Volt, Spannung

Diskutiere Volt, Spannung im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; Hi Forum, So, diesmal war cih brav und habe vorher ausgibig die Suche bemüht, aber zu meinen Fragen nichts gefunden. Es geht um die...

  1. #1 Peter D., 16.01.2010
    Peter D.

    Peter D. Guest

    Hi Forum,

    So, diesmal war cih brav und habe vorher ausgibig die Suche bemüht, aber zu meinen Fragen nichts gefunden.

    Es geht um die Bordspannung, die man sich ja bei den heutigen Modellen anzeigen lassen kann. Ich habe von der Technik nicht so viel Plan und würde gerne wissen, was mir das genau sagt.

    Zb. habe ich während der Fahrt eine Spannung von 14,4 Volt - Was sagt mir das ?
    Manchmal ist sie, vor allem kurz nach dem Wegfahren für ca. 5min, auch nur bei 14 Volt - Was sagt mir das ?
    Wenn ich mir die Spannung bei abgestellten Motor anzeigen lasse, sind es genau 12,5 Volt - Auch hier - was sagt mir das ?

    Lässt das Rückschlüsse auf Batterieladung oder Lima zu ?
    Kann ich erkennen wie voll meine Batterie ist ? :-)
    Kann ich erkennen, wieviel gerade geladen wird oder sogar der Batterie entzogen wird ?

    Habe zb. kürzlich auch einen Test gemacht und in der Kaltlaufphase (Zuheizer ein) noch dazu ALLE anderen Verbraucher eingeschaltet die ich habe, also Standheizung, Navi, Heckscheibenheizung, Klima, Xenon, Fensterheber bedient... da ging der Volt Wert auf minimum 13,8 Volt runter.

    Ich danke euch für Erkärung!

    Beste Grüße
    Peter
     
  2. #2 Mäuseturm, 16.01.2010
    Mäuseturm

    Mäuseturm Guest

    Wenn der Motor nicht läuft, die Elektrik also rein von der Batterie versorgt wird, wirst Du eine Bordspannung zwischen 12 V und 13 V feststellen (bei voll geladener und intakter / gesunder Batterie). Da die Batterie von der Bordelektrik entladen wird, wird dieser Wert immer mehr sinken. Das ist normal.

    Sobald der Motor läuft und die Lichtmaschine (Generator) angetrieben wird, wirst Du eine Bordspannung ab 13,8 V feststellen. Das ist die Ladespannung über die man auch schließen kann, dass nun die Batterie geladen wird und die Lichtmaschine arbeitet. Bei den meisten Autos liegt diese Ladespannung um 13,8 V, bei meinem W211 schwankt sie je nach Drehzahl und Last zwischen 14,2 V und 14,4 V.

    Sowohl die Spannung bei laufendem als auch bei nicht laufendem Motor lassen keine direkten Rückschlüsse auf den Ladezustand und den Gesundheitszustand der Batterie zu. Um das richtig zu ermitteln, benötigst Du ein spezielles Messgerät, das manche KFZ-Werkstätten besitzen.

    Auch kannst Du nicht von der Ladespannung auf den Ladestrom schließen, also wie stark/schnell die Batterie gerade geladen wird. Dafür bräuchtest Du zumindest ein Zangenamperemeter.

    Wenn Du dem Bordnetz mit zu vielen elektrischen Verbrauchern eine enorme Menge an Energie abverlangst, kann auch die Ladespannung etwas einbrechen. Das ist normal. Wenn jedoch die Ladespannung deutlich unter 13,8 V fällt oder über 14,5 V steigt, dann stimmt etwas mit der Lichtmaschine bzw. deren Laderegler nicht.
     
  3. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Dem ist nichts zuzufügen. Sehr gut erklärt.

    Du kannst anhand des Voltmeter im KI auch die Kapazität deiner Batterie grob schätzen. Wichtig, der Wagen stand ein paar Stunden und du hast ihn noch nicht gestartet. Anhand der angezeigten Spannung kannst Du ungefähr die aktuelle Kapazität schätzen. Schau mal hier:
    http://www.db-forum.de/forum/c-klasse-clc-190er/34853-batterie-war-leer.html#post279572

    Exakter geht es aber mit einem Säureheber. Mein VT macht den Test sogar kostenlos.

    Gruß Dirk
     
  4. #4 Elektroniker, 17.01.2010
    Elektroniker

    Elektroniker Crack

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda 3.6 ... aber nicht l/100km
    Mit dem Säureheber kannst du keine Kapazität messen, sondern nur den Ladestand. Zudem auch moderne Batterien oft keine Schraubstöpsel mehr benötigen.(Wartungsfrei).

    Außerdem ist die Batteriekapazität erstens schwer zu messen und zweitens im Auto bei Startproblemen eher unerheblich.

    Was zählt ist der Innenwiderstand. Nur dieser begrenzt die Leistungsfähigkeit beim Startvorgang.

    Der Innenwiderstand läßt sich anhand eines simplen Belastungstests ganz gut ermitteln. Hierbei wird bei einem startähnlichen, hohem Prüfstrom (>100A) der Spannungsabfall der Batterie ermittelt.
     
  5. #5 general1977, 18.01.2010
    general1977

    general1977 Crack

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211 E350 T
    Das kannst Du getrost vergessen, da schon beim Aufschließen des Wagens diverse Steuergeräte geweckt werden und Strom verbrauchen. Eine grobe Schätzung des Ladezustands über die Spannung ist nur vernünftig möglich, wenn man an einer völlig unbelasteten Batterie misst, die mindestens eine halbe Stunde ohne Stromentnahme oder -zuführung geruht hat, im Auto also im Endeffekt abgeklemmt war.

    Gruß
    Achim
     
  6. #6 Peter D., 18.01.2010
    Peter D.

    Peter D. Guest

    Danke euch für eure Erkärungen!
     
Thema:

Volt, Spannung

Die Seite wird geladen...

Volt, Spannung - Ähnliche Themen

  1. W203 C180 Mopf: Spannung an LiMa 3,4V trotz Tausch

    W203 C180 Mopf: Spannung an LiMa 3,4V trotz Tausch: Hallo zusammen, die schon in vielen Beiträgen besprochenene Warnmeldung "Batterie / Generator - Werkstatt aufsuchen" kommt permanent bei mir. Ich...
  2. Volt und Ampere finden den Weck in die Heckklappe nicht mehr ..... Hiiiieeeelfeeeeee!

    Volt und Ampere finden den Weck in die Heckklappe nicht mehr ..... Hiiiieeeelfeeeeee!: Liebe Forengemeinde, Techniker, Elektriker und alle, die mir helfen könnten! Da ich neu hier bin, erst einmal ein paar Worte zu mir und meiner...
  3. Hilfe: Keine Spannung am ABS-Sensor

    Hilfe: Keine Spannung am ABS-Sensor: Hallo, habe bei meinem W 211, E200 Kompressor Kombi, Bj. 2006 Nachmopf, Km-Stand 73.000 folgendes Problem: Hatte die Fehlermeldung ABS/ESP außer...
  4. Spannung pur bei der Hörspielkrimiwoche im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart

    Spannung pur bei der Hörspielkrimiwoche im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart: Krimigeschichten treffen im Mercedes-Benz Museum auf Automobilgeschichte: An fünf Abenden, vom 5. bis 9. März 2014, liest die Stuttgarter...
  5. 12 Volt anschluss im Kofferraum

    12 Volt anschluss im Kofferraum: Wer kann mir helfen? Brauche einen 12 Volt anschluss im Kofferraum. Kann ich den am SAM abgreifen? Geplant ist der anschluss für eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden