Ruckeln bei untertouriger Beschleunigung / Getriebe/ Kühler undicht

Diskutiere Ruckeln bei untertouriger Beschleunigung / Getriebe/ Kühler undicht im M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, ich habe ich ein Problem und hoffe auf Eure Hilfe: Ich (keine Ahnung von Autos) fahre einen W 163, Bj. 2003, 152.000 km gelaufen,...

  1. M L

    M L Frischling

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB ML 270 CDI
    Bj. 2003, W 163
    Hallo Leute, ich habe ich ein Problem und hoffe auf Eure Hilfe:

    Ich (keine Ahnung von Autos) fahre einen W 163, Bj. 2003, 152.000 km gelaufen, Langstreckenwagen, Erstbesitzer, bisher sehr zufrieden, keinerlei Probleme, nur normale Inspektionen!

    Seit zwei-drei Monaten stottert oder ruckt der Motor leicht, wenn ich bei Umdrehungen von 2000 U/Min so 110 km/h fahre und langsam beschleunige (kein Kickdown). Besonders auffällig auf längeren Autobahnanstiegen. Passiert auch, wenn ich bei 120 km/h den Tempomat drin habe und die Geschwindigkeit einfach nur bergan gehalten werden soll. Sobald ich kräftiger aufs Gas trete, schaltet das Getriebe und das Ruckeln ist vorbei. Ging ganz langsam los, jetzt bemerken es auch Mitfahrer. Im Stadtverkehr keine Probleme.

    Freitag war ich bei MB, die haben den Fehlerspeicher ausgelesen, keinerlei Fehler. Sind auch mit dem Wagen gefahren: "Läuft ohne Probleme". Als ich dann mitgefahren bin, haben sie es dann doch kurz vernommen. Waren eher ratlos, haben mir geraten, das Getriebeöl auszutauschen, weil es eine Undichtigkeit zum Kühler sein könne, geringe Mengen der Kühlflüssigkeit könnten ins Getriebeöl geraten sein. Bei Drehzahlen von 1700 - 2500 rutscht das Getrieb dann ein wenig. Bei einer M-Klasse hätten sie das aber noch nie gehabt. Auf lange Sicht müsse eventuell der Kühler gewechselt werden (2000 Euro).

    Was meint Ihr, sollte ich die 300 Euro für neues Getriebeöl investieren? Ist eine Undichtigkeit technisch überhaupt möglich? Kann eine andere Ursache vorliegen? Kennt Ihr vergleichbare Fälle?

    Danke!
     
  2. #2 Stier76, 26.10.2008
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo und Willkommen, :hello:

    ich würde dir auch dazu raten das Öl zu spülen das heißt mit Drehmoment Wandler und inklusive Ölkühler.
    Ein reiner Ölwechsel bringt sehr wenig denn der Wandler hat keine Ablaßschraube und in folge kannst du nur einen geringen teil von deinem Öl wechseln.
    Den Kühler zu erneuern würde ich dir nicht raten, denn bei deinem Tachostand ist das Öl einfach so mal verschlissen.
    Das ist unabhängig vom Kühler, wenn du aber sicher gehen willst kannst du dein Getriebeöl auf Glysantinanteile prüfen lassen. :)
    Gruß
     
  3. #3 Dieselwiesel, 27.10.2008
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
  4. #4 Chrisrock, 10.04.2020
    Chrisrock

    Chrisrock Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLE 350 CDI
    Guten Tag,
    Ich bin heute das erste mal hier und hoffe auf ein paar hilfreiche Infos.
    ich fahre einen GLE 350 CDI Bj 2016 mit 40Tkm
    Bei mir ist exakt der gleiche Fehler wie oben beschrieben. also ein starkes rucken in den Gängen 7,8 und 9
    Bei Drehzahlen um 1200-1500.
    das Getriebe scheint dabei aber nicht zu schalten oder den Gang richtigen Gang nicht zu finden. da scheint alles ok.
    mich würden interessieren ob der Fehler bei Euch nun behoben wurde und wenn ja wie?
    mich danke Euch im Voraus für jede Hilfe.
     
  5. #5 Mercedes1929, 10.09.2020
    Mercedes1929

    Mercedes1929 Frischling

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein ähnliches Problem an meinem GLE. Ist bei Dir das Problem gelöst?
    Vielen Dank
     
  6. #6 Chrisrock, 10.09.2020
    Chrisrock

    Chrisrock Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLE 350 CDI
    Hallo,
    Das ist ja interessant. Ich habe gerade neue Infos vom Vertragshändler.
    Also. Fehlerspeicher zeigte nichts an also Vermutung auf Defekt der wandlerkupplung. der komplette wandler wurde auf Kulanz getauscht.
    Hab das Auto abgeholt und Fehler bzw. Problem immer noch da.
    neueste Erkenntniss. Es liegt weder am Getriebe noch am Öl noch am wandler.
    Es ist der Turbo. Dieser ist aber nicht defekt. mir wurde ein offizielles Statement vom mercedes Werk gezeigt.
    Zu Gunsten der Abgaswerte schaltet der Turbo in niedrigen Drehzahlen nicht richtig. Soll heißen er befindet sich zwischen der Stellung Power geben und Last frei laufen.
    daher kommt das ruckeln. Kann man nicht beheben und muss man mit leben.
    Bin mega genervt. Kaufe ein Auto für über 100.000€ und muss damit leben dass es um Landstraßen Tempo bei gemütlicher Fahrt ruckelt wie ein Känguru.
     
  7. #7 Chrisrock, 10.09.2020
    Chrisrock

    Chrisrock Frischling

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GLE 350 CDI
    Es ist echt frustrierend und soll bei den Benzinern noch schlimmer sein. Alles wegen den Umweltauflagen.
     
  8. #8 Mercedes1929, 12.09.2020
    Mercedes1929

    Mercedes1929 Frischling

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
     
  9. #9 Mercedes1929, 12.09.2020
    Mercedes1929

    Mercedes1929 Frischling

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe das Problem seit Gestern gelöst. Erst mal zu meinem Hintergrund, ich Arbeiter bei einem Mercedes Vertragswerkstatt als Wekstattleiter. Wir haben das Problem mit der Unterstützung vom Werk gelöst. Es gilt vorsichtshalber einige Dichtungen und den Luftfilter im Ansaugbereich zu überprüfen. Anschließend werden mit der Diagnose Software verschiedene so genannte Anlernwerte zurück gesetzt. Also kleiner Fehler große Wirkung. Für genauere Informationen können sie mich gerne Kontaktieren. Senden sie mir auf p.wintermayr@koelbl-automobile.de eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten.
     
Thema:

Ruckeln bei untertouriger Beschleunigung / Getriebe/ Kühler undicht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden