Pt9

Diskutiere Pt9 im Alle Chrysler-Modelle Forum im Bereich Archiv; Ich bin ein echter PT-9-Fan. Bin am überlegen, ob nach dem Elch ein PT-9 ins Haus kommt. 2002 solls einen 2,2l-Diesel geben. A-Klassen gibts...

  1. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ein echter PT-9-Fan.
    Bin am überlegen, ob nach dem Elch ein PT-9 ins Haus kommt. 2002 solls einen 2,2l-Diesel geben.

    A-Klassen gibts mir inzwischen zuviele, früher ist man ja noch damit aufgefallen, heute gibts Elchi an allen Ecken.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findest du Nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JK900

    JK900 Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Das Cabrio würde mir auch sehr gut gefallen. Ist das eigentlich schon entschieden ob das in Serie geht ?

    JK
     
  4. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    In der Autobild stand, meine ich, daß er in USA auf jeden Fall gebaut wird, bei und noch nicht ganz sicher.
     
  5. #4 Otfried, 16.07.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ralf,

    auf den PT C mit dem OM 611 DE 22 TD bin ich echt gespannt. Das bisherige Modell mit dem "Chrysler" Benziner ist ja als relativ "schwächlich" und "durstig" bekannt. Interessanterweise sieht man den Wagen in der Schweiz häufiger als in Deutschland.
     
  6. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, Du meinst auch den 2,2l Diesel, oder?
     
  7. Elch

    Elch Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    0
    Chrysler PT Cruiser Production Starts in Europe

    GRAZ, Austria, July 17 -- The first European-built Chrysler
    PT Cruisers rolled off the production line today at DaimlerChrysler's Eurostar
    Assembly Plant in Austria, as the company stepped up production in response to
    strong global demand.
    The company has continued to increase production of the popular, head-
    turning Chrysler PT Cruiser since its introduction in early 2000. In April,
    the company announced it would expand capacity of its Toluca (Mexico) Assembly
    Plant from 180,000 to 260,000 units annually. Eurostar can produce 50,000
    Chrysler PT Cruisers annually, bringing the worldwide capacity to 310,000
    units in 2002.
    "The Chrysler PT Cruiser underscores the Chrysler brand's commitment to
    offering unique and innovative alternatives on an international scale, and
    with the start of PT Cruiser production in Europe, we are further realizing
    the global potential of the brand," said Dieter Zetsche, President and CEO
    of the Chrysler Group. "By continuing to expand PT Cruiser production, we
    are giving our customers more of what they want -- a product that combines
    unique design, maximum versatility, high quality and a fun driving
    experience. The additional capacity in Europe will also help us meet the
    strong demand in North America."
    The flexibility of the Eurostar facility has enabled the company to add
    the Chrysler PT Cruiser to the same production line as the 2001 Chrysler
    Voyager minivan, which started production in January. Producing both vehicles
    on one line will enable the company to easily adjust volumes of either
    product, depending on customer demand. The plant's flexibility also enabled
    it to reach top quality much earlier in the pre-launch phase by building early
    prototype vehicles on the production line to validate processes and train
    employees.
    The plant held a "Job One" ceremony today, marking the first day
    customer-ready vehicles began rolling off the production line. Eurostar
    Managing Director Gary Cash was joined by Herbert Paierl, Minister of Economy
    & Finance, of the state of Steiermark; Alfred Stingl, Mayor of Graz; major
    suppliers, community leaders and hundreds of employees at the ceremony.
    SYNERGIES IN GRAZ
    Both Eurostar and the Steyr-Fahrzeugtechnik (SFT) plant adjacent to it
    continue to play important roles in realizing synergies between Chrysler
    and Mercedes-Benz. SFT has been producing the Jeep Grand Cherokee and
    Mercedes-Benz M-Class on parts of the same production line since the merger
    of Daimler-Benz and Chrysler Corporation in 1998. Eurostar is a benchmark
    training site to share best practices in quality and efficiency between the
    production
     
  8. #7 Otfried, 17.07.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Ralf,

    ja, das ist der 2.2 Liter CDI Turbodiesel, wie er jetzt z.B. im C 200/220 CDI eingebaut ist. Sollte als "220" im PT Cruiser recht gute Fahrleistungen ermöglichen.

    PS Ralf: kannst Du biete einmal nachsehen, scheinbar funktioniert in diesem Thread es anders, Bilder einzustellen. Habe es bei Chrysler Viper probiert wie ich sie sonst einstelle, funktionierte jedoch nicht. Es wird nur der Link angezeigt. Wenn Du diesen anklickst, erscheint das Bild.
     
  9. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    So soll es eigentlich auch sein, denn sonst baut sich das Bild jedemal auf, denn man sich den Thread betrachtet, bei größeren Bildern ziemlich nervig :(
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Heinz, 18.07.2001
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2001
    Heinz

    Heinz Crack

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
  12. ralf

    ralf Crack

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    13.391
    Zustimmungen:
    0
    Re: Chrysler: PT Cruiser made in Ösiland

    Ich denke, daß das im Moment zu früh ist, kann wohl erstmal bei der A-Klasse mitdiskutiert werden.
     
Thema:

Pt9

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden