SL63 - wie kriege ich das breite Grinsen wieder weg?

Diskutiere SL63 - wie kriege ich das breite Grinsen wieder weg? im AMG S-Klasse, CL, SL & SLR McLaren Forum im Bereich S-Klasse, CL, SL & Maybach; Es gibt Autos, die so richtig Spaß machen. Der SL63, den es seit der SL-Modellpflege gibt, gehört zu den Top-Favoriten. Mit 525 PS (ohne...

  1. #1 tekkie330, 31.08.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Es gibt Autos, die so richtig Spaß machen. Der SL63, den es seit der SL-Modellpflege gibt, gehört zu den Top-Favoriten.

    Mit 525 PS (ohne Zwangsbeatmung, rein aus dem Sauger) ist das Fahrzeug mit seinem GEwicht von knapp unter 2 Tonnen ausreichend motorisiert :rolleyes:

    Nach dem Einschalten blinkt die Öltemperatur, bis sie einen für den Fahrbetrieb motorschonenden Wert erreicht hat. Eine praktische Hilfe, den Motor zu schonen.

    Das AMG driver Package führt (leider) nur zur Vmax-Anhebung auf 280km/h (Obwohl die Y Reifen durchaus bis 300km/h freigegeben sind. Am Sonntag morgen auf einer geraden Strecke dreispurigen Autobahn so gut wie ohne Verkehr wäre da mehr drin gewesen.
    Bei höheren Geschwindigkeiten empfiehlt sich ohnehin die Dämpfereinstellung "Sport". Dann wird der SL zwar ziemlich hart, saugt sich aber quasi an die Fahrbahn. Ich habe mich auch bei hohen Geschwindigkeiten sicher gefühlt. (Gut, im normalen Staßenverkehr tritt dieser Umstand eher selten ein, dass so wenig Verkehr bei schönem Wetter auf gerader Strecke 3spurig eintritt ;) )
    Für eine artgerechte Haltung gibt's hier jedoch zu wenig Rennstrecken in der Umgebung.

    Für den normalen Fahrbetrieb ist die normale Dämpferregleung sehr komfortablel. Da ist jeder normale Audi und BMW fürchterlich hart gegen - und das obwohl der SL die 19"-Räder und ohnehin eine Tieferlegung und ein Sport-Fahrwerk hat.

    Das Kurvenverhalten ist wie beim Go-Cart. Da der Tacho bis 320 geht, muss man schon höllisch aufpassen, welche Geschwindigkeit man fährt. AB-Abfahrt mit 100km/h ist bei anderen Autos schon grenzwertig - hier merkt man's kaum (die Grenzen der Physik sollte man jedoch im Auge behalten).

    Verbrauch: Wer denkt bei soeinem Auto an Verbrauchswerte? Das Einzige was auffällt - der 80l-Tank reicht im Mischbetrieb gerade mal für knapp 400km. Super Plus ist Pflicht wie bei allen AMG Motoren - also kann man überall ausser bei Shell und Aral tanken.
    Ich verbrauche mit meinem CLK 13l/100km, für 219PS mehr und 200kg mehr nimmt sich der SL63 nur rund 7l/100km mehr. Das ist aus meiner Sicht ok, wenn man bedenkt, dass so ein Cayenne Turbo rund 38l/100km verbraucht.

    Zu der Heizung und Lüftung haben die Sitze nun auch AirScarf (wie schon vom SLK bekannt, aber effektiver und mit mehr Dampf). Ansonsten alles wie vor der Mopf.

    Sound: Allemal angenehmer als bei Porsche oder beim M6, allerdings für meinen Geschmack zu laut. Insbesondere, wenn man schnell Gas wegnimmt, hört sich das an als ob der Motor sich verschluckt.
    Bei normalen Drehzahlen und im Cruise-Betrieb ein herrliches Blubbern wie bei amerikanischen V8 :)

    Komfort: Ja, die neuen Leuchten gefallen mir persölich nicht, die runde Form vorher fand ich viel besser. Zumindest ist die Mittelstrebe im Kühler hier in Wagenfarbe lackiert und sieht nicht ganz so nach Opel aus wie bei den anderen SL-Mopf.
    Wenn man ins Parkhaus fährt, sollte man das Auto vorher hochpumpen, denn der gefühlte Abstand zum Boden ist sehr gering. Aber dafür gibt's ja die Taste mit den 2 LED :)
    ILS ist wirklich klasse, eine Kombination aus Kurvenlicht, Abbiegelicht und adaptiver und Situationsabhängiger Leuchtweitenregulierung. Die Nacht wird zum Tag.

    Distronic: Ist auch leider noch die alte (von 30-180km/h, Taste mit 10er-Schritten rauf/runter und in 1er-Schritten rauf)

    KI: Das weisse hintergrundbeleuchtete KI ist hervorragend abzulesen - viel besser als vor der Mopf. Allerdings bleiben die beiden Mini-TFTs in den KI-Ringen nachwievor zu klein. Auch das Bedienkonzept wurde nicht auf die vereinfachte Version mit Cursortasten (BR 221,216,204) verbessert.

    Linguatronic und Entertainment:
    Zu dem Thema habe ich mich ja schon ausführlich ausgelassen. Linguatronic ist zu langsam, gleichwohl die Erkennung der Sprache gegenüber der Box-Version von früher verbessert wurde und man nun Straßen nicht mehr buchstabieren muss.
    Das Navi ist ok, allerdings schlechter als in BR204, obwohl es auch von Festplatte liest. Die Anweisung sind zT missverständlich (wenn man geradeaus fahren soll, heisst es, halb rechts fahren und Dauersperrungen von Abfahrten kenntdas Navi nicht - im Gegensatz zum NTG2)
    Bluetooth ist ein ganz fürchterliches Thema, denn das NTG 2.5 Comand von alpine unterstützt als einziges Navi im Hause Mercedes KEINE Windows Mobile Telefone.

    Jedem sei dringend zu raten, Komforttelefonie mitzubestellen und eine Ladeschale mit einem einfachen Zweithandy mit Ultracard im Auto zu betreiben. Im SL63 ließ sich mein uraltest Siemens S55 mit Ladeschale hervorragend betreiben.

    Adressbuch: Zwar können über SD-Card oder Bluetooth Adresskarten ins Comand übertragen und dort gespeichert werden, die Programmierer haben aber nicht zuendegedacht und lassen nicht zu, dass man diese importierten Adressen auch navigiert. Stattdessen muss man die Adresse erneut ins Navi eingeben, speichern und kann sie dann dem Adressbucheintrag zuordnen... Wer denkt sich son Quatsch aus?? :confused:

    Fazit: Der SL63 ist ein Auto, was süchtig macht! Einmal eingestiegen möchte man nicht mehr raus :D Im Gegensatz zum zwangsbeatmeten 5.5l Vorgänger ist der 6.2l Motor wesentlich harmonischer - das zeigt auch die 7G-Tronic. 7 Gänge sind deutlich besser als 5.
     
  2. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Ich bin letzthin auch mal den neuesten SL500 gefahren..
    Das war vor 2 Wochen.. und ich grinse immer noch.. obwohl ich der Meinung bin, dass das serienmässige SL Fahrwerk (ABC auf Sport)
    in schnell gefahrenen :D Kurven anfängt auf der Vorderachse zu rubbeln (leichtes Untersteuern), was mir persönlich nicht unbedingt Go-Cart mässig vorgekommen ist sondern eher das (zu hohe) Gewicht des Autos zeigt.....
     
  3. #3 Benztown, 31.08.2008
    Benztown

    Benztown Crack

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180TK (S204),C180T (S202) & smart fortwo (C451)
    Danke für den schönen Bericht, tekkie330. Bin letzte Woche auch SL 63 gefahren und kann deine Eindrücke nur bestätigen. Der Sound ist sagenhaft, eigentlich der größte "Vorteil" gegenüber einem kleineren SL. Speziell Runterschalten mit Zwischengas ist immer wieder ein Genuss! Das Auto ist der Hammer.
    Bin danach noch den 350 gefahren. Der hat einen ganz anderen Charakter und Sound, macht aber ähnlich viel Spaß. Vielleicht geht einem das Geboller vom 63 von Zeit zu Zeit auch auf die Nerven. Der 350er ist auf Dauer vielleicht verträglicher. Und man spart 135t Euro. Muss man sich überlegen... garnicht einfach.
     
  4. Tosch

    Tosch Crack

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 350 Cabrio Sport Edition
    Also ich konnte schon den SL 63 als auch den gemopften SL 600 fahren. Und im direkten Vergleich musste ich feststellen, dass der 600er eindeutig mehr Bums hat. Vor allem unten raus ist das Auto unglaublich. 830 Nm ab 1800 U/min sind einfach nicht zu toppen (und für die 7G-Tronic einfach zu viel des Guten, daher arbeitet hier die für mich immer noch harmonischere 5-Gang-Automatik) Dem 63er muss ich da schon eine gewisse „Anfahrschwäche“ attestieren, die aber durch den genialen Sound kaschiert wird.... Wahninn, wie beim 600er die Tachonadel über die 260er-Skala rennt. Und der Verbrauch lag auch ca. 2 Liter unter dem des 63er, was aber auch daran liegen kann, dass man gerne mal manuell zurückschaltet, um das Zwischengas und den hochdrehenden Motor zu genießen.

    Für beide Fahrzeuge gilt jedoch: Richtig sportlich sind sie nur beim Geradeausfahren, da sie durch die schweren Motoren auf der Vorderachse – trotz des tiefen Schwerpunktes – in schnell gefahrenen Kurven zum Untersteuern neigen. Aber der SL-Fahrer an sich ist ja eher ein Genießer.

    Mein Fazit: Wer um jeden Preis auffallen will und auf höllisch guten Sound steht, sollte zum 63er greifen. Wer dagegen Leistung satt und Understatement mit 12-Zylinder-Brabbeln bevorzugt, für den ist der 600er das richtige Auto – also sofern der Kontostand stimmt versteht sich...
     
  5. #5 tekkie330, 31.08.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    AMG Race Start Funktion

    ...aufgrund günstiger Verkehrsbedingungen (breite Ausfallstraße ohne jeglichen Verkehr, Tempo 100, Auto und Reifen warmgefahren) habe ich mich vorhin mal getraut, die RS (Race start) Funktion zu testen.

    Erstmal: ESP auf Sport (klingt gefährlich, ist es aber unter o.g. Bedingungen nicht)
    Dann rechten Fuss auf die Bremse, den Drehregler auf RS, rechte Schaltwippe, Gas durchtreten (Motor heult bis ca. 4kUPM auf) Bremse loslassen.

    Phänomenal - und das ohne quietschende Reifen - es hat mic in den Sitz gedrückt.

    So muss das gewesen sein, als bei Formel1 die launch control noch zulässig war...

    Macht riesig Spaß.
     
  6. #6 Otfried, 31.08.2008
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Pat,

    es seien einige Anmerkungen gestattet. Beim R 230.477 mit Vmax Anhebung wird das Fahrzeug bei 300 km/h abgeregelt.

    Kraftstoffverbrauch ist relativ, jedoch ist der M 156.98x deutlich Verbrauchsärmer als der M 113.99x.

    In Reality sieht es so aus: Heute A 8 von Siegsdorf bis Allershausen: Average: 176 km/h

    C 209.377 Code 98 : 17 ¾ Liter
    R 230.474. P.P.: 22.1 Liter

    Der R 230.477 untersteuert im übrigen.........
     
  7. #7 tekkie330, 31.08.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Mh, bei 283 (digitale Anzeige im KI) war Ende. Ich dachte das "AMG driver Package" beinhaltet die vmax-Anhebung? Nicht? Was kostet dann 2800 €?
    Bei der normalen Abregelung macht mein CLK bei 264 etwa dicht - das sind GPS-gemessen 260 km/h genau.

    Merkwürdig!

    Ein Untersteuern konnte ich nicht feststellen, habe aber auch keine Fahrmanöver gefahren, wo das ESP anspringt... Die Autobahnabfahrt mit 100 war noch kein gefühlter Grenzbereich...

    Klar Verbräuche sind relativ, ich habe auch keine repräsentative Messung durchgeführt :rolleyes:
     
  8. #8 Julian-JES, 31.08.2008
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    MIr gefällt der SL 63 AMG auch sehr gut. Da ich ihn jedoch nicht täglich fahre :(, kann ich auch nicht beurteilen, ob es einem auf die Nerven geht das lautere gebrabbel.

    Das Verschlucken beim Gas-weg-nehmen sind sicher die miss-fires... :D

    Da es ein Sauger ist denke ich auch im Vergleich zum SL 55 AMG kommt das Drehmoment nicht so brutal aus dem Keller. Ist ja auch ganz normal.

    Der SL 350 mit dem Sportmotor gefällt vom Sound her auch ganz gut. Haben sie wirklich schon hinbekommen...

    Ansonsten ist der SL 63 AMG bei 300 das 2. abgeregelt...
     
  9. #9 Otfried, 01.09.2008
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Pat,

    die Tacho Anzeigen wundern mich etwas, da bei den „letzten“ Modellen die Anzeige recht genau ist. Die bei Deinem CLK genannten Werte entsprechen dem, was mein W 210.074 zeigte.

    Der R 230.474 P.P. hingegen sind „echte“ GPS 304 km/h auf dem Display 308 km/h.
    Der Grenzbereich ist bei den meisten Autobahnausfahrten höher als 100 km/h – schon mein V 221.177 liegt hier wesentlich besser als seine Vorgänger. In letzter Konsequenz untersteuert jedoch das Fahrzeug.

    Verbrauchswerte sind sehr relativ – lässt sich auch nur schwer Messen wenn man eine Probefahrt macht. Beim M 156.98x ist von < 11 Litern bis > 60 Liter alles darstellbar :D:D
     
  10. #10 Sternbetrachter, 01.09.2008
    Sternbetrachter

    Sternbetrachter Crack

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1x 245Mopf (B160 BE)
    1x S211 Mopf (211.208)
    kindgerechter MB-Fuhrpark
    Tekkie, das Grinsen kann noch seeeehr lange anhalten.
    Meine Ausfahrt mit dem SL63 ist schon 3 Monate her, ich kann
    nicht sagen, dass ich seit dem meine Mundwinkel nach
    unten bekommen habe..... :oh_yeah:

    Einfach ein tolles Auto.


    So, und DANK unserer Halbgötter in der Fuhrparkzentrale freue ich
    mich mittlerweile auch aufs älter werden.....das Mindestalter für
    eine AMG-Zuteilung liegt nun bei 35! Ich hoffe, die 3 Jahre vergehen
    bei mir wie im Flug :D

    P.S.: Oder sollte ich mich lieber bei den Idioten bedanken, die meinten
    das man mit einem geliehenen AMG die Gesetze der Fahrphysik nicht
    mehr beachten muss und sonst auch nur gnadenlos rumposen und mit
    130 durch S brettern müssen? DANKE ihr hirnlosen :mad:
     
  11. #11 tekkie330, 01.09.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Nardo ist sooo weit weg (schluchz) ;) Und wo kann man sont schon länger über 300 fahren.

    Mit den Verbrauchswerten gebe ich Dir recht - so meinte mein Bordrechner im A209 nach einer 120km Offenfahrt mit einem Schnitt von 180km/h (geht nur auf der A29 an einem Sonntag, vmax da wo möglich), dass ich 42,5l/100km verbraucht habe. Computer eben. Ich weiss wie sie ticken, traue ihnen aber nicht bedingungslos :rolleyes:
     
  12. JK900

    JK900 Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200CGI Coupe
    OT:
    Na das hört sich schwer nach Schnellläufer an :D
    Ich war gestern zufällig auch dort. Ein Kumpel hat einen GL500 abgeholt
    Denke mal ich werde mir auch mal einen SL6xAMG gönnen...oder einen SLR..hast du einen Tip wie man an den kommt? (DAS man ihn bekommt weiss ich definitiv...nur WER und WIE?)
     
  13. #13 tekkie330, 02.09.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Sternbetrachter - erlaube mir die Frage, warum Du dann derzeit nur nen Elchi fährst (wo Ihr doch schon nen Motivationsfuhrpark habt). Wenn der Fuhrpark AMG erst ab 35 öffnet, könntest doch auch bis dahin nen S600 fahren :eek:
     
  14. #14 popey24, 02.09.2008
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Race Start?

    Jetzt baut Mercedes schon genauso sinnloses Zeug ein wie BMW... An der Ampel stehen und das Knöpfchen drücken und dann... sowas gehört eher in die Fraktion GTI und Co.

    Ansonsten super!
     
  15. #15 tekkie330, 02.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Wer sowas nötig hat, wird wohl kaum das Geld für ein Fahrzeug aus Affalterbach in der Portokoasse haben.

    Genau wie ESP OFF und die Timer/Stoppuhrfunktionen im AMG Menü sind für den artgerechten Einsatz zB aufm Ring (Nordschleife für die Erfahrenen) gedacht.

    Im Straßenverkehr ist die Taste wertfrei. DA wir hier keine Rennstrecke in der Nähe haben, musste ich auch schon lange suchen, bis ich ein Verkehrsfreies Stück gerader Straße gefunden habe, um die Funktion mal auszuprobieren.

    Mh, dringesessen im SLR Cabrio hab ich schon mal auf der IAA :)
    Der reguläre Weg ihn zu fahren ist, als Autojournalist dazu eingeladen zu werden, oder rund 2000 € auszugeben und nach England oder Frankreich zu fliegen. Nach einem 2-Tage-Fahrertraining kann man ihn dann auf einer Rennstrecke bewegen.
     
  16. #16 popey24, 02.09.2008
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Und was bitte soll dir der Race Start auf der Nordschleife bringen?
    Die ersten 200m nach der Schranke ist sowiso Slow-Motion und danach bleibst du extra noch mal stehen für den Race Start?

    So ein Schwachsinn taugt nur für Ampelrennen und Stammtischgespräche.
     
  17. #17 X-R230-X, 02.09.2008
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    Wo Popey Recht hat, hat er Recht ... :)

    Beim M5 haben wir uns über den Schnickschnack lustig gemacht ...
     
  18. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Und was bitteschön macht man wenn so ein doofer R8 neben einem an der Ampel steht und einen auf Dick macht ???
    Man drückts Katapultstartknöpfchen und zeigt dem Kleinwagen wo der Frosch die Locken hat... :D
     
  19. #19 popey24, 02.09.2008
    popey24

    popey24 Crack

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C43 AMG 396,4PS
    Aber bei 50 schön vorschriftsmäßig vom Gas gehen.

    Ne wirklich, wer sowas braucht, der sollte das Geld vielleicht besser in ne Schw...vergrößerung investieren.
    Wenn man so ein Auto fährt, sollte man da drüber stehen und keine Ampelrennen nötig haben.
     
  20. #20 tekkie330, 02.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2008
    tekkie330

    tekkie330 A207M278DE46

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207 M278 BE (E500 Cabrio)
    Bä schäm Dich A190. Damitstellst Du Dich auf die Ebene von Mantafahrern mit Fuchsschwanz an der Antenne! :p

    Mh, das letzte Mal am Nürburgring ist schon einige Jahre her bei mir - da waren wir jedenfalls bei so nem Incentive erst auf der Grand Prix-Strecke und dann auf der Nordschleife... Daher ist meine Erinnerung verblasst (man wird eben alt :rolleyes: ) Aber stimmt - das war recht kurvig in der grünen Hölle. :D

    Außerdem stimme ja auch ich zu, dass Timerfunktionen und RS für den Straßenverkehr Murks sind, nimmt man aber mal die Start/Ziel-Geraden einer beliebigen GP-Strecke, komme ich manuell nicht so schnell auf 150 wie mit der RS-Funktion.

    Warum hat das Porschili eine Stoppuhr auf dem Armaturenbrett? Weil man mit dem Teil auch auf ner Rennstrecke fahren kann und dabei keine anderen Verkehrsteilnehmer mit riskanten Fahrmanövern gefährdet! :eek:

    Im normalen Straßenverkehr punktet der AMG mit genügend Kraftreserven, die auch eine Sicherheit bieten und mit einem Bremsweg, der nur vom Panzer unterboten wird. Wobei mir wie gesagt der normale 5l ausreicht, weil er ja eben viel leiser ist und hier keine Rennstrecke (Spassfaktor) in der Nähe ist.
     
Thema:

SL63 - wie kriege ich das breite Grinsen wieder weg?

Die Seite wird geladen...

SL63 - wie kriege ich das breite Grinsen wieder weg? - Ähnliche Themen

  1. C207 e500 coupe Reifen Breite

    C207 e500 coupe Reifen Breite: Morgen, ich habe mir vor kurzem das o.g Fahrzeug zugelegt und wollte mir für den Sommer in jedem Fall 19zoll Felgen zulegen. Die Frage die...
  2. Breites Spektrum an Euro-VI-Nutzfahrzeugen auf der IFAT 2016

    Breites Spektrum an Euro-VI-Nutzfahrzeugen auf der IFAT 2016: 01Auch auf der diesjährigen IFAT (30.05. bis 03.06.2016), der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft in München, ist...
  3. smart: ein breites Lächeln für Zürich #WhatAreYouFor #smart #Tower #urbanjoy

    smart: ein breites Lächeln für Zürich #WhatAreYouFor #smart #Tower #urbanjoy: Letzte Woche – 9. August 2014 in Zürich: die Fassade des Renaissance Zurich Tower Hotel war der Inbegriff von new urban joy von smart:...
  4. E 63 AMG – AMG Vorderachse mit breiterer Spur

    E 63 AMG – AMG Vorderachse mit breiterer Spur: Beim neuen Mercedes-Benz E 63 AMG ist das Fahrzeug an der Vorderachse mit einer breiteren Spur – entgegen der Grundvariante -ausgestattet.Ganze 56...
  5. CLA-Schriftzug auf VfB Trikots: Mit breiter Brust für den Mercedes-Benz CLA

    CLA-Schriftzug auf VfB Trikots: Mit breiter Brust für den Mercedes-Benz CLA: Drei Buchstaben machen den Unterschied: Zur Markteinführung des neuen CLA präsentiert Mercedes-Benz eine Special Edition des Trikots des VfB...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden