Schmierende Winterreifen

Diskutiere Schmierende Winterreifen im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, seit nunmehr knapp einer Woche "gurke" ich mit meinen (älteren) Goodyear-Winterreifen der Grösse 195/65-15 durch die Gegend....

  1. Blubb

    Blubb Crack

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    110
    Hallo zusammen,

    seit nunmehr knapp einer Woche "gurke" ich mit meinen (älteren) Goodyear-Winterreifen der Grösse 195/65-15 durch die Gegend.
    "Gurken" deshalb weil mir das Heck, sobald die Strasse auch nur leicht nass ist, ausbricht, wenn das Fahrzeug beim Beschleunigen nicht 100%ig gerade steht.
    Autobahnauffahrten bekommen so einen ganz besonderen Kick...:(
    Die Profiltiefe liegt bei 4-5mm - eigentlich wollte ich die Reifen noch diesen Winter fahren und anschliessend ausmustern. Hier im Rheinland besteht der Winter zu 99% aus nassen bzw mit Schneematsch überzogenen Strassen, sodass ich keine "Tiefschneetauglichkeit" benötige.
    Nach den Erfahrungen in der letzten Woche ist mir jedoch etwas mulmig geworden.

    Oder bin ich vielleicht aufgrund der auf dem Asphalt klebenden Sommerreifen (Dunlop SP 9000 in 205/55-16) einfach nur verwöhnt und muss mich erst wieder umgewöhnen?:confused:
    Diese laufen übrigens auf der Vorderachse an den Aussenseiten deutlich stärker ab - allerdings hörte ich, dass das "normal" sei?:confused:

    Ich schwanke momentan zwischen Michelin und Conti - wer kann mir Auskunft geben, welche besser für o.g. Bedingungen geeignet sind?

    Wie ihr seht, herrscht bei mir momentan etwas Konfusion bzgl. meiner Reifen - vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Antworten liefern.

    Danke im Voraus!
     
  2. #2 EDDY@E-200, 29.10.2003
    EDDY@E-200

    EDDY@E-200 Guest

    Hallo Blubb!

    Darf man fragen wie alt Deine WR sind? Mit zunehmenden Alter härtet ja jeder Gummi aus b.z.w wird spröder;) !
    Evtl. liegt es ja daran, daß Deine Reifen zu alt sind! Habe 6 Jahre alte Winterpneus meines ehem. Audis trotz 5mm Profiltiefe entsorgt! Die waren knüppelhart!

    Ich fahre übrigens auch 195/65/15, allerdings Uniroyal MS-55 und bin als "Flachlandtiroler" mit den Nässeeigenschaften sehr zufrieden!

    Letztendlich muß aber jeder für sich entscheiden wo seine Gewichtung bezüglich der Reifeneigenschaften liegt!

    M.F.G Eddy
     
  3. #3 Dieselwiesel, 29.10.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Blubb,

    änhliches hatte ich heute an einer Ampel zum links abbiegen und dabei beschleunigte ich etwas doller, und schon machte das Heck einen kleinen Satz und ASR hatte auch gleich Bescheid gesagt:D habe auch seit einer Woche die WR drauf auch war es in der Kurve feucht.

    Meine WR sind ca. 6 Jahre alt und haben noch ca. 6mm Profil.

    Temperatur war ca. 5 Grad plus.

    Gruss Christian
     
  4. Rollo

    Rollo Guest

    Das kenne ich !
    Das ist die unbändige Power eines W-210.035 ...:p ;)
     
  5. #5 Dieselwiesel, 30.10.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Rollo,

    da ich besagte Stelle kenne fahre ich dort meist etwas forscher an, nur habe ich in diesem Moment nicht mit einem Slide gerechnet da ich noch einen Anhänger dran hatte;)

    Mit dem Sommerpneus wäre es wohl nicht passiert, glaube ich.

    Gruss Christian

    P.S.: Die Power des M111 E20 geht doch O.K. bei Schneefahrbahn oder:D und um etwas den Spaßfaktor zu erhöhen wird die ASR-Taste gedrückt
     
  6. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Christian kennst Du die 4 x 4 Regel. Sie heist nicht 6 x 6, also zu Deiner Sicherheit runter mit den Schlappen.
    Auch wenn das Schmieren einiger Winterreifen konstruktionsbedingt war, sollten Winterreifen nicht schmieren, es sei denn sie sind zu alt (aelter als 4 Jahre). Du Solltest 195/65 R15 T schon zu 70 EUR bekommen, wobei wieder mal die drei Verdaechtigen zu empfehlen sind : Conti, Michelin, Dunlop. Schau Dir die letzten Reifentests an und bestimme an den Testwerten Deinen Favoriten und ab zum Reifendienst....

    Gruss Dirk
     
  7. Blubb

    Blubb Crack

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    110
    Hallo Eddy,

    die Reifen sind in der 12. Woche 2000 produziert worden, liegen also noch unter den magischen 4 Jahren.

    @Diwi: Kannst Du mir evtl sagen, ob die Goodyear Ultra Grip zu den Reifen zählen, die zum Schmieren neigen?
     
  8. Rollo

    Rollo Guest

    Von mir ein klares "Nein".
    Hatte zwei Jahre den UltraGrip 5 und war damit sehr zufrieden.
    Nun gut, ein Winterreifen ist eben "weich" gegenüber einem ZR Reifen, aber schmieren ? Definitiv nein ...
     
  9. #9 Otfried, 31.10.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Blubb,

    ich fahre auf unserem “Elchi” Pirelli W 210 Snowsport 195/50 R 16 94 H MO, welche im Oktober 1999 gefertigt wurden. Bei diesen Reifen kann ich noch kein nachlassen der Haftung, oder ein Aushärten des Gummis feststellen.

    Allerdings hatten wir auf einem anderen Fahrzeug {„Espresso“} mit Goodyear {225/50 R 16 92 Y K 1 Eagle F 1 GS-D 3} ähnliche Erfahrungen, nachdem die Reifen längere Zeit nicht gefahren wurden.
     
  10. #10 Wilfried, 31.10.2003
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Blubb,

    wie schon von Eddy erwähnt, verhärtet sich die Gummimischung im Laufe der Zeit und verliert, besonders auf feuchter/naßer Fahrbahn an Haftungsvermögen.
    Wenn sie Dir zu rutschig sind, würde ich zu Dunlop oder Michelin tendieren.

    Befindet sich hinter der DOT Nummer ein Pfeil oder ein Dreieick, wie viel Ziffern hat die DOT Nummer.
     
  11. Rollo

    Rollo Guest

    Hallo Wilfried,

    kannst Du mich bitte über eben diese Zeichen mal aufklären ? :thx:
     
  12. #12 MaMa, 31.10.2003
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2003
    MaMa

    MaMa Crack

    Dabei seit:
    22.09.2002
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI T S202.193
    Zeichen, Zeichen.....

    Hallo Rollo,

    das geht- glaube ich- so

    Das Dreieck steht für die Produktion in den 90er Jahren und
    gilt somit bis `99.

    Zum Beispiel 287+Dreieck dahinter müsste 28. Woche `97 bedeuten.

    329+Dreieck wäre dann die 32. Woche `99.

    Ab dem Jahr 2000 entfällt das Dreieck!

    Auf meinen Reifen steht jetzt z. B. nur noch 0703 (Produktionswoche sieben in 2003).

    Aber Wilfried weiß das sicher noch etwas detaillierter:rolleyes: .

    Zu den Pfeilen kann ich leider nichts sagen...:confused:
     
  13. #13 Markus C220CDIT, 31.10.2003
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    DOT....und dort

    Und die aus den 80ern haben dann den Pfeil - oder zumindest kein Dreieck!
     
  14. Rollo

    Rollo Guest

    Re: DOT....und dort

    ... und die aus den 70ern einen :D .
    Richtig ?:Lol1:
     
  15. Blubb

    Blubb Crack

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    110
    Reifen gewechselt

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Nachdem die o.g. Reifen mehr und mehr in Richtung "Unfahrbarkeit" bei Nässe tendierten, habe ich heute neue Michelin Pilot Alpin PA2 der Geschwindigkeitsklasse H aufziehen lassen.

    Jetzt bin ich mal gespannt...:D
     
  16. #16 Otfried, 14.11.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Blubb,

    mit den PA 2 hast Du nach meiner Meinung keine schlechte Wahl getroffen. Ich/wir fahren diesen Reifentyp dieses Jahr auf dem W 203.065 und V 220.173.
    Hast Du auch die Reifenversicherung abgeschlossen?
     
  17. Blubb

    Blubb Crack

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    110
    Hallo Otfried,

    gehört habe ich davon, aber intensiv beschäftigt habe ich mich bisher damit nicht.
    Ich gehe mal davon aus, dass eine solche Versicherung beim Reifenhändler abgeschlossen wird?!
    Wie teuer ist eine solche Versicherung und welche Leistungen umfasst sie?

    Heute konnte ich schonmal positiv vermerken, dass die Michelin Reifen einen hervorragenden Rundlauf aufweisen und das Lenkrad in allen Geschwindigkeitsbereichen völlig vibrationsfrei bleibt.
     
  18. #18 Nightvision, 14.11.2003
    Nightvision

    Nightvision Crack

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mercedes c 220 cdi (S202) modell 2000
    was auch manchmal vorkommt ist, dass man das nachziehen der radbolzen vergisst. da biste auch schnell am ausbrechen....

    mit den goodyear habe ich sehr gute erfahrungen gemacht... da kam man ohne schneeketten "bauernhof ausfahrten am hang" rauf wo sich die a-klasse unserer freunde hat ketten aufziehen lassen MÜSSEN. waren 2 fahrzeuge von etwa gleichem gewicht und beides fronttriebler und beide rückwärts (halt bergauf) probiert :). die reifen sind wirklich nicht schlecht, auch was grip bei nässe angeht. war das good year modell von letztem jahr übrigens.
    die conti sollen laut tests nich so doll sein......aber auch nicht schlecht.
     
  19. #19 Dieselwiesel, 14.11.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Fronttriebler und Rückwärtsfahren

    Hallo Nightvision,

    waren die Bereifungen bei den Fronttrieblern den Laufrichtungsgebunden?
    Wenn ja is doch klar das es nicht klappt nicht nur wegen der Profilrichtung, auch hat man mit dem Rückwärtsgang viel zu viel Kraft auf den Antriebsrädern, das wird nie wirklich funktionieren, waren wohl Flachlandtiroler:D

    Im Winter immer schön untertourig fahren dann klappts auch dem fast überall hochkommen.

    Gruss Christian
     
  20. #20 Nightvision, 14.11.2003
    Nightvision

    Nightvision Crack

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mercedes c 220 cdi (S202) modell 2000
    die waren richtungsgebunden
    aber die gewichtsverteilung war so ungünstig, dass man nur rückwärts hochkam....da überwog der faktor der gewichtsverteilung dem der profilrichtung:)
    (wir sind auch nur rückwärts hoch gekommen...)



    P.S.: dazu ist noch zu sagen, dass die wagen voll beladen waren mit koffern usw...
     
Thema:

Schmierende Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Schmierende Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. Biete Felgen Rial + Winterreifen Michelin Alpin A4 7,8mm 2013 225/55 R16 S211 W211

    Biete Felgen Rial + Winterreifen Michelin Alpin A4 7,8mm 2013 225/55 R16 S211 W211: Hallo, wegen Umstieg auf Allwetter-Reifen habe ich meine Winter-Felgen mit zwei noch sehr guten Winterreifen abzugeben. Profil ist 7,8mm, Michelin...
  2. Winterreifen-Komplettrad für G500 4×4² verfügbar

    Winterreifen-Komplettrad für G500 4×4² verfügbar: Mercedes-Benz bietet für den G 500 4×4² nun auch ein passendes Komplettradangebot für Winterreifen an. Der Reifensatz wird mit Pirelli Scorpion...
  3. „Zur Erinnerung die alte Regel: „von O bis O“ – Winterreifen sind unverzichtbar“

    „Zur Erinnerung die alte Regel: „von O bis O“ – Winterreifen sind unverzichtbar“: Erinnern Sie sich an den üblichen Wintereinbruch? Plötzliche Temperaturstürze, morgendlicher Nebel und Raureif, Regenfälle und dann – in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden