Tempolimit? Ja oder Nein?

Diskutiere Tempolimit? Ja oder Nein? im Umfragen Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, zurzeit ist ja das Thema Tempolimit in Deutschland wieder groß in Mode. Wie ist Eure Meinung hierzu?

?

Soll es in Deutschland ein generelles Tempolimit auf Autobahnen geben?

  1. Nein, kein Tempolimit

    76 Stimme(n)
    70,4%
  2. Ja, Tempolimit zwischen 100-120

    3 Stimme(n)
    2,8%
  3. Ja, Tempolimit zwischen 121-130

    11 Stimme(n)
    10,2%
  4. Ja, Tempolimit zwischen 131-150

    12 Stimme(n)
    11,1%
  5. Ja, Tempolimit zwischen 151-160

    4 Stimme(n)
    3,7%
  6. Weiß nicht

    2 Stimme(n)
    1,9%
  1. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Hallo,

    zurzeit ist ja das Thema Tempolimit in Deutschland wieder groß in Mode.

    Wie ist Eure Meinung hierzu?
     
  2. #2 Matthias, 20.02.2004
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin absolut gegen ein generelles Tempolimit.
    Was ich allerdings befürworte sind diese Wechselschilder über den Autobahnen, die je nach Wetter, Verkehrslage etc. ein bestimmtes Limit festlegen oder aber freie Fahrt lassen.
    Auf der A8 zwischen Aichelberg und Günzburg ist es z.B. sehr gut gelöst.
    Wenn nichts los ist, kann man fahren, wie man will. Wird das Wetter schlecht (z.B. Regen), besteht ein Limit. Genauso bei viel Verkehr.
    Solche "intelligenten" Verkehrsschilder befürworte ich sehr stark :D.
     
  3. #3 Striezel, 21.02.2004
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    wir als autobahnbauer sind natürlich ständig bemüht
    die intelligente autobahn, die sich den verkehrsgegebenheiten
    anpasst voran zu treiben, von daher kann ich mich matthias
    äußerungen nur anschließen,

    da ich selber nicht so der heizer bin und geschwindigkeiten
    ab 180 km/h als sehr anstrengend zu fahren empfinde,
    könnte ich mich ans cruisen sehr wohl gewöhnen,
    geschwindigkeiten zwischen 140 - 160 empfinde ich
    als sehr angenehm

    gruss christian
     
  4. #4 Dieselwiesel, 21.02.2004
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Mirko,

    bin gegen ein generelles Tempolimit, wenn es aber kommen sollte dann sollte man das Rechtsüberholen erlauben denn dann würden wieder alle drei Fahrspuren genutzt werden und nicht nur die Linke und etwas die mittlere.
    Und somit würde es dem Verkehrsfluß sicherlich dienen.

    Gruss Christian
     
  5. Rollo

    Rollo Guest

    Unsere Autobahnen sind so schon dermaßen reglementiert, man kann nur auf wenigen Prozent der Autobahn noch "volle Pulle" geben.

    Das ist wieder nur "Rauschen mit den Puffärmeln" der Grünen ...

    Hoffe ich zumindest ...
     
  6. #6 X-R230-X, 21.02.2004
    X-R230-X

    X-R230-X Konstruktionsfehler

    Dabei seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A207.357
    @Matthias - diese Dinger find eich auch sehr praktisch! Fühlt man sich schon sicherer und ich denke da wird der Weg auch hingehen!

    @Thema M.W. sind die Unfall und Totenzhalen in Ländern mit Tempolimit auch nicht geringer - zum Teil so gar höher in Bezug auf die im Verkehr befindlichen Autos gesehen! Von daher sehe ich da nicht wirklich einen gesteigerten Sinn drin.

    Olli
     
  7. #7 Einstern, 21.02.2004
    Einstern

    Einstern Inselträumer

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200K,Automatik,Elegance
    Tempovorschrift? Na klar! Keiner darf weniger als 100 auf der BAB fahren.
     
  8. mr_who

    mr_who Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB 190 E 2.0
    Ich fänds mittlerweile OK ein Tempolimit einzuführen. Der Verkehr ist einfach zu dicht geworden. Ein allgemeines Tempolimit würde sicher dazu beitragen, dass der Verkehr gleichmäßiger fließt und die Unfallzahlen würden auch etwas zurückgehen.
     
  9. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Also ich selbst bin bei der Diskussion eigentlich noch unschlüssig.

    Einerseits:
    Persönlich und egoistisch gedacht, bin ich natürlich gegen ein Tempolimit - fahren ohne Limit macht einfach zu sehr Spaß. (Zumindest mit dem richtigen Auto [​IMG])

    Zudem: Die Mehrzahl der Autofahrer sind zu sehr Egoisten (mich eingeschlossen), als dass sie sich verhemment für ein Tempolimit einsetzten.

    Andererseits:
    Wenn ich über den persönlichen, egoistischen Tellerrand schaue und eine Gesamtbetrachtung vornehme, könnte ich mir dennoch ein Tempolimit vorstellen - die positiven Erfahrungen im Ausland helfen mir dabei.

    Interessant und mutig fände ich einen Versuch: Zum Beispiel die Einführung eines Tempolimits 150 für 12 Monate - und danach wird entschieden ob zukünftig mit oder ohne gebremstem Schaum gefahren wird. Hmmmmm...... Allerdings sehe ich dann wieder die Gefahr der zweideutigen Interpretation der Test-Ergebnisse - Also irgendwie wohl doch eine blöde Idee.
     
  10. Hufi

    Hufi Guest

    Bei dem Gedanken, nachts um 12 Mutterseelenallein auf der 3-spurigen Autobahn mit 100 rumzugondeln und per Verordnung eine Stunde länger von der Familie getrennt zu sein, wird mir richtig warm ums Herz!

    Dann werde ich auch mal Politiker und erfinde ein tolles Gesetz: z.B. die Schuhsohlenabgabe gegen die Abnutzung unserer Bürgersteige.

    Hufi
     
  11. #11 Patrick, 22.02.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Gibt es auch noch in anderen Ländern Familien?

    Ach so, na dann!

    Tja, wie bekommen die Familien es in all den anderen Ländern mit Tempolimit bloss hin?! Hmmm, ist schon seltsam?!
     
  12. #12 Einstern, 22.02.2004
    Einstern

    Einstern Inselträumer

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200K,Automatik,Elegance
    und meine Autobahn Bußgeldkatalogergänzung:

    Erwischt bei Tempo
    90: 3 Punkte
    80: 6 Punkte und 1 Monat Führerscheinentzug
    70: sofortiger Führerscheinentzug, Fahrzeug stillegen, per pedes ad hoc

    Das Gegenteil von Rasern sind Schnarcher. Die sind nicht mindergefährlich. Wenn so eine Schnecke auf der mittleren Spur parkt, dann führt dies für Verkehrsteilnehmern mit durchschnittsüblicher Reisegeschwindigkeit zu einer brenzligen Situation, je nach begleitenden Fahrzeugen. Ich kann Rasern zwar auch nichts abgewinnen, aber die eigentliche Gefahr geht von den Schlaftabletten aus, die es absolut vermeiden, die rechte Spur zu benutzen. Sie erzeugen ein Nadelör für den vorbeifließenden Verkehr mit erhöhter Auffahrgefahr.

    Die Krönung der Genialität sind die "Überrascher". Ganz plötzlich die Spur wechseln. Genau dann, wenn ein Fahrzeug sich auf der Spur nähert. Kein Blinken. Kaum 2 Autolängen vorher rausziehen. Wenn das einer völlig unmotiviert bei Tempo 90 macht, dann wird einem bei eigenem Tempo von gemütlichen 120 das Blut kurz auf Siedetemperatur gebracht. Wahnsinn.

    Habt ihr schon mal erlebt wie auf einer 3 spurigen Autobahn jemand mit unter 100 ohne Grund ganz links fährt? Der merkt überhaupt nicht, dass er ja nicht alleine unterwegs ist. Da wird sogar demonstrativ zur Schau gestellt, wie angeregt er sich mit dem Beifahrer unterhalten kann. Obwohl die Autobahn frei ist, zieht er erst nach > 1 Minute rüber.

    Auch dies ist ein äusserst unsoziales Verhalten, welches auf gleicher Stufe mit den Rasern (=Drängler) steht. Da sollte zuerst korrigiert werden. Und ich würde mich nicht wundern, dass der Beitrag an Unfallverursachung von den Schlaftabletten schwer ins Gewicht fällt.

    Übrigens Raser: Ich meine hier speziell die hässlichen Drängler. Im Gegensatz zu denjenigen, die "gekonnt schnell Fahren" beherrschen. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Den Dränglern kommt man auch nicht mit Tempolimits bei. Die drängeln immer!

    PS: Bin gespannt wann der erste Autohersteller ein "James Bond Paket" anbietet. Was man da so alles mit den Schlaftabletten machen könnte... (und mit den Dränglern auch):D

    Gruß
    Einstern
     
  13. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    @Einstern,

    ob Raser, Drängler oder Schnarcher: Auf den Straßen findet sich das gesamte Spektrum der automobilen Möglichkeiten und Unmöglichkeiten. Kein Wunder, bei knapp 40 Mio. Autos.

    Aber: Wer den Führerschein macht, "unterschreibt" und akzeptiert damit, dass er nicht alleine auf der Straße unterwegs ist, sondern es ein miteinander ist.

    Wer das nicht akzeptiert und die Straße für sich alleine beansprucht, sollte das Abenteuer Führerschein besser lassen und zu Fuß gehen. (Einstern, bitte nicht als persönliche Kritik auffassen, danke)

    Mit den Dränglern und Schnarchtabletten ist es wie mit anderen Solidargemeischaften auch, etwa der Kranken- oder Rentenversicherung: Die Schmarotzer (Schnarchnasen?) und System-Ausnutzer (Drängler?) muss die Solidargemeinschaft einfach mit-ertragen - so auch auf der Straße.
     
  14. mirkom

    mirkom Rußpartikel-Inhalierer

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211, E 320 T CDI (R6)
    Porsche Boxster S (987 FL)
    VW New Beetle
    Grüne: Tempolimit scheitert an der SPD

    Passend zum Thema eine Meldung aus der Rheinischen Post:

    -----------------------------------
    Grüne: Tempolimit scheitert an der SPD
    veröffentlicht: 24.02.04 - 07:56


    Die Grünen halten weiter an ihrer Forderung nach einem Tempolimit auf deutschen Autobahnen fest.

    Dresden (rpo). Die Grünen halten weiter an ihrer Forderung nach einem Tempolimit auf deutschen Autobahnen fest. Eine Gesetzesinitiative scheitere nach Ansicht der Grünen an der SPD.

    "Wir würden das gerne machen. Aber unser Koalitionspartner sieht das Thema zurzeit nicht", sagte die Grünen-Verkehrsexpertin Franziska Eichstädt-Bohlig der in Dresden erscheinenden "Sächsischen Zeitung".

    Nötig wäre eine Initiative für eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 130 Stundenkilometer, fügte sie hinzu. Die Grünen allein könnten das Thema aber "nicht sehr weit bewegen". Rowdytum auf Autobahnen sei inzwischen nicht mehr auf Einzelfälle beschränkt. Die Autobahnen würden zu Mutproben genutzt, wer am "tollsten aufs Gaspedal drückt".

    Quelle: http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/auto/37810
    -----------------------------------
     
  15. #15 rmg-media, 24.02.2004
    rmg-media

    rmg-media Stammgast

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 320 Avantgarde
    Hi,

    also meiner Meinung nach wäre es doch Sinnvoller in den bereits bestehenden Tempolimits verstärkt Kontrollen durchzuführen da diese doch an Gefahrenzonen und Unfallschwerpunkten bestehen.

    Gruss rmg-media
     
  16. #16 Striezel, 25.02.2004
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    die autobahnen sind die sichersten strassen in deutschland,
    die meisten verkehrstoten liegen auf den landstrassen,
    bzw. hängen an den bäumen im strassenbegleitgrün

    gruss christian
     
  17. #17 IanPooley, 25.02.2004
    IanPooley

    IanPooley Präsident KANG

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203.065
    Re: Grüne: Tempolimit scheitert an der SPD

    HI,

    wie könnte es auch anders sein: ich habe natürlich gegen ein tempolimit gestimmt. Hier sehe ich es wie matthias: "intelligente" strassenschilder helfen den verkehrsfluss besser zu regeln.

    Ich würde das rechtsüberholverbot aufheben, um somit dem alltäglichen stau zumindest ein wenig entgegenzuwirken.

    Bei den jetzigen verkehrskontrollen sollten vermehrt schleicher, blockierer und provozierer herausgefischt und genauso stark bestraft werden, wie die raser.

    Von mir aus sollte auf der AB das abblendlicht immer angeschaltet sein, um frühzeitig erkannt zu werden.

    Desweiteren sollte das geld, welches durch die "Ökosteuer" zusammenkommt, in den bau breiterer und besserer autobahnen investiert werden. War das nicht sowieso der sinn davon oder täusche ich mich da?



    ----> wenn ich ne mutprobe machen will, kann ich das auch trotz tempolimits, denn dann bin ich ja "mutiger". Ausserdem bremmst mich sicherlich kein 130 schild, wenn mein wagen ca. 10 sekunden von 100 auf 200 und wieder auf 100 km/h benötigt.

    Wenn ich ausserdem mutproben nötig habe kann ich auch ne stromleitung hochklettern, auf nen zug springen, vom dach eines hochhauses springen (mein pers. favorit), etc. Von daher verlange ich jetzt von den grünen einen besseren schutz vor mutproben und möchte gerne ein generelles tempolimit für züge von 100 km/h (schlechtere bremsen), ein generelles höhenlimit bei bauwerken von maximal 2 stockwerken und ein generelles spannungslimit von 9 volt. Das macht deutschland sicherer, denn in deutschland wohnen scheinbar nur stupide lemminge, die man ausschliesslich unter harten gesetzen schützen kann und muss. Sonst würden wir in drei bis vier jahren wegen unserer blödheit und mutproben sicherlich ausgestorben sein... :D

    So, ich geh mir jetzt ein eis kaufen, brauche zucker, um all die wirren gedanken aus meinem gehirn zu entfernen :D:D:D


    @ Patrick: hast du eigentlich als schweizer auch gestimmt?
     
  18. Taifun

    Taifun Schnellfahrer :)

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB C 220 CDI
    Ein Tempolimit bei 150 auf 2-spurigen Autobahnen und 180 auf 3-spurigen wäre okay. Zusätzlich zwischen 0:00 und 5:00 Erhöhung um 30 km/h ;)
     
  19. #19 freestyle, 06.06.2004
    freestyle

    freestyle Frischling

    Dabei seit:
    14.03.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    bmw
    Tempolimit?
    Jein!

    Auf Bahnen wo 3 Spuren sind,und es nur gerade aus geht,
    braucht man kein Tempolimit!!!
    Wo´s kritischer wird,(zum Schnellfahren),schon!!!!!!!! :oh_yeah:
     
  20. #20 Elegance, 30.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2004
    Elegance

    Elegance Crack

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 204.080/M 276.952 red. geschäftl., 4E851L privat
    Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, daß eine Aufhebung des Rechtsüberholverbots überhaupt nichts helfen wird.

    Hier in Kanada haben wir kein Rechtsüberholverbot. Was dann passiert: Herr Schnarchnase macht sich in der linken Fahrbahn gemütlich, Frau Schnarchnase macht sich in der mittleren Fahrbahn gemütlich, und Lastfahrer Schnarchnase macht sich in der rechten Fahrbahn gemütlich.

    Herr und Frau Scharchnase meinen halt, daß sie einander überholen.

    Und der Verkehr stockt hinter beiden.

    Wir haben hier in der nähe von Vancouver ein Tempolimit von zwischen 90 km/h und 100 km/h auf zweispurigen Autobahnen, und 90 km/h (in der nähe von geschlossenen Ortschaften) bis 110 km/h (außerhalb geschlossenen Ortschaften) auf dreispurigen Autobahnen.

    Trotzdem habe ich in meinem Leben weder so viele Drängler, noch so viele Schnarchnasen gesehen (und ich habe bis jetzt auf drei Kontinenten gelebt). Der ganze Verkehr bewegt sich in Zeitlupentempo in einer Kolonne, jeder nur wenige Meter hinter dem Vordermann -- auf jeden Fall, mit weniger Abstand als man im Falle des Falles zum anhalten bräuchte.

    Dazu muß ich auch noch erwähnen, daß wir kein Rechtsfahrgebot haben. Das macht das alles natürlich noch schlimmer.

    Hoffentlich liegt das nicht in Euer Zukunft.
     
Thema:

Tempolimit? Ja oder Nein?

Die Seite wird geladen...

Tempolimit? Ja oder Nein? - Ähnliche Themen

  1. Warnton Tempolimit

    Warnton Tempolimit: Kann mir jemand sagen wie man den Warnton aktivieren kann beim Tempolimit und Abstandsassistent? Es geht um den GLE Coupé ... er zeigt zwar die...
  2. Hallo, Problem 200 CLK Verdeck BJ.1998 manuell ja, elektrisch nein

    Hallo, Problem 200 CLK Verdeck BJ.1998 manuell ja, elektrisch nein: Hi, habe auch Probleme mit meinem Verdeck. Geht gar nichts mehr. Kopfstützen lassen sich auch nicht mehr runter fahren, macht nur noch klak. Habe...
  3. W210 Unterbodenschutz komplett runter: ja /nein

    W210 Unterbodenschutz komplett runter: ja /nein: Ich habe einen W210 geerbt , Zustand oben hui , unten pfui und habe den Bericht gelesen : Erfahrungsbericht - Hohlraumkonservierung,...
  4. Eine spezielle Version: smart fortwo electric drive edition Disney – limitiert für Ja

    Eine spezielle Version: smart fortwo electric drive edition Disney – limitiert für Ja: Speziell für Japan hat Mercedes-Benz Japan Co. Ltd. nun eine neue Edition des smart fortwo electric drive angekündigt, welche ab heute mit einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden