Taufe eines neuen B 200

Diskutiere Taufe eines neuen B 200 im B-Klasse Forum Forum im Bereich A- und B-Klasse; Habe heute meinen B 200 in Rastatt geholt. Kam um 8.45, um 9.05 war er schon fertig. Leider fing es, als ich aus der Halle fuhr zu regnen an. Bis...

  1. #1 bernd45ct, 16.09.2005
    bernd45ct

    bernd45ct seit 16.9.05

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200
    Habe heute meinen B 200 in Rastatt geholt. Kam um 8.45, um 9.05 war er schon fertig. Leider fing es, als ich aus der Halle fuhr zu regnen an. Bis heute abend nur Regen.
    Das nenne ich eine Taufe! kein Ausprobieren des Panoramadaches und immer nur Scheibenwischer!
    Angenehm war ich heute abend überrascht vom tollen Xenonlicht mit Kurvenfunktion. So ein gutes breites Licht ist toll! Fahrgefühl ist sehr gut und auch die seitliche Übersichtlichkeit ist besser als beim Meriva meiner Frau.
    Nun kommt aber der Hammer: Das Command APS hat ausgerechnet die Daten(DVD) von "Teleatlas" Prompt wähnte er sich auf einer vielbefahrenen Bundestrasse in der Prärie. Ständig brach das System zusammen und es folgte das Kommando "bitte links abbiegen" und "bitte wenden" obwohl ich auf der Autobahn war. Meine Befürchtung hat sich also bewahrheitet: Becker hat nichts dazugelernt und wieder einmal den "Teleatlas" benutzt, der mich schon im meinem "Traffic Pro" so viele Nerven gekostet hat. Hat jemand eine Ahnung, ob es für das Command APS auch eine Daten-DVD von "Navtech" gibt zum Austausch?
    Sonst war bisher alles ok. Noch kein Scheibenklappern und kein Thermotronicgeräusch. Liegt vielleicht am Wetter.
    Das mit der Navi-Software ist aber ein wichtiger Negativpunkt, gerade weil ich mich auf das neue Navi gefreut habe und dachte, daß ich für über € 3.000 ich ein gescheites System bekomme. Meine früheren Threads bezüglich des Navis waren also nicht grundlos, als ob ich es geahnt hätte.
    Wie gesagt: Auto ist toll (1.Tag) aber Navi wie befürchtet unter aller Kanone!
    Ein weiterer Hammer:
    Wollte einen MP3-Player an den AUX-Eingang anschließen.
    Da hieß es: Das Verbindungs(Schnittstellen)kabel kostet € 155 + Mwst und funktioniert nur mit einem iPod, der kostet nochmal locker 2-300 €. Also bedeutet das: Mp3-Vergnügen = € 500 - Nein Danke!

    Mit seinen Eindrücken vom 1. Tag grüßt euch

    Bernd
     
  2. fandi

    fandi Frischling

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B200CDI
    Navi

    also ich muss zum navi sagen das problem wo du schilderst hatte ich bis heute noch nicht ich kam ohne probleme weiter.bis auf die sache mit dem euro diesel hatte ich noch kein problem viel spass weiterhin gruss alex
     
  3. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Das gilt aber nur für den IPod. Der ist der einzige den es offiziell gibt. Natürlich kann man auch andere MP3 Player für wesentlich weniger Geld anschließen. Der Nachteil daran ist jedoch in aller Regel, dass sich dieser dann nicht über das Radio steuern lässt.

    gruss
     
  4. #4 bernd45ct, 17.09.2005
    bernd45ct

    bernd45ct seit 16.9.05

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200
    Und es geht doch

    Anschluß eines MP3-Players:
    Samstag im Mediamarkt einen Player für 49 € geholt, Musikdateien draufgezogen, beiliegendes Klinkenkabel an AUX angeschlossen - funktioniert! Muss zwar alle Funktionen am Player bedienen aber das reicht mir und das für 10% des genannten Preises von DC. Für gelegentliches Hören meiner Lieblingsmusik reicht das und ich muß nicht die Navi-CD rauwsnehmen oder einen CD-Wechsler einbauen lassen.
    Warum erweckt man bei DC den Eindruck, daß nur teure Lösungen gehen?

    Probieren geht über Studieren(der Aussagen von DC)

    Bernd
     
  5. #5 elch_udo, 17.09.2005
    elch_udo

    elch_udo Crack

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 Coupè;
    CLK350
    Siehst du, bernd45ct.
    Ich war damals froh, als mein neuer E mit APS 50 endlich mit Teleatlas-Navi kam, nachdem ich mich bei der Vorversion mit Navteq schwarzgeärgert hatte.
    Nach dem was ich aus meinem Bekanntenkreis gehört habe, solltest du froh sein, die Teleatlas-Variante zu haben.
     
  6. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Also ich finde die iPod Variante zwar auch teuer, doch ist es meiner Meinung nach die absolut beste Möglichkeit mp3´s zu hören.
    Bedienung über Lenkradtasten, riesiger Speicher, super Klangqualität (ipod) .Für mich käme die lösung mit mdem billig Player vom MM nicht in Frage.
     
  7. #7 bernd45ct, 18.09.2005
    bernd45ct

    bernd45ct seit 16.9.05

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200
    Es gibt immer 2 Seiten

    Danke Elch Udo

    Sehr interessant auch einmal die andere Seite der Medallie zu lesen.

    Ich war eben genervt, daß das Navi ständige Bildschirmaussetzer und Resets veranstaltete, bevor es die unsinnigen Ansagen machte.
    Wenn das inzwischen bei NAVTECH noch schlimmer ist, habe ich ja wirklich Glück gehabt. Da sieht man, wozu ein solches Forum gut ist.
    Eben war man noch genervt, im nächsten Augenblick froh.
    Vielleicht liegt das am GPS. Ich hatte vorher den Empfänger innen an der Frontscheibe, nun im Heckfenster - vielleicht lags am Regen.
    Iregendwo las ich mal, das das GPS bei manchen Scheiben Schwierigkeiten hat, das Signal einwandfrei zu empfangen.
    Ansonsten bin ich begeistert von meinem Auto, Lenkung, Strassenlage, Autotronik und alles sonst 1a. Besonders das tolle Xenonlicht begeistert mich. Solch eine gute Fahrbahnausleuchtung hatte ich bei einem Mercedes noch nie, obwohl mein C 200 auch schon Xenon hatte.
    2 Dinge sind noch gewöhnungsbedürftig: Parktronik und Handbremse - ständig Alarm beim Parken und ständiges Suchen der Feststellbremse mit dem linken Fuß. Aber das gibt sich.
    Nach einem schönen 2. Tag mit dem B und fast zuviel Zugluft aus dem Panoramadach(das hält man nicht lange aus) wünsche ich euch eine gute Nacht

    Bernd
     
  8. #8 Daniel_C180K-SC, 20.09.2005
    Daniel_C180K-SC

    Daniel_C180K-SC Frischling

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180K Sportcoupé (04/2005)
    Automatik, Obsidianschwarz, innen Alpakagrau, Bi-Xenon
    Hi Bernd,

    auch von mir Glückwunsch zum Neuen!

    Was kannst Du denn zum Motor sagen? Ich habe nämlich derzeit noch einen B170 vorbestellt, da ich in verschiedenen Testberichten gelesen hatte, dass der 200er so brummig, rauh und unkomfortabel sein soll. Z.B. in "Automobiltests" wurde der B170 empfohlen, da er leiser sein soll.

    Powermäßig will ich aber nicht beim 170er bleiben (hatte mal als Probefahrt bzw. Mietwagen den B200cdi und den B180cdi - da bin ich ja fast eingeschlafen...).

    Was also tun? Hast Du eventuell auch mal den B170 gefahren und einen direkten "Soundvergleich" zu Deinem jetzigen Wagen???

    Grüße,
    -Daniel
     
  9. #9 tobic200t, 21.09.2005
    tobic200t

    tobic200t Crack

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    3.697
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    **
    Dass Du beim B200CDI "fast eingeschlafen" bist und dann einen B170 bestellt hast kann ich nicht wirklich nachvollziehen! Nicht mal der B200 (245.233) hat beim B200CDI (245.208) was zu melden! :D
    .....oder kommt´s blos auf den "Sound" an :sheep1:

    MFG Tobias
     
  10. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Seh ich ähnlich. Da ist wohl jeder Motor der B-Klasse zu schwach für dich. Sieh dich mal lieber bei AMG um!!!!!!

    gruss
     
  11. #11 bernd45ct, 21.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2005
    bernd45ct

    bernd45ct seit 16.9.05

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200
    Fahrleistung B 200

    Zu den Fahrleistungen, Motorgeräuschen und Unterschieden zum B 170 kann ich noch nichts sagen, da ich noch in der Einfahrphase bin.
    Dazu kommt noch, daß ich die Autotronik habe.
    Ich habe zwar auch den B 170 probegefahren aber ein direkter Vergleich in einem Abstand von 4 Wochen ist mir nicht möglich, zumal das ein Schaltgetriebe war.
    Bisher kann ich nur sagen, daß der 200-er Motor beim gemütlichen Cruisen sehr leise ist, allerdings meide ich auch Umdrehungen von mehr als 3000. Unter 3000 hört man vom Motor fast nichts. Ich spüre zwar beim Beschleunigen, das da noch etliche Reserven sind, aber wie gesagt: ich habe sie noch nicht benutzt.
    Ich kann aber sagen, daß ich das Gefühl habe, daß er trotz gleichem Hubraum wie mein C 200 T doch etwas brummiger wirkt. Wie das dann bei höherem Tempo ausfällt, kann ich noch nicht sagen.
    Könnte mir aber vorstellen, daß der B wegen der fehlender oder anderer Motorraumdämmung doch etwas lauter wird, aber da bin ich mir nicht sicher! Vielleicht ist alles nur eine Frage der Umgewöhnung. Ich kann mich da auch täuschen!
    Grundsätzlich würde ich Dir aber trotzdem den 200-er empfehlen.
    Da sind mit 136 PS einfach mehr Reserven. Wenn Du etwas auf den Drehzahlmesser achtest, kannst Du Ihn sehr leise fahren.

    Gruß

    Bernd
     
  12. #12 tobic200t, 21.09.2005
    tobic200t

    tobic200t Crack

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    3.697
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    **
    Ich bin den 200er in der A-Klasse gefahren und habe genau den gleichend Eindruck wie Du Bernd!
     
  13. #13 Daniel_C180K-SC, 24.09.2005
    Daniel_C180K-SC

    Daniel_C180K-SC Frischling

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180K Sportcoupé (04/2005)
    Automatik, Obsidianschwarz, innen Alpakagrau, Bi-Xenon
    Wollte hier nicht den Eindruck erwecken, dass ich ein Raser bin, oder dass alle B-Klassen lahme Kisten sind. ;) Bei meinem aktuellen Wagen kann von sowas ja auch keine Rede sein: Ein 180Kompressor würde sicher jedem AMG'ler nur ein müdes Lächeln abringen...

    Ich denke meine Eindrücke kamen unter anderem dadurch zustande, dass ich nicht so gerne Diesel fahre (Geräuschpegel und Kraftentwicklung) und, dass natürlich die Autotronic ziemlich ungewöhnlich reagiert (die Presse nennt's ja so schön "Gummiband-Effekt").

    Vielen Dank für Eure Eindrücke mit dem B200, werde dann wahrscheinlich auf diesen Motor upgraden oder im Endeffekt doch wieder eine gute "alte" C-Klasse bestellen... Habe noch ein paar Wochen Zeit bis zur Entscheidung :Coolio1:

    Grüße,
    -Daniel
     
Thema:

Taufe eines neuen B 200

Die Seite wird geladen...

Taufe eines neuen B 200 - Ähnliche Themen

  1. Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI

    Neues Jahr neue Probleme! Falsche SG Software beim 320 CDI: Hallo, kaum ein Anhänger dran, neue Probleme: Bj.2006 W251.122 Lange Version mit sollte man meinen 165KW Leistung!!! Hin und wieder musste was...
  2. B-Klasse - B200 Turbo kaufenswert?

    B-Klasse - B200 Turbo kaufenswert?: Hallo Zusammen, brauch mal Euren Rat. Ich hätte gerne einen B200 Turbo aus dem Jahr 2005 145.000km, Preis 6500 Euro. Ist das preislich ok? Was...
  3. Mal was Neues

    Mal was Neues: Hey Leute! Nennt mich verrückt, aber ich find diese E-Scooter irgendwie immer interessanter. Die ganzen Leute haben mich ja immer aufgeregt, wenn...
  4. W208 Schlüssel neu anlernen?

    W208 Schlüssel neu anlernen?: Hallo zusammen, habe mir während meines Studiums (Fahrzeugtechnik) ein W208 200 Kompressor zugelegt. Habe schon jede Menge Sachen ausgetauscht...
  5. Neuer aus BW

    Neuer aus BW: Hallo zusammen bin 41 Jahre alt und komme aus Friedrichshafen, Raum Baden-Württemberg. Selber fahre ich jetzt den 3 MB gerade ein W218 CLS 500...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden