R129 -> SL320-24 oder SL500?

Diskutiere R129 -> SL320-24 oder SL500? im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, ich plane demnächst meinen Firmenleasing C208 gegen einen R129 im Wert von bis zu 25.000 EUR einzutauschen. Ich habe zwei...

  1. #1 psstattspoiler, 27.08.2002
    psstattspoiler

    psstattspoiler Frischling

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK230K
    Hallo zusammen,

    ich plane demnächst meinen Firmenleasing C208 gegen einen R129 im Wert von bis zu 25.000 EUR einzutauschen. Ich habe zwei Fragen. Wie sind eure Erfahrungen mit Modellen aus den Baujahren 91-93 und wer kann mir etwas zum Verbrauch und Versicherung sagen. Ich würde gern die beiden Modelle SL320-24 und SL500 dahingehend vergleichen.

    Gruß und Danke
    Stefan
     
  2. #2 Katharina, 27.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    grundsätzlich ist der R 129 sehr solide gebaut, besonders die Modelle nach dem Facelift 1993. Den R 129.061 {SL 300 – 24 V} ist mit manuellem 5-Gang-Getriebe und gegen Aufpreis mit vollautomatischem Getriebe, der R 129.067 {"SL 500"} nur mit vollautomatischem Getriebe geliefert worden.
    Vom Motor her sind beide Fahrzeuge völlig unterschiedlich. Der im R 129.061 verbaute M 104.981 ist ein Motor, welcher seine Leistung rein über die Motordrehzahl erreicht. Fahrer dieses Modells bevorzugen sogar den R 129.060 {"300 SL"} mit dem M 103.981, da dieser bis in hohe Geschwindigkeitsbereiche agiler sei. Zudem neigt der M 104 E 30 sehr schnell zu einem sehr hohen Ölverbrauch über die Ventilschaftdichtungen sowie aufgrund der Motordrehzahl über verschließene Ölabstreifringe an den Kolben. Dieser Motor gilt als nur bedingt standfest.
    Der M 119.960/.972 jedoch ist ein sehr robuster Motor, nach meiner Meinung der beste V 8-90° von DCX nach dem Krieg bisher gebaut hat.
    Bei gleichem Fahrbetrieb liegt der Treibstoffverbrauch der beiden Modelle praktisch gleich bei 12 ½ Litern/100 Kilometer, wobei der R 129.067 die besseren Fahrleistungen aufgrund seines Drehmomentes bietet. Beim „SL 500" aller 3 Motorserien {M 119.960/M 119.972/M 113.960} handelt es sich zudem um den meistverkauften Typ der Baureihe. .
     
  3. #3 psstattspoiler, 28.08.2002
    psstattspoiler

    psstattspoiler Frischling

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK230K
    Hallo Katharina,

    vielen Dank für diese Einführung. Ich werde mir mal die Typenschlüssel für diese Modelle besorgen und die Versicherung / Steuer vergleichen. Der SL 500 ist natürlich ein Traum. Weisst Du etwas über die Fahrleistungen ?

    Gruß und Danke
    Stefan
     
  4. #4 Katharina, 29.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stephan,

    für den R 129.066 kann ich Dir folgende Fahrleistungen nennen. Vmax: 250 km/h; 0-100 km/h: 7.2 Sekunden, für den R 129.061: Vmax: 237 km/h; 0-100 km/h: 9.4 Sekunden {9.5 & 229 für den R 129.060}.
    Du siehst also, das der R 129.066/.067 die bessere Wahl ist.
    Persönlich würde ich jedoch ein Modell mit dem M 119.972 {R 129.067} wählen, da dieser am weniger Treibstoff als der R 129.066 verbraucht.
     
  5. #5 psstattspoiler, 30.08.2002
    psstattspoiler

    psstattspoiler Frischling

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK230K
    Hallo Katharina,

    kannst Du mir sagen, in welcher Zeit der M 119.972 im R129 verbaut wurde. Das würde mir bei meiner Suche schon helfen.

    Kennst Du zufällig besondere Schwachstellen am Fahrzeug?


    Gruß
    Stefan
     
  6. #6 Katharina, 01.09.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    die Motoren des R 129 wurden als M 119.960 von 3/89 bis 9/93 gebaut. Der M 119.972 wurde von 9/93 bis 4/98 gebaut und dann durch den M 113.960 ersetzt. Von der Qualität sind alle 3 V 8-90° Triebwerke identisch. Lediglich empfinde ich die 32 Ventiler agiler im oberen Drehzahlbereich, zudem beschleunigen dieses Modelle deutlich besser.
    Schwachstellen wie schon gewohnt: kaufe ein unverbasteltes Fahrzeug mit original Fahrwerk. Achte auf undichte Stellen an Differential, Getriebe und Motor. Probefahrt wie bei anderen Modellen beschrieben.
    Am Fahrzeug selbst achte auf Cabrio-typische Roststellen, welche jedoch am R 129 so gut wie nicht vorkommen.
     
  7. #7 psstattspoiler, 05.02.2003
    psstattspoiler

    psstattspoiler Frischling

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK230K
    Hallo Alle,
    Hallo Katharina,


    der Thread ist nun schon etwas älter, aber mich plagt nach wie vor die Wahl um einen
    R129 oder einen Firmenwagen (s211). Um für mich dieses Thema nun mal eindeutig zu klären, bin ich der Suche nach Schlüsselnummern für die Steuerberechnung für den SL500 zwischen '94-'96 und nach zuverlässigen Verbrauchsangaben.

    Kann mir jemand vielleicht aus eigener "Er-Fahrung" weiterhelfen? Danke.

    Gruß
    Stefan
     
  8. Hufi

    Hufi Guest

    R129

    Hallo Stepfan,

    also, hier ein paar Infos: unser R129.066 (240kw) von '92 kostet an Steuer im Jahr 542 Euro, an Versicherung Haftpflicht (Typklasse 19) 232 Euro, VK (Typklasse 33) 511 Euro und TK (Typklasse 33) 153 Euro. Den Verbrauch hast Du in der Hand (bzw. im Fuss) und liegt bei uns bei 15l/100km. Einzig echter Schwachpunkt an unserem SL ist die Batterie, die überfordert ist und alle 2-3 Jahre ersetzt werden muss, ansonsten V8-Motor/Fahrwerk/Bremsen - alles TOP!

    Gruss Peter

    Ach so: Die Versicherungsschadensfreiheitsstufe liegt bei 30%.
     
  9. #9 psstattspoiler, 05.02.2003
    psstattspoiler

    psstattspoiler Frischling

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK230K
    Hallo Peter,

    erste einmal danke für die Information. Ich habe am Wochenende eine Besichtigung von einem SL 500 von '94 mit 129TKM. -> Freue mich schon 'drauf. Könntest Du mir freundlicherweise die Steuerschlüsselnummer nennen? Steht im Schein unter "zu1" die rechten zwei Ziffern (zb. 22,23,14,53).

    Noch 'ne Frage : Die 15L Verbrauch, ist das bei sportlicher oder eher zügiger Fahrweise.
    Ich nehme an, das man mit zurückhaltender Fahrweise auf 13-14L kommen kann oder?

    Ich bin nicht gerade der super sparsame, doch denke ich das dies auf dauer schon das Portmonnaie belasten kann.

    Schon mal Danke für die Unterstützung.

    Gruß
    Stefan
     
  10. Hufi

    Hufi Guest

    Hallo Stefan,

    die Schlüsselnummer ist 01. Bei den 15l Verbrauch ist der zugrundeliegende Fahrstil durchaus zügig (wenns geht auch Vmax), wer unter ständiger Ausnutzung der Leistungsreserven sportlich unterwegs ist, kommt mit 15l jedoch nicht zurecht (kann schon mal vorkommen, wenn man im Verbund mit einem SL55 AMG unterwegs ist). Da Dein SL von '94 ist, werden 13-14l realistisch sein, wenn die Bereifung seriennah ist.

    Gruss Peter
     
  11. #11 psstattspoiler, 05.02.2003
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2003
    psstattspoiler

    psstattspoiler Frischling

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK230K
    Hi Peter,

    vielen Dank für Deine Antwort. Reifen -> sehen auf den Bildern stark nach Serie aus.
    Hast Du schon mal davon gehört, durch einen "Bausatz" die Steuer zu reduzieren?

    Die Steuer ist happig, aber meine Begeisterung für den R 129.066/67 nimmt eigentlich nur
    zu, je weiter ich mich informiere. :D :D


    Gruß
    Stefan
     
  12. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    @Stefan
    das mit der Reduktion dürfte kein Problem darstellen. Bei GAT oder HJS gibts die Teile für 200-250€ und der EInbau kostet um die 100€! Im ersten Jahr sind die Kosten dann gleich, aber dem 2. Jahr wird gespart! Belegte Nebenwirkungen sind mir bisher nicht zu Ohren gekommen!

    Olli
     
  13. #13 psstattspoiler, 05.02.2003
    psstattspoiler

    psstattspoiler Frischling

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK230K
    @olli

    super Hinweis. Danke. Da ich einen Meister bei DCX kenne wird auch der Einbau ein Kinderspiel :D

    Gibts für mich bei Kauf noch etwas zu beachten?

    Gruß
    Stefan
     
  14. #14 Katharina, 05.02.2003
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    wie Peter schon geschrieben hat, hängt der Treibstoffverbrauch bei diesem Modell von Dir und der Fahrstrecke ab. Auf reinem Autobahn oder Landstraßenbetrieb sind Verbräuche von 11 Litern zu erreichen, im Stadtverkehr kannst Du bei Kursstreckenbetriebe auch einmal knapp 20 Liter erreichen.
    Meine Erfahrung mit dem "etwas leistungsstärkeren" Modell meines Schwagers lag bei 12 – 14 Litern.
    An welchen S 211 denkst Du den im Vergleich – beide Modele sind eher völlig unterschiedlich. Einmal Familienkombi, auf der anderen Seite kommender Klassiker.
     
  15. #15 Erich B., 10.02.2003
    Erich B.

    Erich B. alter Hase

    Dabei seit:
    01.02.2002
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S202
    Ich verfolge die Antworten mit Interesse, auch ich innteressiere mich für den R129, am liebsten als R6-320. Da die für mich bezahlbaren Wagen in einem Alter von ungefähr zehn Jahren sind, interessieren mich zwei Fragen: müssen die Airbags irgendwann ausgetauscht werden (ich hab irgendwo mal was von ´ nem Wechsel nach zehn Jahren gelesen)? Das wäre ja sicherlich nicht unter 1500€ zumachen, oder? Und wie robust ist die Elektrik? Ich glaube, ich müßte Monate lang zu Fuß gehen (ja, ja, ich weiß, dann kann man sich das Auto nicht leisten, ist aber wie mit der Liebe, wer kann sich das schon aussuchen?), wenn irgendwas am Überrollbügel getauscht werden müßte, was sicherlich sehr teuer kommt. Gibt es da bekannte Kostenfallen beim R129? Der Motor macht mir keine Angst, Getriebe eigentlich auch nicht und Rost dürfte doch eigentlich auch kein Thema sein...
    Dank im voraus,
    Gruß Erich
     
Thema:

R129 -> SL320-24 oder SL500?

Die Seite wird geladen...

R129 -> SL320-24 oder SL500? - Ähnliche Themen

  1. Zündschloss reparieren, 300 sl r129

    Zündschloss reparieren, 300 sl r129: habe das zündschloss ausgebaut von meinem 300 sl r129 um an den zylinder zu kommen ,aber die schwarze kappe kann ich nicht abnehmen denn es sind...
  2. Reifen vom SL500 auf dem W210

    Reifen vom SL500 auf dem W210: Hallo Zusammen, habe ein Projekt mit einem W210, der bekommt die Reifen vom SL500 VA: 8,5J ET30+255/40R18 HA: 9,5JET32x +285/35R18 Radhaus...
  3. R129 300 12v problem beim rückwärts fahren.

    R129 300 12v problem beim rückwärts fahren.: Guten Tag bin neu hier im forum. Ich habe ein R129 300 12v, bj 92, Automatik getriebe. Wen ich das Auto morgens kalt starte und rückwärts fahren...
  4. C124 300CE-24 Abgaswert HC >300

    C124 300CE-24 Abgaswert HC >300: Hallo, habe ein Problem mit den Abgaswerten, CO grenz-wertig, HC astronomisch! Fg# WDB 124 051 1B 531 001 M# 104 980 12 026 636 Baujahr 1991,...
  5. Verkaufe SL500 (R230)

    Verkaufe SL500 (R230): Ein bischen traurig bin ich schon, aber... ich verkaufe meinen SL 500 Bj 1/2002, 98720km, schwarz, Lack Nano-beschichtet, Bi-Xenon, Keyless-Go,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden