w203 vormopf springt nicht an, keine Fehler, Batterie mehr als 12V

Diskutiere w203 vormopf springt nicht an, keine Fehler, Batterie mehr als 12V im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, bin heute etwas mit dem Auto rumgefahren nach der Arbeit, danach vor der Tür abgestellt. So weit so gut. Als ich mich dann 1h später...

  1. #1 NeuerMBFahrer, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    NeuerMBFahrer

    NeuerMBFahrer Frischling

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180K Bj02
    Hallo,
    bin heute etwas mit dem Auto rumgefahren nach der Arbeit, danach vor der Tür abgestellt. So weit so gut.
    Als ich mich dann 1h später wieder ins Auto setzte und zügig den Schlüssel umdrehte, passierte jedoch nichts. Nochmals versucht, nichts. Auto verriegelt geöffnet, nichts. Ausgestiegen das Gleiche nochmals, nichts. 1h gewartet nichts.
    Es sieht alles wie gewöhnlich aus bis Zündung Stufe 2, jedoch wenn ich den Schlüssel auf 3 drehe kommt nicht der leiseste Mucks.
    Batterie hat mehr als 12V (wobei seit einiger Zeit die 100Ah 1 Jahr alt nur noch so 3 Tage halten). Fehlermeldungen im Display sind auch nicht da, bis auf defekte Kennzeichenbeleuchtung und dass der Assist demnächst fällig wird.
    Hat jemand ne Idee??
    Werde morgen mal versuchen die Batterie abzuklemmen und einige Minuten zu warten und diese dran wieder anzuklemmen (wobei mich die Problematik mit den Steuergeräten schon nervt)

    Schönen Abend und bin dankbar für Vorschläge insbesondere wie ich was prüfen/ausschließen kann

    W203 C180K Bj.Mitte 2002 ca. 80tkm
     
  2. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    Bei meinem Vater war anfang des Jahres des Anlasser defekt.
     
  3. #3 wolf2004motorsp, 14.12.2011
    wolf2004motorsp

    wolf2004motorsp alter Hase

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W 203 C200K, Bj. 2001,
    Fahrzeug springt nicht an

    So, wie Du es beschreibst, kann es nur am Zündschloss liegen. Sollte der Anlasser defekt sein bzw. der Magnetschalter am Anlasser hängen, hört man in der Regel noch ein leichtes Klacken.
     
  4. #4 Thomas H, 14.12.2011
    Thomas H

    Thomas H Crack

    Dabei seit:
    27.12.2001
    Beiträge:
    3.486
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    B200 W246
    Zündschloß vermutlich nicht!
    Aber die Spule drumrum für die Wegfahrsperre.
    Und zuerst würde ich mal den Zweitschlüssel ausprobieren, denn es könnte durchaus auch am jetzigen Schlüßel liegen.
    Denn wenn der mal runtergefallen ist, könnte innen die Spule, das Gegenstück zur Spule ums Zündschloß defekt sein.

    In dem Fall würde dann auch nix gehen.

    Also einfach mal Zweitschlüßel raus und probieren.
     
  5. #5 he2lmuth, 14.12.2011
    he2lmuth

    he2lmuth Crack

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes C220 CDI 02.2001
    Bj 2002? Lies Dich mal in das Thema Batteriewechsel / SAM ein!!
     
  6. #6 NeuerMBFahrer, 14.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2011
    NeuerMBFahrer

    NeuerMBFahrer Frischling

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180K Bj02
    hm, aber bis zündung 2 sieht alles normal aus. Lichter gehen an usw... lässt sich auch auf 3 drehen aber dann tut sich nichts.
    Erinnere mich nicht, dass ich den Schlüssel in dieser Zeit fallen lasse habe, aber schön wärs, wenn nur dieser kaputt ist. Werde mal den Schlüssel probieren.

    Magnetschalter meinte ein Kollege auch vorhin, wäre ja auch günstig.
    Aber sollte es dann eben nicht knacken, wenn dieser nicht einrastet?? Kein Einrasten kein Knacken?
    Werde mal genauer hinhören heute Nachmittag mit offener Motorhaube, sofern es nicht regnet.
    Den könnte man ja noch durchmessen bzw. da sollte man doch was hören, wenn dier 12V kriegt...


    Bzgl. Batteriewechsel. Hm ja, kenne die Thematik ein wenig, dass dann manche Steuergeräte defekt gehen und des wird richtig teuer. Aber "irgendwas" muss man ja unternehmen, wie macht die Werkstatt so was. So weit ich weiß, schnell und gut kontaktieren. Aber zuerst mal obiges probieren, Magnetschalter und 2. Schlüssel.

    Nach ein bissel Recherche dank den Tips oben, bin ich auf eine Idee mit der Sicherung für den Anlasser gekommen.... Werde später mal eure Ideen prüfen...Danke schon einmal und hoffentlich ist dieses Thema, das Problem vllt. mit einer dickeren Sicherung gegessen und es hält so ein paar Monate....
     
  7. #7 NeuerMBFahrer, 17.12.2011
    NeuerMBFahrer

    NeuerMBFahrer Frischling

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180K Bj02
    Halllo Hilfe-Gemeinde.

    Komme nicht mehr weiter mit den "einfachen" Lösungen :(
    2. Schlüssel bringt nichts.
    Sicherungen 52 und Relais K S P L sind durchgemessen und schalten.
    Außerdem hört man ein Klacken, wenn man den Schlüssel auf 2 dreht. Sollte also im Sicherungskasten im Motorraum soweit alles OK sein.

    Worauf könnte man nun den Fehler eingrenzen?

    Mangetschalter am Anlasser prüfen ?? Wie kann man den Prüfen?? Wenn Spannung ankommt am Anlasser klickt es unten am Anlasser, Ritzel?

    Wenn obiges Ritzel klickt, also wahrscheinlich ausfährt und ok ist, dann:
    Anlasser selbst defekt (Wicklung oder so) -> austauschen


    Danke für weitere Tips.

    Schönen Gruß
     
  8. #8 NeuerMBFahrer, 22.12.2011
    NeuerMBFahrer

    NeuerMBFahrer Frischling

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C180K Bj02
    anlasser getauscht, neuer drin, die karre läuft wieder. nochmals glück gehabt, dass es kein zünschloss war, aber wie gesagt, verriegelung der türen und so hat normal funktioniert, 2. schlüssel auch.



    hoffe die karre macht noch paar monate ohne zicken, dann kommt se wohl (endlich) weg. naja, war der 1. größere fehler in über 2 jahren, so dass die nicht mehr fuhr.







    frohes und besinnliches Fest





    W203 VorMopf: Urinal-stimmungsverbreitende Intrumententafel in einer Rostlaube (meiner bisher kaum oben), mit einer Elektronik die 100Ah nach paar Tagen leerzieht, aber bisher meist zuverlässig bei mir. Hoffe hält noch paar Monate bis ;) .... Wieso bricht der blöde Stellhebel für die Fussraumlüftung erneut :-s
     
Thema:

w203 vormopf springt nicht an, keine Fehler, Batterie mehr als 12V

Die Seite wird geladen...

w203 vormopf springt nicht an, keine Fehler, Batterie mehr als 12V - Ähnliche Themen

  1. W203 VorMopf Begriffstutziger Ahnungsloser , APS Command Version und Zubehör

    W203 VorMopf Begriffstutziger Ahnungsloser , APS Command Version und Zubehör: Nach langer Eigenrecherche bin ich nun völlig verwirrt und weiss nicht weiter... Suche ein passendes Modul für Bluetooth, oder alternativ eine...
  2. W203 Vormopf Fehlercode B103B

    W203 Vormopf Fehlercode B103B: Hallo, ich habe folgendes Problem mit meinem W203 Vormopf Baujahr 11/03: Fehlercode B103B; Der Widerstand des Zündkreises mit dem Bauteil R12/12...
  3. Beleuchtung kombiinstrument W203 VorMopf

    Beleuchtung kombiinstrument W203 VorMopf: Die Beleuchtung des Anzeigefeldes in meinem KI flackert auf der linken Seite. manchmal geht das Licht, dann mal wieder nicht. Ich war heute beim...
  4. Ölkühler W203 CDI320 Vormopf

    Ölkühler W203 CDI320 Vormopf: Hallo Mercedes Freunde. Wie Ihr oft lesen müsst.. Auch ich bin neu hier und hoffe auf Antworten von euch Fachleuten. Ich bin kein Guter, aber...
  5. Belegung der Rückleuchtenkammern beim W203 VorMOPF

    Belegung der Rückleuchtenkammern beim W203 VorMOPF: Ich fahre seit Jahren einen VorMOPF, heute fuhr nun ein anderer VorMOPF vor mir, dessen Rückleuchten anders belegt waren. Bei mir brennt das...