smart hyper

Diskutiere smart hyper im Smart Forum Forum im Bereich Andere Daimler-Marken; Wird der smart hyper nun in Serie gebaut? Tschau, Tim.

  1. Tim

    Tim Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Wird der smart hyper nun in Serie gebaut?
    Tschau, Tim.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: smart hyper. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tim

    Tim Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Falls es jemanden interessiert, ich habe mal direkt bei MCC nachgefragt und folgende Antwort erhalten.

    Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main (11.-23.09.2001) wird MCC smart ein alternatives Antriebskonzept mit Namen smart hyper präsentieren. Durch die Kombination aus Diesel- und Elektromotor können dabei Kraftstoffverbrauch und Emissionswerte gegenüber einem herkömmlichen Antrieb nochmals spürbar verringert werden. Der Name hyper steht dabei für Hybrid und Performance, weil das Fahrzeug neben dem äußerst günstigen Verbrauch auch ein hohes Maß an Fahrspaß bietet.

    Das Antriebskonzept wurde gemeinsam mit den Bereichen Forschung und Vorentwicklung der DaimlerChrysler AG sowie mit dem britischen Unternehmen Zytek realisiert. Der vorgestellte Antrieb versteht sich als Technologieträger, über dessen Serienfertigung bisher eine Entscheidung noch aussteht.

    Im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ergibt sich selbst gegenüber dem schon äußerst sparsamen Dieselantrieb eine Reduzierung des Verbrauchs um 13 Prozent auf unter drei Litern Diesel pro 100 Kilometer. Dies entspricht einer Kohlendioxid-Emission von weniger als 80 Gramm pro Kilometer.

    Neben dem Kraftstoffverbrauch konnte mit Hilfe der Hybridtechnik auch der Fahrkomfort weiter verbessert werden. So erlaubt das im smart realisierte System spontanes Anfahren bei abgestelltem Verbrennungsmotor (Start-/Stopp-Automatik). Der Elektroantrieb überbrückt die für Anlassen und Drehmomentaufbau benötigte Zeit. Zudem kompensiert er die systembedingte Unterbrechung der Zugkraft während des Schaltvorgangs. Bei niedriger Geschwindigkeit kann er den Antrieb des Fahrzeugs allein übernehmen.

    Auch die Fahrleistungen profitieren von der zusätzlich zur Motorkraft in den Antriebsstrang eingespeisten elektrischen Energie - trotz eines um rund 85 Kilogramm erhöhten Leergewichts. Dadurch vergehen etwa für die Beschleunigung von Null auf 100 km/h nur 17,8 Sekunden und damit zwei Sekunden weniger als beim herkömmlichem Dieselantrieb.


    Tschau, Tim.
     
  4. #3 Otfried, 23.10.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tim,

    klingt sehr gut, da für die gewöhnungsbedürftigen Schaltunterbrechungen beim Smart hauptsächlich auch der Drehmomentabfall bei Schalten des Getriebes verantwortlich ist.
    Mit diesem Antriebskonzept dürften Schaltvorgänge nicht mehr wahrnehmbar sein.
     
  5. Tim

    Tim Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Erstmal muss wohl noch eine Entscheidung von MCC abgewartet werden.
    Finde das System grundsätzlich interessant. Zum einem senkt es den CO² Aussstoss (was ja dringend erforderlich ist), mit "relativ einfacher Technik" (im Gegensatz zu Benzindirekteinspritzung usw.), erhöht die Fahrleistung und vielleicht eine bis jetzt ziemlich kritisierte Eigenschaft des Smart. Insgesamt wäre eine solche Technik in vielen Autos eingebaut deutlich ökologischer als wenige, wenn auch sehr interessante, 3l Autos. Preislich sollte dies auch wesentlich akzeptabeler für die Kunden sein.
    Vielleicht entwickelt sich daraus noch was, wäre ein gutes Zeichen.
    Tschau, Tim.
     
  6. #5 Otfried, 25.10.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tim,

    wie Du schreibst ist dieses System sehr interessant.
    Die Benzindirekteinspritzung ändert ja nichts wesentliches am Verbrauchsverhalten von Motoren, zudem das System nicht neu ist.
    Was auch noch interessant für KFZ betrieb wäre ist die Energiegewinnung beim Ausrollen, wie sie z.b. bei den neusten Lokomotivgenerationen Verwundung findet. Im Schubbetrieb wirken die Elektromotoren hier als Dynamo und speisen Strom in den Fahrdraht zurück.
     
  7. Tim

    Tim Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ja genau. Ist wohl aber für den Fahrzeugbereich und speziell für den Smart zu aufwendig und platzraubend. Obwohl, ich hab vor kurzem mal etwas von einem japanischen Hersteller gelesen, der eine Lichtmaschine, die zugleich auch als Generator funktioniert, entwickelt hat und diese soll zwischen Motor und Getriebe eingebaut werden. Oder so ähnlich, kriegs leider nicht mehr genau zusammen.
    BMW zeigt auch interessante Technik mit Valvetronic (variabler Ventilspiel und damit Wegfall der Drosselklappe und Drosselverluste). Ein 3er mit 140PS soll 7,2l verbrauchen. Soviel wie der A160. Und dass ohne Probleme mit der Abgasbehandlung wie bei der Direkteinspritzung. Audi soll im Frühjahr mit nen 2,0l Direkteinspritzer auf dem Markt kommen. Soll 150PS und 200Nm und im Eu-Zyklus 6,9l verbrauchen. Hört sich ja erstmal gut an, ist aber wohl noch mit Vorsicht zu geniessen.
    Die Direkteinspritzung soll nur im sog. Magerbetrieb Verbrauchsvorteile bringen, indem der Motor bei Teillast laufen soll.
    Es wird sich in baldiger Zukunft (auch bei DC mit KPI usw.) einiges im Benzinerbereich tun. Bin schon sehr gespannt.
    Tschau, Tim.
     
  8. #7 Otfried, 26.10.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tim,

    stimmt, bin nur gespannt, wie die neuen Benzindirekteinspritzer von DCX laufen. Mein alter DCX Benzindirekteinspritzer läuft extrem hart. Wie schon einmal schrieben, sind wir in einem Mitsubishi mitgefahren, und dieser Klang wie ein Diesel......

    Der M 166 ist im Vergleich zu anderen heutigen {DCX-}Motoren auch sehr konventionell gebaut....
     
  9. Tim

    Tim Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Otfried!
    Zum Thema Lichtmaschine/Generator stand etwas in der Letzten (oder Vorletzten) AMS. Handelte sich um ein Modell von Sachs namens Dynastar.
    Tschau, Tim.
     
  10. #9 Otfried, 28.11.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tim,

    danke für die Information.
     
  11. #10 Julian-JES, 30.11.2001
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Hi Tim, wenn du dir die Tests in der AMS anguckst bringt das Valvedings überhaupt nix.

    Vergleich S500 gegen 745i !
    Testverbrauch 15,8 (S500) und 15,3 (745i).
    Ist also kaum ein Unterschied.
    Nur der ECE-Verbrauch vom BMW verspricht da Wunder!!!
    Der soll beim 745i bei 10,9 liter liegen :confused: haha, halte ich für einen Laborwert

    S 500 hat im ECE 12,6 Liter, zudem benötigt BMW noch SuperPLus !!!
     
  12. #11 BlueFlame, 16.12.2002
    BlueFlame

    BlueFlame Stammgast

    Dabei seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Smart Hyper ?

    Hallo zusammen,

    derzeit arbeite ich als Werkstudent beim Daimler in der Abteilung Batterietechnologien.

    Wir haben einen Toyota Prius. Das ist ein Hybrid-Fahrzeug.
    Mit Batterie, Generator, Elektromotor und normalem Verbrenner.

    Die Batterie kann nicht extern geladen werden.

    Es gibt auch von Mercedes eine A-Klasse-Hyper, die extrem abgehen soll.

    Glaube nicht, daß es einen Smart-Hyper geben wird.
    Alleine das Platzproblem ist zu groß. Prinzipiell ist das schon gut, was Schaltpausen angeht.
    Meine persönliche Meinung ist, daß ein Hybrid-Antrieb nicht wirklich Sprit spart.
    Aber in Großstädten so die Abgase deutlich reduziert werden könnten.

    @ Tim,
    ich glaube Du hast das was verwechselt.
    Das Teil von Sachs ist eine Kombi zwischen Anlasser und Lichtmaschine. (Übrigens für 42 Volt)

    Der Vergleich mit den Loks hinkt übrigens.
    Die Einspeisung zurück ins Stromnetz funkioniert nur deswegen, weil das Netz die Energie aufnehmen kann.
    Jetzt versuch mal eine Batterie mal so eben kurz mit 200 A zu laden.
    Das klappt halt net wirklich so gut.

    Ich denke nicht, daß das Hyper-Prinzip in Serie geht. Die Abnehmer sind dazu net da.
    Alleine der 3l Lupo ist doch auch mehr oder minder ein Flop.
    Die Technologie wäre schon da, aber für welchen Preis.
    Der Toyota Prius kostet glaube ich 24 TEuro. Ist übrigens jetzt in der Schweiz schon erhältlich
    und kann auch unter www.toyota.ch angeschaut werden.
    Für die Akzeptanz in Deutschland ist der Preis schon wirklich ausschlaggebend.
    Und da ich selbst eine deutliche Spritreduzierung für unwahrscheinlich halte, wird sich das
    nicht rechnen.
    Ein Smart CDI ist ja auch schon ein schöner Spritsparer.

    Hoffe ich hab Euch net zu sehr vollgelabert :o)

    Viele Grüße

    BlueFlame
     
  13. #12 Patrick, 16.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Toyota Prius

    @BlueFlame

    Ja, stimmt, mein Wohnungsnachbar hat so einen Toyota Prius (blaumétallic mit Innenausstattung in beige). Der Wagen steht in der gleichen Tiefgarage wie mein Auto und manchmal höre ich ihn herein- oder heraussummen, lustiges Geräusch. Soviel ich weiss, werden die Prius-Fahrzeuge nur geleast und nicht direkt vom Endkunden gekauft. Für die gebotenen Fahrleistungen, Raumangebot, usw. sind 24'000 Teuro ein ganz schön hoher Preis, um ein gutes Gewissen in Punkto Umwelt zu haben?!

    Tschüss,
     
  14. #13 BlueFlame, 16.12.2002
    BlueFlame

    BlueFlame Stammgast

    Dabei seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patrick,

    wobei ich das Raumangebot garnet so schlecht finde.
    Ist in meinen Augen eine "ganz normale" Limousine.

    Aber da Du das Teil schonmal gesehen hast.

    Ich habe mein ganzes Leben lang noch kein Auto gesehen, das so dermaßen
    hässlich ist *breitgrinslachprust*

    Ist das ein Prius 1 oder Prius 2 ?
    Wir haben den Prius 1 als Linkslenker.

    Viele Grüße

    BlueFlame
     
  15. #14 Julian-JES, 17.12.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Den smart-hyper gabe es doch schon auf der IAA 2001 also Platzprobleme gab es da nicht.
    Es gab Überlegung in Zusammenarbeit mit Panoz ihn in US-Metropolen zuvertreiben.

    Meines Wissens nach ist für den W221 ein Startergenerator mit 12 V geplant.
     
  16. #15 BlueFlame, 17.12.2002
    BlueFlame

    BlueFlame Stammgast

    Dabei seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei so einem Prototyp isses ja auch egal, mit welchem Aufwand das geschieht.
    Für Serienproduktionen sieht das dann schon ganz anders aus.

    Hab mal heute mit einem Mitarbeiter geredet.
    Der hat auch gesagt, daß es wohl sehr unwahrscheinlich ist (er glaube nicht)
    daß das Teil kommt.

    Viele Grüße

    BlueFlame
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Patrick, 17.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Prius

    @BlueFlame


    Hier das normale Linkslenker-Modell, welches mein Nachbar fährt. Anscheinend kann man den hier ganz normal kaufen, für rund 26'500 EUR. Darin eingeschlossen ist allerdings 45'000 oder 3 Jahre Gratisservice und 100'000 km oder 5 Jahre Garantie oder aber man least das Ding für rund 900 CHF/Monat.

    Preis ...

    Motor ...

    Der E-Motor hat 350 Nm, Hut ab!

    Das Design reisst mich nicht vom Hocker und der Kofferraum scheint mir etwas knapp geraten, wenn ich mir mein T-Modell so ansehe?!


    Tschüss,
     
  19. #17 Julian-JES, 17.12.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    ja gut, aber so ein OM 646 hat auch schon 340 NM und der OM 647 mit Automatik 425 NM :D

    aber hast recht, E-Motoren aber eine sehr gute Kraftenfaltung.
     
Thema:

smart hyper

Die Seite wird geladen...

smart hyper - Ähnliche Themen

  1. smart ready to drop+: Pilotversuch in Hamburg für komplett mobiles Postfach

    smart ready to drop+: Pilotversuch in Hamburg für komplett mobiles Postfach: Letzten Herbst ist mit “smart ready to drop” der größte Testlauf für Paketzustellung ins Auto, den es je in Deutschland gegeben hat, in Stuttgart...
  2. Der smart vision EQ fortwo passt bereits jetzt in das heutige Tokio

    Der smart vision EQ fortwo passt bereits jetzt in das heutige Tokio: Der smart vision EQ fortwo im Land der aufgehenden Sonne. Mitten in der quirligen Millionenstadt Tokio führt sich das neueste autonome...
  3. smart Werk Hambach feiert 20. Jubiläum

    smart Werk Hambach feiert 20. Jubiläum: Am 27. Oktober 1997 weihten der damalige französische Staatspräsident Jacques Chirac und Bundeskanzler Helmut Kohl das Produktionswerk am Standort...
  4. smart Rückruf wegen Fahrwerk und Bremse

    smart Rückruf wegen Fahrwerk und Bremse: smart ruft aktuell den smart fortwo und fortwo zurück – wegen Fahrwerk und Bremsanlage der Baureihe 453. Betroffen ist hier der Zeitraum April...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden