Qualm bei Kaltstart (A209, 5l-Motor, 7Gtronic))

Diskutiere Qualm bei Kaltstart (A209, 5l-Motor, 7Gtronic)) im Forum Motor, Antrieb & Tuning im Bereich Technik - Liebe Motorspezis :) wenn ich meine Kiste mehrere Male nur wenige Meter bewege (Platz machen in der Einfahrt/Rangieren) und es am nächsten...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
tekkie330

tekkie330

A207M278DE46
Beiträge
819
Fahrzeug
A207 M278 BE (E500 Cabrio)
Liebe Motorspezis :)

wenn ich meine Kiste mehrere Male nur wenige Meter bewege (Platz machen in der Einfahrt/Rangieren) und es am nächsten Morgen etwas kälter/feuchter ist, kommt dann beim Anlassen eine kurze aber heftige bläuliche Qualmwolke (dichter hellblauer Qualm, stinkt nach Öl) aus dem Auspuff.

Danach ülmt nichts mehr und der Ausstoß ist farblos (bzw. normaler Wasserdampf an kalten Tagen, bis der Motor warm ist)
Ich kann danach wochenlang normal fahren, ohne dass es stinkt/raucht.

Diese kurze Vernebelungs-Stinkaktion am Anfang in o.g. Kombination macht mir jedoch Sorgen. Am Ölverbrauch habe ich es bisher nicht gemerkt - dafür passiert die Wolke zu selten.

Habe ich bisher noch bei keinem Auto gehabt (auch nicht bei meinen Sternen)

Was kann das sein? :eek:
 
Hallo tekkie330,

ein ähnliches Problem habe ich auch. Habe meinen C 220 CDI den Winter über abgemeldet und ab und zu mal in der Garage laufen lassen. Als ich ihn letzte Woche ein Stück gefahren habe, kam richtig blauer Qualm hinten raus. Ich habe schon gedacht, jetzt ist er hin. Aber am nächsten Tag war von blauen Qualm nichts mehr zu sehen.
Ich habe es mir so erklärt, dass durch den Turbolader (oder hoffentlich nicht durch die Ventilschaftabdichtungen oder gar Kolbenringe) Öl in den Abgastrakt gelangt ist und sich an den Wänden und im Kat abgelagert hat. (Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich wohl bald einen neuen Turbo brauche, da die Welle des Torbos schon fühlbares Spiel hat.)
Durch durch die relativ kurzen Motorlaufzeiten im Winter ist der ganze Motor und Auspuff nie richtig warm geworden und so konnte das Öl nicht richtig verdampfen. Als es dann letzte Woche wärmer wurde, hat das Öl seine Verdampfungtemperatur erreicht und hat die blauen Wolken gebildete. Es kann natürlich auch was anderes sein, aber ich hoffe, dass es so oder so ähnlich ist.

Gruß 190dann220
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Qualm bei Kaltstart (A209, 5l-Motor, 7Gtronic))

Ähnliche Themen

H
Antworten
2
Aufrufe
1K
Helmut62
H
W
Antworten
11
Aufrufe
11K
westberliner
W
M
Antworten
5
Aufrufe
10K
MN-UZ89
M
E
Antworten
0
Aufrufe
3K
Elektroservice
E
Zurück
Oben