S-Klasse 320 CDI L W221 Bremsen Vibrieren Zittern Ruckelt

Diskutiere S-Klasse 320 CDI L W221 Bremsen Vibrieren Zittern Ruckelt im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Gemeinde, mein Fahrzeug ist gut 3 Jahre alt und hat 300.000km drauf. Seit diesem Jahr habe ich nur ein Problem was ich nicht wegbekomme...

  1. SiNiS

    SiNiS Frischling

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Klasse 320 CDI L
    Hallo Gemeinde,

    mein Fahrzeug ist gut 3 Jahre alt und hat 300.000km drauf. Seit diesem Jahr habe ich nur ein Problem was ich nicht wegbekomme und das macht mich wahnsinnig.

    Die Bremsen Vibrieren, zuerst bei 160km/h dann später auch bei 100km/h. Es ist nicht nur am Lenkrad zuspüren, sondern auch an der Karosserie.

    Folgendes habe ich schon gemacht

    Innerhalb von 3 Monaten habe ich die Bremsscheiben + Belege DREIMAL gewechselt. Am Anfang alles gut und dann geht es wieder los, dass langsame Zittern bis es immer stärker wird.
    Diese Woche war auch FS Bremssattel defekt habe ich auch gewechselt und es vibriert weiter!

    Fahrzeug ist 1HD ... nur blech schaden gehabt die auch über 1 Jahr zurück liegt!

    Ich bin überglücklich mit der S-Klasse, aber jetzt ist mein LATEIN am Ende und hoffe das Ihr mir behilflich sein könnt.

    Im Forum habe ich nichts konkretes gefunden.

    Herzlichen Dank
    SiNiS
     
  2. #2 hfummler, 24.08.2011
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    x
    Bitte nicht persönlich nehmen, tut auch nicht wirklich hier etwas zur Sache. Nur weil ich es immer wieder lese:

    der Belag -> die Beläge
    der Bremsbelag -> die Bremsbeläge

    Ein Beleg ist eine Quittung bzw. Kaufurkunde.
    der Beleg -> die Belege

    Du wirst also drei Mal die Beläge, keine Quittungen getauscht haben.

    :rolleyes:
     
  3. SiNiS

    SiNiS Frischling

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Klasse 320 CDI L
    Jo danke für die Info. Hast du auch was zu meinem Problem zuberichten oder nur die Rechtschreibung ; -)
     
  4. #4 hfummler, 24.08.2011
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    x
    Ja, ich habe auch etwas zu deinem Problem: Bei meiner Freundins "Elch" W168 war es ähnlich. Ich habe daraufhin die Scheiben und Beläge gewechselt, Problem blieb. Dann kam ich auf die Idee, mal den Seitenschlag der Bremsscheibe mittels Messuhr festzustellen. Und daran lag es! Ich hatte es versäumt, die Nabe richtig zu reinigen (der Flansch, auf dem die Bremsscheibe befestigt ist). Nach Demonatge und gründlicher Reinigung der Nabe mittels Drahtbürste war das Problem behoben!
     
  5. #5 4 matic Guenni, 24.08.2011
    4 matic Guenni

    4 matic Guenni Crack

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    R170 2L K FL
    S211 E 320CDI T 4 matic MoPf
    Das Vibrieren tritt also nur beim betätigen der Bremse auf ?

    Du könntest beim TÜV etc., Werkstatt einmal auf einen Bremsenprüfstand fahren u. die Bremsanlage prüfen lassen. Wenn auf dem Bremsenprüfstand "gefühlvoll" die Bremse betätigt wird, kann man normalerweise an den "Zeigern" der Anzeigen sehen ob die einzelnen Räder schön gleichmässig "verzögert" werden o. ob es "Schwankungen" gibt, in dem Fall würdest du in den Anzeigen des Betreffenden Rades ein "Pulsierende" Zeigerbewegung sehen. Das würde ggf. zumindest helfen den Verursacher einzugrenzen.
    Sollten die Werte i.O. sein liegt die Ursache eher wo anders!

    Bei der Laufleistung, stellt sich die frage in wie weit das Fahrwerk= Lager/ Lenke Stoßdämpfer noch i.O. sind !
    Hast du das Fahrwerk einmal darauf hin untersucht? Ausgeschlagene Lager können ein Rad nicht mehr richtig führen u. das kann dann beim Bremsen auch zu Vibrationen führen.
    Ich würde dabei speziell im Bereich der V.-achse suchen!

    MfG Günter
     
  6. SiNiS

    SiNiS Frischling

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Klasse 320 CDI L
    @fummler
    Danke für dein Tipp

    @Günter
    War erst letzte Woche beim TÜV und da gab es keine Ausschläge. Das mit dem Gelenken habe ich auch geprüft, aber leider nur provisorisch. Muss das etwas genauer unter die Lupe nehmen.
    NUR was ich komisch finde ist, warum es die erste Zeit das Problem los ist und dann auftaucht...ich würde sagen so die ersten 5000km perfekt und dann fängt es langsam an und wird immer heftiger :(

    Cheers
     
  7. #7 4 matic Guenni, 25.08.2011
    4 matic Guenni

    4 matic Guenni Crack

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    R170 2L K FL
    S211 E 320CDI T 4 matic MoPf
    Bremsbeläge u. Scheiben welcher Marke?
    Hat der Prüfer beim TÜV gezielt nach diesem "Pumpen" gesucht? Das sieht man zum teil nur bei ganz minimalem Bremsdruck.

    MfG Günter
     
Thema:

S-Klasse 320 CDI L W221 Bremsen Vibrieren Zittern Ruckelt

Die Seite wird geladen...

S-Klasse 320 CDI L W221 Bremsen Vibrieren Zittern Ruckelt - Ähnliche Themen

  1. Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse

    Öffnungswinkelbegrenzung T-Modell C-Klasse: Hallo, ich werde bald wahnsinnig. Ich habe eine C-Klasse T-Modell mit automatischer Heckklappe. Irgendwann habe ich die Öffnungs- und...
  2. Kompression - Sprinter 211 CDI

    Kompression - Sprinter 211 CDI: Hallo liebe Leute, fahre einen Sprinter 211 CDI und bin ganz zufrieden damit, ich würde gerne wissen was die Motoren neu für eine Kompression...
  3. G400 CDI Felgen - HSN Nummer

    G400 CDI Felgen - HSN Nummer: Moin zusammen, Egal wo im Internet ich schaue, ich finde nichts mit der HSN Nummer für meinen G400 CDI aus 2001. Welche Felgen passen noch? Jemand...
  4. Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI

    Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI: Hallo, kaum ein Anhänger dran, neue Probleme: Bj.2006 W251.122 Lange Version mit sollte man meinen 165KW Leistung!!! Hin und wieder musste was...
  5. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden