Stabis getauscht, aber Klackern noch da

Diskutiere Stabis getauscht, aber Klackern noch da im Forum A- und B-Klasse im Bereich Mercedes-Benz - Ich habe gerade (KM 67.900) erneut die Stabis an der Vorderachse wegen ständigem Knacken (besonders schön auf den Verkehrsberuhigungshubbeln in...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

aniex20

Crack
Beiträge
131
Fahrzeug
A 160cdi
Ich habe gerade (KM 67.900) erneut die Stabis an der Vorderachse wegen ständigem Knacken (besonders schön auf den Verkehrsberuhigungshubbeln in meiner Straße) austauschen lassen.

Hat alles einwandfrei geklappt.

Wagen morgens um 07:00 zur DC NL nach Köln gebracht (Gleisdreieck), einen A170cdi als Mietwagen bekommen (Hertz) am nächste Morgen um 07:00 habe ich meinen Wagen wieder übernommen,´musste noch nichteinmal die Garantie nachweisen, echt nett und kompetent.

Allerdings knackert der Wagen weiterhin, zwar nicht mehr so doll wie vorher, allerdings immer noch wenn ich über die besagten Hubbel in meiner Straße fahre, zum Glück klackert es nur am Rechter Vorderreifen, aber es hört sich auch nicht unbedingt nach den Stabis an, sondern ist eher so als würde jemand mit einem Stock ganz feste in den Radkasten schlagen, also nicht dieses Knacken, sonder eher ein Schlag.

Können das dann die Stoßdämpfer selbst sein?
Würde soetwas auch auf Kulanz getauscht??

Ich fahre keine Feldwege oder wo starke Schlaglöcher sind, fände das dann auch etwas früh....


Grüße
Anias
 
na dann auf ein neues. ab in die NL mit dem teil.

Cya
 
Hallo Anias,

lass auch nochmal die vorderen Bremsträger prüfen, die waren bei unserem Elch bei 75tkm fällig, sie hatten zu viel Spiel.

Wenn du leicht auf die Bremse tritts ist das Geräusch dann weg?

Gruss Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Anias,
das habe ich in letzter Zeit auch...nur war ich immer zu feige, um das Problem hier zu beschreiben bzw. um damit in die Werkstatt zu fahren:D
Bei mir tritt es vermehrt bei diesen Hubbeln auf, wenn mehrere Personen im Auto sitzen:confused:
...bin um Tipps/Erfahrungen mit Deinem Problem dankbar!
Grüße
Pitti
 
Original geschrieben von Pitti
Hallo Anias,
das habe ich in letzter Zeit auch...nur war ich immer zu feige, um das Problem hier zu beschreiben bzw. um damit in die Werkstatt zu fahren:D
Bei mir tritt es vermehrt bei diesen Hubbeln auf, wenn mehrere Personen im Auto sitzen:confused:
...bin um Tipps/Erfahrungen mit Deinem Problem dankbar!
Grüße
Pitti

ja, ich fahre Mittwoch wieder in die NL, wenn die das Klackern nicht hören fahre ich mit denen eine Runde durch meine Straße, denn ich habe das nur dort und mein Auto ist fast nie schwer beladen, meist muss es nur mich und meinen Hund tragen..
ich halte euch auf dem laufenden, mal sehen was es ist!

Anias
 
Hört es sich bei Dir auch so an, als ob das Auto im ersten Moment an dem Hubbel streifen würde?
 
Original geschrieben von Pitti
Hallo Anias,
das habe ich in letzter Zeit auch...nur war ich immer zu feige, um das Problem hier zu beschreiben bzw. um damit in die Werkstatt zu fahren:D
..........Pitti


Die Kisten haben ein Schweinegeld gekostet. Dafür haben sie gefälligst nicht zu klappern.
Ansonsten hätten wir uns nämlich auch ne Reisschüssel kaufen können.
Kein Grund zögerlich zu sein. Wir sind die Kunden.

Cya - Robert
 
Hallo Anias,

wie von Christian bereits erwähnt, würde ich den Bremsträger des rechten Vorderrades überprüfen. Ist dieser in Ordnung, überprüfe die Federbeinaufnahme im Fahrzeug selbst.
 
Original geschrieben von Katharina
Hallo Anias,

wie von Christian bereits erwähnt, würde ich den Bremsträger des rechten Vorderrades überprüfen. Ist dieser in Ordnung, überprüfe die Federbeinaufnahme im Fahrzeug selbst.

Hallo Katharina,
hallo Christian,

beides ist von der NL Köln getestet worden, alles einwandfrei.
Sie meinten ich solle nicht so schnell über die Hubbel fahren (aber mit abgebremster Schrittgeschwindigkeit bin ich sicher nicht zu schnell)

Sie können den Fehler nicht reproduzieren, und meinen das mit 67.000KM und Baujahr 2001 von Mercedes sowieso keine kostenfreie Reparatur durchgeführt würde.

Aber fällt soetwas nicht unter Garantie??

Und 67.000KM bei einem Diesel in 2 1/2 Jahren (ich bin zwar 60.000 in einem gefahren... aber wissen die ja nicht) wäre ja auch sicher nicht zuviel....

Nunja, ich habe noch bis Februar Garantie, bis dahin muss ich mir noch schön die Sitze machen lassen, die knarrenden Fensterheber ein letztes MAl für 4 Monate zur Ruhe bringen und nochmals das Handbremsseil nachziehen lassen, denn danach kostet das ja ständig Geld...


Grüße

Anias
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Stabis getauscht, aber Klackern noch da

Ähnliche Themen

T
Antworten
18
Aufrufe
58K
PascalDebus
P
CDISven
Antworten
2
Aufrufe
1K
CDISven
CDISven
V
Antworten
3
Aufrufe
14K
J
Zurück
Oben