit 229.3 oder 229.5?

Gruss Christian
 
Hallo,


Zündung ein
mit den Pfeiltasten blättern, bis Du die MFD-Anzeige im Assyst-Plus ist
den Resetknopf 5 sek lang drücken, bis „Servicemenü“ im MFD erscheint
mit den „+“ und „-„ Tasten am Lenkrad auf Bestätigung gehen (um den Assyst zurückzusetzen)
den unteren Blätterknopf am Lenkrad drücken
nun mit der „+“ oder „-“ Taste die Ölqualität auswählen (Standardöl oder Öl nach 229.5)
die Auswahl mit dem unteren Blätterknopf bestätigen
Das war’s
 
Original geschrieben von Dieselwiesel

kann ich also wählen zwischen 15tkm-fest oder variabel, habe ich das so richtig verstanden? und wenn ja kann ich das selber über das KI einstellen oder benötige ich noch eine spez. Tastenkombination?
kommst du auf die 30tkm mit 229.3 oder 229.5?

Gruss Christian

Der 15tkm ist ebenfalls variabel und nicht fest. Mit Öl nach 229.5 ist das Wechselintervall lediglich um den Faktor 1,3 verlängert. Das ist der einzige Unterschied.
 
Hallo Matthias,

Danke für die Info, auch für die Info über den Faktor 1,3 denn ich denke mir das der Assi-Rechner;) eben nur einen anderen Faktor zur Berechnung hat und nicht wirklich was am Öl großartig unterscheiden kann zwischen 229.3 und 229.5

Gruss Christian
 
Original geschrieben von Matthias
Der 15tkm ist ebenfalls variabel und nicht fest. Mit Öl nach 229.5 ist das Wechselintervall lediglich um den Faktor 1,3 verlängert. Das ist der einzige Unterschied.

ok dann war das quatsch, was ich schrieb.
 
15000 km?

Original geschrieben von E320TCDI
Beim Ölwechsel wird am KI eingestellt, dass entweder Öl nach 229.3 oder 229.5 verwendet wird.

Dann wird jenachdem eine Restlaufstrecke zum nächsten Assyst von entweder fest 15TKM oder variabel (bei mir 30TKM; kann bis auf 40TKM geschoben werden)

Wieso denn bei einem CDI "fest 15000 km"?! :confused:

Also bei meinem C 220 CDI Bj. 2002 wurden nach dem ersten Assyst (B, nach rund 26000 km) wieder die normalen 20000 km Laufzeit bis zum nächsten Assyst eingestellt wenn ich mich nicht irre?! Ist das beim W211 320 CDI nicht so?


Ciao,
 
OM - Startlaufzeiten Assyst

Nachtrag

Es stimmt, die "Startlaufzeiten" wurden bei Einführung der neuen CDI-Motoren angepasst!

Für die OM 611 / 612 / 613 / 628 und 668 gelten 20000 km Startlaufstrecke bei Motorenölen gemäss MB Blatt 229.1 / 229.3 / 229.5. Für die OM 646 / 647 und 648 gilt dies dagegen nur bei Verwendung von Motorenölen nach MB Blatt 229.5, bei Verwendung von Motorenölen nach MB Blatt 229.3 (MB 229.1 nicht erlaubt) wird 15000 km gewählt.


Ciao,
 
Hallo Patrick,

mir wird schon ganz schwindlig von den ganzen Bezeichungen und Restlauf km usw...
ich Blick bald nicht mehr durch, aber ich glaube das hat System:D

Bei unserem kleinen Trecker(OM 668 DE 17 LA red.) werden auch immer 20tkm eingestellt und wir schaffen meist 25-26tkm.

Beim OM 648 weiss ich nicht was ab Werk eingestellt war aber er hat jetzt ca. 25 tkm auf der Uhr und will in ca. 2tkm an die Box, mal sehen welchen Saft er kriegt sind ja doch immer stolze 7,5 Liter des puren Goldes:D

Gruss Christian
 
Hallo,

also um das ganze nochmal zusammenzufassen:

bei unseren OM648 wird entweder Öl nach 229.3 oder 229.5 verwendet. Jenachdem wird 15000variabel (229.3) oder 20000variabel (229.5) eingestellt.

Die Restlaufzeit bis zum nächsten Assyst ist um das 1,3-fache länger, wenn man Öl nach 229.5 verwendet.


Ist das so richtig?
 
Zusammenfassung?

Original geschrieben von E320TCDI
Hallo,

also um das ganze nochmal zusammenzufassen:

bei unseren OM648 wird entweder Öl nach 229.3 oder 229.5 verwendet. Jenachdem wird 15000variabel (229.3) oder 20000variabel (229.5) eingestellt.

Die Restlaufzeit bis zum nächsten Assyst ist um das 1,3-fache länger, wenn man Öl nach 229.5 verwendet.


Ist das so richtig?

Hä?!

Die Zusammenfassung habe ich doch oben geschrieben, steht doch alles kurz und bündig da?! Der Faktor 1.3 ist doch genau das Verhältnis zwischen 20000 und 15000 (1.333).
 
Hallo Patrick,

ich habs schon kapiert nur ist es für mich unverständlich das ich beim OM 668 z.B. Billigöl mit MB Blatt 229.1 einfüllen kann und damit sowieso 20tkm eingestellt wird beim Assyst und beim OM 648 der mit 229.5 befüllt werden muß um überhaubt bei 20tkm anzufangen.
Dies ist was mir nicht wirklich einleuchtet.
Und dann noch groß artig gesagt wird mit 229.5 für Langzeit-Blabla.

Aber sei wies sei es wird dann eben 229.5 eingefüllt damit der Dampfer sich wieder freut den gefordert wird er ja auch:D

Weiß einer mit welchem Öl(229.3 od. 229.5) der OM 648 vom Band fällt?
Von den Kosten her füllt doch DC sicherlich die günstigste Brühe ein die geht, oder?

Gruss Christian
 
Original geschrieben von Dieselwiesel
Weiß einer mit welchem Öl(229.3 od. 229.5) der OM 648 vom Band fällt?
Von den Kosten her füllt doch DC sicherlich die günstigste Brühe ein die geht, oder?

Gruss Christian

einfahröl gem mb blatt 228.x (5?)
 
Hallo Panicman,

x sollte wohl 1, 3 oder 5 sein, ich vermute beim 320CDI ist es wohl 5 gibts diese Infos eventuell auch im Netz dirket von MB?
Patrick hat da mal so einen US-Link aber ich find ihn nicht.

Habe nur Shell-Öl gefunden aber das sagt ja noch nicht aus was eingefüllt wurde.

Gruss Christian
 
ich hatte mal beim 270er in derNL nachgefragt , die meinten 5/30 wäre ab werk drinn
 
Ich hab Dienstag gefragt, die Füllen immer 10-W-40 rein.

Modelle mit dem Rußpartikelfilter müssen 5-W-30 bekommen, man sollte da drauf achten Öl von Mobil zu verwenden... ;)
 
Erstbetriebsöle

Für Erstbetriebsöle ab Werk gelten getrennte Vorschriften.

Für den OM 628 wird ab Werk Motorenöl gemäss MB Blatt 225.8 verwendet, die Startlaufstrecke ab Werk ist 20000 km.

Für OM 611, 612, 613, 646, 647, 648 und 668 wird ab Werk Motorenöl gemäss MB Blatt 225.10 verwendet, die Startlaufstrecke ab Werk ist ebenfalls 20000 km.

Für den OM 660 (smart cdi Modelle) und AMG-Motoren wird ab Werk ein spezielles Öl verwendet.

Das Ganze ist aber unerheblich, da hier wohl niemand auf die Idee kommen würde, seinen neuen Mercedes-Benz selber im Werk mit Öl zu befüllen, oder?! :D


Ciao,
 
Dieselwiesel schrieb:
Anbei noch ein Bild der Bedienungsanleitung die einem in diesem Punkt nicht weiterhilft.

Ich finde ebenfalls, dieser Punkt etwas unklar formuliert ist. Im Viano Serviceheft wird auf die Vorteile eines 229.5-Öles genauer hingewiesen.


Gruß

Tobias
 

Anhänge

  • Serviceheft Motorölnormen Viano 08-03.jpg
    Serviceheft Motorölnormen Viano 08-03.jpg
    25,6 KB · Aufrufe: 623
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Ölwechsel mit 229.3 oder 229.5 beim 320 CDI
Zurück
Oben