Preise Schweiz

Diskutiere Preise Schweiz im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Das ist ja sehr seltsam, die neueste Preisliste (1202) Schweiz weist CHF 56'100 für den C 270 CDI T aus, meine alte Preisliste (0301) Schweiz...

  1. #1 Patrick, 11.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Das ist ja sehr seltsam, die neueste Preisliste (1202) Schweiz weist CHF 56'100 für den C 270 CDI T aus, meine alte Preisliste (0301) Schweiz jedoch CHF 57'800?!

    Ausserdem sind in der Preisliste (1202) Schweiz nun folgende zusätzlichen Ausstattungen gegenüber der deutschen Version Serie:

    - THERMATIC
    - Audio 10 CD
    - Scheibenwaschanlage beheizt

    Meine alte Preisliste (0301) Schweiz wies nur die THERMATIC aus. Audio 10 CD z.B. musste ich extra berappen! Das heisst ja nun, dass der C 270 CDI T rund CHF 2'000 billiger ist als vor einem Jahr, kann das sein???

    Ciao,
     
  2. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Die Schweiz hat Weltrekordpreise

    Hallo C220CDI-T,

    Als Marktbeobachter stellt man fest, dass die Schweiz fast überall Weltrekordpreise hat. Beispiele:
    - Butter
    - Milch
    - Fleisch
    - Käse
    - Haushaltapparate
    - Unterhaltungselektronik
    - Computerprodukte
    - Ferienreisen
    - Medikamente
    - Autos
    Leider wird nur zögerlich wird dagegen angekämpft. Viele lokale Politiker profitieren selbst von dieser Misere oder schlafen den Schlaf des Gerechten. Deshalb können die global tätigen Unternehmen in der Schweiz fröhlich abzocken.

    Viele Konsumenten beginnen jedoch sich selbst zu helfen. Mercedes Schweiz hat auch festgestellt, dass zunehmend mehr Benz-Neuwagen aus Deutschland direkt importiert werden. Deshalb wohl die (noch zu sanfte) Reaktion mit verbessertem Preis- / Leistungsverhältnis.

    Du könntest Dir auch überlegen, den nächsten Neuwagen direkt im Euroland zu kaufen. Das hilft mit, die Behörden und die Abzocker zur Vernunft zu bringen.
     
  3. #3 Patrick, 12.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Schweiz?

    Hi Relax,

    leider ist die Sache nicht ganz so, wie du sie darstellst und es gibt noch ein paar beachtenswerte zusätzliche Details.

    (1) Es ist nicht besonders wahrscheinlich, dass MB die Preise aufgrund des drohenden EU-Imports gesenkt hat. Das ganze ist nur beim C 270 CDI so auffällig, daher meine Frage. Für die anderen Modelle wurden die Preise leicht erhöht, bei nun gleichzeitigem Einschluss von Audio 10 CD und beheizter Scheibenwaschanlage.

    (2) Die Konsumentenpreise sind sehr hoch, das stimmt absolut. Es liegt am Importprozedere, welches im Regelfall nur den Import über den Generalimporteur zulässt. In der EU ist der Parallelimport mit Beschränkungen zulässig, in den USA sogar unbeschränkt. Daraus erklären sich die Preisniveaus. Es ist allerdings zu beachten, dass auch das generelle Lohnniveau ein gutes Stück über z.B. dem deutschen oder französischen liegt. Daher fällt der Preisaufschlag nicht voll ins Gewicht. Die Einkommensteuern sind ausserdem hierzulande sehr viel niedriger, entsprechend bleibt vom Lohn zusätzlich auch noch mehr übrig.

    (3) Der Import eines EU-Autos ist rechtlich und technisch überhaupt kein Problem. In finanzieller Hinsicht jedoch nicht so ganz einfach zu überblicken. Es muss folgendes beachetet werden.

    - Schweizer Serienausstattung teilweise besser als in Deutschland
    - Für in der Schweiz erworbene MB-Fahrzeuge gilt MSI (Mercedes Swiss Integral) inklusive: 10 Jahre oder bis 100000 km alle Inspektionen frei und 3 Jahre oder 100000 km volle Garantieübernahme für jedwede Reparatur (auch Verschleiss, ohne Unfälle natürlich). In Deutschland gab es zum Zeitpunkt meines Kaufes lediglich 1 Jahr Garantie, mittlerweile sind es 2 Jahre. Mobilolife gibt es hier auch inklusive.
    - Finanzierungszins Schweiz war 7.6%, Deutschland aber 11%
    - Hier bekomme ich über meinen Arbeitgeber einen zusätzlichen Flottenrabatt
    - Bei der Einfuhr kann man zwar die Mehrwertsteuerdifferenz (DE 16%, CH 7.6%) herausholen jedoch fallen dafür 4% Einfuhrzoll an, die Differenz schrumpft wieder
    - Zusätzlich muss das Fahrzeug, beim StVA kostenpflichtig vorgeführt werden, das macht hier der Händler kostenlos für mich
    - Kaufe ich ein Fahrzeug in der EU, so merkt das der Händler vor Ort und wird bei Kulanzaktionen und Reparaturen entsprechend reagieren, da er ja nur draufzahlt und vorher nix verdient hat. Man ist gegenüber den Lokalkäufern also immer zweite Geige. Hingegen bin ich bisher bei meinem Händler absolut zuvorkommend bedient worden.


    Ich habe mal alles zusammengezählt und zum Schluss entschieden, dass mir summasummarum der ganze Aufwand den sehr geringen Mehrpreis wert ist. Sicherlich gibt es auch Fälle, in denen sich das ganze richtig rechnet. Meine 205/55 R 16 H ContiWinter TS790 auf Original-Alus habe ich eben daher in Deutschland beschafft, die Ersparnis waren fast 100% gegenüber dem CH-Preis! :D


    Tschüss,
     
  4. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Direktimport aus EU Land

    Hallo C220CDI-T,

    Zu (1): Mercedes Schweiz wird durch den Markt schon noch noch gezwungen werden, in der Schweiz günstiger anzubieten.

    Zu (2): Selbst wenn in der Schweiz das Lohnniveau etwas höher ist, kann das doch kein Motiv sein, auf mögliche Preisvorteile durch Direktimport zu verzichten. Du hast das ja beim Kauf der Räder praktisch durchgespielt.

    Zu (3) Ein Freund von mir hat für eine E-Klasse zu ~ 100'00 CHF die Vergleichsrechnung gemacht (Hauspreis mit 8 % Rabatt, ohne Flottenrabatt, Barzahlung, 2 Jahre Eurogarantie / 3 Jahre Kulanz, Servicekosten in Rheinfelden bei 20'000 km / Jahr, Vorführkosten Strassenverkehrsamt CH, etc). Ergebnis: ca. CHF 15'000 Einsparung für dieses Beispiel.

    Wer wollte hier nicht zugreifen? Mein Freund hat es getan.

    Service in Rheinfelden ist easy, wenn man nicht gerade ein Montagsauto hat.
     
  5. #5 Patrick, 12.12.2002
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Rechnung hin oder her

    Hi Relax,

    Rechnung hin oder her! Bei meinem nächsten werde ich die Rechnung natürlich auch wieder machen, diesesmal ergab sie aber bei mir eben keinen nennenswerten Vorteil.

    Unterschied zu deinem Freund:

    - zusätzlicher Flottenrabatt
    - Garantie 1 Jahr vs. 3 Jahre
    - Finanzierungszins
    - Kaufpreis und dementsprechend die Differenz CH - DE viel niedriger als bei deinem Freund
    - Rheinfelden ist mir einfach zu weit, Zürich vor der Haustür. Sorry, man ist ja auch noch berufstätig und nicht Berufskraftfahrer :D
    - Bei der aktuellen C-Klasse braucht man leider kein Montagsauto um öfter mal bei MB vorbschauen zu müssen, leider! :(


    Also, jetzt habe ich immer noch keine Antwort, warum nur der C 270 CDI billiger wurde?!

    Ach ja, noch was: Wenn alle richtig sparen wollten, würde keiner in Deutschland mehr einen einzigen Mercedes kaufen. Und in Frankreich keiner mehr einen Renault. Autos sind auf dem Heimmärkten fast immer am teuersten! Ausserdem sind Schweizer Käufer noch ein bisschen konservativ, und ein bisschen stolz, dass sie auch einen Benz im eigenen Lande kaufen können/dürfen, ohne in den "grossen Kanton" im Norden gehen zu müssen, hehe!


    Ciao,
     
  6. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Die Löhne in Deutschland und Schweiz liegen meines Wissens beide auf gleich hohem Niveau. Es gibt aber extrem viele Faktoren die zu berücksichtigen sind und einen Vergleich sicherlich schwierig machen (Sozialabgaben, Steuern, Löhne bei niedrigen/mittleren/hohen Posten vergleichen etc.)
    Sollte die Thermatic nicht auch in Deutschland bald für alle W203 Serie sein?
     
  7. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Kaufen in der Schweiz

    Hallo C220CDI-T,
    Noblesse oblige! :) :) :) Chapeau!:) :) :)
     
  8. #8 Patrick, 12.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    In der Tasche ...

    @George

    Du sagst es! Der Vergleich ist wirklich schwierig, allerdings wird die SPD schon dafür sorgen, dass ihr wieder weniger in der Tache habt, oder?! Die Löhne sind im Bereich der Normalverdiener, zu denen ich auch zähle in der Schweiz noch leicht höher als in Deutschland, dass ergeben z.B. auch Umfragen des deutschen VDI. Allerdings ist letztendlich der Nettolohn recht entscheidend, und der ist aufgrund der niedrigen Einkommensteuer schon deutlicher höher.

    Na hat einer noch eine Idee zum 270er CDI C-Klässler, das war ja die ursprüngliche Frage?


    Ciao,
     
  9. #9 Katharina, 13.12.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patrick,

    ich sage nur Cervelad auf der Bahnhofstraße :D

    Man muß das ganze auch aus der Warte des jeweiligen Landes sehen – wirtschaftlich schadet der hohe Schweizerfranken dem Export und der Schweizer Wirtschaft, da alle Schweizer Produkte in der Umrechnung zu EUR, US-$ oder Yen teuer sind.
    Persönlich sehe ich noch den in Ländern wie Deutschland herrschenden Preiskampf bei Alltagsprodukten wie Lebensmitteln – schaue euch einmal Migros und Coop im vergleich zu Aldi, Walmart und Lidl an.

    Gleichzeitig ist das Gehaltsniveau in der Schweiz, wie von Patrick beschrieben, nicht höher in bestimmten Bereichen, wobei jedoch der jeweilige Kanton beachtet werden sollte. In Deutschland besteht so nicht die Möglichkeit, seine Einkommenssteuer frei auszuhandeln.

    Um nun jedoch ein Fahrzeug zu importieren, sehe ich es wie Patrick. Wenn ich alle Faktoren berücksichtige, habe ich in der Schweiz deutliche Vorteile als Normalkunde bei Kulanz und Garantiezeit, zudem hat er schön ausgedrückt was passiert, wenn ein Kunde mit einem Importfahrzeug zu einem Händler fährt.

    Bei der Finanzierung sollte jedoch auch das unterschiedliche Zinsniveau Berücksichtigung finden:
    10 Jahre Conf liegt bei 2.287%, die Bund bei 4.287%
     
  10. #10 Patrick, 13.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Cervelat???

    Hi Katharina,

    ich genehmige mir lieber die gute alte Schweinsbratwurst, schön braun gebrutzelt, mmmh! Und als Nachtisch ein paar heisse Marroni von Luigi aus Lugano um die Ecke, herrlich! :D Nein, im Ernst, die Preise für solche Dinge sind in Züri sind eine Katastrophe, besonders die netten Taxichauffeure. Man bezahlt horrende Summen und darf den Koffer selber aus dem Ladraum nehmen, haha!

    Ich gehe gern zu Migros, das Preisniveau ist für Schweizer Verhältnisse recht erträglich!

    Was mich besonders ärgert, die Finanzierung für ein C-Klasse T-Modell gabs hier nun vor kurzem bei MB für nur noch 3.6%, so ein Mist, Pech gehabt!


    Tschüss,
     
  11. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Cervelad auf der Bahnhofstraße

    Hallo Katharina,
    Interessante Anmerkung. :p :p :p Nur, ich verstehe es leider nicht. Was ist damit gemeint? :confused: :confused: :confused:
     
  12. #12 Patrick, 13.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    C 270 CDI ... Cervelat?

    Hahaha, wie ging das Kinderspiel nochmal "Stille Post"?

    C 270 CDI
    ...
    ...
    ...
    ...
    Cervelat

    Na, wer findet die passenden Worte dazwischen, hehe!

    Für Relax hier ein netter Link: http://www.polyguide.ch/fastfood

    Siehe 4. Absatz!


    Tschüss,
     
  13. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Kinderspiel "Stille Post"?

    lol :) :) :)

    Noch ein Rätsel :confused: :confused: :confused:
     
  14. #14 Patrick, 14.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.975
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Häh?!

    Hi Relax,

    das mit der Cervelat ist jetzt klar, oder? Du könntest ruhig etwas mitteilsamer sein! :D

    Kennst du nicht das Spiel, bei dem Kinder im Kreis sitzen und sich reihum ein Wort ganz schnell ins Ohr flüstern? Begonnen wird z.B. mit "Obsttorte" und beim 7. Weitersagen kommt dann z.B. "Ostpforte" oder so heraus! :D

    Mein Wort war der C 270 CDI, jetzt sind wir bei der Cervelat, haha!

    Gute Nacht,
     
  15. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    "Stille Post"

    @C220CDI-T: Ein Kinderspiel halt ...

    @Katharina: Was ist jetzt mit dem Cervelad and der Bahnhofstrasse? :confused: :confused: :confused:
     
  16. #16 ravens1488, 14.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    @Relax:

    Macht nix, ich komm auch nicht ganz mit... lol :D :D :D

    Chris
     
  17. #17 Katharina, 17.12.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Relax,

    es ist eine einfache Preisrechnung. Am Bellevue bekommst Du Cervelat zu sfr 6,--. Auf EUR Niveau sind das > 4,-- :D
     
Thema:

Preise Schweiz

Die Seite wird geladen...

Preise Schweiz - Ähnliche Themen

  1. Teilenummern und Preise Kotflügel vorne und Heckdeckel W203.045

    Teilenummern und Preise Kotflügel vorne und Heckdeckel W203.045: Kann mir jemand die Teilenummern und Preise bei MB nennen für folgende Teile für meinen W203.045? Kotflügel vorne links Kotflügel vorne...
  2. G-Klasse - Preise 1990

    G-Klasse - Preise 1990: Wo finde ich den den damaligen Listenpreis von einem GE 300 (W 463) Bj. 1990?
  3. Preise für eine W124 Coupé Beifahrertür

    Preise für eine W124 Coupé Beifahrertür: Hallo, da ich mich grade nach einer Beifahrertür für mein W124 Coupé umschaue, will ich mir eine Meinung von Fachleuten einholen. :D Also...
  4. Preise Scheibenwischer (Flachbalkenwischer Bosch)

    Preise Scheibenwischer (Flachbalkenwischer Bosch): Hallo Leute ich bin unter Scheibenwischer.com über ein Scheibenwischerangebot für unser Sternchen (S 204) gestolpert. Dort soll der Satz...
  5. Brauche Preise

    Brauche Preise: Hallo Brauche Preise für folgende Teile 1694620323 9051 1695403345 1695450004