Tankproblem W202 (220D, '96)

Diskutiere Tankproblem W202 (220D, '96) im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Seit kurzem lässt sich der Tank statt mit 62 l nur noch mit 46 l befüllen. Die Tankanzeige passt dazu (3/4 voll). Wenn die Anzeige auf 0 geht...

  1. #1 karledgar, 31.07.2002
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2002
    karledgar

    karledgar Frischling

    Dabei seit:
    31.07.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 220Diesel ('96)
    Seit kurzem lässt sich der Tank statt mit 62 l nur noch mit 46 l befüllen. Die Tankanzeige passt dazu (3/4 voll). Wenn die Anzeige auf 0 geht (nach 6 l Reserve), bleibt der Motor auch tatsächlich stehen.

    DB möchte für 350 EUR beide Tankgeber ersetzen. Diese steuern angeblich eine Ausgleichspumpe zwischen den Tankhälften.

    Kann jemand was Kluges zum Thema beisteuern? Muss der Tank zum Wechseln der Geber ausgebaut werden?
     
  2. Frankk

    Frankk Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c230k
    hallo!

    im tank sind in der tat von unten zwei "hebeltankgeber" (einer links, einer rechts) vorhanden. in wie weit diese jedoch zum ausgleich der tankkammern dienen, kann man leider meinem schlauen buch nicht entnehmen.. die beiden geber gehen zur "auswertenden elektronik des kombiinstruments" , die die tankanzeige steuert.

    viele gruesse

    frank
     
  3. Frankk

    Frankk Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c230k
    hallo karledgar!

    warum denn per private mail diskutieren?? vielleicht hat später jemand das gleiche problem und kann so über die suche - funktion eine lösung finden ;-)

    denke nicht, dass es an der entlüftung liegt. in meinem schlauen buch (jetzt helfe ich mir selbst ) ist ein bild des tankes drin. der tankeinfüllstutzen geht wirklich in eine kammer, ist also nicht zentral angeordnet. das problem ist nur, dass die höchste stelle im tank die ist, über die die beiden tankhälften miteinander verbunden sind.
    es gibt zwei entlüftungsleitungen. eine dient der entlüftung beim tanken (sog. schnellentlüftung) die andere der be- und entlüftung des tankes bei temp. schwankungen. beide sind aber an der gleichen stelle hinausgeführt..

    sorry, fällt mir erst jetzt ein:
    achte darauf dass der wagen gerade steht. hatte in luxemburg schon mehrfach probleme mit schiefstehendem wagen und dem von Dir beschriebenen problem. ist schon etwas länger her.
    probier doch mal, ob Du beim tanken nach dem ersten abschalten (lt. Deiner aussage ca. 3/4 voll) weiter benzin in den wagen bekommst. war beim mir mit viel fingerspitzengefühl möglich.
    unter
    w202Forum
    findest Du im archiv auch einen hinweis über dieses problem.

    viele gruesse

    frank
     
  4. #4 S 202 Diesel, 01.08.2002
    S 202 Diesel

    S 202 Diesel Frischling

    Dabei seit:
    11.07.2002
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 202 200 CDI
    Tankproblem

    Hi karledgar,

    ich habe vor kurzem ein ähnliches Problem gehabt. Bei mir zeigte die Anzeige nur halbvoll oder sogar Reserve an obwohl der Tank randvoll war. Bei DC sagte man mir das liegt an den Gebern und die müsse man austauschen. Das wurde dann auch prommt auf Kulanz erledigt. Den Tank brauchten die aber nicht dazu ausbauen, einfach Spritt ablassen und Geber raus.
    Vielleicht konnte ich Dir ja damit helfen.

    Tschau S 202 Diesel:)
     
  5. #5 karledgar, 01.08.2002
    karledgar

    karledgar Frischling

    Dabei seit:
    31.07.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 220Diesel ('96)
    Hallo Frankk,

    das von Dir zitierte Buch liegt mir auch vor. Ich interpretiere die Zeichnunug des Tankgebildes allerdings etwas anders: Der Tankstutzen mündet in etwa 3/4 der Höhe in der rechten Tankhälfte. Nur bis zu diesem Niveau klappt somit die Entlüftung unmittelbar über diesen Tankstutzen. Zur vollständigen Füllung müsste dann die verbleibende Luftblase über die Schnellentlüftung am oberen Ende der linken Kammer (und die obere Brücke zwischen beiden Hälften) entweichen können. Ist diese Entlüftung verstopft, wäre mein beobachteter Fehler erklärt.

    Der Kraftstofffluss zum Motor ist mir allerdings noch unklar, ich vermute, es gibt eine Ausgleichsleitung zwischen den beiden Tankhälften in Bodennähe. Eine Pumpe habe ich bei flüchtigen Blick auf der DC-Hebebühne nicht erkennen können - zu einer Kulanzreparatur ist Mercedes nach fast 6 Jahren natürlich nicht bereit. Im Schaltplan ist eine solche Pumpe, die ja in Tanknähe elektrisch arbeiten müsste, nicht vorhanden. Der Mann an der Annahme hatte leider keinen Durchblick.

    Tröstlich ist der Hinweis von "S 202 Diesel", dass der Tank (und damit auch Schalldämpfer und Hinterachse) zum Tausch der Geber nicht ausgebaut werden muss. Damit stünde dem Selbermachen ja nichts im Wege - aber ich glaube noch nicht an einen Geberdefekt.

    Um es noch einmal klar zu stellen: Die Verminderung des Tankvolumens ist real. Von "leer" (Motor geht aus) bis "voll" passen nur noch 46 l 'rein. Wagen steht beim Tanken immer waagerecht.

    Gruß
    karledgar
     
  6. MBTech

    MBTech Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB
    ...die haben schon Recht.Es gibt intern eine Pumpe den Kraftstoff von einer hälfte in die andere fördert.Somit kann es durchaus sein das der Rest in der einen Seite nicht mehr gefördert wird und immer im Tank verbleibt.

    Gruß Andi
     
  7. MBTech

    MBTech Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB
    PS:Du konntest keine Pumpe sehen da diese im inneren des Tanks sitzt und nicht elektrisch angetrieben wird.
     
  8. #8 Martin R, 04.08.2002
    Martin R

    Martin R Crack

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    .
    Hi

    Wie wird sie denn dann angetrieben??
     
  9. #9 ravens1488, 04.08.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Tankgeber auch ein bekanntes DC Problem, sollten aber auf Kulanz getauscht werden! Gab bei uns bisher nie Probleme mit der Kulanz!

    Chris
     
  10. MBTech

    MBTech Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB
    ...die Pumpe wird über den überschüssigen Kraftstoff der vom Motor zurückgepumt wird angetrieben..............
     
  11. #11 karledgar, 11.08.2002
    karledgar

    karledgar Frischling

    Dabei seit:
    31.07.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 220Diesel ('96)
    Fehler beseitigt

    Danke für die Beiträge!

    Ich habe mir inzwischen den Tank und seine Umgebung etwas näher angesehen. Im rechten hinteren Radkasten befindet sich unter einer Kunststoffabdeckung ein Ausgleichsgefäß, in das alle Be- und Entlüftungsleitungen münden. Dort habe ich die "Schnellentlüftungsleitung" aufgetrennt und in beide Richtungen durchgepustet. Obwohl kein nennenswerter Widerstand feststellbar war, habe ich dann noch einmal einen Tankversuch unternommen: Der Tank war wieder mit 62 l voll befüllbar, die Anzeige geht wieder bis auf 1/1 und bleibt dort für 100 km stehen. Also alles wieder in Ordnung. Auch nach 2 weiteren Tankungen blieb die beschriebene Reparatur erfolgreich.

    Wo nun genau die offensichtliche Verstopfung stattgefunden hat, konnte ich nicht mehr feststellen. Bei den geringen Drücken in der Entlüftungsleitung genügt ja ein Spinnennest - kaum glaublich, im Dieselgestank.

    Mich würde nun aber doch noch interessieren, wie der Kraftstoff aus den beiden Tankhälften gefördert wird. Möglicherweise wird ja der rückfließende Überschusskraftstoff hier ausgenutzt. Hat jemand hierzu genaue Informationen?

    karledgar
     
Thema:

Tankproblem W202 (220D, '96)

Die Seite wird geladen...

Tankproblem W202 (220D, '96) - Ähnliche Themen

  1. W202 1998bj Heckklappe Spinnt

    W202 1998bj Heckklappe Spinnt: Guten Abend, folgendes Problem bei meinem Benz W202 C180 1998bj Espri: Ich wollte heute Abend etwas in den Kofferraum hineinlegen, beim öffnen...
  2. W202 läuft nur auf 3 Zylindern

    W202 läuft nur auf 3 Zylindern: Einen schönen guten Abend miteinander, ich möchte mich zunächst vorstellen: ich bin der Cris, 28 Jahre alt und komme aus dem schönen Rheinland....
  3. W202 M104 C36 AMG Fehlerspeicher auslesen

    W202 M104 C36 AMG Fehlerspeicher auslesen: Guten Tag liebe Sternfreunde, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum, somit melde ich mich hier als Neuling. Seit nun 2 Monaten steht mein...
  4. Tempomat W202 220 Cdi

    Tempomat W202 220 Cdi: Hallo zusammen, bin mal richtig am verzweifeln was mein Tempomat betrifft! Nun, zwei neue Bremslichtschalter eingebaut ( mit betätigtem...
  5. MB C220d w202 Baujahr 1994 Tacho fällt aus und zeitgleich beginnt ABS aufzuleuchten

    MB C220d w202 Baujahr 1994 Tacho fällt aus und zeitgleich beginnt ABS aufzuleuchten: Hallo, habe folgendes Problem mit meiner C-Klasse. Der Tacho fällt immer wieder aus, zeitgleich dazu leuchtet die ABS-Lampe dauerhaft und damit...