Trocknungstaste-Klimaanlage ! Was passiert da eigentlich ??

Diskutiere Trocknungstaste-Klimaanlage ! Was passiert da eigentlich ?? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, beim Druck auf die Taste "Trocknung", was passiert da eigentlich genau, ich habs bis heute nicht begriffen ??! :confused:...

  1. #1 illuminator, 13.06.2001
    illuminator

    illuminator Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    beim Druck auf die Taste "Trocknung", was passiert da eigentlich genau, ich habs bis heute nicht begriffen ??! :confused:

    Sorry......:rolleyes:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Illuminator,

    Es passiert eigentlich nicht viel.
    Der Kompressor für die Klimaanlage wird eingeschaltet. Normalerweise schaltet dieser sich nur ein, wenn Kühlung erwünscht wird, Temperaturunterschied innen zu außen in Abhängigkeit der gewünschten Temperatur. Auf Trocknung läuft der Kompressor nun immer und durch die Kondensation (zusammentreffen von gekühlter Luft im heizungskasten und der warmen Luft der Heizung) wird die Luft "Trocken". Das kondensierte Wassser wird unter dem Fahrzeug abgeleitet. Der Nachteil der Kraftstoffverbrauch steigt.
    Der Kompressor schaltet nur ab wenn die Drücke zu hoch werden oder es zur Vereisung kommt.

    Ich hoffe das war halbwegs verständlich.

    Grüße
    Astro
     
  4. Davidi

    Davidi Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Question number 1

    Welche Taste? Kenne ich nicht (oder doch, aber ich wuste nicht das sie dafür da ist).
     
  5. TomJ

    TomJ Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2001
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Astro,

    verstehe ich das richtig. Bei folgenden Bedingungen:

    - EC ist aus
    - Lufttrockung ist aus
    - Temperatur niedriger aus gewählt

    wird der Kompressor nicht eingeschaltet?!? Das würde doch bedeuten, dass ich die Klimaanlage eigentlich die ganze Zeit eingeschaltet haben kann, ohne den Verbrauch bei niedrigen Temperaturen unnötig zu erhöhen. Oder mache ich jetzt einen Denkfehler?

    Zu Davidi:
    Die Lufttrocknungstaste ist rechts von der Taste EC.

    Gruß,

    Tom
     
  6. Davidi

    Davidi Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo TomJ

    ich dachte die Taste ist für die beheizung der Rückspiegel gedacht!

    Naja, mann hoert ja nicht mehr auf, neues ueber den Elch zu lernen!

    PS: Wie schaltet sich die beheizung der Rückspiegel an???
     
  7. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom,
    es ist richtig, wenn du draußen 5 Grad hast und möchtest innen 20 Grad haben läuft der Kompressor auf 0 Leistung. Darum gibt es ja die "Trocken"-Taste damit du im Winter die Luft trocknen kannst oder um beschlagene Scheiben zu befreien.
    Dies ist nur bei der A-Klasse so, bei allen anderen Baureihen läuft der Kompressor ständig.

    Hallo Davidi,

    die Spiegel schalten sich über einen Sensor automatisch ein und aus.

    Grüße

    Astro
     
  8. #7 CPrenneis, 15.06.2001
    CPrenneis

    CPrenneis Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2001
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Astro,

    die Trocknung über die Klimaanlage ist für den Sommer und die feuchte Übergangszeit gedacht!
    Im Winter ist die Luft so trocken, dass die Erwärmung in der Heizung ausreicht. Ausserdem kann die Trockung unter 5 °C rein thermodynamisch gar nicht richtig funktionieren.

    Bei der Aktivierung der Trocknungsfunktion wird die Zuluft stark runtergekühlt und die absolute Feuchtigkeit der Luft sinkt (Kondensat fällt an den Kühlrippen aus). Anschliessend wird die stark gekühlte Luft auf die eingestellte Temperatur wieder hochgeheizt. Bei gleicher absoluten Feuchte bedeutet dies eine geringe relative Feuchte der Luft. Diese Luft kann dann ausreichend die Feuchtigkeit im Innenraum aufnehmen.

    Zu Davidi:
    Soweit ich informiert bin, wird bei der neuen A-Klasse die Feuchtigkeit automatisch geregelt und der Schalter für die Trocknung ist deshalb nicht mehr eingebaut.

    Gruß

    Christian
     
  9. #8 illuminator, 15.06.2001
    illuminator

    illuminator Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian, super, jawoll, jetzt habe ich es auch verstanden :D

    Ist nur für die Übergangszeit gedacht oder ein warmer schwüler Gewittersommerregen fällt gen nieder und die Scheiben beschlagen recht schnell, dann schnell die Trocknungstaste gedrückt und alle Regler nach oben (richtig??) und schwupps ist innerhalb kürzester Zeit die Scheibe wieder frei !!

    Und vorallem: Alle anderen Scheiben ebenfalls, funktioniert wirklich perfekt, hehe.....
     
  10. #9 Rainer1, 15.06.2001
    Rainer1

    Rainer1 Guest

    Rückspiegel

    Hi Davidi,Die beheizung der rückspiegel schaltet sich automatisch an .
    ein sensor ermittelt die helligkeit des einfallenden lichtes..
    scheiben vereist oder beschlagen = helligkeit geringer,heizung schaltet ein.
    comprende??

    Rainer 1 !!!
     
  11. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,
    so "wissenschaftlich" wollte ich das Thema nicht angehen. hast du aber super erklärt.
    Nur habe ich auch im Winter das Problem das die Scheiben beschlagen, die Außenluft ist zwar trocken, aber Schnee im Innenraum ( durch Stiefel und Kleidung ins Fzg. getragen) tut sein übriges. Aber eigentlich auch egal, hauptsache es funktioniert.

    Hallo Rainer 1,
    ich dachte immer es wäre ein Temperatursensor für die Spiegelheizung zuständig. Wenn es ein Lichtsensor ist, heizen die Spiegel im dunkeln dann immer? Und wo sitzt dieser Lichtsensor in der A-Klasse?

    Grüße

    Astro
     
  12. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,
    ich muß mich da Astro anschließen: Die Rückspiegel werden durch einen Temperatursensor gesteuert (meines Wissens schaltet sich die Heizung unter +5 Grad ein...) . Eine Steuerung über Lichteinfall wäre zu kostspielig sein und würde in der Nacht (wie Astro angemerkt hat) auch eher "suboptimal" funktionieren.... :))
    Nichts für Ungut, Rainer
    Gruß
    Pitti
     
  13. #12 illuminator, 16.06.2001
    illuminator

    illuminator Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Re: Rückspiegel

    Öh und da biste Dir sicher ???????? Also ich meine ebenfalls das es über nen popeligen Temperatursensor läuft und die Heizung einfach ab ner gewissen Temparatur angeht, sobald die Zündung an ist !!
    Sind ja eh nur nen paar Wättchen, aber das reicht ja schon !!

    Ich meine bei DC ist natürlich auch die andere Variante möglich, allerdings kann ich es mir in dieser Klasse nicht vorstellen !!!
     
  14. sirius

    sirius Frischling

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Außenspiegelheizung

    Hi, also bei meinem Elchi Bj.3/99 ist es so, dass die Außenspiegelheizung gleichzeitig mit der Defrostertaste für die Heckscheibe angeht. Ich kann keine automatische Heizwirkung
    beim Beschlagen o.ä. erkennen.
     
  15. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sirius,
    die Spiegel heizen erst unter einer bestimmte Temperatur - wenn`s zu warm ist, tun sie´s nicht.... Zumindest ist das so bei unseren beiden A´s (11/98 und 01/00). Vielleicht werden die Spiegel mit der Trocknungstaste zusätzlich eingeschaltet - oder Du meinst das nur, weil dann deine Scheiben nicht mehr beschlagen sind! :)) - werd das mal ausprobieren...
    Grüße
    Pitti
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Katharina, 18.06.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit dem „Face-Lift„ entfiel die bisher im W 168 verwendete Trocknungstaste. Sie wurde durch einen Feuchtigkeitssensor ersetzt.
     
  18. #16 Werner1, 20.06.2001
    Werner1

    Werner1 Frischling

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Trocknungstaste

    Die Trocknungstaste entfiel, weil viele Fahrer nicht verstanden haben, was da eigentlich passiert.
    Ich bin froh, daß ich noch die alte Anlage habe!
    So ein Sensor arbeitet immer ungenauer als die Handbedienung.
    Der Prozessor der Klimabedieneinheit muß jetzt aus der Temperaturdifferenz außen/ innen und der Luftfeuchtigkeit im Ansaugkanal die Wahrscheinlichkeit berechnen, ob die Scheiben beschlagen.
    Das geht natürlich nur schlecht, weil unbekannt ist, wieviel Personen drinne atmen oder ob regennasse Sachen im Innenraum liegen.
    Deshalb wird die Software vorsichtshalber mehr trocknen als notwendig ist. Der Spritverbrauch steigt und die Erkältungen auch, denn trockene Luft ist ungesund.

    Grüße von Werner1
     
Thema:

Trocknungstaste-Klimaanlage ! Was passiert da eigentlich ??

Die Seite wird geladen...

Trocknungstaste-Klimaanlage ! Was passiert da eigentlich ?? - Ähnliche Themen

  1. Neue Spots der Agentur antoni zur neuen E-Klasse: „Nichts passiert“

    Neue Spots der Agentur antoni zur neuen E-Klasse: „Nichts passiert“: Das „Masterpiece of Intelligence“, die neue Mercedes-Benz E-Klasse, ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum unfallfreien und autonomen...
  2. Was passiert wirklich....

    Was passiert wirklich....: ...wenn man die Batterie zum Aufladen ausbaut? Hallo werte Gemeinde und gesundes neues Jahr :-) Das Forum habe ich bereits durchsucht, Onkel...
  3. Supergau - ABC Fahrwerk Defekt - Was könnte passiert sein?

    Supergau - ABC Fahrwerk Defekt - Was könnte passiert sein?: Hey Leute, es ist was unwahrscheinlich schlimmes passiert. Im Stand bei ausgestelltem motor wurde über den Überlauf vom ABC - ÖL-Behälter Öl...
  4. Was kann bei einen heck unfallschaden noch für versteckte Schäden passiert sein?

    Was kann bei einen heck unfallschaden noch für versteckte Schäden passiert sein?: Hallo, Ich fahre einen w124 Kombi, gestern habe ich einen Aufprall unfall gehabt, da ist mir wer am heck ziemlich wüchtig angefahren so dass die...
  5. ML 500 - W163 - was passiert bei 3500U/min

    ML 500 - W163 - was passiert bei 3500U/min: Hi, seit dem Gas-Umbau fällt mir auf das bei 3500 U/min das Motor-Geräusch sich ändert, deutlich lauter wird, ähnlich meines Honda-Motors...