U M F R A G E - Wie zufrieden seid Ihr mit den Dienstleistungen Eurer MB-NL/VT?

Diskutiere U M F R A G E - Wie zufrieden seid Ihr mit den Dienstleistungen Eurer MB-NL/VT? im Umfragen Forum im Bereich Allgemeines; U M F R A G E - Wie zufrieden seid Ihr mit den Dienstleistungen Eurer Mercedes-Benz Niederlassung/Vertretung (NL/VT)? Hallo liebe...

?

Wie zufrieden seid Ihr mit den Dienstleistungen Eurer Mercedes-Benz NL/VT?

  1. Ich bin sehr zufrieden - Diese NL/VT kann man uneingeschränkt weiterempfehlen.

    75 Stimme(n)
    23,4%
  2. Ich bin insgesamt zufrieden. Es gibt einige wenige Punkte, die verbessert werden könnten - Diese NL/

    123 Stimme(n)
    38,3%
  3. Ich bin noch zufrieden. Es gibt allerdings mehrere Punkte, die eigentlich verbessert werden müssten.

    43 Stimme(n)
    13,4%
  4. Ich bin nicht zufrieden. Es gibt deutliche Mängel / viele Punkte, die verbessert werden müssen.

    42 Stimme(n)
    13,1%
  5. Ich bin sehr unzufrieden. Die Dienstleistungen sind überwiegend mangelhaft - Diese NL/VT kann man ni

    21 Stimme(n)
    6,5%
  6. Ich bin extrem unzufrieden - Diese NL/VT sollte man meiden.

    13 Stimme(n)
    4,0%
  7. Ich fahre nicht in eine Mercedes-Benz Niederlassung/Vertretung / Ich warte mein Fahrzeug selbst.

    4 Stimme(n)
    1,2%
  1. #1 Patrick, 26.12.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    U M F R A G E - Wie zufrieden seid Ihr mit den Dienstleistungen Eurer Mercedes-Benz Niederlassung/Vertretung (NL/VT)?


    Hallo liebe Forums-Kolleginnen und Kollegen,

    da das Thema "Werkstatt-Zufriedenheit" in den letzten Wochen in vielen Beiträgen diskutiert wurde, habe ich mir erlaubt, eine gemeinsame Umfrage für die Mercedes-Benz-Modelle zu starten, die hier im Forum behandelt werden.

    Es gibt in jedem Unter-Forum einen Link, der direkt zu dieser Umfrage führt.

    "Dienstleistung" soll hier für die Gesamtheit der Arbeiten und Leistungen stehen, die in der Mercedes-Benz Niederlassung/Vertretung für Euch ausgeführt werden/wurden. Dies beinhaltet z.B. Bestellung/Erwerb von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, Inspektionen, Garantie- und Kulanzarbeiten, Reparaturen, Um-/Aufrüstungen, Zubehör- und Ersatzteillieferungen, Beratung, Kundenbetreuung, Notdienste, usw.

    Bitte zieht eine Bilanz aller Eindrücke über Eure NL/VT um dann die entsprechende Wertung abzugeben.

    Vielen Dank im voraus für Eure "Wahlbeteiligung"!
     
  2. #2 Dr. Low, 26.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Ich hab jetzt mal - weil die letzte Reparatur bei Burger Schloz sein musste - all jene Filialen und deren Service bei der Umfrage berücksichtigt!
    Es gab ein glattes "ungenügend!", denn so einen miesen, stümperhaften, unfähigen und absolut zum durchdrehenden Service haben sowohl benzfahrende Familienmitglieder als auch ich noch nie erlebt!
    Diese Werkstattkette ist die Krönung ihrer selbst und sollte gemieden werden wie der Teufel das Weihwasser meidet!!!
     
  3. E420T

    E420T Crack

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    vormals E420T
    jetzt E320CDI T
    und A180CDI
    Dienstleistungen Eurer MB-NL/VT?

    Hallöchen,
    war bisher in der NL Schwäbisch Gmünd.
    Fazit: absoluter Murksladen, wollen Kunden für dumm verkaufen.

    Warte mein Auto jetzt selbst, da ich selber Meister und Techniker bin.
     
  4. #4 Matthias, 27.12.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    was für eine Meinung ich zu der bisherigen Stamm-NL habe müßte hinreichend bekannt sein :eek: .
    Das betrifft allerdings nur die Werkstatt, ihre Arbeitsweise, die abgelieferte Arbeit und das Werkstattpersonal. Die Leute sind ein Ausbund an Arroganz, Unfreundlichkeit, Hochnäsigkeit und Wissenslücken bzw. nicht vorhandenem Wissen. Die Arbeitsweise ist schlechter, als es ein Dreijähriger mit Bauklötzchen hinbringen würde :eek: . Außerdem wird mit dem Auto umgegangen, als ob das NL-Gelände eine Rennstrecke wäre: mit quietschenden Reifen losfahren, eiskalten Motor auf Höchstdrehzahl treiben, im Innenraum keine Schutzmaßnahmen – man faßt mit den schwarzen Händen das Lenkrad an, aus dem Blaumann rausguckende Schraubenzieher o.ä. läßt man so drin – ist ja egal, es wird nur der Sitz des Kunden verkratzt-, bei Regen werden die nassen, tröpfelnden Schuhe einfach in der Innenverkleidung abgewischt, die Türen werden zugeknallt, als ob die das Auto damit seitlich umschmeißen wollen, auf die Hebebühnen wird auf gut Glück raufgerast, daß das Auto fast mit den Stoßfängern aufsetzt. ABS-Vollbremsungen sind eher die Regel als Ausnahme. Außerdem läßt man Azubis die S-Klasse in die Halle rasen (nichts gegen die, aber wenn mir so ein halbstarker mit nach hinten gedrehter Baseball-Kappe ankommt, die Hände in der Tasche, die Tür aufreißt, daß sie über den Anschlag federt und halb zurückspringt, sich ins Auto schmeißt, daß es auf- und abwippt, die Tür wirklich mit maximal verfügbarem Armschmalz zuknallt, den Motor schon mal mit dem Fuß auf Vollgas startet, die Fahrstufe einlegt und –ehe die Automatik auf D geschaltet hat- schon Vollgas gibt, beinahe die Mauer der Werkstatteinfahrt umnietet (dank ESP wohl nicht???), dann muß ich schon tief durchatmen, um nicht zu explodieren.
    Das ist jetzt ein erlebtes Extrembeispiel. Meist kommen nicht alle Dinge gleichzeitig zusammen, aber immer mehrere davon pro Fahrt des Werkstattpersonals mit dem Auto. Außerdem verwechselt man ausgebaute Teile mit Frisbee-Scheiben oder Fußbällen. Einzig die Lackiererei ist sehr gut...
    Den Wissensstand der Meister würde ich als katastrophal bezeichnen. Das ist so, als ob man einen 5-Jährigen zu Quantenphysik befragen würde – mit dem Unterschied, daß der 5-Jährige mehr richtige Antworten abliefert :eek: .
    Und man wird schamlos von den Meistern nach Strich und Faden belogen; Aufträge werden nicht ausgeführt, aber als getan und erledigt ausgegeben. Das habe ich bisher hingenommen, da sowieso immer alles auf Garantie ging und so kein Schaden (für mich) entstand. Dann gab es den Leihwagen eben einige Zeit länger.

    Dagegen ist der Rest schlicht begeisternd und einfach nur lobenswert. Die NL ist sehr übersichtlich, groß, hat fast das gesamte Modellprogramm vorrätig zum Anschauen, das Personal (außer Werkstatt) ist außerordentlich freundlich und zuvorkommend, die Verkäufer kümmern sich vorbildlich um einen (kommen auch nach „Ladenschluß“), Besichtigungen im Showroom sind weit außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten möglich, „Bewirtung“ ist super. Wenn man Autos neu bestellt, bekommt man sie sehr schnell; z.B. hätte man einen Ende April neu bestellten W211 schon im Juni erhalten, obwohl die normalen Lieferfristen bis Herbst gegangen wären.
    Das einzige Positive an der Werkstatt ist, daß man nie Probleme mit Kulanzfragen hat. Auch die Leihwagen sind sehr gut, außer das sie immer vollkommen versudelt und im Innenraum Tonnen von Dreck drin haben. Dafür sind sie aber immer (fast) nagelneu.

    So, noch was vergessen? Dann greife ich mal Patricks Punkte auf:

    Ersatzteillieferungen: Kann ich auch nur loben. Sehr schnell, aber die Teileleute am Computer scheinen mir manchmal bei meinen Nachfragen ein wenig überfordert zu sein, aber sie geben sich redlich Mühe.

    Beratung: Jo, wieder lobenswert, auch wenn die fast nie in Anspruch genommen wurde. Aber man scheint gut ausgebildet zu sein und stellt sich sehr schnell auf die Kunden ein.

    Verkäufer: Bilderbuchverkäufer. So stellt man sich perfekten Service vor...

    Notdienst: Hehe, durfte ich dank des W220 und W203 ja schon einige Male in Anspruch nehmen: etwas Kritik – schnell, unkompliziert, aber furchtbar unwissend; man hat die Meinung, ein blindes Huhn vor sich zu haben. Man muß als Laie dem Notdienst Hinweise geben und sagen, was defekt ist und was zu tun ist :eek: . So sollte es nicht sein...

    Inspektionen: keine Ahnung, hab sie noch nie machen lassen. Außer einmal Reifen auf Felge aufziehen lassen – katastrophal: falsch gewuchtet, mit Höhenschlag; und wie damit umgegangen wird – man ist doch nicht beim Diskus-Weitwurf :( .

    Um es auf den Punkt zu bringen:
    - Werkstatt pfui + Katastrophe
    - der Rest ist anstandslos zu loben und nur empfehlenswert

    @Chris: Das betrifft –um vorzubeugen- aber nur die bisherige Stamm-NL. Wie die anderen NLs/VTs sind kann ich nicht sagen.

    Aber das Auto wird jetzt sowieso selbst gewartet, außer bei Teilen, wo man nichts selber machen kann (Elektronik, Steuergeräte, etc.).


    @Dr. Low:
    Betrifft das nur die Werkstatt oder auch den Rest von Patricks angegebenen Punkten? Das kann man nicht so richtig rauslesen.
     
  5. Martin

    Martin vereinzelt anwesend.

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211T 320CDI
    Womit wir wieder bei meinem schon lange geäußerten Wunsch wären : Eine Unterrubrik für technische Glanzleistungen unsere lieben Werkstätten.

    Ralfi, gib dir einen Ruck!!!! :D
     
  6. George

    George Ölwechsler

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hundertneunziger-Übergangsbüchse
    Können hier einige Berliner ihre Erfahrungen mit dem Salzufer (NL-Berlin) preisgeben?
    Würde mich mal interessieren.
    Und nix Negatives schreiben, sonst gibts was... ;) :p
     
  7. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Hallo zusammen - ich sehe das wahrscheinlich alles zu rosig, aber ich kann mich eigentlich nicht über meine NL (Düsseldorf) beschweren. Der Verkaufsraum ist groß und manigfaltig bestückt udn die mir bekannten Verkäufer sind allesamt kompetent und freundlich. Habe allerdings gehört, daß die Showroomverkäufer (oder wie man die nennen soll, die da die Laufkundschaft bedienen) rel. unfreundlich sind. Dies ist allerdings nicht zu Vergleichen mit den Stories die ich von der NL Köln gehört habe. Dort ist ein gut betuchter Freund von mir wohl aufgrund seiner Kleidung (Jeans, kariertes Hemd und Lederjacke) sehr nett beraten worden. er hat sich einen C215 angeguckt und nach Konditionen gefragt. Geantwortet wurde ihm, daß er sich besser gegenüber in der Gebrauchtwagenabteilung nach einem SMART umgucken solle! Und er ist nicht so ein junger "Schnösel" wie ich, sondern ein gestandener seriöser knapp 50 jähriger Mann!
    Die Werkstatt in Ddorf ist ebenfalls absolut Top - jedenfalls ist uns bisher nie ein Patzer aufgefallen, welcher erheblich war und nicht sofort wieder behoben wurde.

    LG

    Olli
     
  8. Peter

    Peter Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex A 140 Avantgarde,ex CL 200 K,ex A 150 C Elegance,seit 2 Jahren Audi
    Hallo,


    ich bin seit 10 Jahren Kunde einer VT im LK Hildesheim und absolut zufrieden.
    Inhaber der VT ist ein Ehepaar. Der Mann macht die Werkstatt und sie den Verkauf.

    Bei Problemen an meinen Fahrzeugen außerhalb der Garantie hatte ich noch nie Probleme mit der Kulanz. Antrag unterschrieben und erledigt.

    Werkstatttermine gibt es immer relativ kurzfristig und ein Leihwagen steht für mich bereit. Gängige Ersatzteile wie Bremsscheiben o.ä. sind immer auf Lager.

    Wenn mal ein W 220 o.ä. als Vorführer da ist, rufen sie auch schon mal an, damit ich den Wagen mal ein Wochenende warm fahren kann.

    Beide sind, egal zu welcher Tageszeit, immer nett und freundlich.

    Tasse Kaffee, kleiner Plausch und tschüß...., wirklich super!


    Gruß
    Peter
     
  9. #9 Michael, 27.12.2002
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 180 CDI - W246
    NL Holzhauser Straße (Berlin)

    Hi,
    ich bin insgesamt mit den Leistungen der NL Holzhauser Str.
    (Berlin) sehr zufrieden und kann sie guten Gewissens weiter-
    empfehlen. Ich wurde hier stets freundlich, kompetent
    und zuverlässig bedient. Das finde ich echt gut.
    Danke.
    Michael
     
  10. #10 Katharina, 27.12.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei dieser Umfrage wäre noch eine Unterteilung in NL und VT wissenswert. Nach meiner Erfahrung sind die NL wesentlich katastrophaler als die VT.
     
  11. #11 Dr. Low, 28.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Also:

    Werkstatt:
    Ahnungslos ohne Ende, ich hab dort damals mein erstes Radio einbauen lassen, weil mir die geforderten 30 DM in Anbetracht dessen, daß ich von dem Wagen noch keine Ahnung hatte, nicht zuviel erschienen!
    Anschließend durfte ich den Wagen selbst wieder zerrupfen, weil der Meister nur gepfuscht hatte...

    Werkstatt 2:

    einem Freund von mir wurde beim Wildschaden mit öligen Fingern an die A-Säule gegriffen, bei einem anderen Unfall hat man ihm bei der Demontage des Kotflügels die Tür verkratzt


    Die Ersatzteilbeschaffung ist ein Wahnsinn, sie brauchen doch recht lange, aber wenigstens sind die Preise halbwegs ok, aber für eine poplige Elchbatterie ohne Einbau immernoch über 80€ zu zahlen, grenzt an Wucher!

    Verkauf:

    Ich hab 4 NDL durchgemacht und ALLE waren gleich:
    Testwagen waren zum genannten Termin nicht am Platz, die Verkäufer waren sichtlich genervt, es war ihnen zuviel, im Gebrauchtwagenangebot den für mich passenden Wagen zu suchen,... kurz: sie wollten mir einfach einen Neuwagen andrehen, obwohl ich AUSDRÜCKLICH um einen Jahreswagen angefragt habe!!!
    Danach wollte man mir - weil ich auf sturr geschalten habe und gefragt hatte, ob man mich für blöd verkaufen möchte - einen runtergerittenen Vorführwagen mit sooooooooolchen Kratzern andrehen, der preislich unverschämt war!

    Außerdem rennen dort in den Werkstätten auch diverse "Schlümpfe" rum, denen ich nicht unbedingt mein Auto anvertrauen möchte! Ich habe schon gesehen, daß mit Kundenfahrzeugen mal so eben mittags zum Mc Doof gefahren und Pommes geholt wurde! Sorry, das kann's nicht sein!
    Und wenn die Jungs Reifen brennen lassen wollen, sollen sie das bitte mit ihren Privatwagen machen und nicht mit Kundenfahrzeugen! Man geht dort wirklich um, als ob die Wagen Schrott wären!

    So, hoffe Maastricht liest mit und unternimmt endlich mal was gegen diesen Sauladen!

    Zur NDL Schw. Gmünd: dort hab ich meinen Elch gekauft, sie waren zwar billig, aber das Geschieß, bis die endlich alles fertig hatten, tu ich mir nie wieder an! Und von wegen "Aber natürlich bekommen Sie schmale Kennzeichen, wenn sie das wollen..." war auch ne glatte Lüge! Naja, wenigstens war danach die Zulassung umsonst...

    Bislang war ich dann beim AH Lorinser und kann dort eingentlich nicht sehr meckern, bis auf die Tatsache, daß für jeden Fehler mindestens 2 Anläufe genommen werden mussten, geht's eigentlich! Preislich sind sie halt eine Sauerei... und Kulanz kennen die auch nur aus dem Duden, aber ansonsten... geht halbwegs! Wobei auch dort die Azubis mit den Autos rumrasen dürfen...

    Beim nächsten Kundendienst probier ich vielleicht mal die Werksinstandsetzung in Stuttgart, da wurde mir sehr viel Gutes drüber berichtet... wer hat Erfahrungen?
     
  12. #12 ravens1488, 28.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Wollt mich auch kurz melden:D :D :

    Ersatzeilpreise, sowie AW`s für die verschiedenen Arbeiten werden vom Hersteller gegeben, sollte diese differieren, liegt es entweder am Rabatt oder an der "Dummheit" des Meisters/Lageristen oder der Betrieb ist "kullant"!

    Bei uns dürfen auch Azubis mit den Autos fahren, sofern sie einen Führerschein haben! Sie müssen ja auch mitarbeiten und dazu gehört auch das (schonende) fahren mit den Kundenfahrzeugen!

    Chris
     
  13. #13 Dr. Low, 28.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Zu den Ersatzteilpreisen:

    Da konnte ich deutliche Unterschiede feststellen zwischen den einzelnen Werkstätten! Selbst, wenn sie dem gleichen Unternehmen angehören (BS hat mehrere Filialen...), so gibt es welche, die günstiger sind als andere!
    Sowas nenne ich Ver*****e am Kunden!!!
     
  14. E420T

    E420T Crack

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    vormals E420T
    jetzt E320CDI T
    und A180CDI
    Wenn schonendes fahren ein digitales Gaspedal beihaltet stimme ich zu. habe es bei diversen NL und VT gesehen, rechtes Pedal immer Anschlag, egal ob Mechaniker oder Meister bei der Probefahrt.
     
  15. #15 Taliesin, 29.12.2002
    Taliesin

    Taliesin Crack

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mercedes 204.049
    (Ex Mercedes: 126.032; 210.025; 203.035; 211.065)
    Hi all,

    also bei meiner VT (hier in MR) gibt es absolut keinen Grund für Beanstandungen. Saubere Arbeit in der Werkstatt (auch die Halle ist sauber;) ), kompetente Meister, perfekte Beratung und Service im Verkauf.

    Viel Licht viel Schatten? Nicht wirklich. Der Verkaufsleiter wirkt manchmal etwas gestreßt, aber bisher hab ich immer das bekommen, was ich wollte (auch Leih-/Vorführwagen) und das oft in einer Rekordzeit. Beispiel? Gerne!

    Tag 1:

    "Guten Tag Herr X . Haben sie den Typ XY als Vorführwagen? Den würd´ich gerne mal fahren."

    "Haben wir. Warten Sie, nein heute schon ausgebucht. Haben Sie Morgen um 16.00 h Zeit?"

    "Ja"

    "Gut dann bis Morgen"

    Tag 2:

    "Guten Tag Herr X ich..."

    "Ach ja, die Probefahrt. Hier ist der Schlüssel. Das Auto steht auf dem Hof. Sie kennen sich ja aus. Bringen sie Ihn einfach kurz vor 18.00h wieder.

    "Danke, bis später"

    "Viel Spaß"

    "Danke"

    Also ich kann mich definitiv nicht beschweren! Einige Kunden meiner VT kommen von recht weit her, obwohl andere NL/VT sehr viel näher wären. Ich denke das spricht für sich.

    Greetings

    Taliesin

    P.S: Ach ja, die Szene oben aus dem Verkauf stammt aus einer Zeit, als ich noch gar keinen Mercedes hatte und mit meinem Golf vorgefahren bin...
     
  16. #16 ravens1488, 29.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    @Dr.Low:

    Die Netto-Preise werden von DC VORGEGEBEN, dann kommt es nur auf den Rabatt an, da die Steuer ja auch überall in D gleich ist :D!

    Sollte Preise abweichen voneinander, UNBEDINGT nachhaken, das KANN nicht sein! Beim nachhaken aber aufpassen das man dann nicht auf die Nase fällt ;)

    Chris
     
  17. #17 Der Genervte, 30.12.2002
    Der Genervte

    Der Genervte Stammgast

    Dabei seit:
    12.08.2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W163
    Oha - heißes Thema

    Hallo Zusammen,
    also meine 'Leidensgeschichte' mit meinem derzeitigen Daimler fand in meinem User-Namen (Der Genervte) sein vorläufiges Ende.
    Ich bin Kunde beim Autohaus Rauch in Hanau / Main.
    Der Verkauf / Kundendienstannahme: Hanau gehört zu DC in Frankfurt/Main - dort sind alle Modelle zu besichtigen - in Hanau nicht - finde ich schade - ist aber nicht wirklich schlimm. Ersatzteile sind schnell und zuverlässig verfügbar (vieles am Lager, sonst max. 24 Stunden Lieferzeit). Die Verkäufer sind immer zu Scherzen aufgelegt (z.B. in Bezug auf den Rückkaufwert meines M, wenn ich einen Neuen kaufe, nachdem man den Elektronikfehler nach 24 Monaten immer noch nicht finden konnte - Ich kam mir jedenfalls verschaukelt vor). Die Kundendienstmeister sehr hilfsbereit, freundlich und zugänglich - Ich glaube ohne deren Zuspruch und Hilfe hätte ich inzwischen keinen Mercedes mehr. Das übrige Personal im 'Glaspalast' auch immer sehr nett, hilfsbereit und zuvorkommend.
    Von der Werkstatt bin ich enttäuscht (s.o.). Arbeiten fand ich nicht sauber ausgeführt - andere Teile beim Austausch beschädigt und stillschweigend gehofft ich würde das nicht merken. Einige Teile still und heimlich getauscht - Wohl auch in der Hoffnung ich würde es nicht sehen. Die Heizerei mit Kundenautos ist mir vereinzelt (!) auch schon aufgefallen - Ist aber wohl nicht die Regel, aber doch überall üblich. :mad: Des weiteren denke ich, das eine defekte Lambdasonde hätte nicht so lange (25 Monate) unentdeckt bleiben dürfen.
    Im Großen und Ganzen bin ich mit 'meiner' DC-Niederlassung zufrieden - kontrolliere aber alle Arbeiten sehr genau. Ist zwar nicht so ganz im Sinne des Erfinders, aber so gehts.
    Gruß Thomas
     
  18. Mari

    Mari Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    DC C 220 Bj. 4/95 (W202)Elegance
    Niederlassung/Vertrags-Werkstatt, Oje.

    Hab mein Benz jahrelang bei einer V-Werkstatt gehabt.

    Angefangen hat´s mit dem Motorhauenschloss, dass gewechselt wurde. Der Mechaniker hatte an diesem Tag keinen Bock. Das hab ich gemerkt, als ich vom Hof gefahren bin und die Haube mit Schloss hing dran.
    Paar Jahre später wurde an den Amaturen die Glübirnen gewechselt und seitdem funktioniert die KM/h Anzeige nicht mehr richtig. Nach einem längerem Gespräch haben die mir ein Angebot von ca. 600 € unterbreiten. :mad: :mad: :mad:

    Beim nächsten Kundendienst bin ich in zur Niederlassung nach Böblingen. Obwohl ich dehnen sagte, dass ich die Austauschteile sehen wollte, die sie gewechselt haben, kam urplötzlich an diesem Tag der Schrotthändler und hat alles mitgenommen. Komisch? :confused:
    Das ist aber noch nicht alles. Sagte noch, bevor ich das Auto abgab, sie sollen das Fahrzeug nicht waschen. Außentemperatur ca. -10°C.
    Was taten die, sie habens gewaschen und selbstverständlich nicht abgetrocknet. Die Türen gingen nur mit größerer Gewalt auf und der Türgummi hing ebenfalls an der Tür. Das ist doch lustig. :) Gell. :D :D

    Seitdem laß ich den Benz in einer freien Werkstatt warten und bin vollstens zufrieden. :)
     
  19. #19 Katharina, 30.12.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chris,

    Deine Aussage bezüglich der Netto-Preise stimmt. Jedoch mußte ich in Realität feststellen, das dem nicht so ist.
    Die NL Frankfurt/Offenbach hat so z.B. in Ffm-Süd andere Preise als in der Hanauer Landstraße und hat in den in allen NL des Bereiches ausliegenden Preisangeboten einen 3. Preis angegeben.
    Auch die VT in diesem Gebiet variieren in ihren Preisen. Dies gilt auch für AW, welche, wie schon in einer anderen Antwort beschrieben zudem Regional unterschiedlich sind. Habe hier den Vergleich Rhein-Main-Gebiet zu Oberbayern.
    Die Schweiz lasse ich außen vor.

    einen Guten Rutsch wünscht

    Katharina
     
  20. #20 ravens1488, 31.12.2002
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    AW`s können (sollten aber nicht) unterschiedlich sein, bei NL weniger, die Vertragswerkstätten sind da "flexibler"(nur die EinzelAW, nicht die verrechnete Menge der AW`s). Bei den ET-Preisen kommt es auch wieder drauf an, bei originalen DC Teilen auf jeden Fall reklamieren, das kann und darf nicht sein, bei Zubehörteilen aus der DC-Liste kanns mal vorkommen das jemand nen besseren Preis hat! Bei ganz anderen Teilen (Zubehörfelgen, Dachkoffer,...) kann die Preisgestaltung gemacht werden, wies einem gefällt!

    Chris
     
Thema:

U M F R A G E - Wie zufrieden seid Ihr mit den Dienstleistungen Eurer MB-NL/VT?

Die Seite wird geladen...

U M F R A G E - Wie zufrieden seid Ihr mit den Dienstleistungen Eurer MB-NL/VT? - Ähnliche Themen

  1. CD-Wechsler erneuern Clk a 209 bj 2006

    CD-Wechsler erneuern Clk a 209 bj 2006: Hallo Zusammen, ich Versuche seit 2 Wochen einen Ersatz Wechsler im Handschuhfach einzubauen, leider verabschiedet sich sobald der Strom Stecker...
  2. Suche f. Mercedes 300 d Adenauer

    Suche f. Mercedes 300 d Adenauer: Suche für meinen Mercedes 300 d Adenauer die hinteren Chrom Ecken an den Fondtűren links und rechts
  3. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  4. MB W212 350 CGI Leerlauf unregelmäßig

    MB W212 350 CGI Leerlauf unregelmäßig: Mein bislang treuer Benz macht Mucken ! Er hat jetzt 80.000 km gelaufen .Ich war schon in 3 Werkstätten , immer wieder geht die...
  5. clk a 209 Verdeck schließt und öffnet nicht

    clk a 209 Verdeck schließt und öffnet nicht: Es gibt eine 40A MIDI Hochstromsicherung die sich schön versteckt in einem schwarzen Plastikkasten befindet. Diese Schraubsicherung ist defekt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden