Probleme nach Rückruf wg. eCall

Diskutiere Probleme nach Rückruf wg. eCall im Mercedes GLC Forum Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; Liebe Forumsteilnehmer/innen, nach Softwareaktualisierung wg. Rückruf habe ich zeitweilige Startprobleme. Ab und an startet mein GLC mit...

  1. #1 Dieter993, 27.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2022
    Dieter993

    Dieter993 Frischling

    Dabei seit:
    27.03.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLC X253
    Liebe Forumsteilnehmer/innen,

    nach Softwareaktualisierung wg. Rückruf habe ich zeitweilige Startprobleme. Ab und an startet mein GLC mit fehlendem Zylinder. Nicht immer. Aussetzer sind während der Fahrt nicht aufgetreten. Nach 2-3 weiteren Startversuchen fährt das Fzg. normal. Werkstatt hat Fehler 2. Zyl. ausgelesen und Speicher zurückgesetzt. Wenige Tage später tritt der Fehler erneut auf. Werkstatt weist einen Zusammenhang mit der geänderten Software ab. Sprechen von Zündkerzenfehler, losem Stecker etc. Dann würde der Fehler auch während der Fahrt auftreten.

    Frage: hatte jemand bereits diese Störung? Bitte um Mitteilung.

    mit besten Grüßen

    Dieter
     
  2. #2 coca-light, 27.03.2022
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.710
    Zustimmungen:
    292
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Dieter,

    der Rückruf bzw. das Update bezieht sich in der Tat nur auf das eCall Kommunikationsmodul HERMES, wobei ich hier auch keinen Zusammenhang mit dem 2. Zylinder-Fehler sehe.

    Aber wer weiß schon genau, was bei Updates generell wirklich alles „angetastet“ wird.

    Lass‘ Dich nicht abwimmeln - viel Glück mit der Werkstatt.

    Gruß
    Peter
     
  3. #3 Dieter993, 27.03.2022
    Dieter993

    Dieter993 Frischling

    Dabei seit:
    27.03.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLC X253
    Hallo Peter,

    Ich frage mich nur, wenn lediglich ein kleines eCall Update schon 2,5 - 3 Std. dauert, wie lange benötigt dann erst ein Update für das Motormanagement? Arbeiten die mit nem 56k Modem? Sicher nicht mehr. Dann wird evtl. doch mehr an Daten überspielt.

    Mein X253 Benziner, hat gerade etwas über 20k km. Habe 5jährige Garantieverlängerung. Soweit sehe ich dem Werkstattermin morgen gelassen entgegen. Doch ist alles mit Zeitverlust verbunden.
    Dieter
     
  4. #4 coca-light, 27.03.2022
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.710
    Zustimmungen:
    292
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Dieter,…

    Das ist die Frage!

    Du sagst es - bleib‘ am Ball!

    Gruß
    Peter
     
  5. #5 Dieter993, 03.04.2022
    Dieter993

    Dieter993 Frischling

    Dabei seit:
    27.03.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLC X253
    Montag den 28.3. habe ich meinen GLC 250 dann zur Werkstatt gebracht. Der Freundliche sprach von mehreren Möglichkeiteneiner Fehlerursache. Problem mit der Software schloß er trotz der zeitlichen Nähe zum Update aus. Am Nachmittag die Info, Auto muß noch zur Diagnose bleiben. Zündspulen wurden getauscht, Fehler wandert mit. Mittwoch dann die Aussage, Zündkerze 2. Zyl. ist schwarz. Alle Zündkerzen sollen erneuert werden. Die anderen waren jedoch alle ok. Donnerstag dann die Mitteilung: Auto läuft sauber. Keine Aussetzer beim Start, keine Fehleranzeige im Display. Reparaturkosten über 500 EUR sind nicht von der abgeschlossenen DB-Garantie-verlängerung abgedeckt. Bei der Fahrt nach Hause bemerkte ich dann beim beschleunigen ein leichtes Stottern vom Motor. Nicht bei jedem Mal und von unterschiedlicher Stärke. Dachte erst, das geht noch weg. Am Nachmittag eine weitere Fahrt, doch dann plötzlich ein kräftiges Ruckeln bein Gasgeben. Auch ein weiteres Mal. Keine Fehleranzeige im Display. Nochmal ein Telefonat mit dem Freundlichen. Zündspule soll nun gewechselt werden. Muß bestellt werden. Nächste Woche also wieder in die Werkstatt.

    Gruß und noch einen schönen Restsonntag
    Dieter
     
  6. #6 Dieter993, 19.05.2022
    Dieter993

    Dieter993 Frischling

    Dabei seit:
    27.03.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLC X253
    Nachdem der Fehler lokalisiert und endlich behoben wurde will ich nun vom Ausgang berichten.
    Nach dem Zündspulenwechsel blieb das Auto erst mal mehrere Tage in der Werkstatt, damit der Fehler weiter verfolgt werden kann. Dann kam die Mitteilung, dass die neue Zündkerze 2.Zyl. wieder schwarz ist. Nun sollten alle Arbeiten auf meine Garantieverlängerung laufen. Als nächstes erfolgt Austausch der Einspritzdüse 2. Zyl. Und diese stellte sich dann auch als Fehlerquelle heraus. Dies bei der geringen Laufleistung und nach gerade 4 Jahren Fahrzeugalter. Von den bereits bezahlten Reparaturkosten erhielt ich dann eine Gutschrift über 177 EUR, da anteilige Arbeiten mit der Garantie verrechnet werden können. Hiermit war ich nicht ganz einverstanden und habe den Differenzbetrag bei der MB Versicherung zur Erstattung beantragt. Diese haben umgehend Kontakt mit der Werkstatt aufgenommen.
    Antwort der Versicherung vor einer Woche:
    nach Rückinfo der Werkstatt wurden die Zündkerzen nicht wie vom Hersteller vorgeschrieben nach 3 Jahren ausgetauscht und daher wurden die Zündkerzen für die Diagnose und Eingrenzung des Fehlers erneuert. Die Übernahme der Kosten für Zündkerzen wird durch uns nur übernommen wenn diese als Folgeschaden durch ein defektes Bauteil beschädigt wurden.
    Nach 3 Jahren hatte das Fzg. gerade mal ca. 17.000 Km Laufleistung. Moderne Iridium-Zündkerzen haben eine Lebensdauer von teils mehr als 100.000km.
    Hier ist sicher weniger Qualität verbaut.
     
  7. #7 mercedeslove, 25.08.2022
    mercedeslove

    mercedeslove Frischling

    Dabei seit:
    12.08.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mercedes A klasse
    Das ist aber eine lange Prozedur.
     
Thema:

Probleme nach Rückruf wg. eCall

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Rückruf wg. eCall - Ähnliche Themen

  1. 190 D 2,5 Automatikgetriebe-Probleme nach brutaler manueller Schaltung

    190 D 2,5 Automatikgetriebe-Probleme nach brutaler manueller Schaltung: Hallo zusammen, ein Vollidiot hat bei ca. 120 km/h beim Automatikgetriebe manuell in den 3. und dann 2. Gang geschaltet. Das Getriebe war...
  2. Probleme Comand 2.0 nach Laufwerkstausch

    Probleme Comand 2.0 nach Laufwerkstausch: Hallo, ich habe bei einem Comand 2.0 das Laufwerk getauscht und eine originale Navi CD besorgt. Die Navigation wird aber nicht aktiviert. Bei...
  3. Motorprobleme nach Freiwilligem Update

    Motorprobleme nach Freiwilligem Update: Hallo zusammen, mich würde mal interessieren ob hier noch mehr Leute probleme mit Ihrem Fahrzeug hatten nachdem das freiwillige Update gemacht...
  4. Probleme nach Software Update E 350 CDI 265 PS

    Probleme nach Software Update E 350 CDI 265 PS: Hallo, ich habe vor einigen Wochen das (freiwillige) Software Update bei meinem Händler durchführen lassen. Seitdem habe ich das Problem, daß der...
  5. Probleme mit Comand - macht nach Rückbau kein Mucks!

    Probleme mit Comand - macht nach Rückbau kein Mucks!: Hallo zusammen, mein Problem ist sicherlich nicht spezifisch für den 209er, ich poste es dennoch hier... verschieben lässt es sich immer noch...