Prima Klima - naja fast...

Diskutiere Prima Klima - naja fast... im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen! Ich komme gerade von meinem ersten Elch-Urlaub zurück und habe ausgiebig die Klimaanlage getestet. Wenn man die kalte Luft...

  1. #1 E-Micha, 19.08.2002
    E-Micha

    E-Micha alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI L Autom. Bj. 02/02
    E220 CDI Autom. Bj. 01/04
    Hallo zusammen!

    Ich komme gerade von meinem ersten Elch-Urlaub zurück und habe ausgiebig die Klimaanlage getestet.
    Wenn man die kalte Luft aus den vorderen Düsen blasen lässt, wird es bei 2 Personen vorne schwierig, die Luftstrahlen so zu lenken, dass niemand stellenweise tiefgekühlt wird. Nach einigem Probieren hab ich das so gelöst: Luftaustritt nur vorne und oben, alle vorderen Düsen schliessen. Ergebnis: Die kühle Luft fällt gleichmässig von oben herab, so ist das angenehm. Damit erreichte ich bei 35°C Aussentemperatur 25°C im Innenraum (Klima auf 22°C), aber: Nur auf den Vordersitzen! Wer im Fond sitzt, schwitzt bei rund 30°C, direkt hinter den Vordersitzen ists vorbei mit kühler Luft.

    Die Frage also: Wie bekommt man ein prima Klima im ganzen Auto? Irgendwie muss hinten doch auch kalte Luft hinkommen. Unter den Cupholdern in der Mitte befinden sich rechts und links an der Seite Gitter, soll da / kann da irgendwie Luft austreten? Weiss jemand Rat?
     
  2. #2 Bruenie, 19.08.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hey E-Micha,

    ich hab genau dasselbe Problem und auch schonmal angesprochen: Die Anordnung bzw. der Verstellbereich der Düsen in der Mittelkonsole und außen ist einfach nicht gelungen.

    Die einzige Möglichkeit, keinen Mitfahrer direkt anzupusten, ist die mittleren Düsen ganz nach oben mittig auszurichten. Nur: genau da sitzt ja der Temperaturfühler und der "denkt" dann natürlich, es sei viel kühler, als es eigentlich ist und stellt seine Kühlleistung ein, was wiederum zur Folge hat, daß die eingestellte Temparatur nicht erreicht wird, sondern es stets wärmer ist, als eingestellt.

    Diese Klimalösung ist von DC nur unzureichend gelöst, da bin ich vom Golf Besseres gewohnt und vom Elchi enttäuscht. Gerade jetzt bei diesen heißen Temperaturen nervt mich das ständige nachregulieren und Umstellen der Düsen bzw. der Luftverteilung. Die Climatronic des Golf hat immer unauffällig gearbeitet, man hatte nie Zugluft und trotzdem immer einen gleichmäßig temperierten Innenraum.

    Für den Fondraum kann ich Dir leider auch keinen Tipp geben. Ich sitze ja nie hinten und kann deshalb nicht beurteilen, wie schnell oder langsam es da hinten kühl wird. Fakt ist, daß mein Hund immer hinten sitzt und ich daher immer die beiden Fondfenster einen Spalt breit aufhabe, damit ein bißchen Kühlung durch den entstehenden Luftzug erfolgt.

    Gruß, Bruenie
     
  3. #3 seditec, 19.08.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Halihallo ,

    die besten Ergebnisse erziele ich , wenn die mittleren Ausströmer genau mittig und etwas nach oben eingestellt sind . So kommt die kühle Luft auch nach hinten .
    Die Verteilung drehe ich in die Stellung, dass auch der Fußraum belüftet wird . Somit kommt auch kühle Luft nach hinten über die Düsen beim Cupholder in der Mitte .

    Häufig benutze ich auch die Umluftschaltung um eine ausgeglichenes Klima im gesamten Fahrgastraum zu schaffen .
    Dann klappt´s auch mit Hund . Unserer hechelt kein bißchen, obwohl er im Kofferraum sitzt .

    Temp . wähle ich immer etwas höher, meist 24 ° C .
    Ist angenehm und wenn die Fuhre mal etwas abgekühlt ist kommt auch nicht mehr so kalte Luft aus den Ausströmern .

    Gruß

    seditec
     
  4. #4 E-Micha, 19.08.2002
    E-Micha

    E-Micha alter Hase

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI L Autom. Bj. 02/02
    E220 CDI Autom. Bj. 01/04
    Also wenn die Düsen am Cupholder zur Fussraumbelüftung gehören, muss man wohl die Luft oben wie auch unten austreten lassen - dummerweise bekomme ich (zumindest vone) bei Kühlung mit den Fussraumdüsen recht schnell kalte Füsse, weil der Fussraum ja ständig im Schatten liegt und sich schnell mit kalter Luft "füllt". Das muss doch noch irgendwie anders gehen. Man müsste die Stärke des Luftstroms im Fussraum einzeln einstellen können.
     
  5. #5 G400.cdi, 19.08.2002
    G400.cdi

    G400.cdi Crack

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 168 A 170 cdi L ATM
    Hallo Micha,
    auch ich bekomme sofort kalte Füsse wenn ich die Luft am Fussraum ausströmen lasse. Deshalb stimme ich seditec zu. Auch ich stelle die beiden mittleren Düsen mittig und ganz leicht nach oben. Damit kann man es für die hinteren Fahrgäste angenehm machen. Klima steht dann auf ca. 22 Grad und Stufe 2-3.

    Brueni:
    Das Elchi nicht mit einer Climatronic mithalten kann ist klar. Es ist ja nur eine Klimaanlage und keine Klimaautomatik wie die VW Climatronic. Ich habe mich auch sehr geärgert das man für Elchi sowas nicht nachrüsten kann. Aber wieso Du ständig rumstellen musst verstehe ich nicht. Ich bin jeden Tag 200-300 KM mit den Elchen on Tour. Meistens stehen beide auf 22 Grad. Denn im Gegensatz zu anderen Herstellern verwendet DC ja immerhin eine Heizmatik. Vielleicht muss ich mal eine Raste rauf oder runter stellen. Oder nach längeren Standzeiten in der Sonne das Gebläse hochstellen. Aber an der Temperatur muss man eigentlich nicht soviel spielen.
    Und wenn Dein Ex Golf nicht Extra Düsen für die hinteren Passagiere hat (wie z.B. die E Klasse ab W210) dann musst Du mich umbedingt mal schlaumachen wie Du es schaffst den "Hinterbänklern" ein besseres Klima zu verschaffen als im Elch (zugegeben, bei uns sitzen sie ca. 17 cm weiter weg von der Klima;) )

    Gruss G400.cdi
     
  6. #6 seditec, 19.08.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Tja, schon klar mit den kalten Füßen .

    Deswegen gehe ich mit der eingestellten Temperatur nicht so weit runter . 22 °C ist mir meistens zu kalt . Meine Frau bringt es fertig, dann sogar im Sommer die Sitzheizung einzuschalten :D .

    Wie gesagt - um im gesamten Fahrgastraum angenehme Temperaturen zu schaffen, habe ich gute Erfahrungen mit der Umluftschaltung gemacht . Ersticken muß man nicht , denn die schaltet nach 15 min. von selbst ab .

    Unser Hund dankt es . Er ist sowieso ein guter Indikator, ob´s auf der Hinterbank oder weiter hinten kühl ist .
    Bei gutem Klima hört man nichts von ihm . Ist´s zu warm , fängt er an zu hecheln .


    kühle Grüße


    seditec
     
  7. #7 Katharina, 20.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine persönliche Meinung ist, das die Belüftung der Hinteren Sitze beim W 168 nicht optimal gelöst ist. Ich will es nun nicht mit unserem V 220 vergleichen, der wirklich eine Reiselimousine für 4 Personen ist, jedoch mußten wir die hier getroffenen Feststellungen auch schon machen.

    Die einzige Lösung ist zu versuchen, über die beiden mittleren Düsen {wie von Bruenie beschrieben, kalte Luft auf die Rücksitze zu blasen. Jedoch fehlt diese dann an den beiden vorderen Sitzen. Die kompakte karisserieform bringt hier Nachteile mit sich.
     
  8. #8 Bruenie, 21.08.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    @ G400CDI

    Ich hab ja nie behauptet, daß es im Golf HINTEN besser war als im Elch. Ich kann mich nur auf VORNE beziehen, denn dort sitze ich nunmal zu 99,9 %. Und vorne war die Klimaregelung einfach super im Golf, man brauchte überhaupt nie irgendwas dran rumstellen. Hinten hab ich im Golf die Erfahrung, daß dort die Luft nicht so gut ankommt, als Beweis kann ich dauerhaft beschlagene Fondscheiben nennen.

    Zum Elchi:
    Ich weiß auch nicht, wieso ich so viel stellen muß, aber ich hab´s hier schön öfter geschrieben, daß ich glaube, daß Elchis Klima-Halb-Automatik nicht in der Lage ist, eine Temperatur zu halten! Wenn ich 22° einstelle, müßte es mir doch eigentlich gutgehen. Tut´s aber nicht, entweder ist es zu heiß oder zu kalt, aber nie richtig temperiert. Dann drehe ich natürlich am °C-Dreher, z.B. weiter runter auf sagen wir 18°C. Schwupps, wirds zu kalt (zumal man ja wirklich immer direkt von den Düsen angeblasen wird). Dreher einen Tick höher, immer noch zu kalt, noch einen tick höher, wieder zu warm.... Ächz.... Ich hab inzwischen ein bißchen die Schn.... voll von diesem Ding

    Daß jeder seine Wohlfühltemperatur bei einer anderen °C-Zahl hat, ist klar, aber daß ich im Elch nun überhaupt nie ne Wohlfühltemp. hinkriege, ist nervig.

    Gruß, Bruenie
     
  9. #9 G400.cdi, 21.08.2002
    G400.cdi

    G400.cdi Crack

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 168 A 170 cdi L ATM
    Hallo Brueni,
    immer nur ein Klick drehen, die Düsen vorne zulassen und nur auf die Scheibe. Gebläse Stufe 2 im Sommer. Notfalls die Mitteldüsen auf den Beifahrersitz lenken.
    So komme ich ganz gut klar.

    G400.cdi
     
  10. #10 Katharina, 21.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bruenie,

    kann es ein, das Du frühere eine Klimaautomatik hattest? Ein solches System hält genau die eingestellte Temperatur. DCX bietet solche Anlagen als Thermotronic ab dem W 203 an – leider nicht für den W 168.

    Das Problem liegt beim W 168 darin, das der Temperaturfühler am Innenspiegelansatzpunkt liegt. Durch die Karosserieform kann bei seitlicher Sonneneinstrahlung jedoch die Temperatur in bestimmten Bereichen des Fahrzeuges schnell ansteigen, ohne das in demselben gegengesteuert wird.

    Fällt mir im W 124.031/M 104.980 3.4 auf, welchen mein man im Januar kaufte und der nur eine Klimaanlage besitzt, welche wie im Elchi auf eine Temperatur eingeregelt wird. In unserem W 124.030/M 103.980 3.2 ist eine Klimatisierungsautomatik eingebaut, welche diese Probleme bei derselben Karosserie nicht aufweist.
     
  11. #11 orkfresh, 27.08.2002
    orkfresh

    orkfresh Frischling

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E240T
    interessant, lese hier gerade mit und sehe, ihr "bekommt es auch nicht wirklich sauber hin".
    Fahre zwischendurch mal A160 und habe mich auch schon ein paar mal gefragt, warum ich entweder schwitze oder es mir zu kalt ist, normalerweise mache ich das Schiebedach ein wenig auf, dann wird die Luft besser durchmengt und es ist in Tests auch bestätigt worden, dass man mit Kombination aus Klima und Schiebedach am wenigsten ermüdet beim Fahren, weil die Luft insgesamt unverbraucht ist.
    Da mein sog. "1." Auto ein Golf IV mit Climatronic ist, mag ich sogar Brueni ein wenig widersprechen::p
    Natürlich ist die CT viel effizienter, als die Klima in der A-Klasse, aber, bei Einstellung auf 22 Grad und "AUTO" Modus wird mir bei Sonneneinstrahlung und großer Hitze das Amaturenbrett unter Frontscheibe zu heiß: es strahlt so stark, dass man gerade im Stau oder in der Stadt, wo kein Fahrtwind die Scheibe/Karosse kühlt, super schitzt.
    Hier hilft nur manuelles Korrigieren : man stellt Ausströmer auf Scheibe und ober Düsen, dann klappt es auch mit dem NACHBARN, resp. den Leuten auf den billigen Plätzen (hinten);)
     
  12. #12 G400.cdi, 27.08.2002
    G400.cdi

    G400.cdi Crack

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 168 A 170 cdi L ATM
    Brueni:
    :p


    G400.cdi
     
  13. #13 Bruenie, 27.08.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Dann möcht ich wissen, was orkfresch fürn Armaturenbrett in seinem Golf hat. :rolleyes: Meins jedenfalls hat nie Wärme abgestrahlt und mich hat schon damals gewundert, daß der Wagen (obwohl er keine sonnenstandsabhängige Temperaturfühung hat) immer gleichmäßig temperiert war. :p
     
  14. #14 orkfresh, 29.08.2002
    orkfresh

    orkfresh Frischling

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E240T
    schwarz und wenn ich in einem Stau stehe, oder auch bei langsamer Fahrt in der Hitze der Großstadt;) wird es mir oben unterm Dach zu warm, mit fast zugfrei eingestellten Düsen.
    Das AB lädt sich halt mit der Wärme auf und strahlt die dann in den Fahrgastraum ab, ohne dass da Luft kühlen würde.
    Mit den von mit beschriebenen korrigierten Einstellungen wirds aber gekühlt.

    Ansosnten kommt in "AUTO" 0,0 durch den Mittelaustritt im AB unter der Scheibe......

    aber das müssten wir dann im anderen Ralfi BOARD "auseinanderklamüsern" BRUEENIII
     
Thema:

Prima Klima - naja fast...

Die Seite wird geladen...

Prima Klima - naja fast... - Ähnliche Themen

  1. Nix prima Klima!

    Nix prima Klima!: Moin, Moin, ich habe einen W202.133 aus 10/98 und seit ca. 4 Wochen läuft das Lüftungsgebläse nur mit längerer Verzögerung nach dem Start an....
  2. 125 anni di automobili Ciao insieme, Daimler AG morgen celebar la prima mostra di 1

    125 anni di automobili Ciao insieme, Daimler AG morgen celebar la prima mostra di 1: <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone>...
  3. Michelin Primacy ZP - Über Kreuz tauschen?

    Michelin Primacy ZP - Über Kreuz tauschen?: Kann man von der Profilstruktur her den Michelin Pilot Primacy ZP über Kreuz tauschen oder ist das nicht möglich? Problem ist, dass er an VA...
  4. Michelin Primacy Alpin PA 3

    Michelin Primacy Alpin PA 3: Hallo, es soll von Michelin unter anderem in der Größe 225 55 16 H ein neuer WR auf den Markt kommen, der sich Primacy Alpin PA3 nennt...
  5. Klimaautomatik, Temperatur passt nicht

    Klimaautomatik, Temperatur passt nicht: Moin alle zusammen, bin eig neu hier bei euch, bzw. angemeldet und gelesen schon länger aber noch kein 211 als eigen nennen dürfen. Nun vor 2...