Totalausfall Kombiinstrumenten und Bedienelemente sowie Radiobeleuchtung

Diskutiere Totalausfall Kombiinstrumenten und Bedienelemente sowie Radiobeleuchtung im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo ! Ich bin neu im Forum , und habe folgendes Problem . Vor kurzem fiel bei meinem A160 die Kombiinstrumentenbeleuchtung , zusammen mit der...

  1. #1 autebe10, 10.09.2005
    autebe10

    autebe10 Frischling

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Merceds A160
    Hallo !
    Ich bin neu im Forum , und habe folgendes Problem . Vor kurzem fiel bei meinem A160 die Kombiinstrumentenbeleuchtung , zusammen mit der Bedienelemente und Radiobeleuchtung aus . Die Sicherungen sind alle in Ordnung und auch der Lichtschalter ist in Ordnung . DC konnte mir auch nicht helfen !! Wer von Euch kennt dieses Problem und kann mir eventuell helfen .

    Gruß autebe10
     
  2. #2 Stephan Täck, 10.09.2005
    Stephan Täck

    Stephan Täck Sternengucker

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W639 Viano 2,2CDI
    Hallo,
    wenn keine Sicherung defekt ist (was ich allerdings dennoch annehme) könnte es sein das eventuell ein Stecker lose ist dazu musst Du allerdings ein paar Verkleidungen demontieren.Welche kann ich auch nicht sagen,aber ich würde mal mit der Verkleidung Fahrerseite-Fußraum-Oben anfangen.
     
  3. dg2fer

    dg2fer Crack

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170L CDI (W168.109)
    Servus,

    schau doch mal, ob sich nicht evtl. einer der beiden Kombiinstrumenten-Stecker losgewackelt hat. Wenn dein A160 schon ein Mopf-Elch ist, findest du die Anleitung zur Demontage der Instrumentenabdeckung hier: http://www.mirko-doelle.de/elch

    Für die Demontage brauchst du übrigens nicht unbedingt das Original-Werkzeug, sondern du kannst auch einen langen, dünnen Schlitz-Schraubenzieher benutzen -- dann aber Vorsicht mit dem Schnappverschluss, nicht dass der abbricht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #4 autebe10, 11.09.2005
    autebe10

    autebe10 Frischling

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Merceds A160
    Wenn Du annimmst , dass doch eine Sicherung defekt ist , wo soll ich nach welcher Sicherung suchen . Ich habe jede Sicherung aus dem Kasten unter dem Beifahrersitz herausgenommen und sogar auf Durchgang gemessen . Alle sind in Ordnung . Dann habe ich die Sicherungen am Lichtschalterkasten alle herausgenommen und durchgemessen , Auch diese sind alle in Ordnung . Wo könnten denn noch Sicherungen sein ??? Unabhängig davon habe ich noch nie so viele Sicherungen in einem so kleinen Auto gesehen .
     
  5. #5 autebe10, 11.09.2005
    autebe10

    autebe10 Frischling

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Merceds A160
    Die Stecker am Kombiinstrument sind beide fest . Wird denn die Beleuchtung der Schalter und des Radios sowie des Kombiinstrumentes über selbiges gesteuert ??
     
  6. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Im Kasten bei den Sicherungen sollte eine Liste beiliegen auf der der vermerkt ist welche Sicherung für was ist. Tausch doch Probehalber noch mal genau die aus, die wirklich für die Beleuchtung verantwortlich ist (nicht nur durchmessen!).

    gruss
     
  7. dg2fer

    dg2fer Crack

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170L CDI (W168.109)
    Servus,

    die Sicherung Nr. 32 (blau, 15A) ist für die Innenbeleuchtung, das KI und das Radio zuständig. Vielleicht hast du die auch aus Versehen in einen Nachbar-Sockel gesteckt? Weil 33 und höher sind normalerweise unbelegt, d.h. Platz 32 (der Platz befindet sich rechts von der Zahl) ist der letzte in der mittleren Reihe, der mit einer Sicherung bestückt ist.

    Du kannst auch mal nachmessen, ob du auf Sicherung 32 überhaupt Spannung hast. Wenn nicht, kann es noch ein Kabelproblem im Sicherungskasten sein.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #8 MarkusKunerth, 13.09.2005
    MarkusKunerth

    MarkusKunerth Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    verschieden
    Hallo zusammen,

    an meinem A160 trat dieses Verhalten auch schon zweimal auf.

    Abhilfe: Batterie abklemmen, ein paar Sekunden warten und dann wieder anklemmen.

    Danach Uhrstellen und die Fensterheber neu anlernen. Dann ging wieder alles.

    Gruß Markus
     
Thema:

Totalausfall Kombiinstrumenten und Bedienelemente sowie Radiobeleuchtung

Die Seite wird geladen...

Totalausfall Kombiinstrumenten und Bedienelemente sowie Radiobeleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Totalausfall nach vollem Linkseinschlag

    Totalausfall nach vollem Linkseinschlag: Ich fange mal mit meinen Problemen an. Also nur wenn ich das Lenkrad ganz nach links, bei langsamer Fahrt fest einschlage und anhalte passiert es...
  2. E320 4-Matic 09/2001 --- Licht+Blinker rechts = Totalausfall

    E320 4-Matic 09/2001 --- Licht+Blinker rechts = Totalausfall: Hi Leute, hab mich gerade frisch angemeldet, wegen Problemen mit meinem E320. Ich mach gerade ein Praktikum in der USA, genauer in Michigan...
  3. Totalausfall der Instrumente im Amaturenbrett W220 320 CDI Bj2001

    Totalausfall der Instrumente im Amaturenbrett W220 320 CDI Bj2001: liebe MB Freunde Hoffe es kann mir einer helfen wie ich den Schaden kostengünstig wegbekomme. es handelt sich um einen 320 CDI Bj 2001/221000km...
  4. W212-Totalausfall Kombiinstrument ?

    W212-Totalausfall Kombiinstrument ?: Ein frohes und gesundes neues Jahr in die Forumrunde. Gleich zum neuen Jahr ein Problem: Mein W212, Bj. 04/2010 - knapp 27 T Km schaltete heute...
  5. Totalausfall

    Totalausfall: Hallo erstmal, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich habe einen A 160, Baujahr 2004, 65.000 km. Bisher hatte ich keine...