Verbrauch 170 cdi

Diskutiere Verbrauch 170 cdi im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Oje, das ist ja nicht so schön. Hast Du denn auch ne Werksbesichtigung in Rastatt gemacht ?

  1. #121 Julian-JES, 07.06.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Oje,

    das ist ja nicht so schön.

    Hast Du denn auch ne Werksbesichtigung in Rastatt gemacht ?
     
  2. #122 elch_udo, 08.06.2003
    elch_udo

    elch_udo Crack

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 Coupè;
    CLK350
    Nein!
    Leider oder zum Glück nicht.
    Bin so`n bischen sauer auf die in Rastatt. War für Abholungstermin 10:00-12:00 h avisiert. Komme um 10:45h an und bekomme gesagt, "Heute ist ziemlich viel los hier. Sie können das Fahrzeug erst um ca. 12:30h bekommen". :confused:
    Frage von mir, was soll ich so lange machen? (Fast 2Std.) Tja sie könnten eine Werksbesichtigung mache, aber die geht auch erst um 12:30h los. :confused:
    Nun wollte ich aber wegen des Verkehrs s.o. ja bald los.
    Also das mit der Terminuntreue ist eigentlich Mercedes-untypisch. Das ist mir weder in Sindelfingen noch in Bremen jemals passiert.
    Aber mein Elchbaby hat mich dann für den Ärger entschädigt.
    :) :)
     
  3. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Und der Verbrauch wird erfahrungsgemäß noch besser :) :D

    gruß
     
  4. #124 Julian-JES, 08.06.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    na ich denke da war irgendwas im Werk und deshalb haben sie an diesem Tag oder dieser woche die Werksbesichtigung erst so spät gemacht.

    Ich war nämlich auch schon mal früher als 12:30 das Werk besichtigen.

    In Sifi habe ich auch schon 2 mal ein Werksbesichtigung gemacht und einmal waren umbauarten in einer Halle und die wurde dann ausgelassen !
     
  5. #125 elch_udo, 08.06.2003
    elch_udo

    elch_udo Crack

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 Coupè;
    CLK350
    Es sind mehrmals am Tag Besichtigungstouren, Beginnend morgens. Doch die nächstmögliche, als ich da war, war um 12:30H!!
     
  6. Thom

    Thom ---

    Dabei seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---
    Glückwunsch und viel Spaß

    Dann auch noch von mir noch alles Gute mit Deinem neuen Elch :D
    Der Verbrauch sollte im Laufe der Zeit eigentlich noch besser werden :D :p
     
  7. Dnuhgs

    Dnuhgs Frischling

    Dabei seit:
    06.10.2001
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI
    Hallo, wer viel im Stadtverkehr fährt, sollte den Verbrauch an Kraftstoff nicht auf Kilometer berechnen, sondern auf Betriebsstunden.
    Mein Elch, A170CDI, lange Version, mit Automatik, liegt immer bei 6 Liter. Auf der Autbahn mit Bleifuss oder Stadtverkehr etwas mehr, bei vernünftiger Fahrweise ca. 5 Liter.
    MfG
    Dnuhgs
     
  8. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Na ich glaube das mit den Betriebsstunden ist wohl etwas übertrieben.
    Fahre ich eine Strecke, wenn sie frei ist und in der Rush-Hour und nehm mal an ich brauche doppelt so lange verbrauch ich noch lange !!! nicht doppelt so viel Sprit.
    Ich denke mal bei der Betriebsstunden Rechnung liegt der Fehler noch wesendlich höher, als bei der Kilometer Rechnung.

    gruß
     
  9. #129 Julian-JES, 10.06.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Was heisst Fehler.

    Beide Rechnungen sind fehler los !

    Kommt nur darauf an was du wissen willst. Verbrauch pro STunde oder pro 100km !
     
  10. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Stimmt!
    Was ich meinte und mich falsch ausgedrückt habe ist die Vergleichbarkeit, nach der wir hier vergeblich suchen :). Die ist wohl bei den Betriebsstunden/Spritvervrauch noch weniger gegeben, als bei Kilometer/Spritverbrauch.

    gruß
     
  11. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Nur aus reinem Interesse:
    Wieviel braucht denn so ein 170er in der Stunde Leerlauf?
    Ich hatte schon mal mit einem Freund schon fast darüber gestritten. Er meinte, der Verbrauch pro Stunde wird wohl so um 1 Liter sein.... Völliger Bull.... habe ich damals gesagt... Ich tippte so auf ca 5L/h.
    Wieviel isses denn?

    Grüße
    Pitti
     
  12. #132 Julian-JES, 11.06.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Tja das ist wirklich ne gute Frage !

    Wenn man bedenkt das man so ca. 5 Liter 100 km weit kommt (bei ca. 100 km/h)!
    Dies würde ja eine STunde in Anspruch nehmen.
    Hier könnte man schon 5 Liter /h sagen.

    Aber im Leerlauf ist die Drehzahl ja nur bei 700 U/min. Deshalb würde ich sagen das es mit den 1 liter schon hinkommen würde.

    Wenn man allerdings ihn mit der Drehzahl dort stehen lässt, mit der er auch die 100 km Strecke gefahren, ist, wird der Verbrauch gleich sein, wie wenn er die STrecke gefahren wäre.
     
  13. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Julian,
    genau so hat mein Kumpel auch argumentiert. Aber ich bin der Meinung, dass ja im Leerlauf auch jede Menge Aggregate etc. angetrieben werden müssen. Außerdem ist der Verbrach von 5L/100km im optimalen Arbeitspunkt des Motors gemessen, also wird die meiste Arbeit mit der größten Effizienz geleistet... ;) ...meine ich zumindest.
    Aber vorher ist mir da noch ein "Trick" eingefallen, wie man den Stundenverbrauch eines Diesels feststellen könnte: Ist hier vielleicht ein "Golf Diesel" - Fahrer anwesend, der sich einen Bordcomputer geleistet hat? Denn hier springt doch die Anzeige des Verbrauchsmessers im Stillstand von der L/100km-Anzeige in den L/h - Modus... zumindest habe ich das vor Jahren mal bei einem Opel Omega gesehen, weiß aber nicht mehr die Werte...:rolleyes:
    Der Golf 1,9l-TDI dürfte doch ähnliche Verbrauchswerte im Leerlauf haben wie der A170cdi...?

    Grüße
    Pitti
     
  14. #134 Julian-JES, 11.06.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Du meinst wenn man die Klimaanlage anmacht ?

    Ja gut die hat wirklich einen bestimmten Wert pro h.
    Aber denn musst du ja auch bei der 100km Fahrt dazu addieren. Also kürzt es sich.
     
  15. Jupp

    Jupp Crack

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Also ich denke auch eher an 1L/h.
    Hab irgendwo mal etwas von 2L/h gehört. Dies war allerdings allgemein und der Elch gehört ja durchaus zu den Sparsameren.

    Also bei 100 km/h verbraucht der Motor definitiv mehr, als im Leerlauf.
    Mit dem Arbeitspunkt bei 100 km/h hast du natürlich recht, allerdings liegt die Effizienz im Leerlauf, egal wieviel der Elch verbraucht, immer! bei null. Daher ist dieser Vergleich nicht wirklich sinnvoll.
    Auch wird der Verbrauch nicht derselbe sein, ob du nun 100 km/h fährst oder die selbe Drehzahl im ausgekuppelten Zustand fährst. Das liegt daran, dass bei dieser Geschwindigkeit der Luftwiderstand und der Rollwiderstand die größten Faktoren des Energieverbrauchs sind und noch zu den Inneren Reibwiderständen (z.B. des Motors) hinzukommt.
    Vergleichbares Beispiel: Fahr mit dem Fahrrad 30 km/h (bei 100 wärs noch extremer). Anschließend bocke es hinten auf und tritt genauso schnell. :) . Das machst du im Auto auch bzw. dein Motor. Ergebnis kann man sich denken :)

    gruß
     
  16. #136 Julian-JES, 12.06.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    stimmt da hast du recht!
     
  17. tomS

    tomS Crack

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen mercedes ;-/
    @Pitti

    Der Leerlauf-Verbrauch moderner Klein-Diesel liegt so um die 0.5 Liter pro Stunde. Der schon nicht mehr ganz so kleine Zafira braucht 0.7 Liter.

    MfG

    Thomas
     
  18. #138 Julian-JES, 12.06.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Bei 0,5l/h da lohnt es ja kaum noch bei einer längeren Rotphase den Motor abzustellen.
     
  19. tomS

    tomS Crack

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen mercedes ;-/
    @Julian-JES

    Bei normalen Ampeln vor Kreuzungen lohnt es sich meist nicht. Vor Bahnübergängen oder längeren einspurigen Baustellen schon eher.
    Und natürlich sind Diesel im Teillastbereich einigermaßen effektiv. Ein Ottomotor braucht gleich 1l/h, je nach Größe.

    Die Verbrauchsangaben pro Betriebsstunde sind in der Schifffahrt und Fliegerei allgemein üblich. Aber dort ist die Motorauslastung auch viel gleichmäßiger. Den Sinn beim Pkw bezweifle ich noch.

    MfG

    Thomas
     
  20. Thom

    Thom ---

    Dabei seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---
    ... der Golf meiner gelegentlichen Rundfahrten ist kein Diesel - vielmehr ein 1.4 Normalbenziner... :rolleyes:
    ...aber so wie ich das in Erinnerung habe zeigt mir der Bordcomputer einen Leerlaufverbrauch von etwa 1,0-1,5 Liter an... :confused: :rolleyes: :confused:
    ... wenn es interessiert, werde ich bei meinem nächsten Stuttgart-Trip (evtl. kommendes WE?!?) nochmal schauen... :cool:
     
Thema:

Verbrauch 170 cdi

Die Seite wird geladen...

Verbrauch 170 cdi - Ähnliche Themen

  1. W203 270 cdi Bj.2003 Standheizung ohne Bedienteil

    W203 270 cdi Bj.2003 Standheizung ohne Bedienteil: Ein herzliches Hallo an die Mercedesgemeinde. Ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet weil ich auf etwas gestoßen bin, das mich doch etwas...
  2. S203 - C 270 T CDI - 203.216 - Zuheizer

    S203 - C 270 T CDI - 203.216 - Zuheizer: Hallo, bin neu hier in der Community und bräuchte bitte eine Auskunft. Ich möchte meinen defekten Zuheizer (Motor-Heizelement) austauschen und...
  3. C 220 CDI bj. 2000 ( 202 ) Komplett zusammen gebrochen

    C 220 CDI bj. 2000 ( 202 ) Komplett zusammen gebrochen: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  4. C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite

    C 220 CDI bj 2000 Kombi aufgescheuerte Kabel B Säule Fahrerseite: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  5. C 220 CDI bj 2000 Aufgescheuerte Kabel / Komplett ausfall

    C 220 CDI bj 2000 Aufgescheuerte Kabel / Komplett ausfall: Brauche dringend Hilfe ... an meinem C 220 CDI bj.2000 sind mir ein paar aufgescheuerte Kabel aneinander gekommen ( Grün-weiß, Braun , Braun rot...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden