W124 Nockenwellengrundeinstellung

Diskutiere W124 Nockenwellengrundeinstellung im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen, habe ein Problem mit der Grundeinstellung der Nockenwellen meines 220E. Ich musste die Kopfdichtung erneuern und dabei muss ja...

  1. #1 alexmulder, 21.08.2011
    alexmulder

    alexmulder Frischling

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Hallo zusammen,
    habe ein Problem mit der Grundeinstellung der Nockenwellen meines 220E. Ich musste die Kopfdichtung erneuern und dabei muss ja auch das Auslass Nockenwllenrad demontiert werden. Nach dem Zusammenbau will ich jetzt die Grundeinstellung der Nockenwellen vornehmen. Leider bekomme ich das Auslass Nockenwellenrad nicht wieder mit aufgelegter Kette montiert. Es scheint als ob 2 Glieder fehlen würden, was aber ja nicht sein kann. Daraufhin habe ich die Einlass Nockenwelle demontiert und die Kette stramm noch oben gezogen und dann die Kurbelwelle durchgedreht. Die Kette wird einwandfrei mitgenommen. Gibt es irgendeinen Trick das Auslassnockenwellenrad wieder montiert zu bekommen?
    Stellung der KW = 20 Grad nach OT und Nockenwellen sind fixiert.
    Der Motor ist ein M111960
    Danke für Eure Hilfe
    Alex
     
  2. #2 E_270_T_CDI, 21.08.2011
    E_270_T_CDI

    E_270_T_CDI Crack

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    210.216
    Hast du den Kettenspanner demontiert?
     
  3. #3 alexmulder, 21.08.2011
    alexmulder

    alexmulder Frischling

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    ja der Kettenspanner ist demontiert, schon bei der Demontage des Kopfes.
    Werde wahrscheinlich morgen mal den Steuergehäusedeckel demontieren, hab schon versucht durch die Öffnung des Ölstandsensors da ranzukommen, aber da sitzt die Ölpumpe im Weg.
    Gruß
    Alex
     
  4. #4 E_270_T_CDI, 22.08.2011
    E_270_T_CDI

    E_270_T_CDI Crack

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    210.216
    Was denkst du denn dahinter zu finden?
     
  5. #5 alexmulder, 22.08.2011
    alexmulder

    alexmulder Frischling

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Ich hatte die vage Hoffnung irgendwie zu sehen, ob die Kette vielleicht hängt.
    Alex
     
  6. #6 alexmulder, 31.08.2011
    alexmulder

    alexmulder Frischling

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    so nun der Abschlussbericht:
    Kette hatte sich unterhalb des KW Zahnrades aufgehängt, es ist nicht möglich die Kette ohne Demontage des Steuergehäusedeckels wieder auf das Zahnrad zu bekommen.
    Man muss nicht unbedingt wie von DB vorgesehen die kpl. Ölwanne demontieren. Schrauben der Ölwanne bis zum Achsträger rausschrauben, Ölwanne vorsichtig mit einem Heissluftfön erhitzen und mit einem Schraubenzieher oder kleinem Flachmeissel vorsichtig lösen.

    Dann die 4 inneren Schrauben vom Kopf rausschrauben und man bekommt den Geäusedeckel nach vorn weggezogen. (Nach Demontage des Schwingungsdämpfers) Nach der Montage des Deckels die Ölwanne vorsichtig mit kleinen Holzkeilen ein bißchen spreizen und (ich habe Dirko HT 960 genommen) Dichtmasse zwischen die Trennfugen spritzen. Ist bis jetzt (knapp 1600 KM) absolut dicht. Glaube auch nicht das dort noch etwas undicht wird. Ach ja vor dem auftragen der Dichtmasse habe ich die Bereiche gründlich mit Aceton entfettet.

    Was ich allerdings immer noch nicht ganz gerafft habe ist wie die Kette sich unterhalb des Zahnrades aufhängen konnte, denn es ist bedingt durch den Kettenspanner und die Gleitschiene eigentlich nicht möglich das die Kette durchrutscht.

    Alex
     
Thema:

W124 Nockenwellengrundeinstellung

Die Seite wird geladen...

W124 Nockenwellengrundeinstellung - Ähnliche Themen

  1. W124 Cabrio Motorenwahl

    W124 Cabrio Motorenwahl: Ich grüße alle Mitglieder ganz herzlich. Mein Name ist Serdar, bin 39 Jahre alt und komme aus Stuttgart. Ich brauche dringend einige...
  2. W124 230E ASD Pumpe alles eingesaut, Abdichten? :O

    W124 230E ASD Pumpe alles eingesaut, Abdichten? :O: Hallo zusammen, mein 124er hat heute wieder was neues zum Besten gegeben. Habe heute Morgen den Wagen freigehoben laufen lassen und in dem Zug...
  3. W124 230E Leistungsloch, jmd. ne Idee?

    W124 230E Leistungsloch, jmd. ne Idee?: Hallo zusammen, ich habe einen 124er übernommen, aus 1991, 2,3er mit KE Jetronic, 5 Gang Schalter mit Klima und 145xxxkm auf der Uhr. Hat ne...
  4. SUCHE: W124 Coupé, "alte" Ausführung ohne Steg zwischen Kühlergrill und Scheinwerfer

    SUCHE: W124 Coupé, "alte" Ausführung ohne Steg zwischen Kühlergrill und Scheinwerfer: W124 Coupé, "alte" Ausführung ohne Steg zwischen Kühlergrill und Scheinwerfer - 6-Zylinder, - evtl. auch 24-Ventiler, - Benziner, - möglichst...
  5. 500E W124 Bj92 - Kofferraum öffnet nicht

    500E W124 Bj92 - Kofferraum öffnet nicht: Hallo, ich bringe den Kofferraum nicht mehr auf. Der Schlüssel läßt sich von der mittleren Position nach rechts drehen. sonst passiert nichts. Man...