Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen

Diskutiere Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen im Mercedes E-Klasse Forum (W211) Forum im Bereich E-Klasse & CLS Forum; Hallo DB-Freunde, ich fahre einen S211 320 cdi Vormopf 174000km. Ich habe das Problem, dass der Wagen vibriert bzw. ruckelt wenn ich beschleunige...

  1. #1 Kunde0815, 11.08.2019
    Kunde0815

    Kunde0815 Frischling

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211
    Hallo DB-Freunde,
    ich fahre einen S211 320 cdi Vormopf 174000km.
    Ich habe das Problem, dass der Wagen vibriert bzw. ruckelt wenn ich beschleunige und zwar ganz stark zu spüren im zweiten Gang.
    Im kalten Zustand keine Probleme, aber so nach ca 50-100km fängt das an.
    Dazu kommt, dass beim Beschleunigen von 120 auf 140 km/h ein kurzes Brummen zu hören ist.
    Diese Probleme treten immer nur im Teillastbereich auf. Wenn ich voll rein trete merkt man nix (hohe Motordrehzahl), aber wenn ich z.B. am Berg anfahre und er was tun muss, merkt man das ganz stark.
    Getriebe schaltet normal.
    Meine Frage ist jetzt, kann es am Wandler liegen? Aber warum dann nur im unteren Bereich?
    Oder kann das ausm Antriebsstrang kommen, Kardanwelle bzw Hardyscheibe?

    Vielen dank für eure Hilfe!!

    Gruß Martin
     
  2. #2 MB-Neuling, 19.09.2019
    MB-Neuling

    MB-Neuling Frischling

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    E-220 cdi / S210
    Hallo Martin,

    wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du ein Automatikgetriebe ("Meine Frage ist jetzt, kann es am Wandler liegen?")?! Wenn Du Dir sicher bist, dass die Probleme besonders im zweiten Gang auftreten, schalte doch den Wahlschalter für das Getriebe auf "W" für Winterbetrieb, dann erfolgt dass Anfahren (vorwärts und rückwärts) im zweiten Gang. Die Automatik schaltet dann auch früher in den dritten Gang.
    Wenn die Probleme erst nach ca. 50 km anfangen, scheint es kein Problem mit dem Antrieb zu sein. Sollte hier eine Unwucht vorliegen, ist dies unabhängig von der Motortemperatur. Das Getriebeöl könnte das Problem sein. Ich würde das Getriebeöl mal wechseln oder wechseln lassen. Beim Getriebe-Ölwechsel wird ca. 60% des Öls getauscht. Wenn das Getriebe ansonsten normal schaltet, sollte das schon eine Veränderung bringen. Du kannst auch eine Getriebe-Öl-Spülung machen lassen. Die sollte ohnehin nach ca. 80000 km erfolgen. Wenn noch keine durchgeführt wurde, wäre die so oder so fällig. Aber da würde ich mich auf alle Fälle im Forum noch mal schlau machen.
    Was man auch noch prüfen kann sind die Motorlager und das Getriebelager. Ist zwar unwahrscheinlich, aber prüfen schadet nie.
    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen. Hol Dir aber bitte eine fundierte Zweitmeinung ein.

    Grüße
    Dirk
     
    dentalman und coca-light gefällt das.
  3. #3 Kunde0815, 19.09.2019
    Kunde0815

    Kunde0815 Frischling

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211
    Hallo,
    ich habe das Öl vom Wandler am Montag getauscht und bis jetzt keine Probleme mehr!
    Werde nächste Woche ne größere Tour machen und dann werde ich sehen ob es weg ist.
    Der Ölwechsel war auch fällig sagte mein Freundlicher...sah aus wie Graphitöl!!

    Halte euch auf dem Laufenden!!
     
  4. #4 MB-Neuling, 19.09.2019
    MB-Neuling

    MB-Neuling Frischling

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    E-220 cdi / S210
    Hallo Martin,
    danke für die Rückmeldung. Da lag ich dann ja gar nicht so falsch, schön zu hören. Ich wünsch Dir eine gute Fahrt!! Wird schon klappen.

    Gruß
    Dirk
     
  5. #5 Kunde0815, 01.10.2019
    Kunde0815

    Kunde0815 Frischling

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211
    Hallo.
    War am Wochenende mal auf der Bahn und keinerlei ruckeln mehr läuft erste Sahne. Lag tatsächlich an dem (verbrauchten) Getriebeöl!!! :)
     
  6. #6 coca-light, 01.10.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.631
    Zustimmungen:
    130
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Martin,

    wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, hat der S211 VorMOPF noch das 722.6 also 5-Gang AG, 722.9 7-Gang kam erst optional ab 2004.

    So oder so, es gab im 211 am Wandler in diesem Zeitraum keine Ablass-Schraube (wurde aber irgendwann wieder eingeführt, wann genau weiß ich nicht)

    Du sagst aber:
    ich habe das Öl vom Wandler am Montag getauscht

    Ich meine, Du hast bestenfalls das ATF aus der Ölwanne abgelassen und ersetzt, etwas um die 3 Liter, richtig?

    Der größere ATF-Anteil verbleibt dabei im Wandler, es sei denn, Du spülst das gesamte AG.

    Oder:
    Du hast tatsächlich auch am Wandler eine Ablass-Schraube?

    Wie (genau) war das nun bei Dir?

    Gruß
    Peter
     
Thema:

Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo, Bin besitzer von W205 Baujahr 11/2014. Imletzte Tage habe ich gemerkt dass beim Motorstart ein Geräusch wie eine Kette oder Metal...
  2. AUX-IN beim W221 HILFE!

    AUX-IN beim W221 HILFE!: Wer kann mich beraten? Brauche einen AUX-IN-Anschluss (Kabel 3,5mm Klinke)! Wie kann das gehen? Ich will ein Tapedeck einbauen...War das vom W220...
  3. Motor Lampe leuchtet beim CLA auf Autobahn

    Motor Lampe leuchtet beim CLA auf Autobahn: Hallo zusammen bei meinem cla leuchtet Motor Lampe als ich Autobahn nehmen wollte mit mit voll Gas plötzlich brennt motor leuchtet und das Auto...
  4. 2005 7G ruckt in den ersten Gängen, besonders beim Runterschalten

    2005 7G ruckt in den ersten Gängen, besonders beim Runterschalten: Moin, wir kauften uns Enden letzten Jahres einen S203 MOPF 2005 230 mit 7G Automatik. Im Jan/Februar ließen wir eine Getriebespülung vornehmen,...
  5. Mercedes W213 Beim Lenkrad gerade halten zieht er nach rechts

    Mercedes W213 Beim Lenkrad gerade halten zieht er nach rechts: Guten Tag Liebe Freunde, Ich habe vor ca. 1 Monat mir einen Mercedes W213 Bj 2016 zugelgt,am Anfang ist es mir nicht so wirklich aufgefallen aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden