Unterschiede FBS BR 203 / 204

Diskutiere Unterschiede FBS BR 203 / 204 im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; Hallo, ich habe da mal 'ne Frage: Mir ist aufgefallen, dass der W204 und anscheinend auch andere neuere MB-Modelle nicht mehr diesen roten Punkt...

  1. #1 cola1785, 19.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Hallo,
    ich habe da mal 'ne Frage:
    Mir ist aufgefallen, dass der W204 und anscheinend auch andere neuere MB-Modelle nicht mehr diesen roten Punkt (ich glaube Infraroterkenner) im Zündschloss besitzen, wieso ist der entfallen? Um besser zu verstehen was ich meine, hier ein Bild mit dem roten Punkt:
    [​IMG]
    Ist dieser rote Punkt am Schlüssel (so wie wir das haben) dann auch entfallen? Wofür waren diese roten Punkte genau da und wieso benötigt man sie jetzt nicht mehr?
    Vielen Dank schon mal im Vorraus :hello:
     
  2. #2 fwcruiser, 20.05.2007
    fwcruiser

    fwcruiser Mercedesfahrer

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 CDI (EZ 02/09) ... vorher
    C 220 CDI W203 Mopf u.
    C 200 K W203 VorMopf
    Am Schlüssel des W203 ist nach meinem Verständnis dahinter der Infrarotsender für die Komfortöffnung. Den muss man ja sehr nah an den Türgriff (Fahrerseite) halten.

    Was es mit dem Zündschloss auf sich hat, würde mich allerdings auch interessieren.
     
  3. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Jeder der Schlüssel passt in jedes Auto, wenn er steckt, werden die Daten per IRDA (Infrarot) zwischen Auto und Schlüssel abgeglichen. Wenn das O.K. ist dann geht das elektrische Lenkradschloss auf und der Wagen kann erst dann gestartet werden.
    Das Infrarot ist auch für die Komfortöffnung.

    Bei den neuen Schlüsseln wird das wohl so wie bei VW etc. sein, dass ein RFID Chip im Schlüssel ist und die "Gehörst Du zu mir " Abfrage per Funk passiert.
     
  4. #4 fwcruiser, 20.05.2007
    fwcruiser

    fwcruiser Mercedesfahrer

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 CDI (EZ 02/09) ... vorher
    C 220 CDI W203 Mopf u.
    C 200 K W203 VorMopf
    Ach so, ich dachte, der W203 Schlüssel hätte bereits etwas ähnliches wie RFID bzw. die Vorstufe (Transponderschaltung über Langwellenfrequenz). Bei den älteren Wegfahrsperren (lange vor dem W203) wurde ja bereits schon mit einer Transponder Schaltung im Schlüssel gearbeitet (z.B. die ersten Ford Wegfahrsperren, u.a. bei Siemens entwickelt). Beim 203 also noch mit Infrarot? :eek:
     
  5. #5 A190, 20.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2007
    A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Ich habs mal so gelesen, als der 203er Schlüssel eingeführt wurde.

    Die alten Klappschlüssel hatten ja noch einen richtigen Bart und konnten so das unberechtigte Herumdrehen unterbinden. Da war auch Transponder-Technik drin.

    Ich frage mich nur, wie es mit den Infrarot Schlüsseln möglich sein soll ohne Batterie im Schlüssel loszufahren..wie gesagt ich habe es exact so in nem Mercedes-Magazin gelesen..
    Aber wielleicht ist das IR im Schloss doch nur zum Neuprogrammieren oder Anlernen..

    Dazu hab ich in nem anderen Forum gelesen:

    Nach der Modellpflege kam ein Zwittersystem mit Funk und Infrarot. Dort ist kein IR-Empfänger mehr im Innenspiegel und keine Kontrolleuchten im Spiegel/Türen, die Aktivierung der Türverriegelung erfolgt über Funk, Quittierung über die Blinker. Dafür sitzen in den Türen jetzt IR-Empfänger (kleine, viereckige schwarze Punkte), die die Komfortfunktionen (Fenster auf/zu etc.) steuern, diese gehen über Infrarot.
    Das Zündschloss selbst arbeitet elektronisch auf Transponderbasis, dadurch wird auch die Wegfahrsperre aktiviert/deaktiviert und der Motor gestartet.

    Also hatte ich nicht recht und es würde mich nun auch stark interressieren wofür der IR Punkt im Zündschloss ist. Mein B170 hat das ja auch so..
     
  6. #6 fwcruiser, 20.05.2007
    fwcruiser

    fwcruiser Mercedesfahrer

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 CDI (EZ 02/09) ... vorher
    C 220 CDI W203 Mopf u.
    C 200 K W203 VorMopf
    Das war ja auch mein Gedanke. Batterie leer, Funk streikt, Tür geht nur mit dem Ersatzschlüsselbart auf und das Zündschloss reagiert trotzdem noch. Deshalb dachte ich an ein Transponderverfahren. Das funktioniert ohne Batterie im Schlüssel.

    Na ja, Thema hier OT. ;)

    EDIT:
    Genau, mich auch. :)
     
  7. #7 cola1785, 20.05.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Hi,
    ja, ich weiß, dass es ein bisschen Ot ist, deshalb habe ich auch schon die Moderation gebeten, den Post zu verschieben, habe ihn nämlich nur aus Versehen hier hin gepostet...
     
  8. #8 Thomas_msts, 20.05.2007
    Thomas_msts

    Thomas_msts Österreicher

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    211.256; 211.006; 639.601;
    dann hänge ich mich auch noch schnell an....

    Hallo

    bei BR 203 sind doch seit anfang an "Zwitterschlüssel" im einsatz, dh auf- und zusperren per funk......zumindest musste man bei unseren VorMopf auf keinen Fall mehr so "zielen" wie beim W210 :confused:

    lg
    Thomas
     
  9. #9 cola1785, 21.05.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Richtig, BR 203 hatte von Anfang an den "Zwitterschlüssel". Der Beitrag davor bezog sich wohl eher auf den Mopf 202 bzw. auf einen 210er...
     
  10. #10 fwcruiser, 21.05.2007
    fwcruiser

    fwcruiser Mercedesfahrer

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 CDI (EZ 02/09) ... vorher
    C 220 CDI W203 Mopf u.
    C 200 K W203 VorMopf
    ;) Die offene Frage ist immer noch, was es mit dem Infrarotpunkt im Zündschloss des BR203 auf sich hat (sorry für OT ;) ).
     
  11. #11 cola1785, 21.05.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Und nochmal sorry wegen OT:
    Und die Frage ist auch, wieso es diesen Punkt bei BR 204 anscheinend nicht mehr gibt... :confused:
     
  12. #12 Christi@n, 22.05.2007
    Christi@n

    Christi@n Crack

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210.017 (E 290TD)
    Vielleicht gibt es diesen Punkt immer noch, nur nicht mehr sichtbar? Durch veränderte Materialien sollte es doch möglich sein, die komplette innere Schloßabdeckung aus dunklem aber trotzdem Ir-durchlässigen Material zu fertigen?!
     
  13. #13 coca-light, 22.05.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.545
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    richtig...

    Genau so ist es - IR-durchlässigen Kunststoff gibt es seit über 20 Jahren bereits...., wenn nicht schon länger. ;)

    Gruß
    Peter
     
  14. #14 cola1785, 22.05.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Hallo Peter,
    vielen Dank für die Antwort :) Hat denn dann der Schlüssel immer noch den roten Punkt, oder gibt's den jetzt gar nicht mehr, da überall besagter Kunststoff eingesetzt wird?
    Und noch 'ne Frage, sorry :o: :
    Wenn die Infrarottechnik eh nur dazu da war um die Komfortschließung der Fenster zu steuern, wieso brauchte man dann den roten Punkt im Zündschloss :confused:
     
Thema:

Unterschiede FBS BR 203 / 204

Die Seite wird geladen...

Unterschiede FBS BR 203 / 204 - Ähnliche Themen

  1. Mercedes W 203 Getriebeschaden oder doch etwas anderes?

    Mercedes W 203 Getriebeschaden oder doch etwas anderes?: Hallo liebe Mercedes Benz community, Neuerdings habe ich Probleme mit dem Erbstück meines Opas ein Mercedes 220 CDI Baujahr 2001...
  2. Bremswirkung unterschiedlich S211

    Bremswirkung unterschiedlich S211: Hallo Interessierte Gemeinde, ich belese mich sehr oft hier, doch heute habe ich auch eine Frage an euch. Ich habe das Fzg (s211,220 CDI, Bj 03,...
  3. Ansaugklappe 204 Mopf T-Modell

    Ansaugklappe 204 Mopf T-Modell: Hallo liebe Forengemeinde, Seit zwei Tagen geht mein Auto immer mal wieder in den Notlauf mit dem Fehler: AnsaugKlappe Zylinder eins hängt. Ist...
  4. Cl 203 Springt nicht mehr an

    Cl 203 Springt nicht mehr an: Hallo, bin neu im Forum und habe gleich fragen. Zu mein Problem mein CL 203 Kompressor, Bj. 2001 noch mit 2 Liter Motor springt nicht mehr an....
  5. Steuerkettenprobleme W 204 ?

    Steuerkettenprobleme W 204 ?: Hallo zusammen, gibt es bei den Dieselmotoren beim W 204 ( c 200, c220, c250 ) auch Probleme mit der Steuerkette ? Oder ist die bei den Modellen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden