W203 automatikgetriebe Probleme

Diskutiere W203 automatikgetriebe Probleme im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammen fahre einen w203 aus dem Baujahr 2001 c180 Benziner mit 129 ps. Laufleistung 129.000 km . Bisher noch nie Spülung oder...

  1. Mestre

    Mestre Crack

    Dabei seit:
    17.06.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    CL 500 c216 Biturbo Baujahr 2011
    Hallo zusammen fahre einen w203 aus dem Baujahr 2001 c180 Benziner mit 129 ps. Laufleistung 129.000 km . Bisher noch nie Spülung oder Getriebeölwechsel gehabt.

    folgendes Problem.

    Automatikgetriebe während der Fahrt obwohl auf D steht beim Hochschalten auf einmal im Leerlauf. Also dort steht nicht N. Aber es ist trotzdem kein Gang drinnen Fahrzeug will nicht mehr fahren schaltet keine Gänge. Passiert sporadisch egal ob mein anfahren oder beim beschleunigen.

    habe mich durchgelesen und oft gesehen das wohl ein getriebestecker dafür verantwortlich sein soll.

    Meine Frage ist welcher ist das genau ?
    Wollte jetzt mal 5liter Getriebeöl bestellen und das Öl tauschen und neuen Filter rein und halt diesen Stecker tauschen. Kann mir jemand sagen welcher Stecker genau das sein soll ? Mit einem Link dazu ?

    was sollte ich beim Automatik Getriebe Öl Wechsel beachten nur Öl und Filter reicht oder noch was dazu ? Vielen Dank.

    Gruß meStre
     
  2. #2 conny-r, 27.03.2022
    conny-r

    conny-r Crack

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    C 205 02/17 T 220d 651.921
    +
    SL 350 Sportmotor 316 PS
    Als erstes mal den korrekten Ölstand prüfen bzw -lassen. Das ist der Stecker am Getriebe.
    Das Mercedes 5 Gang Automatikgetriebe 722.6 - Der Mercedes Benz Youngtimer Blog
     
    Mestre gefällt das.
  3. Mestre

    Mestre Crack

    Dabei seit:
    17.06.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    CL 500 c216 Biturbo Baujahr 2011
    Hi Conny. Vielen Dank für deine Nachricht.

    Ich habe das Auto heute auf der Bühne gehabt und am Getriebe war alles voller Öl. (Undicht) Getriebewanne abgebaut und kamen nur ca 3 Liter raus, anscheinend 2 Liter zu wenig drinne gewesen. Der Getriebe Stecker war wirklich der Übeltäter die Dichtungen davon waren im Eimer und somit ist Öl ausgelaufen in den Stecker rein damit hatte ich auch die ganzen Fehlermeldungen.
    Alles gereinigt und neuen Stecker und 5 Liter neues Öl rein gekippt Filter neu Dichtung neu schaltet wie neu kein Hacken mehr kein Gang rausfliegen alle Fehler gelöscht und auch nichts mehr aufgetaucht.

    einfach top. Ölstand auch geprüft ist auf Maximum.

    vielen Dank problem gelöst!!!

    Gruß Mestre
     
    conny-r gefällt das.
  4. #4 coca-light, 08.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2022
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.724
    Zustimmungen:
    294
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Mestre,

    Glückwunsch, top!

    … gemessen bei 20°C oder betriebswarm 80°C
    ATF-Temperatur?

    Hattest Du den Werkstatt-Mess-Stab verwendet?
    Daran sind zweierlei MIN/MAX-Markierungen:

    MIN/MAX bei 20°C
    und
    MIN/MAX bei 80°C

    5L Nachfüllmenge kommt mir etwas viel vor, weil in der Ölwanne nicht so viel von der Gesamtmenge ablassbar ist - etwa 3…3,5L
    Der Rest und größere Teil um die 5…6L
    (je nach AG 722.6xy-Version verbleibt im Wandler und kann nicht ohne Weiteres abgelassen werden, weil diese AGs seinerzeit keine extra Ablass-Schraube am Wandler haben.

    Ich werd’s lieber nochmal kontrollieren - auch wenn es jetzt wieder gut schaltet - zu viel ist nicht gut auf Dauer!

    Gruß
    Peter
     
    Mestre gefällt das.
  5. Mestre

    Mestre Crack

    Dabei seit:
    17.06.2021
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    CL 500 c216 Biturbo Baujahr 2011
    Hi Peter grüss dich,

    In das Getriebe kommen ja 7 Liter rein, 2 Liter bleiben ja wie du sagtest im wandler deswegen habe ich 5 liter reingekippt. Ja war dieser Maßstab aus der Werkstatt den man darein steckt. War alles so wie es soll, am besten ich kontrolliere morgen mal nochmal bei meinem Kollegen mit dem Stab.

    Gruß Mestre
     
  6. #6 coca-light, 11.04.2022
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.724
    Zustimmungen:
    294
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Mestre,…
    richtig, …
    722.602
    722.515

    … benötigen 7 Liter


    Im Normalfall bleiben rund 5L im Wandler, aber Du hattest ja schon einiges an ATF verloren - wieviel genau, weißt Du nicht.
    Nicht nur deshalb ist es gut nachzumessen.

    Grob gesagt ist das Mengen-Verhältnis etwa
    2/3 im Wandler
    1/3 in der Ölwanne

    Soweit so gut.

    Wie gesagt, die ATF-Temperatur soll betriebswarm bei 80°C liegen und dafür ist auch extra die
    80°C-MIN/MAX-Markierung auf dem Messstab.

    Da Du die ATF-Temperatur selbst nicht auslesen kannst, reicht näherungsweise eine längere Fahrt vorher und dann gleich zügig im Leerlauf messen.

    Stadt- oder Landverkehr spielt dabei keine Rolle - das ATF erwärmt sich relativ schnell.

    Besser wär‘s schon, denn zu viel ist auf Dauer auch schlecht, weil das ATF dann schaumig „gerührt“ wird…

    Gruß
    Peter
     
    Mestre gefällt das.
Thema:

W203 automatikgetriebe Probleme

Die Seite wird geladen...

W203 automatikgetriebe Probleme - Ähnliche Themen

  1. W203 Baujahr 2004 Automatikgetriebe Frage

    W203 Baujahr 2004 Automatikgetriebe Frage: Hallo Forum, ich habe einen W203 Kombi C200 aus dem Jahr 2004 seit einigen Jahren. Seit ca. 2 Wochen habe ich Probleme mit dem...
  2. Automatikgetriebe C180 2,0 129 PS W203

    Automatikgetriebe C180 2,0 129 PS W203: Wir haben Probleme mit dem Automatikgetrieb bei unserer C-Klasse. Es wurden Öl Öhlfilter und Steuerferät im Getriebe gewechselt. Spinnt immer...
  3. W203 Automatikgetriebe rutscht durch 3.>4. Gang

    W203 Automatikgetriebe rutscht durch 3.>4. Gang: Hallo Fachleute, ich habe eine Problem mit meinem Automatikgetriebe. Leider bin ich keine Autoprofi, kenne mich deshalb auch nicht so genau...
  4. Schaltzeitpunkt Automatikgetriebe W203

    Schaltzeitpunkt Automatikgetriebe W203: Mal eine Frage an Experten: Läßt sich der Schaltzeitpunkt eines Automatikgetriebes eigentlich einstellen? In welchem Drehzahlbereich sollte das...
  5. Suche: 17" oder 18" Original-Felgen für W203/CL203

    Suche: 17" oder 18" Original-Felgen für W203/CL203: Hallo zusammen, ich suche Originalfelgen für einen W203 bzw. CL203. Die Felgen sollten in einem guten Zustand sein. 17 Zoll oder 18 Zoll....