Reifenbreite/Benzinverbrauch

Diskutiere Reifenbreite/Benzinverbrauch im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; Hallo, kann mir von euch jemand sagen ob das stimmt das ein Reifen 225er Breite gegenüber einen 195er Reifen ca. 0,5 Lieter mehr Benzin verbraucht...

  1. #1 Ruderer, 05.05.2006
    Ruderer

    Ruderer Frischling

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w203
    200K
    Hallo, kann mir von euch jemand sagen ob das stimmt das ein Reifen 225er Breite gegenüber einen 195er Reifen ca. 0,5 Lieter mehr Benzin verbraucht bei gleicherFahrweise?


    M.f.G. Ruderer
     
  2. #2 mephisto7, 05.05.2006
    mephisto7

    mephisto7 nach Hause telefonieren

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    210.035 + 202.018
    hi ruderer ...
    ich denke mal dass man da nicht pauschalisiert drauf antworten kann...
    ist mit sicherheit abhängig von der motorisierung ; denn es liegt ja auf der hand dass z.b. ein C180 wesentlich mehr mühen gegenüber einem C320 hat einen höheren rollwiderstand zu überwinden...
    fakt ist aber dass eine verbrauchserhöhung bei wesentlich von der norm abweichender bereifung zu beobachten ist... woher hast du den konkreten wert!?
    möglich ist auch ein subjektiv höherer verbrauch ; d.h. wer dickere , sportlichere felgen/reifen ("show")-fährt , tut dies meist sportlich ambitionierter ; mit dem resultat des mehr verbrauchs
     
  3. #3 Patrick, 05.05.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Verbrauch

    Hallo!

    Ich denke, die Motorisierung hat hier eher nichts mit dem Verbrauch zu tun. Ich gehe davon aus, es geht um den normalen Fahrbetrieb und nicht um hohe Autobahngeschwindigkeiten, bei denen ein kräftiger Motor gegenüber dem schwächeren Motor Verbrauchsvorteile bietet (niedrigere Drehzahl durch andere Achsübersetzung).

    Bis in den Geschwindigkeitsbereich um 100 km/h stellt die Reibung der Reifen einen sehr grossen Teil des Fahrwiderstands dar. Breite Reifen haben im allgemeinen einen höheren Rollwiderstand, so dass mehr Leistung zur Überwindung des Fahrwiderstands bereitgestellt werden muss. Für mehr Leistung muss mehr Kraftstoff eingesetzt werden. Da dies aber alles weit unter der Nenndrehzahl/-leistung liegt, dürfte die Motorisierung keine (bedeutende) Rolle spielen.

    Hier hatte ich einmal ein typisches Fahrwiderstandsdiagramm hinterlegt.

    http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=22713

    Der genaue Wert des Mehrverbrauchs hängt natürlich vom Fahrbetrieb und den eingesetzten Reifen ab.


    Ciao,
     
  4. #4 Patrick, 05.05.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
  5. #5 mephisto7, 05.05.2006
    mephisto7

    mephisto7 nach Hause telefonieren

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    210.035 + 202.018
    @patrick

    ...ich bin unwürdig... :D
     
  6. #6 Patrick, 06.05.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Unwürdig?

    @mephisto

    Was ist genau gemeint? :confused:


    Gut Nacht,
     
  7. #7 Otfried, 07.05.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    wie Patrick schon schrieb, würde ich diese Werte nicht pauschalisieren. Ein weiterer Punkt ist der Abrollumfang des Reifens. Zumeist wird dieser verändert, so daß sich der Mehrverbrauch auch aus der geänderten „Hebelwirkung“ erklärt.
    Ein typischer Fall ist/war, wenn auf dem W 168.008 anstelle der 195/50 R 15 die „beliebten“ 205/40 R 17 montiert wurden/werden.

    Persönlich habe ich bei Wechsel zwischen 235/45 ZR 17 und 195/65 R 15 {allerdings Winterreifen} keine Verbrauchsunterschiede bei gleicher Geschwindigkeit bemerkt.
     
  8. uc202

    uc202 Stammgast

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    s202 cdi 220
    Tacho nicht vergessen

    Und wenn die breiteren Reifen mehr Umfang haben benötigen sie pro km weniger Umdrehungen. Der Tacho zeigt also bei gleicher Strecke weniger gefahrene km an als vorher, was zusätzlich einen höheren Verbrauch und weniger vmax bringt wenn man mit dem Tacho oder KI rechnet.
     
  9. #9 Patrick, 24.05.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Breitreifen

    Wenn Du keine "ungenehmigten" Breitreifen fährst (wovon ich ausgehe), so stimmt dies nicht. Deine von MB freigegebenen Breitreifen haben bis auf unerhebliche Abweichungen von wenigen Millimetern den gleichen Abrollumfang wie die Serienbereifung! ;)

    Hier kannst Du rechnen: http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=8199


    Ciao,
     
  10. uc202

    uc202 Stammgast

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    s202 cdi 220
    Ich will es mal so formulieren

    Einigen wir uns auf:

    Wenn Du keine "ungenehmigten" Breitreifen fährst (wovon ich ausgehe), so spielt das bei Dir keine Rolle. Deine von MB freigegebenen Breitreifen haben bis auf unerhebliche Abweichungen von wenigen Millimetern den gleichen Abrollumfang wie die Serienbereifung! :)

    Ok, habe halt bisher noch immer den Jeep Wrangler Meiner Frau vor Augen. Da kann man genehmigt den Umfang um 10-20 % erhöhen, mit Tachoangleichung versteht sich. :D
     
  11. #11 Patrick, 26.05.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Jeep

    Um den es hier aber nicht ging ... ;)


    Ciao,

    P.S. Das mit dem konstanten Abrollumfang ist keine Eigenart von mir, sondern Fakt. Wenn Du nicht einverstanden bist, warten wir gespannt auf Deine Ausführungen! :D
     
Thema:

Reifenbreite/Benzinverbrauch

Die Seite wird geladen...

Reifenbreite/Benzinverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Benzinverbrauch E-Klasse Caprio

    Benzinverbrauch E-Klasse Caprio: Hallo zusammen, habe einen ca 2 Monate alten E-Klasse 200 CGI BE Caprio WDD207448XXX Ich fahre eigentlich nur auf Landstraßen und Kleinstadt,...
  2. Maximale Reifenbreite Vaneo 1,7 CDI

    Maximale Reifenbreite Vaneo 1,7 CDI: Hallo liebe Vaneo Freunde, könnte mir jemand sagen, welche maximale Reifenbreite man bei einem Vaneo eingetragen bekommt? Die Reifengröße würde...
  3. Benzinverbrauch

    Benzinverbrauch: Hallo Ich interessiere mich sehr für einen SL-300 mit Jahrgang 93. Doch wüsste ich gerne, was dieses tolle Auto an Benzinverbrauch hat, da ich...
  4. Benzinverbrauch

    Benzinverbrauch: Hallo, Auf die Gefahr hin, dass das Thema schon in einem anderen Thread abgehandelt wurde: Ich muss mit meinem C350 (4500 km) zu den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden