Schwankende Drehzahl, absaufen des Motors an Ampeln ; W124 , 300E

Diskutiere Schwankende Drehzahl, absaufen des Motors an Ampeln ; W124 , 300E im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Mercedes-Fahrer, ich habe da ein Problem mit meinem 15 Jahre alten W124, 300 E ( 180PS ) Bj.: 6/88, 5-Gang-Schaltgetriebe,...

  1. Dandik

    Dandik Frischling

    Dabei seit:
    06.03.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W124 (300E)
    Hallo liebe Mercedes-Fahrer,
    ich habe da ein Problem mit meinem 15 Jahre alten

    W124, 300 E ( 180PS )
    Bj.: 6/88, 5-Gang-Schaltgetriebe, G-Kat.

    Zu den Problemen:

    1.) Drehzahl schwankt im Leerlauf bis zu +- 150 U/min. Im Fahrgastraum ist dieses leichte "Schwanken" des Motors zu spüren ( Luftmengenmesser, Zündkerzen wurden ausgetauscht )

    2.) Drehzahl bleibt während des Gangwechsels ca. 1 bis 2 Sekunden bei der höchsten erreichten Drehzahl ( passiert aber immer im mittleren Drehzahlbereich ( 1500-3000 U/min),
    und dreht dann aber wieder runter. Bei höheren Drehzahlen ist alles O.K.
    Nach dem Auskuppeln ( an Ampel stehend )bleibt die Drehzahl auch manchmal bei
    2000-2500 U/min "hängen" ( gibt von allein konstant Gas ). Wenn man aber dem Motor
    Stand kräftig Gas gibt, wird es wieder normal.

    3.) Beim Auskuppeln von einem Gang ( fahre z.B. auf rote Ampel zu mit 3.Gang, 50-60km/h, werde langsamer, kupple Gang anschließend aus, aber vor dem Stehenbleiben), sinkt die Drehzahl rapide auf bis zu 400-500 U/min.Dann leuchtet in manchen Fällen die instrumententafelleuchten ( wie bei Schlüsselstellung 2 oder 3 ? ) kurz auf ( als wäre es kurz vor dem absaufen ), danach steigt die Drehzal wieder auf ca 700U/min. In letzter Zeit säuft der Motor dann aber auch ab, auch während dem Rollen bzw. Fahren.

    4.) Die ASD- Leuchte ( Antisperrdifferential) leuchtet auch noch ständig.


    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn Ihr mir bei diesen Problemen weiterhelfen könntet


    Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart

    Dandik
     
  2. Higgi

    Higgi Crack

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keines
    Also zur "hängenden" Drehzahl kann ich nur sagen schau Dir mal das Gasgestänge in Richtung Drosselklappe ganz genau an! Da läuft ja alles über einige Rollen und Gelenke und auch noch in so einer Kulisse!
    Betätige dabei einfach mal langsam manuell den Gaszug und Du siehst wo es hängt! Ggf. kann man den Kulissenrahmen in dem das Gestänge läuft etwas biegen.
    Und etwas Silikonöl wirkt wunder :D

    So war es zumindest bei uns!

    Zu den anderen Problemen:
    Check mal den Überspannungsschutz hinter der Batterie. Außerdem könnte der Spannungsregler der Lichtmaschine nicht mehr ganz in Ordnung sein. Das würde u. a. zu den beschriebenen Problemen führen....
     
  3. #3 Otfried, 07.03.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Dandik,

    Dein M 103.980 verfügt über eine Bosch K-Jetronic. Bei dem von Dir beschriebenen Symptomen würde ich den Kraftstoffmengenteiler überprüfen. Ist die Stauscheibe richtig eingestellt? Hast Du den Leerlaufeinsteller überprüft?
    Arbeitet die Kraftstoffpumpe einwandfrei?
    Wie sieht das Abgas aus? Wurde das Gemisch überprüft? Wie sieht es mit der Lambdasonde aus?
    Hast Du schon das Kraftstoffpumpenrelais überpüft?
    Richtig eingestellt besteht der M 103.980 den "Euro-Test"

    Hast Du schon die Spannung im Bordnetz überprüft? Das Aufleuchten der ASD Warnlampe würde ich schwankender Bordspannung {allerdings müßte dann auch die ABS Warnleuchte leuchten}
     
  4. #4 ravens1488, 07.03.2003
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Hört sich wie Otfried schon geschrieben hat nach dem Leerlaufsteller an, der hinten Am Mengenteiler angeschraubt ist!

    Chris
     
Thema:

Schwankende Drehzahl, absaufen des Motors an Ampeln ; W124 , 300E

Die Seite wird geladen...

Schwankende Drehzahl, absaufen des Motors an Ampeln ; W124 , 300E - Ähnliche Themen

  1. Mein ML320 1999 Import mit gedrosseltem Motor wegen deutschem TUV

    Mein ML320 1999 Import mit gedrosseltem Motor wegen deutschem TUV: Ich habe dieses Auto im Oktober 1999 als Importauto bei Mercedes Stuttgart abgeholt. Mir wurde gesagt, dass der Motor für den deutschen TUV...
  2. W203 180k motor

    W203 180k motor: Liebe daimler leute,ich habe folgendes problematik seit weille. Erst wahr kette,neue...
  3. Motor läuft bei Leerlauf unruhig

    Motor läuft bei Leerlauf unruhig: Guten Abend , Mein e280cdi bj. 2006 läuft bei Betriebstemperatur unruhig . Im Fehlerspeicher ist nix vorhanden , außerdem wurden die Glühkerzen...
  4. W124 E500 keine volle Leistung

    W124 E500 keine volle Leistung: Hallo Leute, Ich habe ein problem mit meinem E500 W124 Baujahr 93 mit original 130.000 km gelaufen, wie bekannt ist muss man bei gewissen...
  5. Getriebe 722.6 / NAG1 / bei Kaltstart deutlich spürbaren Gangwechsel und hohe Drehzahl

    Getriebe 722.6 / NAG1 / bei Kaltstart deutlich spürbaren Gangwechsel und hohe Drehzahl: Fragen zu den Fehlern vom Getriebe 722.6 / NAG1: Fehler 1: Bei Kaltstart deutlich spürende Gangwechsel vorhanden, egal bei welchem Gang. Bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden