Reifendruck Sommerreifen / Winterreifen

Diskutiere Reifendruck Sommerreifen / Winterreifen im B-Klasse Forum Forum im Bereich A- und B-Klasse; Habe gestern Winterreifen auf unseren B200 aufgezogen. Komme leider mit dem Luftdruck nicht ganz klar. Obwohl ich ganz normale Reifen draufhabe,...

  1. #1 Lothar1, 11.11.2006
    Lothar1

    Lothar1 Stammgast

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 Kompressor
    Habe gestern Winterreifen auf unseren B200 aufgezogen. Komme leider mit dem Luftdruck nicht ganz klar. Obwohl ich ganz normale Reifen draufhabe, steht im Tankdeckel eine völlig andere Grösse drin. In der Betriebserlaubnis wird auf den Tankdeckel verwiesen.

    Habe folgende Bereifung:

    Sommer: 205/55/16 auf 6J-Felgen: hier habe ich vorne und hinten 2,0

    Im Winter fahre ich 195/55/16 auf 6J-Felgen: Wer kennt hierfür den richtien Reifendruck?

    Lothar
     
  2. #2 ravens1488, 11.11.2006
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    ich denke das du den Luftdruck so wie im Tankdeckel angegeben verwenden kannst!

    Chris
     
  3. #3 Mad-Max, 11.11.2006
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    Reifentemperatur 20° Celsius

    Bitte bedenkt , das der Reifendruck auf eine Umgebungstemperatur /Reifentemperatur von 20°Celsius festgelegt ist.
    Bei der Prüfung an der Tankstelle bei Temperaturen von 5-10 Grad° Celsius empfehle ich den Luftdruck um 0,1 bar zu erhöhen !!!

    Reifendruckluft -Prüfung nie nach längerer Fahrt machen. Durch Walkarbeit des Reifens ist der Luftdruck meistens höher als bei 20°Celsius
     
  4. #4 Lothar1, 11.11.2006
    Lothar1

    Lothar1 Stammgast

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 Kompressor
    Die Winterreifen 195/55/16 werden aber im Tankdeckel überhaupt nicht aufgeführt. Dort sind nur 205er und noch bereitere Schlappen abgedruckt.

    Wer kennt den richtien Reifendruck für die 195/55/16 er ?
     
  5. #5 Mad-Max, 11.11.2006
    Mad-Max

    Mad-Max Crack

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ML 280 CDI
    seit Jan 05
    Montag abend werde ich den korrekten Reifendruck hier posten .
     
  6. #6 Patrick, 11.11.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Luftdruck

    Hier ein paar Links zum Thema:

    - http://www.conti-online.com/generat...il/themen/reifentipps/tipps/luftdruck_de.html
    - http://www.conti-online.com/generat.../technischer_ratgeber_pkw_4x4_van_2007_de.pdf
    - http://www.michelin.de/de/auto/auto_cons_bib_press.jsp

    Wenn einmal bei warmen Pneus gemessen wird, rund 0.3 bar mehr als in der Tankklappe angegeben einfüllen ...

    Wer Kraftstoff sparen will, erhöht den Luftdruck im kalten Zustand um 0.1 ... 0.3 bar über die vom Hersteller angegebenen Werte. Wer gerne schnell unterwegs ist (> 160 km/h), erhöht aus Gründen der Fahrstabilität am besten ebenfalls den Luftdruck.


    Gut Nacht,
     
  7. #7 Patrick, 11.11.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Luftdruck

    Du kannst Chris schon glauben! ;)


    Gut Nacht,
     
  8. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt daran weil die Größe nur für M+S Reifen freigegeben ist,die Luftdrücke gelten weiterhin --> kann man hier nachlesen siehe Auflagen **

    p.s. ich würde mir die zwei Seiten gleich ausdrucken und ins Fzg. legen falls der Trachtenverein mal murrt ;)
     
  9. #9 Otfried, 13.11.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Lothar,

    welches Fabrikat hast Du moniert. Der optimale Druck variiert ja nach Reifenfabrikat schon um 0.1/0.3 bar.
    Bei M 3 MO etwa liegt er bei 2.0/2.0 Teillast und 2.5/2.5 bar Volllast.
     
  10. #10 Lothar1, 13.11.2006
    Lothar1

    Lothar1 Stammgast

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK 200 Kompressor
    Hallo,
    habe Conti Winter Sport montiert.
    Habe jetzt mal alle 4 Reifen mit 2,0 Bar befüllt.
    Ich hoffe, damit liege ich richtig.
    Danke für Eure Hilfe.

    Lothar
     
  11. #11 Rakkasan, 19.11.2006
    Rakkasan

    Rakkasan Let valor not fail

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245 G B 180 Benzin Automatik EZ 2/2016
    Zitat von Lothar1: "Habe jetzt mal alle 4 Reifen mit 2,0 Bar befüllt." :tatiZ...

    Hi Lothar,

    sorry - aber mit dem von Ihnen hier zuletzt genannten Minimal-Reifendruck würde ich nicht durch den Winter fahren, und zwar ganz einfach, weil grenzwertig bzw. u.U. zu niedrig.

    Hier sind ja schon eine Reihe guter, weil zutreffender Hinweise bezueglich des Reifendrucks fuer Winterreifen abgegeben worden . Alle Hinweise zielten darauf ab, dass man bei Winterreifen mit dem Reifendruck „nicht zu sparsam“ sein sollte.

    Ich habe / hatte ein ähnliches Problem, fahre nämlich als Sommerreifen 215/45 R17 MO [87 V] auf 7J x 17 und nun im Winterbetrieb „Conti-WintercontactTS810 195/55 R16 MO [87 T] auf 6Jx16.

    Die M+S Reifen fahre ich nun mit 2.4 bar, sowohl auf der VA und auch der HA und das bei [nur] Teilbeladung. Den fuer Ihre (Winter)-Reifen zu fahrenden Reifendruck empfehle ich ganz einfach noch einmal anhand der von Mercedes-Benz mit Stand 22.08. 2006 herausgegebenen Übersicht der „Zulässigen Rad-/Reifenkombinationen fuer die B-Klasse“ zu überprüfen und dann entsprechend den Angaben fuer Ihr Fahrzeug nachzubessern. [ Evtl. VA 2.2 bar HA 2.4 bar ?! bei Teilladung]

    An anderer Stelle wurde ja bereits ausgefuehrt, dass gerade bei Winterreifen ein hoeherer Reifendruck das Fahrverhalten verbessert. Mercedes-Benz gibt in seiner Betriebsanleitung fuer die B-Klasse einen allgemeinen Hinweis [fuer alle Reifen], naemlich unter „Betrieb/Reifen und Raeder/ Reifendruck/ “ ist zu lesen:

    „...die angegebenen Werte fuer den Reifendruck bei geringer Belastung sind Mindestwerte, die Ihnen einen guten Fahrkomfort bieten.“
    „Sie koennen auch die Werte fuer hoehere Belastung verwenden. Diese sind erlaubt und fahrtechnisch günstig. Allerdings wird der Fahrkomfort etwas eingeschraenkt.“

    Diese „Einschraenkung des Fahrkomfort“ wuerde ich allemal fuer einen „fahrtechnisch guenstigen Zustand“ in Kauf nehmen...

    Wie ja allgemein bekannt, ist ein weiterer zu beachtender Aspekt der LastIndex der Reifen: Die montierten Reifen müssen mindestens dem in dem Fahrzeugpapieren angegebenen LI entsprechen, höhere Werte des LI sind zulässig.
    Bei einem LastIndex von z.B. „87“ wird eine Tragfaehigkeit von insgesamt 1.090 Kg je Achse erreicht – dieses jedoch immer nur unter der Bedingung, dass der vorgeschriebene Reifen-Mindestdruck eingehalten wird, denn jede Reifendruckreduzierung verringert zugleich die Tragfaehigkeit des Reifens.

    Warum also mit dem Reifendruck – gleich ob Sommer- oder Winterreifen – am unteren Limit fahren ?

    Allzeit Gute Fahrt
    Rakkasan

    PS: An alle Kritiker – uebt bitte Nachsicht, es ist mein allererster Beitrag. ;-)
     
  12. #12 coca-light, 20.11.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo und willkommen...

    Hallo Rakkasan,

    warum?
    Passt doch! :)

    Gruß
    Peter :hello:
     
  13. #13 Otfried, 20.11.2006
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Rakkasan,

    willkommen im Forum.
    Paßt doch – Du bist übrigens einer der ersten, der den Load Index erwähnt.....
     
  14. #14 SLK-1999, 04.04.2010
    SLK-1999

    SLK-1999 Frischling

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SLK
    SLK 1999 Standard Reifen 205/65 R auf Standard Felge

    Also ich frage jetzt mal an alle, ob ich mit meinen Erfahrungen da irgendwie ein "Exot" bin.....

    Im Tankdeckel meines 1999 SLK steht für vorne ein LD von 2,1 und für hinten 2,3....... einen Satz Reifen habe ich damit gefahren und die vorderen Reifen waren dann an den Flanken abgefahren und die hinteren hatten in der Mitte kaum noch Profil.

    Für mich ist das sehr verständlich gewesen, denn der schwere Motor sitzt vorne und belastet die Reifen sehr stark einschliesslich durch die Lenkung und hinten der leere Kofferraum bringt ja gar kein Gewicht auf die Waage, weswegen die Reifen nicht belastet werden......

    Ich fahre jetzt schon seit längerem vorne 2,4 und hinten 2,1 und die Reifen laufen super gleichmässig ab und der Fahrkomfort ist auch völlig ok, einschliesslich der Tatsache, dass der Vorderreifen jetzt "sauber" auf der Strasse liegt so wie es in Empfehlungen immer gezeigt wird und der Hinterreifen besseren Seitenhalt als vorher hat.

    Was soll ich jetzt von den Herstellerangaben im Tankdeckel halten und den ganzen schlöauen Beiträgen in SLK-Foren?

    Beste Gruesse :crazy:Harry
     
Thema:

Reifendruck Sommerreifen / Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Reifendruck Sommerreifen / Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. Nachdem Reifenwechsel ist die Reifendruck-Kontrollsystem Ausgefallen

    Nachdem Reifenwechsel ist die Reifendruck-Kontrollsystem Ausgefallen: Hallo Community bei meiner C Klasse W 205 ist folgendes passierte, nachdem Rad wechsel , die Fehlermeldung Reifendruckprüfung nicht möglich kann...
  2. Biete Felgen Rial + Winterreifen Michelin Alpin A4 7,8mm 2013 225/55 R16 S211 W211

    Biete Felgen Rial + Winterreifen Michelin Alpin A4 7,8mm 2013 225/55 R16 S211 W211: Hallo, wegen Umstieg auf Allwetter-Reifen habe ich meine Winter-Felgen mit zwei noch sehr guten Winterreifen abzugeben. Profil ist 7,8mm, Michelin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden