Rarität und Schnäppchen? W124 E420

Diskutiere Rarität und Schnäppchen? W124 E420 im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Sternfahrer, ich kann mich noch an die Zeit erinnern, da war ich jung und von einem ganz speziellen W124-Typ begeistert: perfektes...

  1. Bishop

    Bishop alter Hase

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211.026, S204.222
    Hallo Sternfahrer,

    ich kann mich noch an die Zeit erinnern, da war ich jung und von einem ganz speziellen W124-Typ begeistert: perfektes Understatement, reichlich Leistung, fantastischer Sound und doch von außen quasi ein Taxi (das ist in den neuen Ländern manchmal noch wahrlich von Vorteil, leider!)

    Heute habe ich eher zufällig ein solches Kleinod bei einem freien Autohändler in Leipzig zwischen billigem fernöstlichen Autogemüse entdeckt (schon deswegen müsste man den Wagen aus seinem jetzigen Umfeld "befreien"):

    Es handelt sich um einen W124 E420 Sportline
    EZ 06/94, 95 Tkm, Vollausstattung - und das wichtigste:
    Preis: ca. 11.000 Euro

    Obwohl durchaus Mercedes-erfahren, fehlt mir doch ein detaillierter technischer Sachverstand - wer kann mir also Tipp's geben:

    Der Wagen macht außen wie innen einen sehr gepflegten Eindruck. In Anbetracht der für das Alter verhältnismäßig geringen Laufleistung scheint mir daher der Preis angemessen, oder?

    Näher anschauen und probefahren konnte ich den Wagen heute leider nicht mehr. Je mehr ich aber über das Fahrzeug nachdenke, umso eher könnte ich schwach werden (Wie das so ist, mit den Jugendträumen...)!

    Wer kann mir Erfahrungswerte bezüglich des Verbrauches (angesichts der Laufleistung - nur Langstrecke) geben? Ich habe da noch erschreckende Zahlen eines E500 bzw. 500 E (16 Liter aufwärts) im Ohr.

    Auf was sollte ich bei einer Besichtigung der Motor- und Antreibstechnik insbesondere achten?

    Was mich stört, ist die Sportline-Ausstattung. Könnte man - mit überschaubarem fin anziellen Aufwand - das Sportfahrwerk auf Normalauslegung rückrüsten? (Mit zunehmenden Alter wird man eben auch bequemer...)

    Kann jemand die "Marktlage" für ein solches Fahrzeug einschätzen. Habe bislang bloß ausgesprochene Langläufer gefunden.

    Evtl. würde ich mir den Wagen hinstellen und nur im Sommer bewegen - also nicht durchgehend angemeldet lassen. Ich habe die Hoffnung, so die teuren Unterhaltskosten auf ein erträgliches Maß zu senken.
     
  2. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hallo,

    wenn das Fahrzeug auf ostdt. Straßen bewegt worden ist, dann würde ich ein ganz besonderes Augenmerk aufs Fahrwerk (und Klappergeräusche) richten, denn die Straßen sind speziell im Raum Leipzig sehr schlecht und ich könnte mir vorstellen, daß das Fahrzeug einen größeren Verschleiß aufweist.

    Gruß

    Tobias
     
  3. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    am Besten läßt sich ein Preisvergleich im Internet bei www.mobile.de o. ä. machen. Nach irgendwelchen listen würde ich da nicht gehen. Als Rarität wird landläufig eher der 500 E gesehen. Naja ist Geschmackssache :-)
    Beim Autoland 2000 in Bremen habe ich zufällig letzte Woche auf dem Weg zu einem Termin in Norddeutschland 3 400 E und 2 500 E gesehen, kann mich aber nicht mehr so genau an die Preise erinnern!

    Olli
     
  4. Bishop

    Bishop alter Hase

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211.026, S204.222
    Hallo Olli, hallo Tobias

    vielen Dank fuer die Tipps. Der Hinweis mit mobile.de ist gut. Es gibt ja doch ne ganze Menge dieser Wagen noch.

    Allerdings bestaetigte sich meine Vermutung - viele haben schon eine sehr hohe Laufleistung hinter sich.
     
  5. #5 Horst II, 06.05.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Hallo Bishop,

    da ein solches FZ nicht gekauft wird um damit Sonntags Brötchen zu holen, kommt mir die Laufleistung (knapp 12.000 km p. a.) verdächtig wenig vor, es sei denn sie sind lt. Wartungsheft genau belegbar.

    Gruß
    Horst
     
  6. #6 Willi Wipperman, 11.05.2002
    Willi Wipperman

    Willi Wipperman Crack

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A Klasse
    Hallo Bishop
    Ich habe selbst einen W 124034 von 06 94. Der Wagen hat jetzt 116000 km drauf.
    Überprüfe, wie bereits erwähnt, das hoffentlich vollständig geführte Scheckheft, wie viele Vorbesitzer, wie oft im Besizt des einzelnen, wie oft an bzw abgemeldet.
    Im Motorraum sollte alles trocken sein, höchstens ein wenig Staub.
    Feine Steinschlagschäden unterhalb der Scheinwerfer, auf deren Gläsern und an der Windschutzscheibe sowie der lackierten Stoßstange könne Rückschluß auf die Kilometerleistung geben, wenn es nicht allzuviel ist hat der Wagen auch nicht viel gelaufen. Du kannst das mit anderen Fahrzeugen vergleichen.
    Allerdings muß man bedenken, bei mir ist das auch so, daß man sich so etwas bei schneller Fahrt auf der Autobahn einhandelt, der Wagen geht wie nix auf 240 km/h.
    Dann schau die den Innenraum auf Gebrauchsspuren an an, das gibt Aufschluß darauf, wie damit gesauigelt wurde.
    Das Sportlinefahrwerk würde ich drin lassen, der Wagen ist dennoch saubequem, ein W124032 ( E 320 ) kann ihm nicht das Wasser reichen.
    Der Verbrauch liegt bei mir auf Kurzstrecke bei ca. 12 - 13 Litern, auf Langstrecke bis 180 km/h bei 10 - 12 Litern, das hat jeder selbst in der Hand.( auf der Nürburgring Nordschleife hochgerechnet über 20 Liter ).
    Beschleunigung von Null auf 100 6,5 sek und bis 200 ca 26 sek.
    Für mich ist der Wagen ein wenig ein Liebhaberstück, es gibt nicht sehr viele davon. Die E 500 sind meines Wissens im Vergleich vom Zustand her sehr viel schlechter, die werden sehr viel härter rangenommen, als ein doch eher unsportlicher E 420.
    Der Nachteil ist eigentlich nur die sehr teure Kaskoversicherung, bei mir (30%) immer noch ca 2500 DM, dafür läuft er mit Saisonkennzeichen.
    Der Preis scheint mir in Ordnung. Man sollte bedenken, daß solche Fahrzeuge nur schwer zu verkaufen sind, ein E 200 oder die Diesel haben bei dem Alter mehr praxiswert.

    viel Erfolg
     
  7. #7 Otfried, 13.05.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Bishop,

    zuerst würde ich den Wagen genau untersuchen, wie von Adrian und Horst beschrieben. Ist die Laufleistung belegbar und ist er vor allen Dingen unfallfreie? Ferner würde ich den Motor überprüfen - Kompression, Laufruhe, Öl in kalten- und warmen Zustand etc.. Wie sieht das Kühlwasser aus.
    Gibt es undichte Stellen an Differential, Getriebe und Motor. Ein Motorschaden wird beim M 119 recht teuer, wenn selbst keine Reparaturmöglichkeit besteht.

    Wie Tobias schreibt, das Fahrwerk auf seinen Zustand hin untersuchen. Ich kaufte mir im Januar einen W 124.031/M 104.980 3.4 Code 957 mit 118.000 Kilometer Fahrleistung {EK 7.000,-- Euro :D/BJ 92}in „West-Deutschland" {sind die Straßen wirklich besser????} und mußte an der HA alle Lagergummis der Raumlenker-Hinterachse ersetzen.

    Die von Adrian beschriebenen Steinschlagschäden sind ebenfalls ein Indiz, jedoch lassen sich diese Teile leicht lackieren, bzw. austauschen. Meine Meinung in diesen Fällen ist, das jegliche Neulackierungen mit wenig Kilometern mit äußerster Vorsicht zu genießen sind - Unfall/falsche Tachoanzeige, der Markt bietet hier viele Variationen.

    Bei einem solchen Fahrzeug ist der Treibstoffverbrauch relativ von der „Selbstbeherrschung" des Fahrers und den Fahrbedingungen abhängig. Zum W 124.036 kann ich anmerken, das ich ein solches Modell noch besitze {jedoch M 119.974 6.0} und der Wagen ca. 10 ¾ - 12 ¾ Liter Treibstoff verbraucht {reine Autobahn bis 220 km/h}. innerstädtisch jedoch über 20 Liter und beim „Ferrari-Schieben" ca. 17 Liter, in der Schweiz lag ich schon < 10 Liter. Für den W 124.034 gehe ich von einem ähnlichen Verbrauch bei Autobahnbetrieb aus - ca. um die 11 Liter. Vom Verbrauch her gesehen also kein Grund den Wagen nicht zu kaufen.
     
  8. Bishop

    Bishop alter Hase

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211.026, S204.222
    Hallo Ottfried, hallo Willfried und Horst,

    und wieder vielen Dank für die Tipps. Schön, dass man über das Forum auf kompetente Sternfahrer zurückgreifen kann.

    Ich habe den Wagen mittlerweile "intim" inspiziert und möchte mich mal vorsichtig und gleichzeitig abschließend äußern:

    Ich denke, Eure Hinweise bezüglich der Abschätzung der "wahren" Laufleistung, Wartungsheft etc. haben dazu beigetragen, dass ich dann doch die Finger von dem Wagen gelassen habe. Der Traum ist zwar dahin, aber dafür kann ich wieder ruhig schlafen.

    Und noch ist ja nicht aller Tage Abend...
     
Thema:

Rarität und Schnäppchen? W124 E420

Die Seite wird geladen...

Rarität und Schnäppchen? W124 E420 - Ähnliche Themen

  1. SUCHE: W124 Coupé, "alte" Ausführung ohne Steg zwischen Kühlergrill und Scheinwerfer

    SUCHE: W124 Coupé, "alte" Ausführung ohne Steg zwischen Kühlergrill und Scheinwerfer: W124 Coupé, "alte" Ausführung ohne Steg zwischen Kühlergrill und Scheinwerfer - 6-Zylinder, - evtl. auch 24-Ventiler, - Benziner, - möglichst...
  2. 500E W124 Bj92 - Kofferraum öffnet nicht

    500E W124 Bj92 - Kofferraum öffnet nicht: Hallo, ich bringe den Kofferraum nicht mehr auf. Der Schlüssel läßt sich von der mittleren Position nach rechts drehen. sonst passiert nichts. Man...
  3. E500 W124

    E500 W124: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Anhängekupplung für einen E500 W124 Bj.1992. Gibt es so etwas? Peter
  4. W124 CE ATA zeigt Temperatur nur im Stand an

    W124 CE ATA zeigt Temperatur nur im Stand an: Hallo, ich habe einen kuriosen Fehler, die ATA geht sofort weg/aus, wenn das Fahrzeug nur minimal rollt. STeht es wieder, ist die Anzeige wieder...
  5. W124 E500 keine volle Leistung

    W124 E500 keine volle Leistung: Hallo Leute, Ich habe ein problem mit meinem E500 W124 Baujahr 93 mit original 130.000 km gelaufen, wie bekannt ist muss man bei gewissen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden