Reifenfabrikat -Vmax

Diskutiere Reifenfabrikat -Vmax im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, habe neue Sommerreifen 205´/40/ 17 für meine AMG-felgen. Mit Winterreifen 185er lief mein gechipter 170Diesel ca. gut 190kmh lt....

  1. #1 Chrsitoph, 06.04.2002
    Chrsitoph

    Chrsitoph Crack

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 W203
    Hallo,

    habe neue Sommerreifen 205´/40/ 17 für meine AMG-felgen.

    Mit Winterreifen 185er lief mein gechipter 170Diesel ca. gut 190kmh lt. Tacho. bei ca. 4300Umin.

    Mit den neuen Sommerreifen Typ Falken nur noch ca. gut 180kmh dabei dreht er auch bis max. 4100Umin.


    Klar, daß der Rollwiderstand größer ist (anderer Reifenumfang etc.- wurde ja schon lang und breit debatiert).

    Aber diesen krassen Unterschied hatte ich mit meinen vorigen Sommerreifen gleicher Größe jedoch Bridgestone nicht.

    Liegt das an dem Profiltyp ??

    christoph:(
     
  2. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    Hi Christoph,

    und welche Geschwindigkeit/Drehzahl hast Du mit den Bridgestone erreicht?

    Ich werde so ca. in 14 Tagen über Drezahl.max und Geschwindigkeit.max berichten können.
     
  3. #3 maul335, 06.04.2002
    maul335

    maul335 alter Hase

    Dabei seit:
    06.02.2002
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes A 170 CDI Elegance
    Hallo Chrsitoph!

    Auch bei mir macht sich der unterschied von WR 185 auf SR 205/40/17 stark bemerkbar. Mit WR lief er seine 180-190 Km/h(4250-4500U/min).

    Mit den SR nur noch 170 mit langem anlauf 175 Km/h. (Dunlop Sp 9000). Drehzahlen habe ich noch nicht.

    Aber noch stärker bemerkbar ist, das jetzt viel trägere Durchzugsvermögen bei Autobahnfahrten und der um min. 1 - 1.5 Liter erhöhte Verbrauch.

    Der Abrollumfang ist etwas anders und durch die Reifenbreite ergibt sich auch ein höherer Laufwiederstand.

    Ich kann mir jedoch nicht vorstellen das sich allein durch das Reifenfabrikat deine Fahrleistungen so stark ändern.

    Eher macht sich da noch der Unterschied zwischen alten (Abgefahrenem) Profil und dem neuen bemerkbar. Denn der Abrollumfang von alten auf neue Reifen ist nicht unerheblich. Bei den Navigeräten muß man sogar eingeben ob das Profil neu oder schon abgefahren ist.


    Noch eine Frage in eigener Sache,

    wie bist du mit dem Chiptuning bei deinem Elch zufrieden?

    Probleme mit der Kupplung?
    Verbrauch?


    Gruß
     
  4. #4 Chrsitoph, 07.04.2002
    Chrsitoph

    Chrsitoph Crack

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 W203
    SR

    Hi,

    also mit Bridgestone 205/40/17 hatte ich ca. knapp 190kmh erreicht bei ca. 4200Umin. (Profil zuletzt ca. 3mm)

    Dann mit neuen Dunlop WR 185/55 gut 190kmh bei 4300Umin.
    (mit Heimweh und bergab etc. auch schon mal Tacho 198kmh bei 4350Umin (kurz vorm roten Bereich)

    Jetzt mit neuen SR 205/40/17 (knapp 7mmProfil nur noch gut 180kmh bei 4100Umin. ich war darüber ziemlich enttäuscht.

    Auch dieser "leichtfüßige" Durchzug ist deutlich schlechter.


    Ansonsten bin ich nach anfänglichen Problemen mit den Chip zufrieden. (bisher ca. 18Tkm mit Chip)

    Natürlich hatte ich auch Kupplungsprobleme ca. bei 8TKM nach Einbau.

    Mein AKS-Steuergerät wurde getauscht, was leichte Besserung brachte.

    Wenn mal die Kupplung auf hole ich mir eine verstärkte.

    christoph
     
  5. #5 Wilfried, 08.04.2002
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christoph,

    bei 4.300 U/min läuft der W 168.009 mit 185/55 R 15 {Abrollumfang 1785 mm} 183.3 km/h, mit den 205/40 R 17 {Abrollumfang 1820 mm} 178.2 km/h.

    Hinzu kommt, das jedes Reifenfabrikat unterschiedliche Rollwiederstandwerte aufweist.
    Fahrzeuge der ersten Serien mit dem OM 668.960/W 168.008 haben zudem durch das frühe abflachen der Drehmomentkurve und die höhere notwendige Kraftentwicklung durch die verstärkte Hebelwirkung der Reifen mit dem größerer Abrollumfang einen höheren Treibstoffverbrauch und erreichen 175 km/h nur knapp.
     
Thema:

Reifenfabrikat -Vmax

Die Seite wird geladen...

Reifenfabrikat -Vmax - Ähnliche Themen

  1. BRABUS B63S – 700 WIDESTAR mit 700 PS bei der Dubai Police im Dienst – VMax 240 km/h

    BRABUS B63S – 700 WIDESTAR mit 700 PS bei der Dubai Police im Dienst – VMax 240 km/h: Der BRABUS B63S – 700 WIDESTAR – feiert auf der Dubai International Auto Show 2013 Weltpremiere, – und ist mit seinen 700 PS nun auch als...
  2. IAA 2011: 370 km/h VMax ? 800 PS und 1.420 Nm: Der neue BRABUS ROCKET 800

    IAA 2011: 370 km/h VMax ? 800 PS und 1.420 Nm: Der neue BRABUS ROCKET 800: Auf der IAA 2011 in der Halle 5 zeigt der Bottroper Edeltuner BRABUS erneut die schnellste straßenzugelassene Limousine der Welt: der neue BRABUS...
  3. S500L W221 Vmax ohne Abregelung

    S500L W221 Vmax ohne Abregelung: Hallo, ich überlege mir im Frühjahr ein "Freischaltmodul" für (bzw. gegen) die Abregelung bei 255 km/h zu kaufen. Hat jemand Erfahrung mit...
  4. MKB tunt den Mercedes-Benz SL auf 1015 PS ? VMax 350,5 km/h mit 1300Nm Drehmoment

    MKB tunt den Mercedes-Benz SL auf 1015 PS ? VMax 350,5 km/h mit 1300Nm Drehmoment: Der Veredler MKB aus Winnenden setzt den Mercedes-Benz SL Black Series die Krone auf: Der getunte SL mit 1015 PS erreichte in Papenburg nun eine...
  5. Brabus ML63 Biturbo mit 650 PS ? 310km/h VMax ? neue Bilder

    Brabus ML63 Biturbo mit 650 PS ? 310km/h VMax ? neue Bilder: Der neue BRABUS ML 63 Biturbo auf Basis des Mercedes AMG ML 63, der bereits auf dem Genfer Auto Salon 2009 seine Weltpremiere feierte, setzte neue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden