Regensensor beim W203

Diskutiere Regensensor beim W203 im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, gibt es eigentlich beim Regensensor auch die schnell-wischende Stufe, z.B. beim Überholen auf Autobahnen von Lkw´s oder...

  1. #1 MK Stefan, 25.02.2002
    MK Stefan

    MK Stefan alter Hase

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-200 Kompressor W203
    Hallo zusammen,

    gibt es eigentlich beim Regensensor auch die schnell-wischende
    Stufe, z.B. beim Überholen auf Autobahnen von Lkw´s oder
    generell starken Regenschauern.

    Bei meinem vorherigen Wagen (VW Passat) schaltete der Sensor
    doch mal häufiger in diesen Modus, bei meinem Mercedes jetzt
    überhaupt nicht.
    Ist das so gewollt?

    Grüße aus dem oft verregneten Sauerland

    Stefan
     
  2. #2 Michael-C200K, 25.02.2002
    Michael-C200K

    Michael-C200K seit 07/2006 C 200 CDI

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203, EZ: 07/2006 und W 124 E320 Cabrio, EZ:11/1994
    Ja, hat er auch, bei mir schaltete die höchste Stufe erst ein, als sie wirklich nötig war, eher nicht. Mir genügte es.
    Ich find das einfach klasse, auch der Lichtsensor ist toll. Man kann sich so an die diese Bequemlichkeiten gewöhnen, dass man bei anderen PKW, die man noch fährt, fast vergißt das Licht einzuschalten oder man denkt, warum geht der Wischer jetzt nicht an........

    Gruß

    Michael
     
  3. Selti

    Selti Stammgast

    Dabei seit:
    29.01.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 230 K CK23
    Ja, leider funktioniert der Regensonsor so gut, dass man die Sensorstufe immer an hat und aus irgendeinem bescheuerten Grund der Wischer beim Start des Motors immmer einmal über die dann meist trockene Scheibe (oder noch schlimmer: über die festgefrorene) wischt.

    Weiss jemand, warum das so blöd implementiert ist und wie man es vielleicht abstellen kann?

    Gruß Uwe!
     
  4. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    das würde ich auch gerne mal wissen...

    ich vermute mal, weil die Wischer verkaufen wollen :-) Aber mal im Ernst, daß ist doch echt nicht nötig. Ich denke mal das sit, damit ältere Herrschaften beim starten merken, daß der RS angeschaltet ist!:confused:
     
  5. #5 MK Stefan, 26.02.2002
    MK Stefan

    MK Stefan alter Hase

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-200 Kompressor W203
    Regensensor

    Hallo zusammen,

    aus Euren Antworten geht nicht eindeutig hervor, ob bei Euch der Sensor auf der schnellsten Stufe wischt, damit meine ich nicht das normales Dauerwischen, sondern die "höchste Stufe".

    Zum Thema Lichtsensor bin ich persönlich der Meinung, dass dieser ruhig etwas eher reagieren könnte, vor allem bei Nebelsituationen muß ich sehr häufig manuell eingreifen.

    Viele Grüße

    Stefan
     
  6. #6 Michael-C200K, 26.02.2002
    Michael-C200K

    Michael-C200K seit 07/2006 C 200 CDI

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203, EZ: 07/2006 und W 124 E320 Cabrio, EZ:11/1994
    Bei Nebel kann der Lichtsensor nicht reagieren, da muss man manuell eingreifen. Liegt an der Technik, es ist bei Nebel noch zu hell....

    Meiner Wischer wischt auf der höchsten Stufe, schrieb ich bereits weiter oben, aber da muss schon ordentlich Wasser kommen....
     
  7. #7 Otfried, 26.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo zusammen,

    ich finde, das der Regensensor am W 203.065 meiner Frau und an meinem V 220.173 gut auf die Gegebenheiten z.B. beim überholen von LKW auf Autobahnen reagiert und auf permanentes Schnellwischen schaltet.

    Die einzige Erklärung für das einmalige Wischen beim anlassen ist für mich, das ein Stromimpuls der Wischermotor betätigt, bevor der Sensor richtigerweise eine trockene Scheibe erkennt.
    Steht das Fahrzeug z.B. im Regen, bildet sich ein Wasserfilm und keine Tropfen, was der Sensor nicht unterscheiden kann.
     
  8. Selti

    Selti Stammgast

    Dabei seit:
    29.01.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 230 K CK23
    Ob das wirklich nervige und gummischädliche Anlaufen des Wischers bei Trockenheit durch nen Stromimpuls kommt weil der Sensor noch nachdenkt oder was auch immer, bei einem Hersteller wie DB würde ich erwarten, dass man das durch geeignete technische Maßnahmen (z.B durch ein Zeitverzörerungsrelais für den Wischermotor nach dem Einschalten der Zündung oder per Software) unterbindet.

    So wie's jetzt ist, wirkt es irgendwie 'nicht besser gekonnt'.

    Ich erinnnere nur an den unseligen Einarmwischer im ersten 190er, der auch erst im Rahmen einer Modellpflege mit der Eckenwischmechanik 'hingedaimlert' (damaliges Originalzitat eines DB-Mitarbeiters als Synonym für Verbesserungen nach massiven Kundenbeschwerden) wurde.

    Ich frage mich immer, ob die mit den Autos wirklich so viel testen wie's immer heißt. Aber in Nordlappland und der Sahara regnets natürlich nie. Vielleicht sollten sie die Autos mal da testen, wo sie auch verkauft werden :-)

    Grüßle aus Benztown.... Uwe
     
  9. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    das wird bestimmt nicht passieren...

    ... nachdem die W211 Baureihe schon vorher der Vorstellung in der Presse war ist man sehr sehr zurückhaltend geworden. Die "Erlkönige" sind seitdem extrem unkenntlich gemacht worden. Ich denke neue Technik wird jetzt schon - soweit es möglich ist - in alten Karosserien auch in Europa "strapaziert".

    Olli
     
  10. #10 Otfried, 27.02.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    hier muß man unterscheiden. Im Stuttgarter Raum begegnen auf Straßen und Autobahnen einem immer wieder DCX Fahrzeuge, in deren Inneren neue Technologie arbeitet. Es weis ja niemand, ob in dem W 220 vor einem ein M 113 oder ein M 273 arbeitet. Technisch mechanisch gibt es ja auch wenig beschwerden.

    Die Elektronik für Teile wie den Scheibenwischer hingegen stammt ja nicht von DCX, sondern von Zulieferfirmen. So gesehen wird man Teile eines Skoda unter umständen auch im Maybach finden.
     
  11. #11 BenzBube, 11.03.2002
    BenzBube

    BenzBube alter Hase

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C180
    Das der Wischer erstmal einmal über die scheibe geht, macht IMHO schon Sinn. Der Sensor sieht nur Veränderungen am Reflexionsgrad. Deshalb muss er erst einmal wischen, um sich zu merken, wie die Reflexion bei trockener Scheibe aussieht.

    Verändern sich danach die reflexionseigenschaften der Windschutzscheibe, sind also Regentropfen vor dem Sensor, wischt er wieder.
     
Thema:

Regensensor beim W203

Die Seite wird geladen...

Regensensor beim W203 - Ähnliche Themen

  1. C200 CDI w203

    C200 CDI w203: Hallo ich habe eine Frage: Undzwar fahre ich einen C200 CDI bj 2004 und habe für diesen vor kurzem Winterreifen auf Alufelgen gekauft welche...
  2. W203 200 CDI Drehzahlschwankungen bei Kaltlauf

    W203 200 CDI Drehzahlschwankungen bei Kaltlauf: Hallo, ich habe gerade einen 200 CDI von einem Bekannten zur Pflege. Solange der Motor seine Betriebstemperatur nicht erreicht hat gibt es unter...
  3. Leichte Geräusche beim lenken

    Leichte Geräusche beim lenken: Guten Tag, Ich fahre eine e Klasse Cabrio Baujahr 2014, Wenn ich lenke dann kommt ein leichtes Geräusch aus dem lenkgrad, es hört sich an als...
  4. W203 Mopf Comand umrüsten auf NTG2.5 mit HK

    W203 Mopf Comand umrüsten auf NTG2.5 mit HK: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Umrüstung vom Comand NTG2 auf Comand NTG 2.5. Ich habe auch schon die Suche bemüht, bin jedoch nicht so...
  5. Geräusch beim Turbo CL500 Biturbo

    Geräusch beim Turbo CL500 Biturbo: [MEDIA]Heute Morgen als ich den wagen startete habe ich vorne Links ein Komisches Geräusch bemerkt. Habe mir nichts dabei gedacht. Als ich vor dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden