s203 MoPf vollwertiges Reserverad statt Tyrefit

Diskutiere s203 MoPf vollwertiges Reserverad statt Tyrefit im Forum C-Klasse, CLC & 190er im Bereich Mercedes-Benz - s203 MoPf vollwertiges Reserverad statt Tirefit Hallo Leute, ich wollte in meinem s203 MoPf (BJ 2006) ein vollwertiges Reserverad (205/55 R16...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
akbor

akbor

Carlsson vom Dach
Beiträge
600
Fahrzeug
S205.283 (C300T)
s203 MoPf vollwertiges Reserverad statt Tirefit

Hallo Leute,

ich wollte in meinem s203 MoPf (BJ 2006) ein vollwertiges Reserverad (205/55 R16 auf 7Jx16 ET37) einbauen, bin mir aber über folgendes unschlüssig:

-> Passt so ein Rad in die Mulde? Haben die Wagen mit Tirefit oder Minispare vielleicht eine kleinere Mulde?

-> wenn ich Tyrefit und Kompressor aus der Mulde heraus genommen habe, welches Zubehör brauche ich, um das Reserverad zu befestigen? Kann mir jemand vielleicht auch die Teilenummer und ungefähre Kosten dafür nennen?

-> Was für eine Bereifung empfehlt Ihr? Ich dachte, ich lasse auf jeden Fall einen Winterreifen auf die Ersatzfelge montieren, dann kann ich im Sommer wie im Winter auf mein Reserverad zählen, oder? Noch dachte ich mir, das billigste Winterreifen-Fabrikat (aber nichts runderneuertes und natürlich mit passendem Geschw.-Index) würde es tun. Wenn ich das gleiche Fabrikat, wie meine Winterreifen (Dunlop Winter Sport 3D) besorge, kann ich ja die Räder sowieso nicht durchwechseln, weil sie eine Laufrichtung haben. Ein teurer Markenreifen fürs Reserverad ist wahrscheinlich nur rausgeschmissenes Geld, oder was meint Ihr?

Danke für Eure Tipps / Meinungen!

Gruß

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Robert,

habe auch den Wagen mit Tirefit, als Reserverad verwende ich immer eines der Räder welches nicht am Wagen montiert ist(SR oder WR) vom zweiten Reifensatz

Wichtig ist nur wenn du z.B. eine Stahlfelge als Reserverad benutzt und sonst mit Alus rum fährst das du 5 Radschrauben noch mit einpackst.

Mein Tirefit ist aber nicht in der Radmulde sondern rechts hinter der Abdeckklappe wo es zu der Rückleuchte geht.

Gruss Christian
 
Hallo Christian,

dass die Radschrauben für eine Alufelge länger sind, ist mir schon bewusst. Ich wollte mir dann auch 5 kürzere Schrauben zulegen, damit ich die Schrauben beim Radsatz-Wechsel nicht vergessen kann. Es gibt für diese Schrauben spezielle Steckplätze im Stück Styropor, in dem der Wagenheber steckt.

Kannst Du zu der zweiten Frage was sagen? Oder befestigst du das Rad gar nicht? Das scheint mir aber zu gefährlich.

Wie hast Du Tirefit hinter der rechten Klappe befestigt? Diese Klappe macht auf mich einen etwas labilen Eindruck, sie geht unter Belastung auf.

Gruß

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Robert,

ich hab das Reserverad nur im Urlaub oder bei längeren Fahrten mit und da reicht es mir wenn es drin liegt, es wird ja auch noch durch den Deckel mit dem Scharnier gesichert, das sollte wohl genügen, und darauf liegt ja noch Gepäck.

Das Tirefit hat eine eigene gummiartige Halterung da drin ist der Kompressor und das Dichtmittel gepackt, so war es wohl original und da wackelt nichts.

Gruss Christian
 
Habe ebenfalls mein Tirefit herausgenommen und mir ein vollwertiges Rad in den Kofferraum gelegt. Wechsel halt nur Sommer wie Winter das entsprechende Rad.
Habe zwar auch laufrichtungsgebundene Reifen, denke aber wenn man mal nen Platten hat ist es wohl nicht so dramatisch mit dem anderen Reifen bis nach Hause zu fahren. Musst ja dann doch den defekten Reifen ersetzen.

Bei mir musste ich die komplette Verkleidung in der Mulde ausbauen. Habe mir dann beim :) die Teile 760 (Schraube A1248980765, 1,78 EUR) und 750 (Schale A2038980207, 10,74 EUR + Mwst.) gekauft.
Damit wird das Rad befestigt.
 
Hi,

heute bei gutem Licht habe ich ein paar Bilder geschossen:

1. so sieht bei meinem Auto die Reserverad-Mulde im Kofferraum aus. Wie Ihr sehen könnt, ist die Verkleidung der Mulde nicht rund und Tyrefit ist im Weg. Ich bin mir jetzt nicht einmal sicher, ob ich statt Tyrefit irgend so eine Dummy-Abdeckung oder gar komplett neue Verkleidung für die Mulde brauche...
http://online.schwaben-net.de/~s_002496/Images_for_Ralfs_MB_Forum/Mulde_im_Kofferraum.JPG

2. Hier ist nochmal Tyrefit etwas näher ran gezoomt:
http://online.schwaben-net.de/~s_002496/Images_for_Ralfs_MB_Forum/Tyrefit_in_der_Mulde.JPG

3. So sieht der Raum hinter der rechten Klappe im Kofferraum aus. In diesem "Plastikbecher" ist auf jeden Fall genug Platz für Tyrefit und Kompressor. Es fehlt wahrscheinlich noch so eine Schaumstoff-Einlage. Aber ich glaube ein alter Putzlappen wird's auch tun.
http://online.schwaben-net.de/~s_002496/Images_for_Ralfs_MB_Forum/Platz_hinter_der_rechten_Klappe.JPG

Gruß

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
@akbor

Die Verkleidung der Mulde musst du gänzlich ausbauen (die Blindniete u. Kunststoffstopfen aussen an der Verkleidung entfernen) Erst dann passt dein Reserverad in die Mulde!
Ob bei Sonderausstattung "Vollwertiges Reserverad" eine andere Verkleidung drin ist weiß ich nicht. Hab meine in den Keller verfrachtet...geht ja auch ohne!
In der Mulde ist ein Blech vorhanden, in welches die Schraube 760 eingeschoben wird.
Warum aber überlegst du wohin mit dem Tirefit? ...ab in den Keller damit, brauchst es doch dann nicht mehr!

Gruß, mikel
 
mikel schrieb:
Warum aber überlegst du wohin mit dem Tirefit? ...ab in den Keller damit, brauchst es doch dann nicht mehr!
Du hast natürlich Recht. Bei der Dichtmittel-Kartusche würde ich sogar sagen, ab zu eBay damit, weil sie ein Verfallsdatum hat. Den Kompressor im Auto zu haben, für den Fall der Fälle, halte ich aber für keine schlechte Idee.

OK, spätestens jetzt glaube ich, dass die Ausführung mit Reserverad eine andere (bzw. gar keine) Verkleidung für die Reserverad-Mulde hat. Ich glaube, ich werde mal bei einer NL anrufen (oder sogar vorbeifahren) und nach den Ersatzteilen fragen, die ich brauche.

Gruß

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Robert,

meine Mulde sieht anders aus, vielleicht musst du auch nur den Teppich entfernen und hast darunter die gleiche Mulde?

anbei ein paar Bilder auch von der Tirefithalterung in der rechten Seite.

Gruss Christian
 

Anhänge

  • DSC05440.JPG
    DSC05440.JPG
    31,6 KB · Aufrufe: 322
  • DSC05441.JPG
    DSC05441.JPG
    18,2 KB · Aufrufe: 386
Hallo,

auch ich habe das serienmäßige Tirefit im Fz. und entspechend beim letzten Platten letzten Sommer abgekotzt, da mein rechter, hinterer Sommerreifen seitlich geschlitzt war und somit das Tirefit gerade mal für'n A.... mitgeführt ist/war. Seither habbich auch hinundher überlegt, was nun die "optimale" Lösung (va. Preis/Leistung) ist.
Frage in die Runde und an die "Werkstätter" unter uns:
Was ist denn mit dem als kleine Option ab Werk erhältlichen Faltrad namens "Minispare"? Wäre doch bestimmt billiger zu bekommen als ein vollwertiges, zusätzliches Komplettrad...
Hält sich hierfür der "Umbau" der Verkleidung nicht auch in engem Rahmen, wenn nicht sogar gar keine Änderung notwendig?

Gruß
Klaus
 
Hallo Klaus,

das Minispare ist meine ich nicht besondern günstig, ist aber etwas kleiner vom Durchmesser her.
Es besteht aus einer Felge und der Gummireifen ansich ist gefaltet(muss glaube ich vor montage aufgepumpt werden), die Halterung zur Verschraubung brauchst du aber auch.
Beim einfachen Radwechsel mitten in der Nacht bei frost oder regen ist es sicherlich einfacher eine normalen Reifen dranzuschrauben(den man auch meist ja schon hat)

So sieht das Minispare bei der B-Klasse aus:
http://www4.mercedes-benz.com/d/cars/b-class/betriebsanleitung/vertiefen/images/img698efa5a351f15147376facd90ee7958_1_--_--_JPG72.jpg

Gruss Christian
 
Hallo Wiesel,

ja, hast schon recht, ein "normales" Rad hat man ja schon...
Problem: Habe 17-Zöller (Sommer wie Winter) und da passt halt gar nix mehr hinten rein.
Lieber schraub' ich ein "Notrad" drauf u. kann wenigstens weiterfahren, als daß ich dumm mit dem Tyrefit dasteh' u. es u.U. gar nicht verwendbar ist(Riss, Platzer etc.)

Was kost' denn nun ein orig. MB-Notrad mit den dazugehörigen Haltern; quasi die Werkslösung?

Gruß
Klaus
 
Hallo Klaus,

ich bin der Meinung, dass man an ein vollwertiges Kmplettrad günstiger ran kommt, als an so ein Minispare.

Ich habe bereits eine nagelneue Stahlfelge 7Jx16 ET37 (ist übrigens Original-Reserverad von Mercedes gewesen, hat sogar den kleinen Warn-Aufkleber über die Schraubenlänge) bei eBay für neun Euro inkusive Versand ergattern können. Der billigste Winterreifen 205/55 R16 H kostet auch so was um 30 Euro (gleiche Quelle). Montage plus Auswuchten nochmal 10 Euro max. Ich sage so günstig bekommst du kein Mini-Spare und mit Mini-Spare darfst du auch nicht schneller als 80 km/h und nur direkt zur nächsten Werkstatt fahren. OK, auch mit einem Reserverad darf man nicht so ewig lange weiter fahren (wegen Mischbereifung auf einer Achse, denke ich), aber man ist wesentlich komfortabler unterwegs.

Gruß

Robert
 
Vollwertiges Reserverad (Code 669) - Lösung ab Werk

mikel schrieb:
Ob bei Sonderausstattung "Vollwertiges Reserverad" eine andere...
Hallo,
ich weiß nicht, ob es noch jemanden interessiert, ich konnte nur leider jetzt erst Bilder von der werksseitigen Lösung zur "Integration" eines vollwertigen Reserverades machen. Das sieht dann wie folgt aus:

http://img3.imagebanana.com/img/1va3nftr/Code669Reserverad001.jpg

Die Kofferraumwanne scheint mir von der Form her mit der bei Tirefit verbauten Variante gleich zu sein, nur dass diese bei Code 669 aus Kunststoff und nicht aus Filz (oder was auch immer das ist) besteht. Die runde Drehscheibe dient zur Sicherung des Rads und trägt die Teilenummer A 203 898 03 07, sie wird in ein entsprechendes Gewinde mit der Nummer A 124 898 07 65 eingeschraubt. Hier dieses Gewinde:

http://img3.imagebanana.com/img/305q6e/Code669Reserverad003markiert.JPG

Damit die Ablagemöglichkeit unter dem Laderaumboden nicht komplett wegfällt liegt über dem Reifen (ein nagelneuer ContiPremiumContact aus DOT 4201 :D ) noch ein Einlegeboden aus Filz mit der Teilenummer A 203 693 1991/9C86.

http://img3.imagebanana.com/img/uauvz2a/Code669Reserverad007.jpg
 
Hallo Hendrik,

klasse Bilder! Wie man gut sieht, dreht es sich hier um ein 15-Zoll-Rad, womit der Platz auch vollständig ausgereizt zu sein scheint.
W*****einlich läßt sich das Haltegewinde für die Felge nicht in die "Filz-"Wanne integrieren u. man benötigt somit bestimmt auch noch die Kunststoff-Wanne, oder?

Hat jemand die Preise für all die benötigten Teile parat?

Gruß
Klaus
 
KombiKlaus schrieb:
Hallo Hendrik,

klasse Bilder! Wie man gut sieht, dreht es sich hier um ein 15-Zoll-Rad, womit der Platz auch vollständig ausgereizt zu sein scheint.
Ja, es ist ein 15 Zoll Reifen, aber ein 16 Zöller müsste doch eigentlich auch passen, da bei diesem zwar der "Felgenausschnitt" größer (weil 16 und nicht 15 Zoll), die Reifenflanke aber doch kleiner (55% der Laufflächenbreite und nicht 65%) ist. Oder habe ich da einen Denkfehler?
KombiKlaus schrieb:
W*****einlich läßt sich das Haltegewinde für die Felge nicht in die "Filz-"Wanne integrieren u. man benötigt somit bestimmt auch noch die Kunststoff-Wanne, oder?
Das Gewinde selber sieht (von unten betrachtet) wie folgt aus:

http://img3.imagebanana.com/img/ndhq98v4/Code669Reserverad004.jpg

Es wird in so eine Aussparung in der Kunststoffwanne geschoben. Dies lässt sich natürlich bei der Filzvariante nicht umsetzten, aber eventuell nützt es schon etwas, sich einfach das Gewinde in die Mitte des Bodens hinzustellen, den Reifen drüber zu legen und dann eben die Sicherungsdrehscheibe in das Gewinde einzudrehen - müsste man mal ausprobieren :rolleyes:
 
Die Kunststoffwanne befindet sich unter der Filzwanne, zumindest so verstehe ich das. Vom Aussendurchmesser her ist ein 16" und ein 15" Rad identisch. Also muss auch für 16" 205/55 in der Mulde platz sein. Die Schale, die das Rad fixiert, ist möglicherweise für ein 16" Rad anders vom Durchmesser her. Oder auch nicht. Ich habe eine Preis- und Materialnummer-Anfrage bei einer NL gestartet. Warte auf die Antwort.

Gruß

Robert

P.S./EDIT: Hendrik und Christian, vielen Dank für die Bilder! SIe haben mir sehr geholfen, zu verstehen, wie das Ganze befestigt wird.
 
Hallo,

was ist den unter der Filzwanne?
nehmt die doch mal raus.

Gruss Christian
 
http://www.detali.ru/cat/MB/B69045000155.1022.gif

Teil 760: A 124 898 07 65 Preis: 1,70
Teil 750: (je nach Reifenbreite)
A 2038980107 SPARE WHEEL CARRIER 225ER BEREIFUNG
A 2038980307 SPARE WHEEL CARRIER 195ER BEREIFUNG
A 2038980207 SPARE WHEEL CARRIER 205ER BEREIFUNG
habe dafür keinen Preis müsstet ihr beim :) erfragen.

Teil 355: A 2098980214 (205er) oder A 168 898 00 14 Preis: 2,33

Preise ohne Mwst

Gruss Christian
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: s203 MoPf vollwertiges Reserverad statt Tyrefit

Ähnliche Themen

Zurück
Oben