Parktronic: Warum noch immer Löcher in der Stoßstange?

Diskutiere Parktronic: Warum noch immer Löcher in der Stoßstange? im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; Hi Leutz, ich kapier's nicht: Kann mir mal einer erläutern, warum es die DC-Ingenieure nicht schaffen, die Sensoren für die Parktronic OHNE die...

  1. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Hi Leutz,

    ich kapier's nicht: Kann mir mal einer erläutern, warum es die DC-Ingenieure nicht schaffen, die Sensoren für die Parktronic OHNE die hässlichen Löcher in den Stoßstangen einzubauen.

    Das kann doch keine Ingenieurskunst sein, die Dinger UNTER/HINTER die Kunststoffstoßstange zu platzieren.

    Danke schon mal im Voraus.
     
  2. #2 Striezel, 02.05.2003
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    Im Prinzip arbeitet das Ganze wie die Ultraschallortung der Fledermäuse. Es wird ein kurzer Ultraschallimpuls gesendet, der wenn er auf ein Hindernis trifft von dort reflektiert wird. Das reflektierte Signal trifft dann auf den Empfänger. Aus der Laufzeit kann dann der Mikrocontroller mit einer einfachen Formel die Entfernung zu dem georteten Objekt errechnen.
    Die Ultraschallortung funktioniert sehr genau, die parktronic ist ohne weiteres in der Lage einen Bleistift in 30cm Entfernung zu erkennen.
    Die einzige Schwäche von Ultraschall sind extrem stark schallabsorbierende Materialien. Dort kann es zu Messfehlern kommen
    Ein völliges Versagen ist aber ausgeschlossen.

    gruss christian
     
  3. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Hi Striezel,

    danke für die Erläuterungen - das hört sich sehr plausibel und nachvollziehbar an. Aber das wär' doch mal eine Herausforderung für DC-Ingenieure, das Problem der schall-absorbierenden Materialien zu lösen.

    Ich glaube, die schaffen das irgendwann :)
     
  4. #4 Striezel, 02.05.2003
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    das problem ist nur,
    selbst durch eine fensterscheibe würde es nicht funktionieren,
    da diese ja auch als hindernis erkannt wird

    gruss christian
     
  5. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Als Nicht-Ingenieur würde ich das System dann folgendermaßen programmieren: Einfach die ersten ein/zwei Zentimeter ignorieren und erst die Werte/Hindernisse dahinter beachten.

    Aber vermutlich ist das zu einfach gedacht und alles hinter dem ersten Hindernis (das wäre ja bereits die Scheibe) ist für das System unsichtbar. Vermutlich haben mal wieder nur die Militärs sowas :)
     
  6. #6 panicman, 02.05.2003
    panicman

    panicman Crack

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w211.026 tealitblau
    szenario : X<~~~~~~~~>~|<~S
    X =objekt
    | =Scheibe
    < > = reflektion
    S =Sensor


    das problen wäer abersicher ,
    das 1. die Scheibe dei Schallwellen reflektiert,
    2. das dabei durch dringender schall nach der reflektion am objekt wieder von der scheibe reflektiert , bzw. geschluckt werden würde.

    mit Laser könnte das klappen , aber die anfälligkeit von optischen sensoren für dreck ist natürlich enorm.
     
  7. voegel

    voegel Crack

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E320CDI
    Ich denke, dass die Sensoren nur aus "optischen Gründen" sichtbar sind. Ich habe mal mit Ultraschall Sensoren gearbeitet. Es gibt schon Möglichkeiten die Dinger dicht unter die Stossstange zu montieren, aber dann könnte man damit ja keinen Eindruck mehr schinden.

    Ich denke da an manche andere Hersteller, die machen sogar schwarze Ringe darum, damit man aus 1km Entfernung das PTS erkennt :D :D :D

    Grüsse
    Sebastian
     
  8. HD1916

    HD1916 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203CL
    Bei Audi sieht man äußerlich nichts von den Sensoren (klärt mich auf falls es nicht so ist). Möglich sein müsste es also, ohne die Genauigkeit/Zuverlässigkeit deutlich zu beeinträchtigen...

    Grüße,
    Miro
     
  9. #9 cobraeins, 03.05.2003
    cobraeins

    cobraeins Crack

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Du schreibst:

    "Bei Audi sieht man äußerlich nichts von den Sensoren (klärt mich auf falls es nicht so ist)."


    --> wie bitte??? Den Audi will ich sehen :D :D :D


    Sogar der neue A8 hat sichtbare Sensoren.....
     
  10. #10 ravens1488, 03.05.2003
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    ...bloss sind die im ganz unteren Teil der Stosstange und schwarz!

    Chris
     
  11. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Gibts eigentlich auch einen Audi der die Dinger vorne hat?

    *nurmalsoeinbißchenlästern*

    Nee - ich finde die garnicht so schlimm. porsche war doch bis MJ ´2002 viel extremer mit diesen Vulkanähnlichen Ausbuchtungen - fürchertlich!

    Olli
     
  12. #12 Longmorn, 03.05.2003
    Longmorn

    Longmorn Stammgast

    Dabei seit:
    12.01.2002
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211 (seit März 2004) 220CDI
    ähm, auch wenn ich mich hier oute..... :p

    ich persönlich finde diese Parktronik einbuchtungen passen zum Auto, sowohl im w203 als auch im W211. In meinen Augen wertet es den Wagen optisch auf und würde es auch so lassen, wenn ich es mir aussuchen könnte.

    gruss

    Longmorn
     
  13. #13 Einstern, 03.05.2003
    Einstern

    Einstern Inselträumer

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200K,Automatik,Elegance
    Die Parktronic Löcher sind ein echt dämliches Design, egal von welchem Hersteller. Wird Zeit, dass sich da etwas Neues tut - vielleicht auch etwas Besseres.
    Übrigens:
    DIe Idee von Parktronic find ich gut. Hätte ich mir auch gerne bestellt (trotz des Wahnsinnspreises). Aber die dämlich Ausführung hat mich abgeschreckt, insbesondere der unzureichende Funktionsumfang.

    Einstern
     
  14. snoopy

    snoopy Crack

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    212.226, 204203, 451.332,
    unsichtbar

    Hallo,

    es gibt auch Parkhilfen, im Zubehörmarkt, welche unsichtbar einzubauen sind. Ich habe das System vo und hi, kostet zus. ca. 200€. Vorteil bei Fahrzeugwechsel schnell aus- und wieder eingebaut. :D :D :D

    Das Originalsystem ist aber normalerweise über jeden Zeifel erhaben, und hat nur sehr wenig Funktionseinschränkungen.
    Da aber da ich meine Fzg. idR nicht so lange fahre, habe ich mich für die Nachrüstlösung entschieden. Zudem freut sich nur der Zweitbesitzer, denn der Wertverlust bei DC hat mittlerweile ein recht hohes Niveau erreicht.:confused: :confused: :confused:


    Viele Grüße Dirk
     
  15. #15 ravens1488, 03.05.2003
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Welcher unzureichende Funktionsumfang?

    Chris
     
  16. snoopy

    snoopy Crack

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    212.226, 204203, 451.332,
    Hallo Chris,

    im Winter bei Ablagerungen von Eis und Schnee kann es zu Irritationen führen. das ist aber schnell entfernt und dann ist wieder alles ok. Erfahrung von einem S202!

    Die von mir erwähnte Nachrüstlösung ist da völlig unempfindlich, hat aber wiederum andere Nachteile zB. sehr starker Regen mit ablaufenem Wasser uber die Stossstange.

    Viele Grüße Dirk
     
  17. HD1916

    HD1916 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203CL
    Ich finde die Parktronic genial, sie ist mir jeden Cent wert und die 'Löcher' finde ich irgendwie sogar 'chic'.... Einzig sollte man darauf achten, dass beim Zurückrollen (z.B. an Steigungen) ohne eingelegten Rückwärtsgang die Sensoren nicht messen :D
     
  18. #18 Einstern, 03.05.2003
    Einstern

    Einstern Inselträumer

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200K,Automatik,Elegance
    Hallo Chris,


    hätte mich vielleicht präziser ausdrücken sollen.

    Ich meine, daß nicht der ganze Wagenumfang abgesichert ist. So z.B. wenn Du rückwärts einparkst (ich kenne da so eine gemeine Stelle in der Goethestraße, wo die Pföstchen nur Oberschenkel hoch sind) holst Du Dir ne Schramme in der Nähe des hinteren Radkastens (Richtung Rückleuchte) - echt gemein!!!:( Meine NL meinte dazu, dass eine Parktronic diese Stelle nicht erfasen würde (die Knöpfe sind ja nur in der Stoßstange !?).

    Die kleinen Rempler an der Stoßstange verzeiht dieselbige in den meisten Fällen.:)

    Persönlich bin ich der Überzeugung, daß es eine vernünftige technische Lösung gäbe. Selbst, wenn sie nicht billig wäre, so käme Sie bei einem Mercedes dennoch in eine akzeptable Preiskategorie (vielleicht wie jetzige Parktronic). Ich glaube aber auch, daß die Autohersteller nicht daran interessiert sind, diese Lösung auf dem Markt zu bringen. Der Grund ist offensichtlich. Oder?

    Gruß
    Einstern
     
  19. #19 Simon Templar, 03.05.2003
    Simon Templar

    Simon Templar *immer-noch-haben-möcht*

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211.016 & W168.031
    Was gibts denn da zu outen? ;)
    Die Parktronic hat schon Sinn und ich finde auch diese kleinen Knöpfe der Sensoren irgendwie optisch ansprechend. Wem dies nicht gefällt, der muss sich das Zeugs ja nicht kaufen. Der kann dann irgendwelche Pseudo-Nachrüstkonstruktionen einbauen und sich dann ggf. ärgern wenns doch nicht funzt.

    Zum eingeschränkten Funktionsumfang fällt mir eigentlich auch nix ein. Einparken will halt gelernt sein und das PTS ist demnach auch kein Freibrief dafür. Schauen muss man eben schon selber. Im Allgemeinen sieht man die Parklücke in die man reinfährt ja vorher und dann kann man sich ja auch auf solche Gegebenheiten wie Poller, Blumenkisteln usw. einstellen.
     
  20. snoopy

    snoopy Crack

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    212.226, 204203, 451.332,
    Pseudo-Nachrüstkonstruktionen

    HalloEinstern,

    der von Dir beschriebene Umstand, dass der Eckbereich der hinteren Stossfänger nicht im Erfassungsbereich der vier Sensoren liegt ist auch eine leidvolle Erfahrung von mir.

    In diesem Fall ist meine "Pseudo-Nachrüstkonstruktion" wieder von Vorteil, da der Erfassungsbereich vo und hi weit um die Ecken der SF gegeben ist.

    Viele Grüße Dirk
     
Thema:

Parktronic: Warum noch immer Löcher in der Stoßstange?

Die Seite wird geladen...

Parktronic: Warum noch immer Löcher in der Stoßstange? - Ähnliche Themen

  1. Suche W124 500e Stoßstange Zierleiste

    Suche W124 500e Stoßstange Zierleiste: Hallo suche W124 500e Stoßstange Zierleiste,hoffe kann mir jemand helfen. Gruß Alberto
  2. Parktronic CLC 200

    Parktronic CLC 200: Hallo, bin neu hier und habe mir jetzt einen Daimler für die Rente zugelegt. CLC 200 Bj. 2009 Benzier 184 PS. Es geht um die Parktronic vorne....
  3. W164 Stoßstange hinten Abdeckung

    W164 Stoßstange hinten Abdeckung: Hallo zusammen, Ich fahre seit kurzem einen W164 320CDI und wollte nun einige Sachen "erneuern", dazu gehört auch die Abdeckung an der hinteren...
  4. W221 Display Kombiinatrument muss immer neu starten

    W221 Display Kombiinatrument muss immer neu starten: Hallo Forum, Ich melde mich mit einem Problem, welches mein Vater in seinem W221 Baujahr Juli 2011 S350 BlueTec hat. Wenn er das Fahrzeug...
  5. S204 Elegance auf AMG Stoßstange umbauen

    S204 Elegance auf AMG Stoßstange umbauen: Würde gerne bei meinem 220 Cdi vor Mopf die Stoßstange auf die vom vor Mopf AMG umbauen. Hat jemand da schon Erfahrung. Übrigens für die jenigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden