Singendes Geräusch CLK 200 Kompressor Bj 2005

Diskutiere Singendes Geräusch CLK 200 Kompressor Bj 2005 im Forum AMG S-Klasse, CL, SL & SLR McLaren im Bereich S-Klasse, CL, SL & Maybach - Bein niedrigen Drehzahlen, im Schiebebetrieb, manchmal auch im Leerlauf ist ein leichtes singendes Geräusch wahrzunehmen. Kommt auf jeden Fall von...
M

Mercedeshool

Frischling
Beiträge
17
Fahrzeug
W124 230 E Baujahr 1989
Bein niedrigen Drehzahlen, im Schiebebetrieb, manchmal auch im Leerlauf ist ein leichtes singendes Geräusch wahrzunehmen. Kommt auf jeden Fall von vorne. Wenn ich den Lüftungsregler (Gebläse) auf 0 stelle ist das Geräusch weg. Beim Gasgeben bzw höheren Drehzahlen ist nichts derartiges zu hören. Hat mir jemand einen Rat bitte ? Danke Rolf
 
Hi Peter , sorry wegen meiner späten Antwort ! Bin gerade im Karusselbetrieb Auto - Motorrad usw. Ich habe die Verkleidung Beifahrerseite unterhalb Arma-Brett weggemacht und diverse Hörtests gemacht. Aber das Singen kommt nicht von dem Gebläsemotor. Nach einigen Versuchen konnte ich das Störgeräusch eher im Bereich Keilriemen bzw den Aggregaten wahrnehmen . So richtig hört man es halt nur beim langsamen Fahren , niedrigen Drehzahlen / Schubbetrieb. Aber seltsamerweise wenn ich dann das Gebläse auf 0 schalte während der Fahrt ist das Geräusch weg. Also ne Spannrolle etc wäre dann ja unlogisch ? Naja ich bin ein wenig pingelig ja, aber dumme Geräusche rauben mir meine sowieso dünnen Nerven......(grins) .....danke für deinen Tip und gerne für weitere !! Gruss Rolf
 
hallo Peter , ja man hört es auch im Stand , teils bei Leerlauf und deutlicher wenn man leicht die Drehzahl erhöht. Auch hier gilt, sobald ich das Gebläse ausschalte ist das Geräusch weg......
 
… hört man es im Innenraum lauter als von außen, oder bei geöffneter Haube?
 
Hi Peter am besten im Innenraum zu hören und bei "Schleichfahrt" , niedrigen Drehzahlen oder im Schiebebetrieb. Im Stand und von aussen schlechter wahrzunehmen .....
 
… Kommt auf jeden Fall von vorne…
… also von vorne…

Im Stand und von aussen schlechter wahrzunehmen ...
… doch nicht von vorne…

…Nach einigen Versuchen konnte ich das Störgeräusch eher im Bereich Keilriemen bzw den Aggregaten wahrnehmen…
… doch von vorne…


…sobald ich das Gebläse ausschalte ist das Geräusch weg...
… wenn sich das Geräusch ändert je nach Gebläsestufe, kann man aus der Ferne auf den Gebläsemotor tippen.

Wenn sich das Geräusch mit der Motordrehzahl ändert, kann man aus der Ferne auf den Riemen tippen.


Um zumindest etwas ausschließen zu können, muss man beides näher prüfen.
Entweder Gebläsemotor, ob die Lüfterwelle singt, oder Riemen abnehmen und kurze Probefahrt machen…
Vielleicht ist die Kupplungssscheibe für den Klimakompressor beschädigt…?



Gruß
Peter
 
Hi Peter
wie sagte mal mein Monteur anno 1984 bezugnehmend auf meinen 123er 240 D: FAHR einfach , hör nicht hin, oder mach den Radio laut. Kann schon sein dass ich zu sensibel bin für doofe Geräusche..... Auf jeden Fall vielen Dank Peter !! Gruss Rolf
 
… besser sensibel als doof :)

… das mit der Kupplungsscheibe für den Klimakompressor ist jedenfalls nicht abwegig!
Evtl. ist die Rutschkupplung beschädigt, dann gibt sie Geräusche von sich…

Und wenn Du das Gebläse abstellst, ist auch keine Klimafunktion mehr da…
 
Hi Peter das wäre eine gute Erklärung. Im Juli muss ich soundso in die Werkstatt, dann soll der Master mal danach schauen (mein KFZ Mann ist ein echter Meister vom alten Schlag !) vielen Dank Peter für all deine Mühe Gruss Rolf
 
Thema: Singendes Geräusch CLK 200 Kompressor Bj 2005
Zurück
Oben